Entjungfern in einer lesbischen Beziehung

S

Benutzer

Gast
naja, wenn ihr es ohne hilfsmittel tun wollt, dann bleiben ja nur die finger übrig. :smile:

aber offensichtlich seid ihr ja schon offen für alternativen. :tongue: kann ja auch sehr schön sein.

den fa fragen wird wohl die beste und sicherste lösung sein das rauszufinden. :zwinker:

ich zB hatte vor meinem 1. mal schon kein jungfernhäutchen mehr, weil ich's mir bei einer sportübung gerissen hab. das war mir zu dem zeitpunkt gar nicht bewusst, aber bei meinem 1. mal hab ich irgendwie vergeblich auf den allgemein bekannten schmerz gewartet. *g* und da is mir wieder eingefallen das ich damals einen anständigen stich gespürt hab und danach ein paar tropfen blut im höschen gefunden hab und nicht wusste woher das kommt, da ich keine tage hatte. *ggg* war schon irgendwie witzig.

ich wünsch euch jedenfalls viel spaß und viel erfolg! :grin: :cool1:
 
1 Monat(e) später

Benutzer14819 

Verbringt hier viel Zeit
Wie wärs im zweifeslfall mit 3 Fingern? Und vielleicht n bissle Gleitgel statt Vibi?
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Nun, ich bin wahrlich kein Entjungferungsexperte - hab zwar meinen Schatz "entjungfert", aber da hab ich nix von einem Hymen oder sonst was gemerkt. Oder vielleicht schon und ich habs nur nicht realisiert... :engel:

Ihr seid aber meiner Ansicht nach schon auf dem richtigen Weg - in jeder Hinsicht. Erstens gemeinsam shoppen gehen (kann nie schaden :zwinker: ), zweitens einfach mit den Fingern weiterprobieren und drittens bei der Gynäkologin nachfragen, ob es da überhaupt noch was zum entjungfern gibt. :tongue:

Off-Topic:
Huch, hier im Forum lernt man auch nach sechs Jahren immer noch was dazu:ichstehim: Auch homosexuelle Frauen wollen entjungfert werden. Kam mir bisher nicht in den Sinn. :smile:


Naja, viel Spaß jedenfalls noch, euch beiden! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren