er hat mir ultimatum gestellt

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
So, nun möchte ich mich auch noch mal zu Wort melden, musste mich gestern gezwungener Maßen ausklinken:

Sad_girl, weist Du was Du für einen Eindruck Du teilweise auf mich machst ? Als ob Du eine Maschine seiest. Warum ? Weil Du stets ein Problem lösen willst, aber nicht auf deine Gefühle in Dir selbst hörst. Du hast so viel gut Ansätze selbst niedergeschrieben, doch leider schwingt in jedem Satz eine „Mechanik“ – schrecklich. Stets sagst Du: Wenn es so nicht geht, dann muß es so gehen.... und gibst Dir selbst für das Scheitern der Sache die Schuld – Mädel, das ist nicht richtig und Du bist wirklich voll dabei Dir was einzureden was nicht wahr ist – nach krasser gesagt, Du bildest eine Psychose aus! Ich glaube Du hast es wirklich nicht leicht mit deinem Freund – er scheint ein so einfach strukturierter Mensch zu sein – unglaublich! Sex soll in erster Linie Spaß machen – und dann geil sein! Und das für beide! Du bezeichnest Dich als „Abspritzgelegenheit“ – Hallo geht es noch: Du bist weder eine Abspritzgelegenheit noch bist Du die Frau für „nur das eine“ – lass Dich niemals auf so einen Nenner stellen ! Mir scheint, das ihr Sex als etwas körperliches betrachtet – ich hingegen gebe der geistigen Komponente des Sexes klar den Vorrang. Für mich ist es wichtig, dass mein Partner beim Sex genauso viel Spaß – wenn nicht sogar mehr Spaß hat als ich. Ich genieße es nach dem Akt sich nicht gleich auf die Seite zu drehen, sondern noch eine lange Zeit eng umschlungen seinen Partner festzuhalten und einfach zu spüren. Gemeinsam die Wäre der Körper genießen. Klar ist der Orgasmus geil – es ist halt der Höhepunkt – ABER der Höhepunkt ist nicht der Mittelpunkt (also das wichtigste). Wo ist bei euch diese Liebe geblieben ? Weder Du noch dein Freund zeigen auch nur einen Ansatz diese Gefühlsweise. Ich denke, dass dein Freund eine große Schuld an dieser Sache mitträgt – aber er ist auch nicht alleine „Schuldig“. Wenn Du Dich selbst so heruntermachst, dann wirkst Du auch auf dein Freund so! Du bist darauf angewiesen, dass dein Freund mit dir in ein Gespräch einsteigt, sonst werdet ihr nie eure Probleme lösen – wenn er es nicht macht, gibt es nur noch eine logische Lösung – Verlasse ihn, weil er Dir schadet! Körperlich sowie geistig schädigt er Dich! Viele kennen deine Threads, viele Leute haben eine verständliche voreingenommene Meinung, - kannst Du Dir denken, warum das so ist ? Mit Sicherheit kannst Du das – alle haben erkannt, dass Du ein Problem hast Entscheidungen zu treffen. Mädel, das mußt Du lernen – so wie es jeder andere hier auch tun musste. Der eine früher der andere später ! Sei ehrlich zu Dir selbst und stelle Dir mal die Frage was Du für eine Beziehung führen möchtest. Doch wohl nicht so ein e wie im Moment – oder ? Du bist schon lange nicht mehr zufrieden und suchst nach einem Ausweg – Du kennst diesen Ausweg – warum nimmst Du ihn nicht ? Liebe kann blind machen – ja – das ist richtig – aber in der heutigen Gesellschaft sollte man echt nicht jeder blind vertrauen (und das tust Du – zumindest deinem Freund) – Du wirst ausgenutzt und das auf höchster Ebene! Augen aufmachen und einmal – wenigstens für ein paar Sekunden logisch und nüchtern über die Situation nachdenken! Ich kann Dir hier nochmals nur den Rat geben – sei KONSEQUENT und treffe eine ENTSCHEIDUNG.
 

Benutzer34289 

Verbringt hier viel Zeit
100 Punkte für smithers Post.
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Was sind deine Aussichten? 5 weitere Jahre gequältes Dasein in einer Beziehung in der die Kommunikation nur im Einwegmodus zu laufen scheint gegenüber einem halben Jahre Qual und der anschliessenden Aussicht auf Glück und einen Neuanfang. Wie schon gesagt, deine Entscheidung!
 

Benutzer42084 

Verbringt hier viel Zeit
ist denn Sex so wichtig?....Ok ich hatte noch nie Sex, also kann ich nicht mitreden. Aber ich hatte 20 Jahre keinen Sex...also würden mir 2,5 Jahre auch nix ausmachen.....und wegen Sex macht man doch nicht Schluss.....Frau kann Mann ja anderweitig verwöhnen.
 

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
smithers, spar dir die luft......! wir haben alle mitlerweile fransen am mund und sie nimmt sich doch nix zu herzen! was soll man da noch machen...??? :rolleyes2
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Thrust_Avis schrieb:
ist denn Sex so wichtig?....Ok ich hatte noch nie Sex, also kann ich nicht mitreden. Aber ich hatte 20 Jahre keinen Sex...also würden mir 2,5 Jahre auch nix ausmachen.....und wegen Sex macht man doch nicht Schluss.....Frau kann Mann ja anderweitig verwöhnen.


so dachte ich auch immer. dass man das durch anderweitiges kompensieren kann. ist anscheinend nicht so.


@smithers
du hast recht. es kommen moment, da weiß ich ganz genau, dass es nicht so weiter geht. dass es bei vielen besser läuft. dass viele glücklich sind. nicht eifersüchtig, weil ihr partner nur sie liebt. in diesen momentenkönnte ich schluss machen. gleichzeitig drängen sich mir bilder von meinem freund und einer anderen auf. wie er das mit ihr tut, was eigentlich für mich bzw für uns gedacht war. das ist so schrecklich.


@cariat
bitte lass sowas. ich nehme es mir sehr wohl zu herzen. wie oft lieg ich nachts im bett und denk genau darüber nach... aber im endeffekt seh ich wieder das bild von ihm und einer anderen. das tut so weh!!!


ahja. zum thema betrügen nochmal. er meint, dass es dadurch kommt, weil er bald 20 ist und unbedingt sex vor seinem 20. geburtstag haben will. und dass er sehr unglücklich wär, wenn er mit 20 noch jungfrau wäre. dass es ihm so wichtig wäre.


aber... ist das nicht völlig egal? ist das nicht egal, wann man das erste mal hat?kommt es nichtz eher darauf an, dass es einfach nur schön ist - ob mit 20 oder wann auch immer? zählt sowas nicht mehr? ist es nur noch wichtig, dass man mit 80 mal sagen kann, dass man vor 20 sex hatte?

ich versteh das nicht..
 

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
das wird wohl auch immer ein unangenehmes gefühl bleiben, das läst sich schlecht ändern! aber mädel, wach auf!!!! entscheide dich endlich mal für EINEN weg und sei dann auch konsequent!!!!
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
sad_girl schrieb:
...., weil er bald 20 ist und unbedingt sex vor seinem 20. geburtstag haben will. und dass er sehr unglücklich wär, wenn er mit 20 noch jungfrau wäre. dass es ihm so wichtig wäre.


aber... ist das nicht völlig egal? ist das nicht egal, wann man das erste mal hat?kommt es nichtz eher darauf an, dass es einfach nur schön ist - ob mit 20 oder wann auch immer? zählt sowas nicht mehr? ist es nur noch wichtig, dass man mit 80 mal sagen kann, dass man vor 20 sex hatte?

ich versteh das nicht..

Frauen konkurrieren untereinander, - die Ex des eigenen Freundes auf einer Party zu treffen, im gleichen Kleid wie man selbst es trägt und darin womöglich sogar noch um Längen besser aussehend - das ist so der weibliche Alptraum. Ein ähnlich hoher Druck geht bei Männern vom Vergleich untereinander aus - wenn in einer Horde Kerle alle mit 17 ihren ersten Sex hatten sieht der, der ihn erst mit über 20 Jahren hatte, nun mal ziemlich alt aus, das ist einfach so .... :frown:
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
das beschissenste ist eindeutig, dass ich mit jemandem schlafen soll, der jetzt schon seit 3 woche richtig scheiße zu mir ist. ich kann das nicht so... fühl mch letzendlich irgendwie ausgenutzt. so nach der art "zum ficken gut und sonst eigentlich nur, um sich die füße dran abzuputzen".

hab ihm auch das gesagt. veränderung? fehlanzeige. hab es noch einmal erwähnt. veränderung? jetzt bin ich wieder an restlos ALLEM schuld.


ich muss mir doch echt meine "affäre" vorwerfen lassen. aber was war das schon? das waren ein paar schlechte küsse, aber gute gespräche und mehr nicht. und wieso überhaupt? er hat mich doch verlassen. hatte ich nicht das recht? anscheinend nicht, denn ich muss es mir jeden tag aufs brot schmieren lassen, wobei er mich doch verlassen hat und er sich eine neue gesucht hat. wieso durfte ich dann nicht?

Grinsekater1968 schrieb:
Frauen konkurrieren untereinander, - die Ex des eigenen Freundes auf einer Party zu treffen, im gleichen Kleid wie man selbst es trägt und darin womöglich sogar noch um Längen besser aussehend - das ist so der weibliche Alptraum. Ein ähnlich hoher Druck geht bei Männern vom Vergleich untereinander aus - wenn in einer Horde Kerle alle mit 17 ihren ersten Sex hatten sieht der, der ihn erst mit über 20 Jahren hatte, nun mal ziemlich alt aus, das ist einfach so .... :frown:


wohl möglich, ABER:
das kleid ist für alle ersichtlich. jeder sieht es und kann sich seinen teil dazu denken. man kann es schlecht verheimlichen. sehr wahrscheinlich weiß auch jeder, dass es die ex ist.
aber wer weiß schon, wann man das erste mal hatte? wenn es einem unangenehm ist und leute fragen, die wegen sowas mobben... wieso dann nicht lügen? scheiß auf den rest. die können es nicht beweisen. es ist eine sache zwischen 2 menschen und nichts, das jeden was angeht. und wo jeder es "wittern" kann. was bei dem kleid genau anders ist.
 

Benutzer45527 

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
aber... ist das nicht völlig egal? ist das nicht egal, wann man das erste mal hat?kommt es nichtz eher darauf an, dass es einfach nur schön ist - ob mit 20 oder wann auch immer? zählt sowas nicht mehr? ist es nur noch wichtig, dass man mit 80 mal sagen kann, dass man vor 20 sex hatte?

Gibst du die antwort damit nicht schon?
Du willst kein Sex..... er hingegen will unbedingt.
Wenn du zu ihm nach 2 1/2 jahren sagst "lass uns noch etwas warten" ist es logisch das er sich da verarscht vorkommt.

Es wird nichts, also mach schluss und fertig.
Eeeeeeeegal was du sagst, du scheinst es noch nicht zu wollen was du öfters gesagt hast.
Sag ihm das und er soll damit leben oder halt nicht.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
sad_girl schrieb:
ich muss mir doch echt meine "affäre" vorwerfen lassen. aber was war das schon? das waren ein paar schlechte küsse, aber gute gespräche und mehr nicht. und wieso überhaupt? er hat mich doch verlassen. hatte ich nicht das recht? anscheinend nicht, denn ich muss es mir jeden tag aufs brot schmieren lassen, wobei er mich doch verlassen hat und er sich eine neue gesucht hat. wieso durfte ich dann nicht?
.


ach, liebes sad_girl, laß dich mal :knuddel:
Ihr macht Euch das Leben gegenseitig zur Hölle. Klingt wirklich so als ob du versuchst ein totes Pferd zu reiten. Nimm Dir ein Herz und tu, was Du tun mußt. Dieser Mann ist vielleicht einfach nicht der richtige .....
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
also ich finde ihr habt beide ein recht darauf in der beziehung glücklich zu sein.

Und für ihn gehört sex einfach dazu. es ist für mich durchaus ein grund eine beziehung zu beenden wenn es auf sexueller ebene nicht passt, genauso wie wenn es auf emotionaler ebene nicht passt. ich kann ja immer noch ne freundschaft haben, aber ich denk einfach wenn man sich unerfüllt fühlt dann wird man nicht glücklich und verletzt den partner immer mehr

auf der anderen seite kann er dich ja nicht zwingen. zumindest sollte er nicht und du solltest es nicht lassen. eine beziehung basiert doch auf vertrauen und nich darauf das man den anderen erpressen kann.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Mal eine Frage und ich will, dass Du ehrlich zu Dir selbst bis:

Wenn ich vor Dir stehen würde, Dir mit allen fünfe eine auf die Backen (Wange) haue – was würdest Du mit mir machen ? Richtig – Du würdest mir in die Eier treten. Zu dieser Handlung kann ich Dir auch nur dingend raten!

Nächste Frage: Nun steht dein angeblicher Pseudofreund vor Dir und haut Dir ebenfalls mit allen fünfen eine auf die Wange – was würdest Du nun machen ? Du würdest anscheint noch deine andere Wange hinhalten. Mano – wach doch endlich auf *rüttelschüttel* !

Diese Mann liebt Dich nicht, er verarscht Dich. Er will Dich poppen um Dich vielleicht dann fallen zu lassen. Es geht ihm am Arsch vorbei wie Du Dich fühlst und ob Du Dir Gedanken machst oder nicht. Er will Dich – sorry – schlicht und ergreifen nur F I C K E N. Er will seinen Spaß mit Dir und sonst nichts! Am besten Du hältst noch beim Sex den Mund, dann ist er bestimmt besonders glücklich.

Sad wach auf! Dieser Kerl will Dich doch nur verheizen – verstehst Du das nicht. Warum glaubst Du noch seine Worte, obwohl hier hundertfach seine lügen enttarnt worden sind. Er setzt Dich unter Druck und deine Antwort müsste eigentlich lauten: Dann fick Dich doch selbst ! Warum glaubst Du diesem Typen ? Ich verstehe es einfach nicht. Man, ich trete Dir in den Hintern (mein erster Post) und es kommt nur das „kleine Mäuschen“ von Dir. Glaub doch nicht alles was Dir dieser Kerl sagt – er lügt wie gedruckt. Ich könnte Dir hier eine 10 seitige Abhandlung, indem ich dir jede einzelne Lüge von ihm enttarne – aber das ist nicht meine Aufgaben. Sad, wenn Du es tust, dann hast Du Dich verkauft. Dann wunder Dich nicht, wenn Dich Männer mit Füßen treten (und genau hier setzt deine Schuld ein). Du mußt notfalls um deine Anerkennung kämpfen und notfalls mußt Du auch deinem Freund eine – gott verdammt noch mal – eine in die Eier treten, er merkt es nicht anders ! Wenn Du das nicht beherzigst, dann ist Dir leider nicht zu helfen. Wo ist dein Selbstschutz geblieben ?
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ein ALLERletztes Mal: LASS DIESE BEZIEHUNG EINFACH BLEIBEN! MACH SCHLUSS! TRENN DICH VON IHM!

Wenn du das nicht tust, brauchst du hier gar nicht mehr posten. Denn einen anderen Rat KANN man dir einfach nicht geben. Insofern weiß ich nicht, was irgendwelche Beiträge von dir, die jetzt noch folgen, überhaupt bringen sollen. Ist alles nur bla-bla, Drumrumgerede.

Entweder du willst dir das weiter antun - schön, renn in dein Unglück, aber dann brauchst du dich hier auch mit keinem Wort mehr über irgendwas beschweren.

Oder du hast genug. Dann verweise ich auf den Anfang meines Beitrags.

Sternschnuppe
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Sternschnuppe_x schrieb:
Ein ALLERletztes Mal: LASS DIESE BEZIEHUNG EINFACH BLEIBEN! MACH SCHLUSS! TRENN DICH VON IHM!

Wenn du das nicht tust, brauchst du hier gar nicht mehr posten. Denn einen anderen Rat KANN man dir einfach nicht geben. Insofern weiß ich nicht, was irgendwelche Beiträge von dir, die jetzt noch folgen, überhaupt bringen sollen. Ist alles nur bla-bla, Drumrumgerede.

Entweder du willst dir das weiter antun - schön, renn in dein Unglück, aber dann brauchst du dich hier auch mit keinem Wort mehr über irgendwas beschweren.


Einen Menschen den man liebt läßt man nicht so einfach gehen. Das ist leichter gesagt als getan. Ich geb Dir ansonsten aber recht.
 
P

Benutzer

Gast
hm...

Wenn ihr noch nicht so lange zusammen wärt, würde ich mich den anderen hier anschließen und sagen, verlasse ihn, das hat nichts mit Liebe zu tun. Aber ihr seit immerhin schon 2 1/2 jahre zusammen und dass ihr in der zeit noch keinen Sex hattet, wird auch an seiner Phsyche nagen... Rede am Besten mit ihm darüber, dass dich das total belastet und dass es dir ehrlich leid tut, dass es nicht klappt und dass du ja auch möchtest, Versucht einen gemeinsam Weg zu finden um es zu schaffen, das könnte vielleicht helfen :smile:. Aber dass er dich nicht liebt, glaube ich nicht, weil er immerhin 2 1/2 Jahre bei dir geblieben ist, ohne dass ihr miteinander Sex hattet...

LG
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Einen Menschen den man liebt läßt man nicht so einfach gehen. Das ist leichter gesagt als getan. Ich geb Dir ansonsten aber recht.

Das ist schon richtig. Aber ich frage mich, wie man nach 2.5 Jahren des Leidens immer noch nicht gerafft haben kann, dass da einfach keine Liebe ist und man sich nur selbst zerstört. Es geht ja nicht um "einfach so aufgeben", aber irgendwan hat man doch einfach mal genug. Liebe hin oder her, die allein reicht nunmal nirgends hin.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Pure_Sadness schrieb:
Wenn ihr noch nicht so lange zusammen wärt, würde ich mich den anderen hier anschließen und sagen, verlasse ihn, das hat nichts mit Liebe zu tun. Aber ihr seit immerhin schon 2 1/2 jahre zusammen und dass ihr in der zeit noch keinen Sex hattet, wird auch an seiner Phsyche nagen... Rede am Besten mit ihm darüber, dass dich das total belastet und dass es dir ehrlich leid tut, dass es nicht klappt und dass du ja auch möchtest, Versucht einen gemeinsam Weg zu finden um es zu schaffen, das könnte vielleicht helfen :smile:. Aber dass er dich nicht liebt, glaube ich nicht, weil er immerhin 2 1/2 Jahre bei dir geblieben ist, ohne dass ihr miteinander Sex hattet...

wer sad_girls geschichte nur ansatzweise kennt, kann bei dem kommentar nur seufzen. den kopf schütteln.
pure sadness, hast du allein hier in DIESEM thread zumindest mal gelesen, was sad_girl schreibt? was ihr freund IHR an den kopf knallt? "an seiner psyche nagen", jau...der hat ein panzerglasgemüt, das ist ein egoistisches arschloch. was sad_girl will, ist ihm egal. ja, wie süß, er will ihr nicht weh tun beim sex...aber SEX will er, und da hat sie dafür zu sorgen, dass es ihr nicht weh tut, sonst trennt er sich, nachdem vorher schluss war, er sich ne andere anlachte, sad_girl eins auswischte, es ist eine völlig hohle idiotische geschichte mit den beiden. ach ja, sad_girl wollte ihn übrigens NIIIIEEEE zurück, weil er ihr soooooo weeeeeeeeh getan hat. jaja.

sie hat doch mit ihm geredet. und ergebnis ist: SIE ist an allem schuld, SIE erfindet ausreden. alles verzögerungstaktik, fingern, vorspiel, alles ausreden und erfindungen.

und er will sex haben, bevor er 20 ist. blablabla von nem schwachkopp. krummstruller. (sorry.)

ein gemeinsamer weg? würd ich bei einem anderen paar, das in liebe verbunden ist, auch sagen, ein gemeinsamer weg ist toll. aber bei den zweien gibt es keine gemeinsamen wege, es gibt keine kommunikation, es gibt auch keine liebe, nur "liebe", ausnutzen, spielchen, abhängigkeit, schlecht behandeln, opferrolle und arschlochsein. das ist KEINE liebe.
 

Benutzer44869 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
wer sad_girls geschichte nur ansatzweise kennt, kann bei dem kommentar nur seufzen. den kopf schütteln.
pure sadness, hast du allein hier in DIESEM thread zumindest mal gelesen, was sad_girl schreibt? was ihr freund IHR an den kopf knallt? "an seiner psyche nagen", jau...der hat ein panzerglasgemüt, das ist ein egoistisches arschloch. was sad_girl will, ist ihm egal. ja, wie süß, er will ihr nicht weh tun beim sex...aber SEX will er, und da hat sie dafür zu sorgen, dass es ihr nicht weh tut, sonst trennt er sich, nachdem vorher schluss war, er sich ne andere anlachte, sad_girl eins auswischte, es ist eine völlig hohle idiotische geschichte mit den beiden. ach ja, sad_girl wollte ihn übrigens NIIIIEEEE zurück, weil er ihr soooooo weeeeeeeeh getan hat. jaja.

sie hat doch mit ihm geredet. und ergebnis ist: SIE ist an allem schuld, SIE erfindet ausreden. alles verzögerungstaktik, fingern, vorspiel, alles ausreden und erfindungen.

und er will sex haben, bevor er 20 ist. blablabla von nem schwachkopp. krummstruller. (sorry.)

ein gemeinsamer weg? würd ich bei einem anderen paar, das in liebe verbunden ist, auch sagen, ein gemeinsamer weg ist toll. aber bei den zweien gibt es keine gemeinsamen wege, es gibt keine kommunikation, es gibt auch keine liebe, nur "liebe", ausnutzen, spielchen, abhängigkeit, schlecht behandeln, opferrolle und arschlochsein. das ist KEINE liebe.

Ohhh, ich konnte einem Post noch nie so zustimmen, wie diesem hier. Wie sagt man? FULL ACK!
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
er versteht nicht, dass frauen eine längere anlaufszeit brauchen - ein längeres und vor allem intensiveres vorspiel. ich hab es ihm auch schon gesagt. die antwort darauf war, dass das alles nur gerede ist.
ich habe ihm schon sooo oft theards aus diesem forum zu verschiedenen bereichen zum thema "erstes mal" gezeigt. ich wollte ihm zeigen, dass ich mir das nicht nur ausdenke. dass es vielen so geht. antwort? das ist alles quatsch. frauen suchen nur eine ausrede. was hier von so vielen leuten thematisiert wird gibt es gar nicht. einfach nur gequatsche.
was für ein Arsch. was man in deinen Thread über diesen Typen erfährt ist wirklich unglaublich. UNGLAUBLICH, dass du noch mit ihm zusammen bist. Mädel, wach auf!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren