Er dreht total durch!!

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi zusammen,

ich kenn meinen "Freund" ca. 2 Monate davon sind wir ca. 1,5 Monate zusammen. Ich habe von Anfang an zu ihm gesagt das ich meinem Freiraum brauche und das ich mir nicht sicher bin. Es gab echt ne schöne Zeit aber seit ca. 1-2 Wochen hab ich einfach kein Bock mehr auf ihn, ich hab gemerkt das wir doch nicht so gut zusammen passen. Und hab mich eigentlich schon entschieden das es besser ist uns zu trennen. Das sieht er ein bisschen anderes. Er hat mir schon mehrfach geschrieben das er mich liebt und ich die Frau für ihn bin. Als ich ihm gesagt habe das es mir zu viel wir und ich 1 Woche Pause brauche und Freiraum ist er völlig durchgedreht.

Er schreib das ich uns noch ne Chance geben soll, er mich liebt und er um mich kämpfen will das ich die einzigste für ihn bin und er es nicht ohne mich aushält.

Er tut mir jetzt voll leid aber ich will nicht mit ihm zusammen bleiben ich merk er passt nicht zu mir und was soll ich ihm vorspielen das ist ja nicht sinn einer Beziehung die Liebe muss von zwei seiten kommen. Leider kommt sie nur von ihm und das total übertrieben nach 2 Monaten ( vorher haben wir uns überhaupt nicht gekannt).

Naja jedenfalls kommt er nachher und ich will eigentlich das Schluss ist er wird das aber wahrscheinlich nicht verstehen.

Was soll ich nur tun ? Er tut mir so leid ich weis wie das ist aber ich kann doch auch nicht aus Mitleid mit ihm zusammen bleiben :frown:

Ich bin lieber ehrlich zu ihm als ihn zu verarschen, ich halte es für das richtige weil ich ohne ihn einfach besser drauf war.

LG
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sag ihm die Wahrheit!
Dass du ihn nicht liebst, dass du gemerkt hast, dass er einfach nicht der passende Partner für dich ist. Das wird ihn vielleicht nicht gerade erfreuen, aber es ist definitiv richtig, wenn du ehrlich zu ihm bist.

Und brich dann natürlich auch zumindest erstmal jeden Kontakt zu ihm ab!
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Vor ihm immer ruhig bleiben und nicht in das emotionale "Theater" miteinsteigen ---> nicht weinen, sondern reiß Dich zusammen.

Wiederhol noch einmal, was Du ihm gesagt hast.

Danach: hart bleiben. Keine Treffen mehr zulassen.

Gruß, cocos
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Du tust das Richtige wenn du Schluss machst, ob er das nun versteht oder nicht.
Deine Einstellung ist sehr gut und du tust euch beiden einen Gefallen damit!

Off-Topic:
Ich hatte auch mal so einen Kerl aber er hat mich die ganze Zeit nur verarscht
 
S

Benutzer

Gast
Ich würde es ihm genau so sagen wie du es hier getan hast. Das deine Laune schlagartig mit Anfang der Beziehung sich ins negative gewand hat und du das so nicht aushältst. Er dich förmlich erdrückt und nicht der Typ Mann ist den du suchst. Schonungslos, offen und ehrlich. Wahrscheinlich wird er tief traurig sein, ausflippen dich beschimpfen oder wat weiß ich. Nur bedenke, wenn du es auf die Weichspühlnummer machst, dann wirst du noch ziemlich oft in der Zukunft von ihm hören, weil er sich vielleicht noch Hoffnung macht. So erstickst du es im Keim auch wenn du Gefahr läufst das er dich für einen schlechten Mensch hält aber was solls.
 
P

Benutzer

Gast
kann Sit|it|ojo nur zustimmen. du tust ihm einen gefallen wenn du es ihm klipp und klar sagst! sag ihm ganz ehrlich wieso du nicht mit ihm zusammensein willst und dass du deine meinung da jetzt auch nicht mehr ändern wirst. und ja, er wird dich vermutlich beschimpfen und rumheulen, aber da musst du dann schon durch wohl oder übel. anders gehts nicht.
 

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh man das war vielleicht was :frown: er meinte er will es noch mal probieren und ich soll ihm noch mal ne chance geben :frown: aber ich hab ihm echt fair und ehrlich gesagt das ich nicht denke das sich was ändert und ich es nicht will. Am schluss war er schon sauer aber es ist besser für ihn. Kurz danach hat er mir wieder eine mail geschrieben. Momentan ist er einfach nicht der richtige. Ich sag euch wenn ich irgendwann wieder eine Beziehung anfange lern ich diese Person erst richtig kenne. Das erspart mir viele Tränen und Schuldgefühle.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Das sind alles Erfahrungen, die man macht und überall, wo es um Menschen und Mensch-Sein geht, sind auch tiefe Emotionen dabei.

Hut ab davor, dass Du Dich der Situation gestellt hast und die Dinge geklärt hast. Das war sicher ganz unangenehm für Dich und viele Menschen gehen dem lieber aus dem Weg und entziehen sich.
Ich finde auch gut, dass Du Dir überlegst, was Du für Lehren draus ziehen kannst. Wobei man natürlich nie vorhersehen kann, wie die Dinge später laufen.

Er wird drüber hinwegkommen. Sitze es aus, das ist denke ich die beste Methode. Reagiere nicht auf jede Email. Das gibt auch ihm dann die Möglichkeit, die Dinge sacken zu lassen und nicht bei jeder Deiner Antworten neu aufgewühlt zu werden.

Kopf hoch!
Gruß, cocos
 

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke cocos :smile: ja es war nicht einfach und ich wär am liebsten weg gerannt :frown: Naja jetzt weis er wo er dran ist und das ist das beste!
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ich finde auch sehr gut, dass du dich ihm gestellt hast! Das kann man dir nur hoch anrechnen! Fürs nächste mal formulier bitte nicht so schwammig wie, ich denke etc.

Wieso tut dir das eigentlich leit und wieso hast jetzt Schuldgefühle?
 

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
ok danke für den tipp :smile:

ja weil ich halt weis wie das ist wenn man Herzschmerz hat und es tut mir irgendwie auch in der Seele weh wenn ich weis ich tue jemanden so was an :frown: deswegen tut es mir leid, weil ich igrendwie schuld bin das er jetzt so leidet :frown:

Es fällt mir grad voll schwer stark zu bleiben :frown: aber da muss ich jetzt durch..
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
ok danke für den tipp :smile:

ja weil ich halt weis wie das ist wenn man Herzschmerz hat und es tut mir irgendwie auch in der Seele weh wenn ich weis ich tue jemanden so was an :frown: deswegen tut es mir leid, weil ich igrendwie schuld bin das er jetzt so leidet :frown:

Es fällt mir grad voll schwer stark zu bleiben :frown: aber da muss ich jetzt durch..

Du ich verstehe sehr gut was du da schreibst und ich will nicht herzlos wirken. Aber das doch nicht dein Problem? Du hast ihm gleich gesagt das du nicht weis bzw. ihn nicht liebst. Du bist doch nicht schuld wenn er sich in dich verliebt. Liebe kann man doch nicht erzwingen, dass ist einfach Pech für ihn! Aber diese Pech wird man immer wieder haben...

Darum finde ich auch gut das du mit ihm nochmal mit ihm gesprochen hast, weil es zeigt das du nicht Herzlos bist und das solltest du jedem dann auch so sagen. Es läuft nix (ganz bestimmt, besser auch nicht über die Zukunft reden, denn dann wird es wieder Schwammig und macht sich vielleicht Hoffnungen), aber es tut mir leid für dich (halt ein wenig trösten, auch wenn so Sätze wie: "Du findest bestimmt eine andere", abgedroschen wirken)...
 

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
oh nein ich bin echt eine blöde Kuh :frown:

hab ihm nochmal geschrieben das wir uns vielleicht ende der WOche noch mal treffen hab mir nämlcih überlegt es doch nochmal zu probieren... aber dann hat er mich wieder gestresst mit sms und anrufen...hab dann das treffen doch abgesagt weils mir schon wieder verging und ich doch gemerkt habe das es eine dumme Idee war. Dann hat er angerufen mich voll geheul wieso ich so zu ihm bin und was ichihm sagen wollt. Habe dann total abgeblockt weil mich das ganze auf gut deutsch eigentlich echt kalt gelassen hat. Er will sich jetzt umbedingt treffen doch für mich ist es jetzt endgültig aus er redet sich ein das ich ihn auch vermiss dabei vermisse ich ihn nicht.

Man jetzt bin ich richtig gemein geworden und er leidet noch mehr. Aber manchmal hat man halt doch hoffnung und diese kann aber auch wieder in stunden, minuten oder sekunden dahin sein :frown:

Naja es ist endgültig aus für mich und ich bin zwar nicht erleichtert über die entscheidung aber ich denk es ist das beste für uns beide.

Hättet ihr euch vielleicht noch mal mit ihm getroffen oder wie hättet ihr reagiert?

LG
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm, das war natürlich nicht gut für ihn. Ich denke, das weißt du selbst, dass du es ihm damit nur schwerer machst. Zum eventuellen Treffen:
Grundsätzlich ist es wohl besser, erstmal auf Abstand zu bleiben. Die einzige Situation in der ich so ein "Nachtreffen" gutheißen bzw. mich darauf einlassen würde wäre, wenn der andere einfach noch viel mit sich herumschleppt, dass er noch loswerden muss. Dann kann man ihm dazu die Chance geben und auch ertragen, dass man dabei vermutlich heftig kritisiert wird.
Bei ihm wirkt es aber mehr so, dass er halt um dich kämpfen und dich zurückgewinnen will. Dazu besteht halt wohl keine Chance, das musst du dann dauch konstant und unmissverständlich klar machen.
 

Benutzer88279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja da hast du recht eine Aussprache ist bestimmt mal gut für ihn aber momentan kämpft er um mich und dann wäre so ein Gespräch eher blöd. Vielleicht klappt es ja in den nächsten Wochen mal.

Danke für eure Tipps.

LG Diana
 

Benutzer65273 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde Monate warten, bevor ich mich mit ihm ausspreche. Sowas kann schon länger dauern.
 

Benutzer51843 

Meistens hier zu finden
Ich würde Monate warten, bevor ich mich mit ihm ausspreche. Sowas kann schon länger dauern.

sehe ich auch so. wenn du ihn in 2 wochen wieder fragst, dann hast du das ganze noch einmal. letztendlich hast du ihm ja auch alles gesagt, was es zu sagen gibt, nach 1,5 monaten, denke ich. falls nicht, dann warte aber länger.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich denke auch, dass Du für die nächte längere Zeit eine Kontaktsperre einhalten sollst. Jedes Lebenszeichen von Dir interpretiert er als Hoffnung, und er nervt Dich umso mehr.
Die Aktion, dass Du Dich nochmal für ein Treffen gemeldet hattest, war also nicht gerade glücklich gewählt.

Von daher: radikal einen Strich ziehen und die Angelegenheit als erledigt betrachten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren