Entsetzt über das Pillen-Wissen meiner Freundinnen....

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
naja, aber ungeschützter sex ist ungeschützter sex :zwinker: man sollte sich da schon bewusst sein, dass es sehr schnell zur Schwangerschaft führen kann! Und sowie es sich anhört will dein Freund ja dann en Kondom nehmen, dass du ihn davon abhältst, find ich schon hart :eek:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ich finde sowas gruselig. :kopfschue Das schlimmste, das ist kein Einzelfall. Den Männern kann man so direkt nicht immer was vorwerfen, denn gerade sie werden wohl auch immer die "dummen" bleiben, weil sie nie genau wissen, ob die Freundin die Pille auch wirklich eingenommen hat oder nicht.

Und das du ihm das Kondom nicht läßt? Also hallo? Als Mann wärs da bei mir sofort Sense.
Du legst es haushoch auf eine Schwangerschaft an und ich wette mit dir, wenn du schwanger bist, ist dein Freund ganz schnell weg, nur zu recht....
 

Benutzer47928 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab keine Angst schwanger zu werden, und zwar deßhalb nicht weil ich mich immer in der Zeit wo ich die Pille vergessen habe durch meine 4-5 Schwangerschaftstests verrückt gemacht habe und jedesmal war ich nicht schwanger.

Denke also nicht dass ich sofort wenn wir mal ungeschützen Sex haben schwanger werde.

Die Aussage kommt mir bekannt vor, ne Bekannte von mir (bedeutend jünger als du) meinte auch: "Ach, ich glaub ich kann gar nicht schwanger werden, bis jetzt ist ja auch nix passiert.
--> Ihr Sohn ist jetzt ein gutes halbes Jahr alt...:blablabla Mal schauen, wie lang es bei dir noch dauert!:eek:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
@Witwe: Ich kenne meinen Freund besser als du und er würde mich nicht verlassen wenn ich schwanger wäre.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Ach wenns passiert dann passierts halt. Werd ich sicher nichts dagegen machen.
Dieser Satz ist das einzige was sehr sehr beruhigend ist an all deinen Aussagen. Natürlich heiße ich es nicht gut, wie du mit der Pilleneinnahme umgehst. Aber zum Glück scheinst du nicht 100%ig gegen ein Kind zu sein. Aber es wäre doch mal anzuraten, sich etwas mit der Pillenwirkung auseinander zu setzen. Denn es gibt durchaus Momente, in denen das Vergessen nicht so glücklich ist.

Wenn dein Freund das Risiko kennt, wie du sagst, dann ist es nicht gerade akzeptabel, aber hinnehmbar. Denn dann steht er auch in der Pflicht.

Und mal zu uns Männern. Wir sind ja nicht so schwanzgesteuert. Wenn er trotz alledem mit ihr ohne Kondom Sex hat, ist es schließlich auch seine Schuld. Als Mann kann man auch durchaus mal den Sex sein lassen, wenn die Frau nicht mit Kondom verhüten möchte.
 

Benutzer60490 

Verbringt hier viel Zeit
Was regt ihr euch denn alle so auf?
Sie und ihr Freund legen es auf eine Schwangerschaft an und wenn es dazu kommt, dann kriegen sie ein Kind.
Das war dann zwar nicht geplant ist, aber capricorn schätzt ihre Beziehung als funktionierend ein, so dass es kein größeres Problem ist, als jedes anderen ungeplante Kind auch.

Was meint ihr wie viele Kinder auf diese Weise geboren werden? Und sind die jetzt alle verwahrlost und ungeliebt?

Ich war ein Unfall und meine beiden Brüder waren ein Unfall. Na und? Der Mensch ist anpassungsfähig an neue Situationen.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
@Witwe: Ich kenne meinen Freund besser als du und er würde mich nicht verlassen wenn ich schwanger wäre.
Darum geht's doch aber gar nicht, das würde meiner bestimmt auch nicht tun.

Aber ich verstehe einfach nicht, wieso man, wenn man KEIN Kind möchte, nicht konsequent und ordentlich verhütet? Was wäre denn so schwierig daran? :confused_alt:

Sternschnuppe
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Aber ich verstehe einfach nicht, wieso man, wenn man KEIN Kind möchte, nicht konsequent und ordentlich verhütet? Was wäre denn so schwierig daran? :confused_alt:
Sternschnuppe

Eben! Mal abgesehen davon, will ihr Freund ja KEIN Kind und sie hindert ihn noch daran Kondome zu verwenden und findet das auch noch lustig.

Hast du dir eigentlich mal Gedanken darüber gemacht, dass dein freund mit einer Schwangerschaft wirklich Probleme hätte? Du denkst da ja ziemlich egoistisch - wie ich finde.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Eben! Mal abgesehen davon, will ihr Freund ja KEIN Kind und sie hindert ihn noch daran Kondome zu verwenden und findet das auch noch lustig.

Hast du dir eigentlich mal Gedanken darüber gemacht, dass dein freund mit einer Schwangerschaft wirklich Probleme hätte? Du denkst da ja ziemlich egoistisch - wie ich finde.
Nun ja, der Freund ist ja aber auch selbst schuld, wenn er sich darauf einläßt. Zum Sex gehören immer zwei, und wer zuläßt, daß der "Verstand aussetzt", handelt zwar unreif und unverantwortlich, aber letzten Endes als erwachsener Mensch auf eigenes Risiko. Dumm, aber nun gut...
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
na sicherlich ist er da selbst Schuld, kein zweifel! aber es geht doch ums prinzip, dass sie keine Kondome benutzen will und sie weiß, wie sie seine "dummheit" ausnutzen kann, sodass er es vergisst und das ist ganz einfach nicht ok..
 

Benutzer48574 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde es auch sehr interessant, dass viele mädels die pille immer abends nehmen, so gegen 20 uhr...aber im prinzip ist es doch sicherer, die pille morgens zu nehmen, weil wenn man schläft (nachts) kann man sich ja nicht daran erinnern falls man sie vergessen hat und wenn man sie morgens nimmt hat man den ganzen tag eit, sich daran zu erinnern...so mache iches zumindest, weil ich sie frueher auch oft vergessen hab...

zu capricorn: ich finde es ok, wenn du die sache locker nimmst und es nicht schlimm finden wuerdest, schwanger zu werden...aber vielleicht solltest du trotzdem etwas umsichtiger sein, weil ich mir denken kann dass es dann doch alles nicht so toll ist falls es wirklich passieren sollte...hast du mit deinem freund schonmal drueber geredet wie es wäre wenn ihr ein kind bekommt...? vielleicht wuerde er dir dann vorwuerfe machen...aber ich finde du musst selber wissen was du willst und auch wenn die anderen es unvorantwortlich finden: ich glaube nicht dass sie hier einer ueber zeugen kann, is schliesslich ihr eigenes leben...
 

Benutzer41466 

Verbringt hier viel Zeit
Auch, wenn es ein bißchen O-T ist, den Spruch muss ich einfach mal hier posten, weil der mich auch umgehauen hat:

"Wir haben nicht verhütet, aber das Fenster war offen! Es war also kalt und darum kann ich doch nicht schwanger sein!"
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Auch, wenn es ein bißchen O-T ist, den Spruch muss ich einfach mal hier posten, weil der mich auch umgehauen hat:

"Wir haben nicht verhütet, aber das Fenster war offen! Es war also kalt und darum kann ich doch nicht schwanger sein!"
Wer bringt denn solche Sprüche? Und viel wichtiger: wie ist die Einstellung solcher Leute bezgl. Weihnachtsmann und Osterhase? :eek:
 

Benutzer48304 

Verbringt hier viel Zeit
Was regt ihr euch denn alle so auf?
Sie und ihr Freund legen es auf eine Schwangerschaft an und wenn es dazu kommt, dann kriegen sie ein Kind.
Das war dann zwar nicht geplant ist, aber capricorn schätzt ihre Beziehung als funktionierend ein, so dass es kein größeres Problem ist, als jedes anderen ungeplante Kind auch.

Was meint ihr wie viele Kinder auf diese Weise geboren werden? Und sind die jetzt alle verwahrlost und ungeliebt?

Ich war ein Unfall und meine beiden Brüder waren ein Unfall. Na und? Der Mensch ist anpassungsfähig an neue Situationen.
.
:anbeten: Danke.

Genau das hab ich auch gedacht.
Was hat das denn bitte mit verantwortungslos zu tun? Sie hat doch klipp und klar gesagt, dass sie die Verantwortung übernehmen (also das Kind behalten) würde.
Verantwortungslos wäre es, wenn sie sagen würde "na, ja abtreiben kann ich ja immer noch. Soooo teuer ist das ja nun auch wieder nicht." In dem Falle wären eure Vorwürfe mehr als gerechtfertigt, aber so isses nun ma nicht.

Capricorn ist 21, mit 21 ein Kind zu haben ist zwar verhältnismäßig früh, aber eben nicht extrem. Ich versteh eher Problem nicht.



Mal davon abgesehen, stimme ich dem meisten anderen, was hier gesagt wurde zu. Ich glaube den TroPi Leuten, besonders den "Pille und Kondom" (heißen die dann TroPiuKo??) kein Wort. Hinterher sollte man wenigstens so ehrlich (auch zu sich selbst) sein und DAS zugeben. Denn, dass man die Pille vergisst und das erst bemerkt, nachdem man Sex hatte *kann* ja durchaus vorkommen und ist auch nicht pauschaul verurteilbar.
Alles andere, wie mit Absicht 9 Tage Pause machen etc ist allerdings einfach nur dumm.
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Was hat das denn bitte mit verantwortungslos zu tun? Sie hat doch klipp und klar gesagt, dass sie die Verantwortung übernehmen (also das Kind behalten) würde.
verantwortungslos daran ist dass die verantwortung SCHON BEIM VERHÜTEN BEGINNT. einfach zu sagen, "ich mach mal und schau was passiert..." ist absolut dumm und unreif, sorry.
inwiefern ist sie bitte verantwortungsvoll? sie führt eine fernbeziehung, der freund studiert, wie stellst du dir das vor?? natürlich, wenns passiert schafft man das auch irgendwie, aber man muss es ja nicht drauf anlegen!
der freund müsste erstmal zu ihr ziehen, wahrscheinlich sein studium abbrechen um die beiden bzw. drei dann zu versorgen, und ehrlich gesagt glaub ich dann nicht dass vorwürfe seinerseits ausbleiben.
und entschuldigung, aber dein freund IST ein idiot, wenn er kondome nehmen will(wenigstens schon mal ein guter ansatz) und sich von dir überreden lässt sie doch nicht zu verwenden.lässt er sich immer so von dir beeinflussen?

wollen wir mal hoffen dass nix passiert bis ihr wirklich bereit seid für ein kind.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Also das mit dem "Pillenwissen" ist ja wirklich arg. Aber ich hab auch schon so einiges gehört in meinem Bekanntenkreis.

Ich und ca. 4 andere Mädels sind mal zusammen gesessen, und dann hat eine gefragt, ob man eigentlich in der Pillenpause auch schwanger werden kann und ich so:"Nein, natürlich nicht."
Dann sagt eine wirklich ernsthaft:"Doch, es gibt einen 'normalen Zyklus' und einen 'MONDzyklus' und das geht schon dass man da schwanger wird". Ich hab echt gedacht ich spinne. Und die anderen Mädels waren dann auf einmal total verunsichert....:ratlos: :eek: :eek: :what:

Naja, wer zu blöd ist die Packungsbeilage zu lesen oder sich über das "Medikament", das man TÄGLICH einnimmt, zu informieren, sollte am besten gar keinen Sex haben, meiner Meinung nach.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Also das mit dem "Pillenwissen" ist ja wirklich arg. Aber ich hab auch schon so einiges gehört in meinem Bekanntenkreis.

Ich und ca. 4 andere Mädels sind mal zusammen gesessen, und dann hat eine gefragt, ob man eigentlich in der Pillenpause auch schwanger werden kann und ich so:"Nein, natürlich nicht."
Dann sagt eine wirklich ernsthaft:"Doch, es gibt einen 'normalen Zyklus' und einen 'MONDzyklus' und das geht schon dass man da schwanger wird". Ich hab echt gedacht ich spinne. Und die anderen Mädels waren dann auf einmal total verunsichert....:ratlos: :eek: :eek: :what:

Naja, wer zu blöd ist die Packungsbeilage zu lesen oder sich über das "Medikament", das man TÄGLICH einnimmt, zu informieren, sollte am besten gar keinen Sex haben, meiner Meinung nach.

ja so ist es eben.. viele Pillenratschläge sind hier allgemein und man weiss gar net was für eine die Person nimmt oO ich vertu mich da manchmal auch... also so zwischen diesen Mikro-, Phasen un kA wat für dingern :grin:

also ICH kenn es nur so, dass wenn man seine Tage zu einem bestimmten Zeitpunkt net haben will, wirklich weitere drei Wochen (also komplette "Packung) drann hängt.. ich fänd das auch viel umständlicher wenn ich nur ne Woche oder so drann häng und das mit der anderen dann wieder ausgleichen müsst usw oO

vana
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren