Entscheidung bereuen?

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab mal nen guten Kumpel mit einem - wie ich dachte - netten Mädel verkuppelt und dann wandelte sie sich in so eine Psychosupereifersuchtstante und trieb alle seine Freunde, besonders die weiblichen, also mich, von ihm weg. :mad:

Jetzt sind sie so fünf Jahre zusammen und ich krieg immer noch rote Augen wenn ich daran denke.

Aber Entscheidungen bezüglich meines persönlichen Liebeslebens hab ich nie bereut, ich denke da immer sehr lange und gründlich nach bis ich wirlklich total dahinterstehen kann.
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, ich denke es kommt so, wie es kommen soll, auch wenn man es vielleicht nicht auf Anhieb versteht...ich bereue nichts, irgendwie hat alles, was bisher passiert ist einfach dazugehört...

...dadurch bin ich jetzt an dem Punkt, an dem ich glücklich bin :herz:
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Ich bereue, dass ich jemals mit meinem Exex zusammen gekommen bin. Das waren 18 Monate, die ich mit diesem Ar*** verschwendet habe und das nur, weil ich nicht allein sein wollte.

Wenn es anatomisch möglich wäre, könnte ich mir dafür in den Hintern beißen. :mad:
 

Benutzer40816 

Verbringt hier viel Zeit
GANIX, die Fehler die ich gemacht hab mag ich nicht missen. Warn zwar momentan nicht schön, aber ich auch nicht immer was daraus gelernt, also hat sichs doch irgendwo gelohnt.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
eine heftige entscheidung, die ich bereue gibt es nicht.
aber ich hätte in meiner vorherigen beziehung am liebsten einiges anders gemacht.
auch die entscheidung dass ich meinen freund am anfang nicht wollte, kommt mir jetzt richtig doof vor.

aber so richtig bereuen tu ich nix.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
manchmal finde ich schade bis ich 20/21 war so passiv in bezug auf liebe zu sein, bzw. meine gefühle nicht zu zeigen / meine chancen nicht zu ergreifen. aber wenn ich das gemacht hätte wär ich nicht da wo ich jetzt bin
 
R

Benutzer

Gast
Das ich meinem Traummann (nein nicht übertrieben) nie gesagt habe, dass ich ihn liebe. und jez verbringe ich meine kostbare Zeit damit Liebeslieder zu hören und mich in Trauer "rumsule"
 

Benutzer53713  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bereue, dass ich und er (hachja...der große, tolle immer wiederkommende ehemalige beste Freund:herz: ) nie den richtigen Zeitpunkt erwischt haben uns zu sagen was wir füreinander fühlten und somit alles kaputt gemacht haben...naja...und nun hat er ne Freundin, die er gern mal betrügt :geknickt:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ah, ich müßte eine ganze Reihe bereuen, aber ich tus nicht. Ich bereue nichts, weil alles so passiert wie es passieren muß in meinen Augen.
Klar, zufrieden bin ich mit einigem auch nicht. Eigentlich ganz und gar nicht. Ich habe selbst oft meine Chancen verpaßt, einiges wohl falsch gemacht, vieles ist mir aus den Händen geglitten.

Wäre aber allerdings alles prima gelaufen, hätte es mir heute wohl nicht so die Augen geöffnet, wie es das gerade tut.
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Innerhalb einer Beziehung o.ä. bereue ich nichts. Es tut mir nur leid, dass ich es nach meiner längsten Beziehung meinen neuen Freund schon nach einem Monat in den gemeinsamen Freundeskreis mit meinem Ex gebracht habe, und dadurch die Freundschaft zu meinem Ex keine Chance hatte wegen einem Typen, der sich als Riesen-A.... herausgestellt hat.
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
... ich bereue wenig, aber nur die eine Sache, dass ich vor 5 Monaten nicht standhaft geblieben bin. Es wäre vieles einfacher.
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
ich bereue nix .. waren alles wertvolle lektionen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Dass ich mit meinen Freund Schluss gemacht habe nur weil ich mich in nen andern verguckt habe.

Das habe ich bereut. Die ganze Situation. Dass ich mich verguckt habe, dass ich Schluss machte.

Sind wieder zusammen. Ich liebe meinen Freund!:herz:
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bereue 1 Menschen nicht vertraut zu haben und jemals mit einem Menschen zusammen gekommen zu sein!
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Also rictig bereuen...
na ja bei ein oder zwei Männern wärs mir im nachhinein lieber ich hätte nichts mit ihnen angefangen.. aber richtig schlimm find ich das auch ned...
Ansonsten bereu ich im Moment vor allem was ich in den letzten wochen für nen scheiß gemacht hab.....
und schatzi: das tut mir alles sooo leid!! :herz:
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ich breu nichts, abre auch gar nichts. Wäre es nicht alles so gekommen, wie es gekommen ist, dann wäre ich jetzt nicht da wo ich jetzt bin und das wäre traurig :smile:
 

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bereues es Interesse an meiner 4ten Freundin gezeigt zu haben, so dass wir dann zusammen gekommen sind, weil sie mich verletzt hat..

Aber auf der anderen Seite habe ich dadurch natürlich auch eine Erfahrung hinzugewonnen..

Aber alles in allem abgewogen würde ich das gerne wieder rückgängig machen..
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mich mit 16 mit meinem damaligen Freund verlobt, war danach noch fast weitere 4 Jahre mit ihm zusammen.. und hab dann Schluss gemacht. Die Verlobung hat mir zwar so gesehen keinen Schaden zugefügt, also eigentlich ist es egal, aber sie war vollends sinnlos.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren