Erörterung - Prüfung?!

B

Benutzer

Gast
Hi leude,

hab morgen Deutsch Prüfung, und mächtig schiß :smile:

Weis jemand wie man eine Erörterung genau aufbaut wäre net wenn mir das nochmal jemand schnell erklären könnte

Grüßle Frankie
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Kommt auf die Erörterung an. Textgebundene oder "freie", sprich anhand einer These.

Bei der textgebundenen musst du zuerst den Inhalt des Textes wiedergeben, zumeist die Kernaussagen des Autors herausarbeiten und anschließend Stellung dazu nehmen. Am einfachsten ist es, du gehst linear, als Argument für Argument vor und beendest das Ganze mit einem abschließenden Fazit.

Wenn eine These (Zitat meistens) dasteht, und du musst dieses dann erörtern, dann gibt's die Unterscheidung pro/contra Erörterung oder lineare (also nur pro oder nur contra). Die pro/contra Erörterung richtest du so aus, dass du damit endest, was deiner Meinung entspricht. Dabei muss auf eine These (Behauptung) ein Argument und zumeist ein Beispiel folgen. Das ist bei der linearen ebenso.

Aber das habt ihr doch sicherlich schon im Unterricht gehabt...

Naja, trotzdem viel Glück.
 
B

Benutzer

Gast
Danke für die Antwort.

Ja das hatten wir schon mal aber ich war mir nichtmehr ganz sicher wie es ging.

Das mit dem Glück kann ich sehr gut gebrauchen kannst mir ja die Daumen drücken ... :zwinker:

Grüßle Frankie
 

Benutzer34954 

Verbringt hier viel Zeit
Das ganze sollte ungefähr so aussehen:

Einleitungssatz
1.ggargument
2.ggargument
3.ggargument
...
3.fürargument
2.fürargument
1.fürargument
Eigene Meinung + Schlußsatz

Bei dem Mittelteil solltest du darauf achten, nicht alles stupide aufzuzählen und auch auszuschmücken, Beweise hervorbringen , eigene Erfahrungen einbringen und auch mal etwas ausschweifen.
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
viel glück ich schreibe morgen auch deutsch aber ich nehme evtl die textanalyse wenn die zu doof ist die erörterung
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Chérie schrieb:
Kommt auf die Erörterung an. Textgebundene oder "freie", sprich anhand einer These.

Bei der textgebundenen musst du zuerst den Inhalt des Textes wiedergeben, zumeist die Kernaussagen des Autors herausarbeiten und anschließend Stellung dazu nehmen. Am einfachsten ist es, du gehst linear, als Argument für Argument vor und beendest das Ganze mit einem abschließenden Fazit.
Fast, denke ich: Nach der Wiedergabe der zentralen Aussagen folgt eine Einordnung des Textes, also was andere dazu gesagt haben und unter welchen Umstände man das verstehen muss. Danach folgt abschließend die eigene Meinung.
Wenn eine These (Zitat meistens) dasteht, und du musst dieses dann erörtern, dann gibt's die Unterscheidung pro/contra Erörterung oder lineare (also nur pro oder nur contra). Die pro/contra Erörterung richtest du so aus, dass du damit endest, was deiner Meinung entspricht. Dabei muss auf eine These (Behauptung) ein Argument und zumeist ein Beispiel folgen. Das ist bei der linearen ebenso.
Da hab ich aj dann noch was gelernt..:smile:
 
B

Benutzer

Gast
Hi leude danke nochmal für die Antworten. Hab jetzt deutsch hinter mir :bier:

Morgen dann noch Englisch dann ist erstmal Pause :zwinker:

Mfg Frankie
 
C

Benutzer

Gast
Deutschleistungskurs mit 12 Punkten

Will hier aber nicht angeben.
Also Erörterungen...Beispielthema... jungfräulich in die Ehe
es gibt mehrere Möglichkeiten !!!
1. Einleitung... a) Früher blabla
b) (aktuelles News, Fakten) Laut Statistik gehen ...% blabla
c persönliches
d) Literatur ... Goethe setzt sich in seinem Werk ... mit der Thematik ... auseinander, doch ist das die richtige Lösung ...babla(wer sowas kann, überrascht den Deutschlehrer.
2. Argumente a) erst alle der anderen Meinung, dann alle der eigenen (weil Leser merkt sich eher was er zuletzt laß
b) 1 Argument gegen die Meinung, dann mit Argument der eigenen Meinung entkräften, usw.
3. Schluß: hier wird ein Fazit gezogen und hier nimmt man erst Stellung zur eigenen Meinung. Im Hauptteil verwendet man ja pro-und contra Argumente.
Beim Schluss kann man sich auch nochmal auf die Einleitung beziehen, das gibt 'nen feinem Rahmen und der Deutschlehrer freut sich. :tongue:

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ups, das kommt davon wenn man nicht auf's Datum schaut !!!
 
B

Benutzer

Gast
@Chefbienchen
stimmt aber trotzdem was du da erklärst nur ein bischen spät :smile: Hätte mir vorher mehr geholfen :zwinker:

Aber ich hoffe mal das beste

Grüßle Frankie
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren