Epilierer

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hallo

Ich überlege, mir einen neuen Epilierer zuzulegen oder zum Geburtstag zu wünschen. Derzeit habe ich einen von Braun (Silk Epil Soft Perfection). Was mich an dem am meisten stört, ist, dass er nur mit Netzstecker funktioniert und keinen Akku hat. Darauf hab ich beim Kauf damals gar nicht geachtet.

Das Epilierergebnis ist einigermaßen okay würde ich sagen. Ich hab ja derzeit noch keinen Vergleich.
Gekostet hat der damals 39 Euro.
Ein neuer dürfte auch etwas mehr kosten. So bis 70 Euro würde ich sagen.
Wichtig ist also Akkubetrieb und natürlich soll er möglichst gut epilieren. :zwinker:

Welche Modelle habt ihr so oder hattet ihr? Wart/Seid ihr zufrieden?

Danke schon mal!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Danke Hexe!

Bitte noch mehr antworten. :zwinker:
 

Benutzer45547 

Verbringt hier viel Zeit
Wow krava du stellst gerade die frage, die ich mir in letzter Zeit auch stelle. :jaa:

Ich kenn mich zwar bei den Geräten auch nicht aus, aber ich denke so ein Trimm (Rasier)-Aufsatz ist nicht schlecht. Eine Freundin von mir hat gemeint, damit kann man, vor allem in der Bikinizone, gut vorarbeiten. War auf jeden Fall ihre Empfehlung.
Das Modell hat sie mir leider nicht genannt.

Aber auf weitere Antworten bin ich auch gespannt.
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Ich müsste mir eigentlich auch endlich mal einen neuen Epilierer zulegen. Bei mir ist der Hautschonungsaufsatz (oder wie das heißt) zerbrochen und so ist es noch ein bisschen ruppiger. Mein bisheriger Epilierer ist ein Uralt-D-Mark-Modell von Braun und im Großen und Ganzen in Ordnung.
Als ich mich letztens nach einem neuen Gerät umgeschaut habe, ist mir der Stiftung Warentest-Test in die Hände gefallen (Lässt sich kostenlos im Netz einsehen). Dort hat ein Philips-Gerät noch besser abgeschnitten als die Braun-Modelle. Leider scheint es genau dieses Modell nicht mehr gegeben. Beim Surfen durchs Netz sind mir aber sehr viele zufriedene Philips-Kundenbewertungen begegnet, so dass mein nächster Epilierer wohl auf jeden Fall ein Philips wird.
Ein paar Euro mehr zu investieren, lohnt sich auf jeden Fall, wenn du weißt, dass du längerfristig epilieren wirst. Wie gesagt, mein aktuelles Modell hält bereits seit über zehn Jahren.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mein Modell ist ja auch nicht kaputt, sondern funktioniert noch einwandfrei. Aber mit dem Kabel ist es so umständlich, weil wir im BAd nur an einer Stelle Steckdosen haben und ich damit so unflexibel bin. Leider hab ich das damals beim Kauf nicht bedacht. :kopfwand:
Ich will auf jeden Fall längerfristig epilieren. Aufsätze brauch ich nicht unbedingt, zumindest wüsste ich nicht welche. Intimbereich rasier ich weiterhin nass. Epilieren trau ich mich da nicht und die schwer zugänglicheren Zonen muss ich ohnehin rasieren. Außerdem würde ich es niemals schaffen, meine Haare im Intimbereich lang genug wachsen zu lassen.
 
M

Benutzer

Gast
Also falls du dich für einen Braun entscheidest, es gibt ein paar Modelle mit Geldzurück Garantie, flass du doch nicht damit zufrieden bist. Ich hatte mir nämlich auch einen bestellt, leider wurden meine Haare nur abgerissen und nicht rausgrissen :frown: hab sehr dicke dunkle Haare..so ein kack, naja jedenfalls mit dem geld zurück hat super geklappt, nach 6 Wochen ist es aufm konto gewesen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
hab sehr dicke dunkle Haare.

Hab ich auch und bei mir hat das mit dem Braun immer gut geklappt. Vor allen Dingen wachsen die dann weicher nach, weil man nicht die dicken Schnittkanten vom Rasieren hat.

Ich mache mittlerweile Achseln und Beine. Brauche auch alle Aufsätze, mit dem schmalen kann man gut zwischen den Augenbrauen und an der Oberlippe ausrupfen. Da sind bei mir so ein paar Haare, das geht schneller, als mit der Pinzette. Wenn ich nochmal kaufen würde, würde ich wohl den mit Unter-Wasserfunktion nehmen, aber meinen mag ich auch.

Mit geladenem Akku kann ich alles in Ruhe machen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Unterwasserfunktion find ich auch interessant. So in der Badewanne würde ich das schon gerne mal testen. Andererseits bade ich im Sommer recht selten und unter der Dusche stell ich mir das weniger praktisch vor. Da epilier ich lieber erst und dusche dann. :grin:

Ich epiliere übrigens nur die Beine und das wird sich wohl auch nicht ändern. :grin:
 
R

Benutzer

Gast
Ich finde, nasse Haare kann man total schlecht epilieren, daher würde ich das auch gar nicht wollen. Die Haare sind dann elastischer und reißen leichter ab, sodass viele gar nicht ausgerissen werden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich finde, nasse Haare kann man total schlecht epilieren, daher würde ich das auch gar nicht wollen. Die Haare sind dann elastischer und reißen leichter ab, sodass viele gar nicht ausgerissen werden.

Danke, dass du das sagst. Ich dachte nur daran, dass sich die Poren ja angeblich durch Wärme eben öffnen, deswegen wird ja oft empfohlen, nach dem Baden zu epilieren. KÖnnte man mit der Unterwasserfunktion dann ja theoretisch gleich in der Wanne machen...
Aber ich finds nachvollziehbar, dass das nass ziemlich schwierig ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ach so, @RiotGirl welches Modell hast du denn? :zwinker:
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Also ich hab den Wet-and-Dry mit Rasieraufsatz- ich finds total angenehm in der Badewanne zu epilieren, bei mir ist danach auch die Haut nicht so gereizt sondern angenehm weich! Bei mir erwischts ausserdem die Haare auch im nassen Zustand sehr gut!

Gut finde ich an den Braun auch das Smart-Licht. Das ist ideal, wenn man mal in einem Raum epiliert, wo das Licht nicht so doll ist, da man damit echt jedes Haar erblickt :zwinker:!

Ich finde für die Bikinizone übrigens den Rasieraufsatz ideal, meine Haut verträgt das anscheinend viel besser als die Nassrasur, sie ist seitdem ichs so mache, viel weniger gereizt!

Übrigens hat auch Panasonic einen Nass- und Trockenepilierer, der wesentlich günstiger ist als der von Braun (das Angebot [ame="http://www.amazon.de/Panasonic-Epilierer-Strandlaken-Peelingschwamm-limitierte/dp/B002CZQFVE/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1271007771&sr=8-3"]hier[/ame] kostet z.B. 60 Euro!) Wenn ich mir einen neuen kaufen würde, würd ich den durchaus in die engere Wahl nehmen, da die Bewertungen auch ziemlich gut sind!

Lg
 
R

Benutzer

Gast
Ach so, @RiotGirl welches Modell hast du denn? :zwinker:

Ich hab den hier: [ame=http://www.amazon.de/gp/product/B00140WFWQ/ref=oss_product]Braun 7681 Epilierer Silk-épil Xpressive Body & Face (Akkugerät): Amazon.de: Drogerie & Körperpflege[/ame]

Und muss sagen, er ist echt klasse, weil er eben auch ein Trockenrasierer ist!
Off-Topic:

Leider ist er von Braun, daher würd ich ihn heute nicht mehr kaufen, aber das ist ja ein andres Thema.
 
2 Woche(n) später

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Noch mal die Frage an alle Epilierer-Besitzerinnen:

Gibts inzwischen eigentlich auch Modelle, die nicht so ohrenbetäubend laut sind?

Ich schau grade bei Amazon, weil ich mir jetzt endlich einen zulegen will, wo doch die beinfreie Zeit bald wieder losgeht. :zwinker: Mein Favorit ist bislang der, aber da steht in den Bewertungen auch, dass er laut ist: http://www.amazon.de/Braun-Epiliere...1_4?ie=UTF8&s=drugstore&qid=1272555774&sr=1-4

/edit
Ist doch nicht mein Favorit, weil er nur mit Kabel geht!

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:02 -----------

So ich hab jetzt die Empfehlung von Moonlightflower bestellt. :smile:
Der gleiche Epilierer ohne Sommerset kostet 10 Euro mehr. :ratlos: Ich brauch das Strandlaken eigentlich nicht, aber meinen Hund wirds freuen, wenn sie ein neues Handtuch kriegt. :grin:

Panasonic bietet auch Geld-zurück an, also teste ich einfach mal. Die Rezensionen sind überwiegend positiv. Und Panasonic soll deutlich leiser sein als Braun, was für mich ein großer Pluspunkt ist. :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Falls es jemanden interessiert:
Ich hab den Epilierer eben zum ersten Mal getestet und biin wirklcih begeistert. :smile:
Die Wet-Funktion funktioniert nicht nur gut, sondern ist auch deutlich angenehmer als im Trockenzustand. Mit dem Duschgelschaum gleitet der Epilierer wirklcih leicht und angenehm über die Haut.
Und es ist ein ganz anderes Gefühl als bei den Modellen von Braun, eben wegen der 3 Köpfe. Es fühlt sich wirklcih wie eine Massage an! :smile: Das Ziepen ist kaum spürbar. Im Trockenmodus ziept es etwas mehr, aber es ist auch erträglich und ich will mich mit dem Gerät jetzt auch mal an die Achselepilationi wagen. Hab heute extra nicht rasiert, was mir sehr schwer gefallen ist. :grin:

Ach ja, wesentlich leiser als mein bisheriges Braunmodell ist der neue auch. :zwinker:
Und endlich kein störendes Kabel mehr!!!! :grin:

Für 70 Euro kann ich mich wirklich nicht beklagen und ich glaub nicht, dass ich mein Geld zurückfordern werde. :tongue:
 
R

Benutzer

Gast
Hast du jetzt den Panasonic? Reißt der bei dir die nassen Haare gut aus?

Bin mit meinem ja auch zufrieden, daher frag ich nur aus Interesse. :zwinker:

Achja, meiner hat auch kein Kabel, aber ich finde es nervig, dass man ihn immer aufladen muss, da wäre mir ein Kabel glaub ich lieber.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hast du jetzt den Panasonic? Reißt der bei dir die nassen Haare gut aus?

Bin mit meinem ja auch zufrieden, daher frag ich nur aus Interesse. :zwinker:

Achja, meiner hat auch kein Kabel, aber ich finde es nervig, dass man ihn immer aufladen muss, da wäre mir ein Kabel glaub ich lieber.

Ja ich hab den von Panasonic. Den, den Moonlightflower vorgeschlagen hat. :zwinker:
Ich finde, er reißt die nassen Haare gut aus, mind. so gut wie die trockenen.
Der Akku hält gute 30 Minuten. Ist nicht ewig, aber für die Beine reichts.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
Hmm, ich find das klingt sehr interessant...

Danke krava, hatte schon gehofft, dass da dein Testbericht kommt :smile:

Ich bin ja auch ernsthaft am Überlegen jetzt, allerdings hab ich eigentlich das Geld gerade gar nicht so über :grin: auch wenns ja noch recht günstig ist eigentlich...


Und er ist wirklich relativ leise, ja?

Erwischt er denn die Haare auch alle gut? Kann mir das gar nicht so richtig vorstellen wie das mit den 3 Köpfen so in der Praxis funktioniert :zwinker:

Berichte auf jeden Fall mal von deinem Achsel-Epilations-Test, das hab ich mich ja bisher auch noch nie getraut...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und er ist wirklich relativ leise, ja?
Zu überhören ist er auch nicht, aber im Vergleich zum Braun-Modell ist er deutlich leiser.
Erwischt er denn die Haare auch alle gut? Kann mir das gar nicht so richtig vorstellen wie das mit den 3 Köpfen so in der Praxis funktioniert :zwinker:
Über manche Stellen musste ich auch mehrmals drüber gehen. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Haare meistens unterschiedlich lang sind und die Beine sind ja auch von der Form her nicht überall so ganz gerade bzw. die Haut ist grade an der Wade meistens nicht wirklich gespannt. Zaubern kann das Gerät natürlich auch nicht! :grin:
Auf jeden Fall ist es ein ganz anderes Gefühl als mit dem herkömmlichen Epilierkopf. Die Auflagefläche ist einfach größer und entsprechend ist der Druck verteilt und auch der Schmerz.
Berichte auf jeden Fall mal von deinem Achsel-Epilations-Test, das hab ich mich ja bisher auch noch nie getraut...
Ich teste mal mit diesem extrakleineren Aufsatz für die Achseln. Ich fürchte nur, ich muss noch warten bis meine Härchen länger sind. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren