Er hat Erfahrung und ich null

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund hatte eben schon Sex. . ich mache mir viele Gedanken darüber und dass ich ja wirkich null sexuelle Erfahrungen habe macht mir das sorgen. Es setzt mich irgendwie unter druck und wie soll ich es sagen.... mich macht das traurig dass er ja andere hatte auch wenn das komisch klingt. Was wenn er mich unten rum nicht sehr schön findet. Ich weiß dass ich beim ersten Mal nicht gut sein werde (ist ja klar) aber was wenn ich nach den anderen Malen schlechter als seine Ex (en) bin? Vlt. übertreibe ich oder steiger ich mich auch zu sehr dort hinein ... Doch das thema brennt die ganze zeit in meinem Kopf und dadurch habe ich eben auch so extreme Angst davor. . nicht mal vor den Schmerzen wie viele sondern eben nur das.
könnt ihr mir tipps geben wie ich diese bedenken überwinden kann oder ähnliches? :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Wie alt seid ihr denn und wie lang seid ihr zusammen ? :smile:

Wenn du dich so unter Druck gesetzt fühlst, würde ich das Erste mal erst mal sein lassen. Du bist sehr verkrampft und zum Sex gehören immer zwei :zwinker:
 

Benutzer140235  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Inwiefern setzt er dich unter Druck? Wenn du nicht bereit bist, dann lass es!! Er ist schließlich nicht wegen dem Sex mit dir zusammen (sollte er zumindest nicht).

Wie schon gesagt, er sollte dich so lieben wie du bist, da wird er dich und alles an dir schön finden. Und wenn er weiß, dass du noch keine Erfahrungen hast, dann wird er auch Rücksicht auf dich nehmen. Vergleich dich nicht mit seinen Exen, jeder ist anders beim Sex und niemand komplett gleich.

Vielleicht redest du mal mit ihm? Frag ihn, warum er dich unter Druck setzt und sag ihm doch, dass du aufgeregt bist. Er wird es verstehen.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Hallo Lini. Zuerst mal zu euch - wie alt seit ihr denn?

Mach dir über dieses Thema nicht so viele schlimme Gedanken. "Nicht gut" oder "schlechter sein" gibt es beim Sex nicht! Denn man kann Sex nicht messen. "untenrum nicht schön" gibt es auch nicht. Jede Frau sieht anders aus, aber es geht um ganz andere Dinge!

Erfahrungen bekommst du nur mit dem Üben - aber da ist die Zeit wichtiger als die Anzahl Partner. Zuerst musst du deinen Körper und all die neuen Erfahrungen einordnen lernen. Dann kommt der Spass und das "Gut" von alleine.

Bitte tu nichts, wenn er dich unter Druck setzt! Das ist nicht fair! Und setzte dich nicht selber unter Druck mit deiner Erwartungshaltung. Sex soll Freude bereiten, es ist keine Leistung!
 

Benutzer152473 

Verbringt hier viel Zeit
ich sagte doch gar nicht dass Er mich unter druck setzt sondern ES also die situatio. Ich bin 15 und er ist 17
 

Benutzer140235  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du dich nicht bereit fühlst, dann warte es ab. Irgendwann kommt der richtige Moment dafür. Aber wenn du dich selbst unter Druck setzt, dann bist du total verkrampft und dann ist es für beide nicht schön. Du kannst dir ja nochmal Gedanken darüber machen, wenn du dich sicherer fühlst.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Verkrampfen macht die Situation unangenehm und es kann sogar schmerzhaft sein :frown: Lass dir Zeit, bis du soweit bist und erforsche deine Bedürfnisse..
 

Benutzer144866  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöchen^^
Ich kann den anderen auch nur zustimmen.
Mach ruhig und zwing dich selber zu nichts.
Habt ihr so schon mal zusammen im Bett gelegen (kuscheln, so schlafen,...)?
Wenn nicht, fangt doch erstmal damit an.
Kuscheln kann mehr bewirken, als du vielleicht glaubst^^
Erschrick aber nicht, wenn er von sich aus weiter geht.
Sag ihm, was du dir zutraust (Gedankenlesen kann leider keiner)
und was du nicht möchtest.

PS: Mach dir keinen Kopf wegen deines Aussehens!
Dein Freund liebt dich (hoffentlich) ehrlich und wird dich so akzeptieren, wie du bist!
DU bist DU, und das ist das Wichtigste(und allein das sollte er an dir lieben). Verändere dich bloß nicht und schon gar nicht für einen Kerl!:zwinker:

Hoffe, ich konnte deine Unsicherheiten etwas zerstreuen.
GGGGGGL Grüße
Deine Kitty ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wenn du dich unter Druck gesetzt fühlst, dann solltet ihr auf jeden Fall noch gut warten mit dem ersten Sex. Wenn du verkrampft bist, kann es eigentlich gar nicht einwandfrei bzw. schmerzfrei funktionieren - dafür musst du einen freien Kopf und und Wollen. Wirklich wollen, ohne irgendwelche störenden Hintergedanken wie "Hat sie das jetzt auch gemacht? Oder etwas besser?"

Sprich mit deinem Freund offen über die Gedanken, die dich plagen. Er kann sie sicherlich verstehen - aber auch dir muss klar sein, dass jeder Mensch (auch dein Freund) eine individuelle Vergangenheit hat...und die kann man nicht mal eben so auslöschen.
Du musst diese Zeit vor dir "einfach" akzeptieren wie sie ist bzw. war - was anderes bleibt dir nicht übrig. Ich meine, er reibt dir die anderen Mädels ja nicht unter die Nase oder?:zwinker:

Außerdem könnt ihr nun prima gemeinsam weitere bzw. deine ersten Erfahrungen sammeln, dass ist doch super! Fangt doch mit Petting an, lernt einander kennen, fühlt euch in den anderen hinein. Das ist oftmals sogar noch schöner als Sex. Akzeptiert euch gegenseitig - dass du keine Erfahrung hast, ist doch null Problem - du bist 15. Kein Mensch kommt mit haufenweise sexueller Erfahrung auf die Welt.:zwinker: Habt Spaß dabei und genießt die Zeit zu zweit.
 

Benutzer153792  (25)

Ist noch neu hier
Mir ging es am Anfang genauso wie dir.. Mein Freund hatte schon sehr viel Erfahrung und ich keine. Deswegen habe ich mich auch sehr unter Druck gesetzt und Angst davor gehabt mit anderen verglichen zu werden. Aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es sich einfach in dem Moment ergibt und du dir keine Gedanken machen musst. Wenn dein Freund weiß, dass das alles für dich neu ist, wird er sicher Rücksicht darauf nehmen und langsam an die Sache rangehen und dich versuchen etwas zu leiten. Falls dir das alles zu schnell geht, kannst du ja auch nochmal mit ihm reden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren