er hat noch Sachen von der Ex :-(

Benutzer32218 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe auch noch einige Sachen von meinen Ex-Freunden. Vieles ist schon entsorgt worden, aber manche Dinge habe ich auch behalten. Z.B. werde ich die Liebesbriefe (und davon gibt es einige) niemals wegwerfen. Allerdings habe ich sie auch nicht alle einzeln an die Wand genagelt *g*, sondern sie sind gut verstaut. Mir wäre es auch nicht so ein Dorn im Auge, wenn noch ein paar Sachen von der Ex in der Wohnung herumschwirren würden, aber es geht ja nicht darum, was mir etwas ausmachen würde, sondern was Dir gerade gegen den Strich geht. Ich finde schon, dass Dein Freund die Sachen wegräumen (nicht wegwerfen) könnte, wenn Du ihn darum bittest. Vor allen Dingen, weil es Dir ja wirklich weh tut. So wie Du Deinen Freund (sein Verhalten) schilderst, habe ich aber nicht dass Gefühl, dass ihm seine Ex noch etwas bedeutet (das müsste Dich doch eigentlich auch etwas aufbauen).

Bis dann dann.

P.S. witzigerweise ist es bei mir gerade anders. Letztens hat mein Freund noch ein kleines Liebesbriefchen von seiner letzten Ex gefunden und es sofort durch Zerfetzen vernichtet (dabei sah er so aus, als würde er gerne noch darauf herumtrampeln und auch den letzten Buchstaben mit einem Feuerwerfer auslöschen :confused: )
 
M

Benutzer

Gast
Rede mit ihm darüber!!

Sag ihm das es dir weh tut so was zu sehn!!Habe da acuh so erfahrungen!!

MFG :herz: Moogle
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Also... Ehrlich gesagt, ich würde auch nicht aufhören, die Dinge von meinen Exen zu benutzen, nur weil ich nen neuen Freund hab. Wie unpraktisch wäre das nur, wenn ich alles wegwerfen oder auf nen Schrank räumen müsste, was mir mal ein Mann in meiner Vergangenheit geschenkt hat... :eek: Ich würde ein Vermögen ausgeben müssen, alles neu kaufen zu müssen... Und dabei hätte ich es funktionierend daheim... (da wäre sogar ne Brotschneidemaschine zu nennen... *g*)

Wegen der Tasse zum Beispiel - meine Güte, es ist nur eine Tasse!

Was mich dagegen selbst auch stören würde, ist der Kalender mit "Lieblings Geburtstag". Den müsste mein Freund auch abhängen!!! Genauso würd ich nochmal mit ihm reden, wieso er oft von seiner Ex redet... Aber wahrscheinlich steckt da überhaupt nichts dahinter, versuch das mal nicht so eng zu sehen. :smile:
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
na also haushaltsgegenstände sind was anderes.. damit sollte niemand nen problem haben *g
aber sowas spezielles wie schmuck, kuscheltiere, stoffherzen(!) und ähnliches mag ich dann doch nicht so gerne rumfliegen haben :zwinker:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
In dem Bett von meinem Freund und mir liegt ein Kuschelherz - von meinem Ex. Im Wohnzimmer steht ein Kerzenhalter in Form eines Herzes - von meinem Ex. Ich räum das nicht weg - die Dinge sehen hübsch aus und bedeuten mir in Verbindung mit meinem Ex überhaupt nichts. :smile: Darum werd ich sie weiter benutzen. Mein Freund hat damit kein Problem. Ein Kuschelviech von seiner Ex liegt auch bei uns im Schlafzimmer - bei den Kuschelviechern von meinen Exen... *g*
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ok ex zu ex wäre auch in ordnung :grin: aber da ich die angewohnheit habe alles was mit ex zu tun hat zu entsorgen...

tja gegen nen kerzenhalter hätte ich wieder nix, das zählt wieder zu gebrauchsgegenstand. aber mit so nem herzen hätte ich nen problem :/ *g
 
D

Benutzer

Gast
lillakuh schrieb:
und was mach ich dann, wenn ich den ring ned wegen seiner herkunft, sondern wegen seines aussehns trage? (ich schmei0ß jetz einfach mal in raum, daß die meisten frauen ned soweit denken würden.)

Doch klar, ich kann so weit denken!
Und ich würd etwas echt schönes auch net hergeben.

Aber dann muss man doch net sagen, wo man den her hat.
Die Tatsache, dass er einen Ring (Zeichen der Zusammegehörigkeit) von der Ex trägt, würd mich stören...

Aber ich könnt damit leben ;-)
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Sunny

Darüber würde ich mir gar nicht soviele Gedanken machen. Männer denken über sowas glaub ich gar nicht wirklich nach. 3 Jahre der Trennung sind ja auch lange genug, da kannst Du mal davon ausgehen dass er nichts mehr von ihr will. Aber wenn Du ihm das sagst sollte er zumindest darauf reagieren.
Dass er viel von Ihr redet ist denke ich mal normal. Vielleicht war sie seine erste große Liebe? Wenn dem so war ist sie nunmal ein Teil seines Lebens, auch wenn die Beziehung nicht gut war.
Meine erste große Liebe habe ich mit 13 kennengelernt und war 3 jahre mit ihm zusammen. Seit der Trennung sind jetzt 9 Jahre vergangen und hin und wieder denke ich trotzdem noch an ihn oder rede von ihm. Ich weiß aber dass ich ihn nicht zurückhaben will.

.....sei froh dass dein Freund schon eine vergangenheit hat was Beziehungen angeht, dann ist er wenigstens stubenrein :grin: (kleiner Scherz)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren