Englisch-Referat

D

Benutzer

Gast
ich habe in englisch als referatsthema ob GB eine Monarchie braucht.
Jetzt wurde mir aufgetragen Argumente zu finden,die in der Vergangenheit für eine solche gesprochen haben.Allerdings habe ich keine Ideen.Könnt ihr mir helfen?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ja, wir können Dir helfen - mit dem Vorschlag, mal nach Büchern und Informationen zu dem Thema zu suchen.

Wenn Ihr keine Schulbibliothek haben solltet, dann gibt es doch vielleicht so etwas wie eine Stadtbibliothek. Wenn Du nicht weißt, wie Du dort Literatur zu Deinem Thema findest, dann frag die Bibliothekare.

Und frag Dich selbst mal, was denn generell Argumente für eine Monarchie als Regierungsform sein können bzw. in der Vergangenheit waren. Was zeichnet eine Monarchie aus, was unterscheidet sie von anderen Regierungsformen? Als Einstieg: http://de.wikipedia.org/wiki/Monarchie
 
D

Benutzer

Gast
Ja, wir können Dir helfen - mit dem Vorschlag, mal nach Büchern und Informationen zu dem Thema zu suchen.

Wenn Ihr keine Schulbibliothek haben solltet, dann gibt es doch vielleicht so etwas wie eine Stadtbibliothek. Wenn Du nicht weißt, wie Du dort Literatur zu Deinem Thema findest, dann frag die Bibliothekare.

Und frag Dich selbst mal, was denn generell Argumente für eine Monarchie als Regierungsform sein können bzw. in der Vergangenheit waren. Was zeichnet eine Monarchie aus, was unterscheidet sie von anderen Regierungsformen? Als Einstieg: http://de.wikipedia.org/wiki/Monarchie
gut das diese schon zu hat und ich das referat morgen fertig haben muss.da ist keine zeit bzw ist es schon zu spät für die bücherei und ich bin ja nicht faul oder so.ich habe selber schon gesucht nur leider ohne erfolg.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass das Referat morgen fertig sein muss, weißt du doch nicht erst seit heute oder?

Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du im Internet keine Infos zum Thema Pro und Contra Monarchie findest.
Ganz abgesehen davon, dass sich auch einige Argumente selbst überlegen kann.
 
D

Benutzer

Gast
Dass das Referat morgen fertig sein muss, weißt du doch nicht erst seit heute oder?

Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du im Internet keine Infos zum Thema Pro und Contra Monarchie findest.
Ganz abgesehen davon, dass sich auch einige Argumente selbst überlegen kann.
doch das weiß ich erst seid heute
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
http://de.wikipedia.org/wiki/Monarchismus

Da sind schon mal einige Positionen (Hobbes, Locke) aufgeführt. Nicht wirklich schwer zu finden. :engel: Von da ausgehend dürftest Du noch mehr finden, wenn Du die Suchmaschinen richtig fütterst.

Heute Thema, morgen Referat? Warum hast Du nicht gesagt, dass das zu kurzfristig ist? Wie auch immer, seit Schulschluss sind einige Stunden vergangen... Na, halt Dich halt jetzt ran. Wie lang sollst Du denn dazu vortragen?

In englischer Sprache, vielleicht besser, wenn Du das direkt in der Zielsprache bearbeitest:
http://en.wikipedia.org/wiki/Monarchism
 
D

Benutzer

Gast
http://de.wikipedia.org/wiki/Monarchismus

Da sind schon mal einige Positionen (Hobbes, Locke) aufgeführt. Nicht wirklich schwer zu finden. :engel: Von da ausgehend dürftest Du noch mehr finden, wenn Du die Suchmaschinen richtig fütterst.

Heute Thema, morgen Referat? Warum hast Du nicht gesagt, dass das zu kurzfristig ist? Wie auch immer, seit Schulschluss sind einige Stunden vergangen... Na, halt Dich halt jetzt ran. Wie lang sollst Du denn dazu vortragen?
ja das ist abitur.von 8-16 uhr ohne ne pause in der schule hocken und dann noch mal eben über nacht nen referat aus dem ärmel schütteln.die lehrer interessiert das nicht.jeder geht davon aus das nur er hausaufgaben aufgibt.das ende vom lied ist das es nur schlecht noten bekommt weil man gar nicht weiß wo man anfangen soll.ja stimmt seid 17 uhr bin ich zu hause,habe gegessen und schon 2 andere referate gemacht.kurz vor den konferenzen hauen die nochmal voll rein.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das Argument "im Netz finde ich nichts" kann ich nun wirklich auch nicht ganz nachvollziehen. Ein paar kurze Google-Suchen und das halbe Referat steht, da wird ja nun doch einiges ausgespuckt, das man zumindest mal als Anhaltspunkt nehmen kann (dass alles mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen ist, ist ja nichts Neues, aber ein bisschen selber denken und kombinieren muss halt dann doch auch noch drinliegen). Und ein Geschichtsbuch wirst du doch auch irgendwo rumfliegen haben, da steht so was auch drin.

Eine erste Inspiration: http://www.geschichteboard.de/topic,631,-vor--und-nachteile-einer-monarchie.html

ja das ist abitur.von 8-16 uhr ohne ne pause in der schule hocken und dann noch mal eben über nacht nen referat aus dem ärmel schütteln.die lehrer interessiert das nicht.jeder geht davon aus das nur er hausaufgaben aufgibt.das ende vom lied ist das es nur schlecht noten bekommt weil man gar nicht weiß wo man anfangen soll.ja stimmt seid 17 uhr bin ich zu hause,habe gegessen und schon 2 andere referate gemacht.kurz vor den konferenzen hauen die nochmal voll rein.

Jaja, schon gut, so ist das Leben halt. Nur können andere deswegen trotzdem nicht deine Referate schreiben und Hausaufgaben erledigen und die Zeit im Forum könntest du in drei Google-Suchen investieren und ich bin sicher, dann hättest du bereits mehr als genug Informationen zusammen. Es wird ja kaum ein dreistündiger Vortrag sein müssen und ein paar Minuten Vortragsmaterial kriegt man wirklich schnell zusammen, heutzutage dank Internet sowieso. Plus eben, irgendein Buch wirst du ja auch haben...
 
D

Benutzer

Gast
Naja, das Argument "im Netz finde ich nichts" kann ich nun wirklich auch nicht ganz nachvollziehen. Ein paar kurze Google-Suchen und das halbe Referat steht, da wird ja nun doch einiges ausgespuckt, das man zumindest mal als Anhaltspunkt nehmen kann (dass alles mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen ist, ist ja nichts Neues, aber ein bisschen selber denken und kombinieren muss halt dann doch auch noch drinliegen). Und ein Geschichtsbuch wirst du doch auch irgendwo rumfliegen haben, da steht so was auch drin.

Eine erste Inspiration: http://www.geschichteboard.de/topic,631,-vor--und-nachteile-einer-monarchie.html



Jaja, schon gut, so ist das Leben halt. Nur können andere deswegen trotzdem nicht deine Referate schreiben und Hausaufgaben erledigen und die Zeit im Forum könntest du in drei Google-Suchen investieren und ich bin sicher, dann hättest du bereits mehr als genug Informationen zusammen. Es wird ja kaum ein dreistündiger Vortrag sein müssen und ein paar Minuten Vortragsmaterial kriegt man wirklich schnell zusammen, heutzutage dank Internet sowieso. Plus eben, irgendein Buch wirst du ja auch haben...
ich habe ja auch nur um ein paar ideen gebeten,mehr nicht.
es war nie die rede das andere die arbeit machen sollen,sondern es hätte ja sein können das jemandem etwas auf anhieb einfällt,denn ich bin in geschichte nicht die leuchte,noch dazu interessiert mich das nicht.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Jetzt vergeude Deine Zeit nicht mit Argumentierei, lies Dich durch die vorgeschlagenen Seiten und schreib los :zwinker:. Es ist egal, obs Dich interessiert, ich kann Dir nur den Tip geben, dass die Einstellung "interessiert mich eh nicht" nicht förderlich ist, wenn man sich eben etwas erarbeiten muss. Ideen hast Du in Form von Links bekommen. Lesen, verstehen, umformulieren - das kriegst Du hin!

Ich erinner mich übrigens aus meiner Schulzeit, dass es helfen kann, einem Lehrer klar zu sagen, dass man bereits X Referate an folgenden Terminen hat und es eben NICHT geht, noch ein so kurzfristiges Thema vernünftig zu bearbeiten. Nun, zu spät in dem Fall, tut mir auch leid für Dich, dass Du so überlastet bist.
 
D

Benutzer

Gast
Jetzt vergeude Deine Zeit nicht mit Argumentierei, lies Dich durch die vorgeschlagenen Seiten und schreib los :zwinker:.

Ich erinner mich aus meiner Schulzeit, dass es helfen kann, einem Lehrer klar zu sagen, dass man bereits X Referate an folgenden Terminen hat und es eben NICHT geht, noch ein so kurzfristiges Thema vernünftig zu bearbeiten. Nun, zu spät in dem Fall, tut mir auch leid für Dich, dass Du so überlastet bist.
nee keine chance,bei der zieht das nicht.
 

Benutzer84569 

Verbringt hier viel Zeit
Na mal alle ganz lieb und konstruktiv hier bleiben :engel:
Brauchst du denn nur Argumente für ne Monarchie oder auch Gegenargumente und müssen die Argumente für die konstitutionelle Monarchie sein oder ne richtige Monarchie ?

Hatten die in England nicht mal ne Abstimmung ob die abgeschafft werden soll ? .. hmm ..
 
D

Benutzer

Gast
Na mal alle ganz lieb und konstruktiv hier bleiben :engel:
Brauchst du denn nur Argumente für ne Monarchie oder auch Gegenargumente und müssen die Argumente für die konstitutionelle Monarchie sein oder ne richtige Monarchie ?

Hatten die in England nicht mal ne Abstimmung ob die abgeschafft werden soll ? .. hmm ..
nur dafür
 

Benutzer63019  (33)

Verbringt hier viel Zeit
naja ich meine ich hab auch Abi gemacht vor 2 Jahren und man bekommt ned von einem Tag auf den anderen ein Referat auf. Aber naja wenn man unter Stress auf den letzten drücker was macht muss man halt damit rechnen nix zu finden.

Guter Rat: Früher mit den Aufgaben anfangen dann geht es meistens leichter...sonst braucht man ned auf die Uni gehen
 

Benutzer85846  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß das sie es erst einen Tag davor aufbekommen hat, ich gehe auf die selbe Schule.
So kluge Kommentare, dass sie früher anfangen soll kann man sich also verkneifen!
Überhaupt sollte sich der Herr vor mir seine Kommentare zu ihren threads verkneifen!!!
:angryfire
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Das ist in meinen Augen kein Referatsthema, sondern eher ein Thema für eine Debatte.

Allerdings ist das Thema ohne einschränkung nicht in einem Tag zu bearbeiten, es gibt viel zuviele Faktoren, über die man bescheidwissen sollte und zuviele Punkte die zu bearbeiten sind.
Um das Thema zu bearbeiten, müsste man mit der Geschichte Großbritanniens beginnen, das ausweiten auf jedes eroberte Gebiet (zumindest jene die heute noch Teil des Empire sind) dann die soziale und kulturelle Entwicklung bearbeiten. Genauso aber auch Aussenpolitische Entwicklungen einfließen lassen und deren Bedeutung. Und dann aus dem Erfahrenen Schlüsse ziehen, und eine Argumentation aufbauen, ohne aber die Gegenargumente aussenvorzulassen.

Ich glaub nicht das das jemand in einem Tag schafft, und würde deswegen erstmal mit dem Lehrer reden um das Thema zu konkretisieren und mehr Zeit rauszuholen.

Und meine Vorposterin sollte sich Beruhigungstabletten holen, andere so anzufahren ist wohl kein Zeichen von Reife.
 
D

Benutzer

Gast
Das ist in meinen Augen kein Referatsthema, sondern eher ein Thema für eine Debatte.

Allerdings ist das Thema ohne einschränkung nicht in einem Tag zu bearbeiten, es gibt viel zuviele Faktoren, über die man bescheidwissen sollte und zuviele Punkte die zu bearbeiten sind.
Um das Thema zu bearbeiten, müsste man mit der Geschichte Großbritanniens beginnen, das ausweiten auf jedes eroberte Gebiet (zumindest jene die heute noch Teil des Empire sind) dann die soziale und kulturelle Entwicklung bearbeiten. Genauso aber auch Aussenpolitische Entwicklungen einfließen lassen und deren Bedeutung. Und dann aus dem Erfahrenen Schlüsse ziehen, und eine Argumentation aufbauen, ohne aber die Gegenargumente aussenvorzulassen.

Ich glaub nicht das das jemand in einem Tag schafft, und würde deswegen erstmal mit dem Lehrer reden um das Thema zu konkretisieren und mehr Zeit rauszuholen.

Und meine Vorposterin sollte sich Beruhigungstabletten holen, andere so anzufahren ist wohl kein Zeichen von Reife.
danke,aber das referat ist schon gelaufen.:zwinker:

Es ist eher kein Zeichen von Reife einem Menschen seid gut einem Jahr hinterher zuspionieren und Gerüchte zu streuen und ich denke die betreffende Person wird sich angesprochen fühlen.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich weiß das sie es erst einen Tag davor aufbekommen hat, ich gehe auf die selbe Schule.
So kluge Kommentare, dass sie früher anfangen soll kann man sich also verkneifen!
Überhaupt sollte sich der Herr vor mir seine Kommentare zu ihren threads verkneifen!!!
:angryfire
naja aber wo er recht hat :hmm:
Das ist nichtmal auf der Uni so krass das man ein Referat am nächsten Tag fertig haben muss.
Da muss man nicht gleich gift und galle spucken wenn es andere anders erlebt haben.

Wie ist es denn gelaufen ?
 
D

Benutzer

Gast
naja aber wo er recht hat :hmm:
Das ist nichtmal auf der Uni so krass das man ein Referat am nächsten Tag fertig haben muss.
Da muss man nicht gleich gift und galle spucken wenn es andere anders erlebt haben.

Wie ist es denn gelaufen ?
er hatte aber nicht die lehrer die ich hatte und in diesem fall war es wirklich so.:zwinker:

Die Erboßtheit,hatte auch einen anderen Grund.
Ja es war ganz okay,habe wohl alle Argumente genannt,die sie hören wollte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren