Er hat nach dem 1. Mal Schluss gemacht :( Kennt das jemand?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ich mag naiv klingen, aber die Frage ist jetzt v.a. an die Männer unter uns gerichtet: Man wartet 5!! Monate um mit einem Mädchen zu schlafen, gaukelt ihr alle möglichen Gefühle vor, plant eine gemeinsame Zukunft und das nur für Sex?!
Ja, das frage ich mich auch. :frown: Mir wird es echt schwer fallen einem Mann je wieder zu vertrauen..

Das ist nicht leicht zu erklären, ich bin nicht so ein Mann. Und ja 5 Monate ist etwas zu lang warten auf den Erfolg...

Aber letztendlich wird man den wahren Grund nie erfahren, vielleicht hat er die TS wirklich gemocht und hat das mit Liebe verwechselt, bis eben eine bessere kam. Vielleicht ist er aber auch nur ein armes Würstchen, dass auch 5 Monate und mehr wartet nur um Sex zu haben, weil er sonst keine schneller ins Bett bekommt?!
 

Benutzer106140  (27)

Meistens hier zu finden
Ich mag naiv klingen, aber die Frage ist jetzt v.a. an die Männer unter uns gerichtet: Man wartet 5!! Monate um mit einem Mädchen zu schlafen, gaukelt ihr alle möglichen Gefühle vor, plant eine gemeinsame Zukunft und das nur für Sex?!

Mich macht das einfach stutzig.

So Nahe mir deine Geschichte geht, liebe TS, aber ich versteh's nicht. Da verlier ich fast selbst das Vertrauen in Männer/Menschheit.


Einige warten auch länger. Ich kenne Fälle, die sich über Jahre hinausziehen, ab ins Bett mit der Person, mit der man zusammen war und weg ist man von der Bildfläche. Solche gibt es auch, doch dieses OT - Zeug lass ich mal lieber. :smile:


Eventuell, liebe TE, machst du Dir einen klaren Kopf. Setze deine Prioritäten neu, hab ein geregeltes Leben. Ich weiß, wie schwer es ist, denn meine aktuelle Situation ist nicht sonderlich einfach. Einen versuch ist es Wert, wenn es nicht klappt, dann hast du es wenisgtens versucht.

Das, was auch hilfreich sein kann: Geh unter die Leute. Einfach nachtrauern ist so, als wnn du stehen bleibst im Leben. Verkaften kann man es nur, wenn man im Leben weitergeht und langsam die Last abwirft. Das empfehle ich Dir, knüpf neue Kontakte und lern wieder neue Leute kennen, in denen du vertrauen kannst. Muss keine beziehung sein, kann auch eine schöne Freundschaft draus werden. :smile:
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Aber wenn man irgendeine Angst hat, redet man doch trotzdem darüber..

Definitiv nicht, gerade Männer reden dann ganz ganz selten über Ängst oder Sachen die ihn Angst machen!

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:28 -----------

Mir wird es echt schwer fallen einem Mann je wieder zu vertrauen..

Und das sollte nicht so sein ein falscher Mann bedeutet nicht alle Männer sind so.
 

Benutzer72455 

Verbringt hier viel Zeit
Aber wenn man irgendeine Angst hat, redet man doch trotzdem darüber..
Nicht unbedingt. Denn Angst lähmt die Kommunikation. Vielleicht kann er einfach nicht anders, als vor dir wegzurennen, obwohl er weiß, dass dich dieses Verhalten sehr verletzt. Du verstehst es nicht und er vermutlich auch nicht wirklich.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Das, was auch hilfreich sein kann: Geh unter die Leute. Einfach nachtrauern ist so, als wnn du stehen bleibst im Leben. Verkaften kann man es nur, wenn man im Leben weitergeht und langsam die Last abwirft. Das empfehle ich Dir, knüpf neue Kontakte und lern wieder neue Leute kennen, in denen du vertrauen kannst. Muss keine beziehung sein, kann auch eine schöne Freundschaft draus werden. :smile:

Sehe ich genau so!
 
M

Benutzer

Gast
Einige warten auch länger. Ich kenne Fälle, die sich über Jahre hinausziehen, ab ins Bett mit der Person, mit der man zusammen war und weg ist man von der Bildfläche. Solche gibt es auch, doch dieses OT - Zeug lass ich mal lieber. :smile:


Eventuell, liebe TE, machst du Dir einen klaren Kopf. Setze deine Prioritäten neu, hab ein geregeltes Leben. Ich weiß, wie schwer es ist, denn meine aktuelle Situation ist nicht sonderlich einfach. Einen versuch ist es Wert, wenn es nicht klappt, dann hast du es wenisgtens versucht.

Das, was auch hilfreich sein kann: Geh unter die Leute. Einfach nachtrauern ist so, als wnn du stehen bleibst im Leben. Verkaften kann man es nur, wenn man im Leben weitergeht und langsam die Last abwirft. Das empfehle ich Dir, knüpf neue Kontakte und lern wieder neue Leute kennen, in denen du vertrauen kannst. Muss keine beziehung sein, kann auch eine schöne Freundschaft draus werden. :smile:

Ja, das versuche ich ja schon.. Ich bin ja auch erstmal im Urlaub, um mich von ihn abzulenken- weil das so ein harter Schicksalschlag für mich war. Er konnte die 2 Wochen langsam Abschied von mir nehmen und hat mich aber im glauben gelassen, dass er mich liebt + das ich nicht Schuld daran bin, dass er zurzeit nicht mit mir Skypen und Telefonieren kann. Dadurch war es halt so plötzlich. Das letzte mal als ich ihn sah war ich so extrem glücklich und nun ist alle auf einen Schlag vorbei. Ohne das er je für die Beziehung gekämpft hat, bzw mal vorher das Problem angesprochen hat.. das ist sehr hart. Ich hatte halt nicht mal die Chance ihm all meine Gefühle zu sagen.. Nur so dahin zu schreiben ... Und dann hat er halt auch nur gesagt, dass ich es(schon nach 1-3 Tagen!) doch akzeptieren soll.. Mein Leben leben soll.. Wenn besseres finden soll. Ich hatte nicht mal die Chance mich richtig von ihm zu verabschieden. :frown: Und ich wollte innerhalb von ein paare Tagen alle Gefühle so auf einen Kommando abschalten können. Hm..

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:45 -----------

Definitiv nicht, gerade Männer reden dann ganz ganz selten über Ängst oder Sachen die ihn Angst machen!

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:28 -----------



Und das sollte nicht so sein ein falscher Mann bedeutet nicht alle Männer sind so.

Ich weiß, dass nicht alle Männer so sind. Aber bei ihm hätte ich auch nie gedacht, dass er sowas macht. Gerade weil er etwas festes gesucht hat. Gerade weil er schon 21 Jahre alt war. Gerade weil er zuvor noch nie eine Beziehung hatte. Dann drücke ich es besser aus: Es ist schwer jemanden zu vertrauen, wenn einem das Vertrauen so missbraucht wurde. Egal ob Weiblein oder Männlein.
 
M

Benutzer

Gast
Tja und das ist das Leben (grausam und ungerecht), deswegen sollte Mann/Frau den Kopf nicht in den Sand stecken.

Ja, aber das schlimme ist, dass es nun ungewiss ist, warum er mich so behandelt (hat). Das er nie mit mir darüber gesprochen hat.. Das zerreist mich. Ich weiß halt nun nicht, ob es wirklich so ist das er mich nur ins Bett bekommen wollte und/ oder einfach Probleme hatte.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja, aber das schlimme ist, dass es nun ungewiss ist, warum er mich so behandelt (hat). Das er nie mit mir darüber gesprochen hat.. Das zerreist mich. Ich weiß halt nun nicht, ob es wirklich so ist das er mich nur ins Bett bekommen wollte und/ oder einfach Probleme hatte.

Für mich ist die Ungewissheit immer das schlimmste gewesen, aber leider muss man lernen damit umzugehen, weil man so gut wie nie die wahren Gründe erfährt.
 
M

Benutzer

Gast
Für mich ist die Ungewissheit immer das schlimmste gewesen, aber leider muss man lernen damit umzugehen, weil man so gut wie nie die wahren Gründe erfährt.

Und in ein paar Monaten nach dem wahren Grund fragen bringt auch nix? Hm.. Ihm erstmal Zeit geben, ohne jegliche Hoffnung. Sondern einfach ihm Zeit geben, es irgendwann zu erklären.
 
S

Benutzer

Gast
Ich mag naiv klingen, aber die Frage ist jetzt v.a. an die Männer unter uns gerichtet: Man wartet 5!! Monate um mit einem Mädchen zu schlafen, gaukelt ihr alle möglichen Gefühle vor, plant eine gemeinsame Zukunft und das nur für Sex?!

Das ist doch lediglich der naheliegende Schluss der hier aus den Fetzen die man hat vermuten kann. Das muss ja nicht immer alles nur gespielt sein. Traurig genug, dass die meißten Frauen gleich davon ausgehen der Kerl wollte nur Sex. Aber das man einer bösen Sorte angehört als Mann da muss man sich wohl mit abfinden :grin:.

Ich schätze eher, das der Junge einfach wahrnsinnig unerfahren ist in allen Belangen. Ich glaube nicht das er seine Gefühle vorgespielt hat, weil er wahrscheinlich noch nie die Erfahrung gemacht hat, Menschen Gefühle zu zeigen oder sie richtig einzusetzen. Vielleicht hat er es auch berechnend einfach nebenher laufen lassen. Für Ihn wirds ja auch schön gewesen sein und hat die Zeit bis die Dame bereit ist gewartet. Dafür muss man aber schon sehr berechnend sein und für sein erstes Mal finde ich das doch zu weit hergeholt. Ich schätze es ist einfach unglücklich gelaufen. Was genau da nun zugeführt hat weiß die TS ja nicht mal selber, und wird sie wohl auch nie wissen.

Off-Topic:

So Nahe mir deine Geschichte geht, liebe TS, aber ich versteh's nicht. Da verlier ich fast selbst das Vertrauen in Männer/Menschheit.

:rolleyes:
 
M

Benutzer

Gast
Aber das man einer bösen Sorte angehört als Mann da muss man sich wohl mit abfinden :grin:.

:grin: :tongue: hihi

Ich schätze eher, das der Junge einfach wahrnsinnig unerfahren ist in allen Belangen. Ich glaube nicht das er seine Gefühle vorgespielt hat, weil er wahrscheinlich noch nie die Erfahrung gemacht hat, Menschen Gefühle zu zeigen oder sie richtig einzusetzen. Vielleicht hat er es auch berechnend einfach nebenher laufen lassen. Für Ihn wirds ja auch schön gewesen sein und hat die Zeit bis die Dame bereit ist gewartet. Dafür muss man aber schon sehr berechnend sein und für sein erstes Mal finde ich das doch zu weit hergeholt. Ich schätze es ist einfach unglücklich gelaufen. Was genau da nun zugeführt hat weiß die TS ja nicht mal selber, und wird sie wohl auch nie wissen.

Mhm, danke. Das hat mich sehr nachdenklich gemacht.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Und in ein paar Monaten nach dem wahren Grund fragen bringt auch nix? Hm.. Ihm erstmal Zeit geben, ohne jegliche Hoffnung. Sondern einfach ihm Zeit geben, es irgendwann zu erklären.

Was soll er dir denn erklären, entweder er ist so abgebrüht dann wird er die bestimmt nicht die Wahrheit sagen oder aber er hat sich halt in eine andere verliebt wie soll man das bitte erklären? Viele wissen nicht wieso sie sich in Person xyz verlieben...

Somit wird dir die Erklärung wenn sie denn kommt (was ich nicht glaube) auch nicht helfen...
 

Benutzer117645 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist schwierig sich darüber eine Meinung zu bilden, aber wahrscheinlich wollte er mit 21 wirklich einfach mal Sex haben..
Tut mir leid für dich, dass es so ausgegangen ist!
 

Benutzer106281  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Keiner hier kennt ihn und kann mit ihm sprechen natürlich kann es sein das er einfach mal Sex haben wollte aber vielleicht hat er auch Angst bekommen Erwartungen nicht erfüllen zu können oder sonst was, am besten man ausführlich mit ihm reden.
 
M

Benutzer

Gast
Sein Cousin hat mir heute geschrieben, dass er mit einer neuen zusammen ist(das war die, die er gedatet hatte). Der Cousin hätte sowas auch niemals von ihm erwartet(er hat ein enges Verhältnis zu ihm- wohnt nur 3 Häuser weiter). Er ist auch von ihm menschlich enttäuscht. Hm, da ich das jetzt weiß kann ich einen endgültigen Strichschluss ziehen. Er ist für mich einfach nur eine Schlampe.
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
@ mrs_indescribable
Das ist ja ein mieser Typ. Tut mir leid für dich. Du findest einen Besseren. Ich wünsche dir alles Gute.
 
1 Jahr(e) später

Benutzer134873  (28)

Ist noch neu hier
Hi, mir ist vor einem halben Jahr im Prinzip das gleiche wie dir passiert. Wie geht es dir mittlerweile? Ich bin nämlich auch immer noch am Kämpfen damit. :/
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Die TS ist hier nicht mehr aktiv. Eine Antwort wirst du von ihr nicht mehr bekommen. Mach am besten einen eigenen Thread auf, in dem du deine Geschichte schilderst. Sicher wird dir dann eher geholfen. :zwinker:

Hier ist zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren