Entjungferung selbstgemacht? NEEEEIIIN!!!!!

Benutzer55478  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin (ja, ich weiß, so fangen auch alle Dr. Sommer Briefe an :zwinker: , aber bei mir is 's echt so) hat seit ca. 4 Monaten 'nen Freund. Beide sind noch Jungfrauen, aber sie haben schon oft versucht miteinander zu schlafen, nur hat's nie geklappt. Weil er entweder zu früh kam, sein Schwanz auf einmal wieder schlapp wurde oder er nicht in sie eindringen konnte.

Jetzt will meine Freundin sich das Jungfernhäutchen durch den Frauenarzt durchtrennen lassen (sie hat mal gelesen, dass man das machen lassen kann). Wenn nicht, würde sie sicher auch versuchen, es selbst zu durchtrennen.
Sie hat auch überhaupt keine Lust mehr es noch einmal mit ihrem Freund zu probieren, weil sie glaubt, dass es eh nich funktioniert! Ich persönlich glaub ja, dass es einfach Mist is, dass sie beiden noch keinerlei Erfahrungen haben und ehrlich gesagt galub ich auch, dass er nich der Richtige ist, einfach nicht die große Liebe! Gut, is jetzt meine Meinung, tut jetzt nix zur Sache!

Aber wie kann ich sie davor abhalten sich das Jungfernhäutchen entfernen zu lassen (oder es sich selber weg zu machen)? Des is doch total blöd! Schon allein deshalb, weil einfach die "Symbolik" von der Entjungferung zerstört wird!
Oder seht ihr das ganz anders un meint, ich soll sie einfach machen lassen, wenn das so ihr Wunsch ist?

Danke schon mal für eure Antworten!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Es gibt wirklich Fälle wo das Jungfernhäutchen einfach viel zu fest ist und es vom FA durchtrennt werden MUSS!

Das hat aber doch rein gar nichts mit dem ersten Mal Sex zu tun! Das ist nur ein Häutchen, was in vielen Fällen (beim Sport etc) eh früher reißt! Ja alleine das erste Mal ist komplett unwichtig, meist mit der schlechteste Sex des Lebens, sowas muss man doch nicht besonders hervorheben :-D

Ich hab mir mein Häutchen vorm ersten Mal auch selber kaputt gemacht, hatte dann null Probleme, kein Blut, nix, ich fands toll :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
hmm es ist doch ihre Endscheidung ob sie sich das durchtrennen lassen möchte oder?
Und manchmal ist es auch nicht möglich das das Jungfernhäutchen auf "natürlichen Weg" zerstört wird... dann muss halt der Frauenarzt ran.

Und das was du mit der Symbolik anspricht ist wohl Ansichtssache...
 

Benutzer49889 

Verbringt hier viel Zeit
Wunny schrieb:
Aber wie kann ich sie davor abhalten sich das Jungfernhäutchen entfernen zu lassen (oder es sich selber weg zu machen)?
Gar nicht.
Des is doch total blöd!
Wieso denn? :ratlos:
Schon allein deshalb, weil einfach die "Symbolik" von der Entjungferung zerstört wird!
Das ist doch nicht dein Ernst, oder?
Oder seht ihr das ganz anders un meint, ich soll sie einfach machen lassen, wenn das so ihr Wunsch ist?
Was soll Dir denn anderes übrigbleiben? Es ist ihre Entscheidung.
Ich find', sie sollte's machen. :smile:

Die Knalltüte
winktiny.gif
 

Benutzer54954 

Verbringt hier viel Zeit
Also, wenn ich da an mein erstes Mal denke, wäre ich froh gewesen, wenn ich es vorher hätte durchtrennen lassen.
Denn er war unglaublich fest und mein Ex-Freund hatte seine liebe Mühe damit und ich die Schmerzen, von daher, wenn sie es will, ist das absolut IHRE Sache, in die du dich meiner Meinung überhaubt nicht einzumischen hast.
Von dieser dummen "Symbolik" halte ich zudem mal gar nix, da wird so schon viel zu viel Aufwand um ein bisschen Haut gemacht.
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass der FA das so ohne medizinische Not durchtrennt. Zu meiner Schulzeit habe ich jedenfalls mal mitgekriegt, dass sich eine Gynäkologin quer gestellt hat, weil sie meinte, das sei ein chirurgischer Eingriff und in dem Fall nicht begründet.
 

Benutzer54140 

Verbringt hier viel Zeit
Medizinische Not? oO Joa, man stirbt nicht so schnell an Sex-Mangel...

Ich würde schon denken, wenn es auf natürlichem Wege nicht so einfach kaputt geht, sollte man es auf jeden Fall vom Frauenarzt machen lassen. Das kann sich doch bestimmt sonst entzünden.

Naja, ich habe ähnliche Probleme und in diesem Moment beschlossen, der Sache noch einen Versuch zu geben (aua-aua) und dann auch den Frauenarzt aufzusuchen...
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Was regt ihr euch denn so auf über die "Symbolik" der Entjungferung?
Für mich war es auch was Besonderes als ich mein erstes Mal mit meinem Freund hatte - und auch der Akt an sich hatte was "Besonderes" an dich. Auch bei uns hat es nicht beim ersten Versuch geklappt, aber als es dann klappte war es einfach nur schön, auch wenn das Reißen vom JFH ganz schön geziept hat - ich musste ihn dann dazu auffordern einfach noch mehr Druck auszuüben, ein vorsichtiger Stoß und gut wars :smile:

Ich hätte es irgendwie doof gefunden mir das JFH vorher kaputt zu machen... Kann dich also durchaus verstehen :zwinker:
Abhalten kannst du sie aber wohl nicht... Wie man hier im Thread sieht, gehen die Meinungen da sehr auseinander.
 

Benutzer48495  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Was regt ihr euch denn so auf über die "Symbolik" der Entjungferung?
Für mich war es auch was Besonderes als ich mein erstes Mal mit meinem Freund hatte - und auch der Akt an sich hatte was "Besonderes" an dich. Auch bei uns hat es nicht beim ersten Versuch geklappt, aber als es dann klappte war es einfach nur schön, auch wenn das Reißen vom JFH ganz schön geziept hat - ich musste ihn dann dazu auffordern einfach noch mehr Druck auszuüben, ein vorsichtiger Stoß und gut wars :smile:

Ich hätte es irgendwie doof gefunden mir das JFH vorher kaputt zu machen... Kann dich also durchaus verstehen :zwinker:
Abhalten kannst du sie aber wohl nicht... Wie man hier im Thread sieht, gehen die Meinungen da sehr auseinander.


seh ich auch so !
(auch wenn ich n kerl bin... :tongue: )

allerdings sollte sie selber beurteilen ob sies durchtrennen lassen muss oder nicht....wäre ja möglich das es nötig ist.
und wenn er nicht der richtige für sie ist bzw. für ihr erstes mal, dann wird sie dein abraten wohl kaum abhalten es trotzdem mit ihm zu tun.
vielleicht sieht sie es irgendwann genauso, dann kanst du wenigstens sagen "hab ich ja gesagt" :zwinker: ....
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde schon denken, wenn es auf natürlichem Wege nicht so einfach kaputt geht, sollte man es auf jeden Fall vom Frauenarzt machen lassen. Das kann sich doch bestimmt sonst entzünden.
Wieso sollte sich ein JFH entzünden, wenn es zu dick/fest zum reißen ist????
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Jetzt will meine Freundin sich das Jungfernhäutchen durch den Frauenarzt durchtrennen lassen (sie hat mal gelesen, dass man das machen lassen kann).

Was verspricht sie sich denn davon? Das er leichter rein kommt?
Die FÄ wird vorher ja wohl nochmal mit ihr darüber sprechen, ob das notwendig ist.

Zum Anderen Thema: Jungfräulichkeit an der existenz des JFH festzumachen finde ich absurd und blöd.
 
K

Benutzer

Gast
Hmmm.. Ein Jungfernhäutchen hat doch wenn denn die Bedeutung, dass man "beweisen kann, dass man noch als Jungfrau in die Ehe geht. Aber das hat sie doch eh nicht vor. Wenn es ihr weh tut, soll sie zum Arzt gehen. Das ist ganz allein ihre Entscheidung!

Finde es unmøglich wenn sich andere Leute in solche Sachen einmischen :kopfschue Wer wann warum und wieso zum Arzt geht, ist allein seine Sache!

Das sie es sich selber wegmacht, davon solltest du sie allerdings auf jeden Fall abhalten. Am Ende hat sie noch vor sich irgendwas spitzes "reinzustecken". Ne, dann lieber zum Arzt. Aber in ihre Entscheidung zum Arzt zu gehen, da solltest du ihr nicht reinreden.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm.. Ein Jungfernhäutchen hat doch wenn denn die Bedeutung, dass man "beweisen kann, dass man noch als Jungfrau in die Ehe geht.

Nein, in beide Richtungen nicht.
Ist das JFH noch da, dann kann sehr wohl schonmal GV stattgefunden haben (siehe die Freundin der Threadstarterin), ist das JFH weg kann es beim Sport gerissen sein. In beiden Fällen sagt es über "Jungfräulichkeit" nix aus, es sei denn man definiert "eine Jungfrau ist man solange man das JFH hat", aber dann ist Jungfräulichkeit nicht an Sex gebunden (und auch nix mehr mit "unberührt" in die Ehe gehen).
 
K

Benutzer

Gast
Danke für die Belehrung, war aber nicht nøtig. Ich sagte: "wenn denn", also wenn sie überhaupt eine Bedeutung hat, dann diese :zwinker:

Das Jungfernhäutchen und Sex wenig miteinander zu tun haben, weiss ich. Allerdings war ich bis jetzt immer der Meinung, dass das Häutchen auf jeden Fall nachdem man Sex hatte weg ist. (Bin ich auch eigentlich immer noch). Denn, wie man oben lesen kann, haben die beiden nur versucht Sex zu haben, es hat aber auf Grund des Häutchens nicht geklappt :zwinker:

Wenn es geklappt hätte wäre bestimmt keins mehr da. Lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen..
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Sorry, hatte das "wenn" überlesen. Mist!

Naja, die Belehrung gilt aber ja weiterhin für die Anderen, die den Thread lesen.


Allerdings war ich bis jetzt immer der Meinung, dass das Häutchen auf jeden Fall nachdem man Sex hatte weg ist.

Link wurde entfernt sagt

Some hymens are elastic enough to permit a penis to enter without tearing, or they tear only partially, and there is NO bleeding at all. When adequately lubricated the vagina is fairly 'flexible' and will stretch without discomfort for most women. Sometimes, a woman has sex for years with no real 'tearing' at all, only stretching of the hymen and then at another time the same woman might tear from 'rough sex' or sex with a different partner with a larger penis.

Übersetzt: manchmal bleibt das JFH auch bei jahrelangem Sex intakt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
bitte, lass sie machen. ich versteh das , auch wenn ichs beim ersten lesen ein wenig komisch fand. macht aber schon sinn. und symbolik is in dem fall auch eh fürn arsch. wer auch immer gesagt hat, dass das erste mal wohl der schlechteste sex des Lebens ist, hat damit sowas von recht. das wird echt überbewertet.
 
K

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Krass, wusst ich nicht. Der menschliche Kørper ist einfach ein Wunder! Kanns gar nicht erwarten alles über ihn im Studium zu lernen :smile: Übrigens sehr interessante Seite (so nachm ersten durchschauen, werd mal bissl støbern gehen


Und mein erstes Mal war gar nicht so schlecht, hatte schon wesentlich schlechteren Sex danach :engel:
 

Benutzer55478  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wow, Danke für die vielen Posts un euren ehrlichen Meinungen!

Mit "Symbolik" meinte ich nich, dass der erste Sex was besonderes sein soll oder so (hatte ja selber 'ne "ONS-Entjunferung"), aber ... ich weiß nich ... wahrscheinlich noch 'ne dumme konsevative Einstellung von mir. Jeder sieht's halt anders.

Man sagt ja auch, jemand ist noch Jungfrau, wenn er oder sie noch keinen Sex hatte. Mir ist schon klar, dass das Jungfernhäutchen auch des öfteren vor dem ersten Mal gerissen sein kann oder auch noch bestehen kann, wenn man schon mal Sex hatte. Jungfrau zu sein, heißt für mich nicht, das Jungfernhäutchen noch zu haben, sondern einfach noch nie Sex gehabt zu haben.

Ich will sie ja zu nichts zwingen, ich wollt' ihr nur 'nen guten Rat geben ... nicht dass sie 's später bereuht (wieso auch immer). Aber ihr habt ja auch geschrieben, dass es manchmal zu fest sein kann. Das hab ich bis heute nicht gewusst. Ich hab gedacht, es kann immer auf natürliche Weise getrennt werden. Wenn das so ist, dann werd' ich ihr die Entscheidung auf jeden Fall selbst überlassen. Die Frauenärztin wird sicher auch noch mal mit ihr drüber reden - wie ihr mir schon geschrieben habt!

Nochmals vielen Dank für eure Antworten! Hat mir echt geholfen!
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
jungfräulichkeit hat doch bitte nichts mit nem fetzen haut zu tun... ich mein sonst kannst ja gleich wieder jungfern tests einführen wo der arzt vor der hochzeit mal nachschaut ob die kleine noch nicht beglückt wurde...

ich mein erstes mal sex ist erstes mal sex, da spielt das häutchen keine rolle.
 

Benutzer49936  (33)

Verbringt hier viel Zeit
so ein Häutchen find ich auch nicht wichtig. Ich hab meins verloren, als ich als Kind mal blöd hingefallen bin. Und jetzt? Hat mich die Schwerkraft entjungfert?
Am Besten ist es sicherlich, wenn sie sich mal vom FA beraten lässt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren