er hat eine freundin *shit*

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
mhm verliebt sei zu viel gesagt, aber ich habe einen jungen besser kennen gelernt und finde ihn zumindest sehr symatisch. nur das problem: er hat eine freundin.

habt ihr so etwas auch mal erlebt? dass ihr in jemanden verliebt wart/seid, der zu der zeit vergeben war/ist?

wie verhaltet ihr euch?
 
G

Benutzer

Gast
Ich hab das meist schon alles ausgekundschaftet, bevors richtig arg wurde. Wenn er eine Freundin hatte habe ich mir 1000 Gründe gesucht warum dieser Mann absolut schrecklich und unwürdig ist, dass ich mich verknalle und dann gings auch :smile:
 

Benutzer7907  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist sicher schon vielen Leuten passiert, mir auch.

Mir macht das aber nicht viel. Es ist ja meistens so, zumindest bei mir, dass man sich erst in einen Menschen richtig verliebt, wenn man ihn zumindest schon ein paar Mal gesprochen hat. Und da stellt sich ja meist recht schnell raus, ob sie/er schon vergeben ist. Alles andere ist ja, sagen wir mal, Schwärmerei - ein "toll finden". Sobald ich in einer solchen Situation dann höre, dass sie/er vergeben ist, wird die betreffende Person für mich, was die Angelgenheit "Liebe&Co." angeht, sofort schlagartig uninteressant. Hier & da muss man sicher mal schlucken aber als wirklich tragisch habe ich das nie empfunden, wenn mir sowas passiert ist. Bin da wohl zum Glück recht gleichgültig. :eek4:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
super, maximus.

ich kenne ihn schon richtig . gerade deswegen bin ich ja in ihn "verknallt" (blödes wort).
soll ich das jetzt abstellen, weil er vergeben ist !?
 
G

Benutzer

Gast
*fechti* schrieb:
super, maximus.

ich kenne ihn schon richtig . gerade deswegen bin ich ja in ihn "verknallt" (blödes wort).
soll ich das jetzt abstellen, weil er vergeben ist !?

kannst du das?
 

Benutzer24320  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Das Mädel für das ich Gefühle habe, ist auch mehr oder weniger vergeben. Ist ne bescheidene Situation, aber ich geb nicht auf, sie kennt halt einen von ihren Reittunieren den sie ganz süß findet, aber versuchen kanns man ja mal, hab aber trotzdem nen gang zurückgelget und wart jetzt ab :smile2:
 

Benutzer17349 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt wohl kaum jemanden dem das noch nicht
passiert ist. VOn daher don`t worry be sexy.

Im Übrigen gibt es zu jedem Topf den passenden Deckel.

LG Legath
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
dann lass ich eindeutig die finger weg!
auf jeden fall!

EDIT: wenn er auch in mich verliebt ist, sag ich ihm, dass er erst mit seiner freundin schluss machen soll, vorher läuft nix (hoffentlich, ihr kennt das ja mit den guten vorsätzen...)
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Verliebt war ich noch nie in eine Person, die zu dem Zeitpunkt auch vergeben war. Aber verguckt habe ich mich schon mal in vergebene Personen... Also ich hab schon jemanden mal gutaussehend und irgendwie anziehend gefunden, aber mehr nicht...
Viele Grüße
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Maximus schrieb:
Das ist sicher schon vielen Leuten passiert, mir auch.

Mir macht das aber nicht viel. Es ist ja meistens so, zumindest bei mir, dass man sich erst in einen Menschen richtig verliebt, wenn man ihn zumindest schon ein paar Mal gesprochen hat. Und da stellt sich ja meist recht schnell raus, ob sie/er schon vergeben ist. Alles andere ist ja, sagen wir mal, Schwärmerei - ein "toll finden". Sobald ich in einer solchen Situation dann höre, dass sie/er vergeben ist, wird die betreffende Person für mich, was die Angelgenheit "Liebe&Co." angeht, sofort schlagartig uninteressant. Hier & da muss man sicher mal schlucken aber als wirklich tragisch habe ich das nie empfunden, wenn mir sowas passiert ist. Bin da wohl zum Glück recht gleichgültig. :eek4:

Ja, manchmal ist man halt immernoch etwas verknallt :jaa:, aber ich mache mich da nicht "an ihn ran"
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, erlebe ich gerade und seit geraumer Zeit. Natürlich verhalte ich mich normal ihm gegenüber, aber ich würde nicht einmal annähernd mein weitergehendes Interesse bekunden, geschweige denn ihn anmachen oder vergleichbares.
 

Benutzer26 

Verbringt hier viel Zeit
Thyrsos schrieb:
Grund aber kein Hindernis.

Dito.
Wenn ich nicht mit seiner Freundin Kontakt habe, sie geschweige denn nicht mal kenne ist das nicht mein Problem.
Warum sollte sie mit ihm glücklich sein, wenn ich es doch auch will *g*
Ausserdem gehören dazu immer 2 Leute, wenn er sich einlässt dann stimmt sowieso irgendwas nicht in deren Beziehung. Solange ich kein klares nein habe geb ich nicht auf :zwinker: Das wär ja noch schöner :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren