er hat mir ultimatum gestellt

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
mal abgesehen davon is es nicht das schwierigste auf der welt jemanden zu finden mit dem man sehr lange glücklich sein kann! schau dich mal um und du wirst ne menge leute finden die schon länger als EURE 2 1/2 jahre zusammen sind und noch NIEEEEEEEEEEE solche faxen hatten! DAS, is wahre, große liebe!!!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
du schreibst: am ende warst du wieder mal die dumme - plus kotz-smilie.
ja, so sieht liebe aus. :link:

du sagst, du tust alles für ihn, hier und da, und liebst ihn ja so und er dich ja auch sooo (ähm, was er sagt und tut, spricht ne andere sprache, er respektiert dich nicht, deine sexualität nicht, er "hält" sich sad_girl als freundin, weil sie alles mit sich machen lässt).
du würdest aaaalllles für ihn tun. er dagegen nix für dich. jedenfalls nicht im sexuellen bereich, da glaubt er nix, weil alles nur gerede ist und hinauszögern und blabla. meine güte, der junge ist so bekloppt und meint noch, er hat den durchblick.

aber bleib in dieser rolle, wenn du ewig mit einem sturen arschloch zusammen sein willst und du meinst, dass er ja deine "große liebe" ist.

ich bin SEHR überzeugt, dass du nicht weißt, was "große liebe" wirklich IST, die hast du noch nicht erlebt. du hältst diese "beziehung" für liebe. mag sein. was du erzählt hast in den letzten paar monaten, spricht ne völlig andere sprache. was jeder erkennt, der das auch nur ein wenig verfolgt und selbst nicht eine hörige, sondern eine richtige liebevolle bindung kennt.

was eine liebevolle beziehung mit gegenseitigem respekt ist, hast du, sad_girl, noch nicht erlebt.

verlustangst, alleinseiangst, aus diesem grund biste mit dem knaben zusammen. und gewohnheit. aber diese "liebe" ist ne illusion.

im übrigen stimm ich, welche überraschung :grin:, sternschnuppe zu.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Weißt du, dich will hier ja auch keiner irgendwie fertigmachen. Aber manchmal ist es schon schlimm, hier zu lesen, wie du dich selbst runtermachst.

auch wenn es vllt doof klingt, aber ich denke nicht, dass ich eine sooo schlechte freundin bin. ich bin treu. wenn ich jemanden liebe, dann wär ich bereit alles zu tun. ich versuche jeden tag meine liebe mit wenigstens kleinigkeiten zu zeigen. ich bin IMMER - wirklich immer - für ihn da. und trotzdem gibt er mir das gefühl, dass andere viel besser sind. nur wegen sex. aber zählt dies alles nichts?
Hier zum Beispiel: Du zweifelst durch ihn schon daran, ob du eine "gute Freundin" bist. Fragst dich, warum all dein Bemühen für ihn "nichts zählt".

Und ich denke, das ist auch das, was mosquito meinte, als sie geschrieben hat, daß du eine wirkliche "große Liebe" noch gar nicht kennengelernt hast.

Denn DU bist nicht diejenige, die nicht genug in die Beziehung investiert. Du bist keine "schlechte Freundin", schon gar nicht "schlechter" als andere Frauen. Im Gegenteil, eher noch eine viel zu "gut(mütig)e".

Weißt du, ich hoffe immer, daß du es irgendwann doch mal schaffst, einen endgültigen Schlußstrich zu ziehen. Weil ich dir wünsche, daß du das alles, was du jetzt verpaßt, dann endlich mal kennenlernen kannst.

Eine Beziehung, die mehr Kraft gibt, als sie kostet.
Die man einfach nur GENIESSEN kann, wo nicht ein Problem nach dem anderen auftaucht.
Sich einfach nur unbeschwert fühlen zusammen.
Einen Partner, der einen respektiert, der lieb und einfühlsam ist.
Eine Beziehung ohne (Macht-)Spielchen.
Einfach nur Ehrlichkeit miteinander, fairer Umgang, zusammen lachen, auch mal miteinander streiten, aber ohne aggressiv zu werden, ohne Trennungsdrohungen, ohne Trotz, eben wie erwachsene Menschen, und sich danach wieder versöhnen.
Bei unterschiedlichen Meinungen diskutieren und Kompromisse finden, statt stur zu sein und irgendwann abzublocken.
Den anderen als Mensch respektieren, ihn nicht "klein machen" und an wunden Punkten bloßstellen, sondern stolz sein auf das, was er kann oder erreicht hat.
Füreinander da sein, aber sich auch alleine stark fühlen.
Sich ergänzen, Stärken und Schwächen gegenseitig ausgleichen, statt sie auszunutzen.

Ich könnte die Liste noch ein ganzes Stück fortführen. Aber ich denke, es wird auch so deutlich, was ich damit sagen will.

Sad_girl, fehlt dir das alles gar nicht? Ja, du bist nicht alleine im Moment. Aber mehr auch nicht. Und du verpaßt so verdammt viel. Du verpaßt das Gefühl, wirklich und ehrlich geliebt und auch geschätzt und respektiert zu werden.

Ich weiß, daß du dir um alles in der Welt einen "Märchenprinzen" wünschst. Aber glaub mir, DER ist es nicht.

Sternschnuppe
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
das mit dem "erstmal finger reinstecken" hab ich ihm auch schon gesagt. sozusagen als "vordehnen". er hats aber nicht gemacht. zum einen ohr rein und zum anderen raus. er meint, das bringt nix. alles nur eine verzögerung.

Nummer 1: dein Freund geht nicht im geringsten auf dich ein, hat keine Ahnung von der weiblichen Anatomie und scheint eh alles für Schwachsinn zu halten was du sagst.
Er will unbedingt Sex, koste es was es wolle, aber ohne auf dich einzugehen??? Ist das Liebe?

sad_girl schrieb:
auch hab ich ihm gesagt, dass es mir eh weh tut und wir nicht drum rum kommen und er eben einfach mal machen soll. tja... neuerdings will er es in der reiterstellung versuchen. natürlich ohne sein zutun. ich soll mich draufsetzen. das kann ich aber nicht. es geht nicht. bin damit total überfordert. ich hätte lieber missionarsstellung und dass er die sache eben zu ende bringt und gut ists.

Nummer 2: du sollst tun was er sagt, alles andere ist ihm wurscht! Es ist dein erstes mal, und ihm ist scheißegal wie DU dich dabei wohlfühlen würdest. Ist das Liebe?

sad_girl schrieb:
und es ist nicht so, dass ich eure ratschläge in den wind schlage. das ganz bestimmt nicht. aber er ist meine große liebe. im hinterkopf weiß ich, dass es mal wieder scheiße läuft, aber würdet ihr bei eurer großen liebe nicht ALLES versuchen?

Nur bitte sag uns endlich WAS die große Liebe ausmacht?
Was tut er für dich? Wann behandelt er dich mit Respekt? Wann geht er auf dich ein? Wann nimmt er Rücksicht auf dich? Wann behandelt er dich wie einen vollen Menschen und nicht wie irgendein Dummchen?

sad_girl schrieb:
ich habe diesen theard eröffnet, um eine lösung für explizit dieses problem zu finden. nicht für all unsere probleme.

aber dieses Problem ist eben Teil all eurer Probleme, denn wäre er ein anderer Mensch, hättet ihr jetzt dieses Problem auch nicht!

sad_girl schrieb:
auch wenn es vllt doof klingt, aber ich denke nicht, dass ich eine sooo schlechte freundin bin. ich bin treu. wenn ich jemanden liebe, dann wär ich bereit alles zu tun. ich versuche jeden tag meine liebe mit wenigstens kleinigkeiten zu zeigen. ich bin IMMER - wirklich immer - für ihn da. und trotzdem gibt er mir das gefühl, dass andere viel besser sind. nur wegen sex. aber zählt dies alles nichts?

Nummer 3: wann tut er all das für dich was du da schreibst?
Mädel, was muß passieren daß du endlich aufwachst? Muß es wirklich bis zum Äußersten kommen, daß er sich vielleicht irgendwann wirklich mit Gewalt holt was er will/braucht?

Und bitte, tu mir und uns allen einen Gefallen: lies dir gaaaanz gut mosquitos und Sternschnuppes letzte Beiträge durch. Horch tief in dich hinein und frag dich ob irgendetwas von dem was vor allem sternschnuppe schreibt in deiner Beziehung erfüllt wird.
Wenn du auch nur eine Frage mit ja beantworten kannst sag ich nie wieder was, aber ich fürchte daß das nicht der Fall sein wird...

Pass auf dich auf
elfchen
 
D

Benutzer

Gast
Nein!!!!

Es ist KEIN Liebesbeweis wenn man 2,5 Jahre ohne GV "überlebt".

Ich gebe dir jetzt 3 Beispiele:

1. eine Freundin von mir ist 4 Jahre mit ihrem Kerl zusammen. Das ist wirklich ein schönes Paar. Und so nach 3 Jahren bekam sie auf einmal Probleme, ihre Mumu schwillt immer an, sie hat halt Schmerzen. Und irgendwie weiß auch kein Arzt, was los ist. Die haben trotzdem SEX, aber halt nicht so viel GV, weil es ihr einfach weh tut. Und ich finde das selbstverständlich, dass man deswegen nicht Schluss macht. Weil erstens kann sie ja nix dafür und zweitens gibts ja SEX und drittens ist da noch LIEBE!

2. Mein eigener Freund sagt, dass er nicht damit klar käme, wenn ich einfach so keinen Sex wollen würde. Das ist okay! Er würde wohl nicht allzu lange "zusehen" und auch irgendwann Schluss machen, weil wir dann einfach unterschiedliche Bedürfnisse hätten. Außer es gibt einen Grund dafür, dass ich nicht will. Stress, psychische Probleme, Krankheit, sonst was. Dann würde er mich nicht verlassen, nein, da bringt man Verständnis auf. So schauts aus! Und er meinte selbst mal, dass er damit kein großes Problem hätte, wenns bei mir so wäre wie bei der Freundin von Punkt 1. Weil die erstens nix dafür kann und zweitens es ja noch andere Möglichkeiten gibt. Ideal isses nicht, aber man lebt!

3. JuliaB, auch hier im Forum, war an die 6 Jahre mit ihrem Kerl zusammen ohne GV. So.

Und wenn irgendwo LIEBE im Spiel ist und es dem Kerl an "Abspritzmöglichkeiten" nicht fehlt, dann isses bei Gott kein Grund die Freundin so in die Enge zu treiben mit Schlussmachen, nur weil sie Schmerzen hat und das nicht klappt! Hey... sad_girl... lass dich nicht quälen. Du gehst auf sein Bedürfnis ein, dass er GV will, dafür soll er auf deines eingehen, dass du gerne das Vorspiel und so weiter hättest.

Ich sag dir ganz ehrlich, sad_girl, ich glaube ich würde keinen Sex mehr wollen mit ihm an deiner Stelle. Das tust du doch alles nicht für dich :frown:
 

Benutzer39684  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Sorry, hab den ganzen Thread nicht gelesen, hoffe ich finde den Anschluß noch...

Aber was ich so mitbekommen habe, ist das Hauptproblem jetzt, das es beim Sex nicht fluscht.

Wie die meisten gesagt haben, nimmt Gleitcreme.
Flutschi oder Aqua Glide kann ich empfehlen.

ABER wenn er dir ein Ultimatioum stellt, dann bist du vielleicht verkrampft und dann klappt das niemals. Also soll er dieses beschissene Ultimatium lassen, das hilft keinen weiter. Er hat 2 1/2 Jahre gewartet und soll jetzt keinen Druck machen.

Wenn alles anders nicht hilft, dann frag nochmal nach. Gibt ein Mittel (aus Dänemark) das in Deutschland verboten ist und ziemlich gut ist (Fang jetzt bitte kein Rästelraten an, die meisten kennen es bestimmt).
 

Benutzer29578 

Verbringt hier viel Zeit
vll is es kein liebesbeweis- vll holt er sich den sex auch wo anders
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
er ist doch selbst noch jungfrau und er betrügt mich nicht. ich glaube nicht, dass er mir das ein zweites mal antun würde. und wenn... wieso sollte er mich dann weiter zwingen, wenn er schon wo anders kriegt, was er will? nene... außerdem weiß ich eigentlich immer wo er ist und in dem kuhdorf bleibt eh nix geheim.


@dreamerin
den fall von juliab kenn ich auch, aber es ist doch auch gescheitert...
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie wunderts mich nicht, daß du auf die letzten Beiträge von strenschnuppe, mosquito und mir nicht eingegangen bist...
aber du solltest trotzdem mal drüber nachdenken! Wir meinens nicht bös mit dir, im Gegenteil

elfchen
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich sag es gleich: Ich kenne jetzt NUR diesen einen Thread von dir, sad_girl, deshalb sage ich NUR meine Meinung zu DIESEM Topic:

Ich kann deinen Freund verstehen, sorry. Ich denke die wenigstens halten es solange aus. Und er weiß einfach nicht was er sonst machen soll um endlich mal Sex mit dir zu haben.

Zu den Schmerzen kann ich noch sagen: Ich hatte auch immer Schmerzen wenn ich Sex mit meinem Ex hatte, beim Eindringen und ein kleines Weilchen danach. Das hat sich nie geändert. Aber ich hatte trotzdem immer Spaß dabei und nach kurzer Zeit gingen die Schmerzen ja auch immer weg.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ElfeDerNacht schrieb:
irgendwie wunderts mich nicht, daß du auf die letzten Beiträge von strenschnuppe, mosquito und mir nicht eingegangen bist...
aber du solltest trotzdem mal drüber nachdenken! Wir meinens nicht bös mit dir, im Gegenteil

elfchen


ich weiß, dass sie recht haben. mein verstand sagt mir das und das habe ich auch schon oft gesagt. aber was soll ich machen, wenn das herz was anderes sagt?

auch, wenn es vllt jetzt eine welle von vorwürfen lostritt:
in der zeit, wo wir getrennt waren, gab es nur einen augenblick, wo ich glücklich war. als ich mit meiner affäre diesen spaziergang gemacht hab. dann hab ich gemerkt, dass er nicht zu mir steht. dass er jede anmacht. in der ganzen zeit davor und auch danach habe ich geritzt. ich hab es nicht mehr ausgehalten. es hat so weh getan. der körperliche schmerz hat mir geholfen. habe bis jetzt eine dicke narbe davon. ich will sowas nicht noch einmal... und ich merke, dass wenn ich über eine trennung RICHTIG nachdenke, es mich wieder zum messer zieht... ich kann dagegen nichts tun. es hilft...
aber es ist der falsche weg.
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Mädchen, ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber hast du schon mal an eine Therapie gedacht? Denn so Dinge wie sich selbst zu verletzen, sollte man nicht mehr auf die leichte Schulter nehmen.
Vielleicht hilft es dir, mir hats geholfen meine Probleme zu verstehen und vielleicht auch irgendwann zu bewältigen

elfchen
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Sternschnuppe_x schrieb:
Eine Beziehung, die mehr Kraft gibt, als sie kostet.
Die man einfach nur GENIESSEN kann, wo nicht ein Problem nach dem anderen auftaucht.
Sich einfach nur unbeschwert fühlen zusammen.
Einen Partner, der einen respektiert, der lieb und einfühlsam ist.
Eine Beziehung ohne (Macht-)Spielchen.
Einfach nur Ehrlichkeit miteinander, fairer Umgang, zusammen lachen, auch mal miteinander streiten, aber ohne aggressiv zu werden, ohne Trennungsdrohungen, ohne Trotz, eben wie erwachsene Menschen, und sich danach wieder versöhnen.
Bei unterschiedlichen Meinungen diskutieren und Kompromisse finden, statt stur zu sein und irgendwann abzublocken.
Den anderen als Mensch respektieren, ihn nicht "klein machen" und an wunden Punkten bloßstellen, sondern stolz sein auf das, was er kann oder erreicht hat.
Füreinander da sein, aber sich auch alleine stark fühlen.
Sich ergänzen, Stärken und Schwächen gegenseitig ausgleichen, statt sie auszunutzen.


wenn du wüsstest, wie sehr ich mir so etwas wünsche..

aber mal ehrlich. in meinem alter gibt es keine gescheiten typen. die wollen alle nur poppen. die wollen sich nicht nur an eine binden, sondern nur spaß haben.
und die älteren... ja, ich gebe es hier jetzt zu: ich habe ein problem damit, wenn mein freund schon mehrere freundinnen vor mir hatte. auch wenn es doof klingt... ich würde immer in ihren schatten stehen. ich würde daran denken, dass das was er grad mit mir macht, auch mit einer anderen gemacht hat. dass er das gleiche auch zu ihr gesagt hat.
es belastet mich jetzt schon so mit meinem freund und seiner scheiß ex. dass sie das gleiche, wie ich hatte. dass das alles eigentlich nur täuschung ist. nur für den augenblick. aber wahre liebe dauert nicht nur einen augenblick...

ElfeDerNacht schrieb:
Mädchen, ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber hast du schon mal an eine Therapie gedacht? Denn so Dinge wie sich selbst zu verletzen, sollte man nicht mehr auf die leichte Schulter nehmen.
Vielleicht hilft es dir, mir hats geholfen meine Probleme zu verstehen und vielleicht auch irgendwann zu bewältigen

elfchen


ich habe es vorher noch nie gemacht. früher.. mit 14 einmal. aber eher aus "trend". war nicht schlimm. aber es kommt manchma jetzt wieder... nein, so ernst ist es nicht, dass ich eine therapie bräuchte. in dem zusammenhang hab ich es vllt 3 mal über die ganzen 2 1/2 jahre gemacht. ich wollte damit nur zeigen, WIE SEHR mich eine trennung von ihm zerstören könnte...

und es war nicht nur das. damals hab ich in 2 wochen 5 kg abgenommen, dabei wieg ich normalerweise schon sehr wenig und es haben mich auch sehr viele darauf angesprochen. ich würde daran kaputt gehen...
 

Benutzer248  (44)

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
ich habe es vorher noch nie gemacht. früher.. mit 14 einmal. aber eher aus "trend". war nicht schlimm. aber es kommt manchma jetzt wieder... nein, so ernst ist es nicht, dass ich eine therapie bräuchte. in dem zusammenhang hab ich es vllt 3 mal über die ganzen 2 1/2 jahre gemacht. ich wollte damit nur zeigen, WIE SEHR mich eine trennung von ihm zerstören könnte...

und es war nicht nur das. damals hab ich in 2 wochen 5 kg abgenommen, dabei wieg ich normalerweise schon sehr wenig und es haben mich auch sehr viele darauf angesprochen. ich würde daran kaputt gehen...

und genau deswegen brauchst du eine Therapie, weil kein Mensch der Welt ist es wert, sich deswegen zu zerstören, und du hast sehr starke Ansätze in die Richtung. Allein deine Beziehung ist schon selbstzerstörerisch!!
Und du scheinst dich selbst nicht sehr zu mögen, das hört man immer wieder raus, aber dagegen kann man was tun, wenn man es will und es sich eingesteht.
man braucht sich übrigens nicht zu schämen, wenn man eine Therapie macht, warum auch? Aber bevor du kaputt gehst...
 

Benutzer34723 

nur 1-Satz Beiträge
Diotima schrieb:
Zu den Schmerzen kann ich noch sagen: Ich hatte auch immer Schmerzen wenn ich Sex mit meinem Ex hatte, beim Eindringen und ein kleines Weilchen danach. Das hat sich nie geändert. Aber ich hatte trotzdem immer Spaß dabei und nach kurzer Zeit gingen die Schmerzen ja auch immer weg.


und heute bei deinem neuen lover - hast du da auch noch Schmerzen?
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hm hast du mal versucht den Grund deiner Schmerzen herauszufinden?
Hats du mal mit einer Fa darüber gesprochen?

Ich muss sagen dass ich diese Art von ultimatum krass finde. Sprich mit ihm und sag ihm dass dich sowas sicher nicht lockerer macht in der Hinsicht..
Was soll sowas?? :rolleyes2 :rolleyes2
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Wolf50 schrieb:
und heute bei deinem neuen lover - hast du da auch noch Schmerzen?
Seltsamerweise ziemlich viel weniger, bis gar nicht.

Aber seiner ist auch ein klein wenig dünner, was absolut nicht negativ gemeint ist, keine Ahnung ob es daran liegt.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
aber ich habe ihm schon so oft gesagt, dass wir uns mehr zeit lassen müssen und das wir doch auch alle zeit der welt haben. ich wollte damit ausdrücken, dass wir doch einfach mal einen abend NUR kuscheln und am nächsten vllt wieder etwas weiter gehen und übernächstes mal es noch einmal ohne druck versuchen und zwar laaaangsam. er hat darunter verstanden, dass ich noch monatelang warten will ohne es wirklich zu versuchen. hab ihm meine meinung deswegen noch näher erläutert, aber er beharrt darauf, was er meint zu "wissen" und ende der diskussion.
wenn die liebe so groß ist, dass sie jahrelang wartet, wieso kann sie es plötzlich nicht noch 2-3 wochen? und dann behutsam?
das kommt wohl daher, weil ich mehr auf ihn, aber er auf mich eingeht. es ist eigentlich immer so, dass er dann verdammt scharf ist und ich eher... naja... normal?! eben nicht soooo scharf auf sex. weil er sich viel zu kurz mit mir beschäftigt. kein wunder, dass er dann unbedingt will und ich eher "kalt" bin. er versteht nicht, dass frauen eine längere anlaufszeit brauchen - ein längeres und vor allem intensiveres vorspiel. ich hab es ihm auch schon gesagt. die antwort darauf war, dass das alles nur gerede ist.
ich habe ihm schon sooo oft theards aus diesem forum zu verschiedenen bereichen zum thema "erstes mal" gezeigt. ich wollte ihm zeigen, dass ich mir das nicht nur ausdenke. dass es vielen so geht. antwort? das ist alles quatsch. frauen suchen nur eine ausrede. was hier von so vielen leuten thematisiert wird gibt es gar nicht. einfach nur gequatsche.
das mit dem "erstmal finger reinstecken" hab ich ihm auch schon gesagt. sozusagen als "vordehnen". er hats aber nicht gemacht. zum einen ohr rein und zum anderen raus. er meint, das bringt nix. alles nur eine verzögerung. auch hab ich ihm gesagt, dass es mir eh weh tut und wir nicht drum rum kommen und er eben einfach mal machen soll.neuerdings will er es in der reiterstellung versuchen. natürlich ohne sein zutun. ich soll mich draufsetzen. das kann ich aber nicht. es geht nicht. bin damit total überfordert. ich hätte lieber missionarsstellung und dass er die sache eben zu ende bringt und gut ists. aber wie gesagt - ich habe ja 0 interesse daran und versuche nur drum rum zu kommen, ne? :rolleyes2
hab jetzt mit ihm geredet und er hat mir den grund genannt. er will endlich sex. entweder wir schlafen schnellstmöglich miteinander oder er verlässt mich.
zum thema "spie umdrehen": hab ich schon einmal versucht. er hat mich als bekloppt beschimpft, weil er angeblich alles macht und ich immer abblocke. tja.. so war am ende ich wieder die dumme.
zusammengefasste eindruck: dein freund ist ein riesen arschloch.... und hat dich gar net verdient.


er ist doch selbst noch jungfrau und er betrügt mich nicht. ich glaube nicht, dass er mir das ein zweites mal antun würde. und wenn... wieso sollte er mich dann weiter zwingen, wenn er schon wo anders kriegt, was er will? nene... außerdem weiß ich eigentlich immer wo er ist und in dem kuhdorf bleibt eh nix geheim.
nuja, fremdgehen kann man ja net nur innerhalb vom eigenem wohnort. und selbst in nem kuhdorf gibt es leute, die bei bedarf schweigen vielleicht hatte er ja scho sex (zb wo er dich betrogen hat) und ist dabei auf den geschmack gekommen... und wenn er dich nen 2. mal hintergangenhaben sollte, kann des ja auch ne einmalige sache gewesen sein...
ich sach ma so: bevor ich sex hatte, hatte ich kein problem ohne sex zu leben.
seit ich weiss, wie geil es ist, kann ich nimma ohne.
und mit der denkweise bin ich net der einzige mensch auf der welt.
ich würde es net unbedingt ausschliessen, dass er schon (in der fremdgehzeit halt zb) sex hatte.

wie ich gemerkt habe, dass es am besten geht... laaanges vorspiel, dann nass lecken und dann reindrücken. aber richtig. einmal kurz und wir hätten das problem gelöst. klar, tut es weh, aber es geht einfach nicht... dieses "langsam reinstecken" geht nicht, weil ich mich sofort verkrampfe. dann lieber, einmal schnell rein, solang ich noch locker und entspannt bin. problem? er will das nicht. will mir nicht weh tun. verdammt! es geht aber nicht anders!
dann komm ihm doch mal mit dem argument, dass du ja sex willst - aber er net... :zwinker:
weil er dir ja net wehtun will :rolleyes2 was ja irgendwo auch lieb is, aber in eurer situation total dämlich, zumindest was sex angeht...

in der ganzen zeit davor und auch danach habe ich geritzt. ich hab es nicht mehr ausgehalten. es hat so weh getan. der körperliche schmerz hat mir geholfen. habe bis jetzt eine dicke narbe davon. ich will sowas nicht noch einmal... und ich merke, dass wenn ich über eine trennung RICHTIG nachdenke, es mich wieder zum messer zieht... ich kann dagegen nichts tun. es hilft...
aber es ist der falsche weg.
ich würde dir ebenfalls nahelegen, eine therapie zu machen.
gerade weil es dich WIEDER zum ritzen hinzieht.

ich wollte damit nur zeigen, WIE SEHR mich eine trennung von ihm zerstören könnte...
sicher, dass die trennung von ihm die sache ist, die dich soweit runterziehen würde?
und nicht "nur" die tatsache, dass du ernsthaft über eure beziehung + sein verhalten nachdenkst?

ja, ich gebe es hier jetzt zu: ich habe ein problem damit, wenn mein freund schon mehrere freundinnen vor mir hatte.
gibt auch vernünftige, heterosexuelle männer, die mit 20+ noch keine beziehung hatten. einfach weil sie zu schüchtern waren.
 

Benutzer45527 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo :rolleyes2

mal ehrlich ihr versucht beide mitm kopf gegen die Wand.
Ich hab mir mal die mühe gemacht und alles durchgelesen, jedoch nicht
deine Threads vorher (wäre mir mal echt zuviel)

Ich poste mal meinen eindruck nur disbezüglich.
Ich denke nicht das er dich wirklich liebt wenn er dir so ein Ultimatum.
Ich würde ihm das nicht glauben das er dir treu war aufgrund von 2 sachen

1.Er ist dir schon einmal fremdgegangen , das erste mal ist schwer aber dannach wirds nur leichter ( wie beim ersten mal )
2.Wenn er dich aufeinmal so drängt mit ihm zu schlafen , würde ich die sache schon hinterfragen , weil das kommt mir ja schon etwas komisch vor.

Er zeigt sich dir gegenüber kein bisschen einsichtig ( langes vorspiel)
allerdings gehts nicht ohne.


Wieso ritzt du dich überhaupt? Meiner meinung nach wollen solche leute Aufmerksamkeit.

Mal ehrlich , du stellst ihn in einem post echt als monster dar und im anderen nimmst du ihn in schutz , da passt doch was nicht.
Wenn soviele dir tipps geben und du nichts machts ( scheinst mir nicht drauf eingegangen zu sein) dann willst du echt nur aufmerksamkeit.

Ist nicht böse gemeint aber geh zum Frauenartzt und zum therapheuten.

Das ich so oft "ich" geschriben hab ist bewußt, nicht weil ich es nicht besser wußte :gluecklic
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren