Endometriose und ihre Folgen

Iron Eagle
Benutzer197336  (37) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo ihr Lieben,
Ich leide seit Jahren an einer schweren Endometriose. Bin schon mehrfach operiert worden ohne wirkliche Besserung. Mehr als 20 Jahre bin ich von meinen Ärzten mit Hormonen beschossen worden. Was meinen Körper sehr verändert hat. Und trotzdem war bei mir Sex nie ohne starke Schmerzmittel möglich. Mein damaliger Partner hatte kein Verständnis dafür. Und war wenig einfühlsam. Nach einer Nacht in der alles schief lief und anschließenden Tagen im Krankenhaus kam es zum Glück für mich zu einer Trennung. Mittlerweile bin ich fast 15 Jahre allein weil ich mich nicht mehr wirklich traue, mich auf eine Beziehung einzulassen.

Hat von euch jemand Erfahrungen damit und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank im voraus.
 
fraukraehe
Benutzer173507  (39) Öfter im Forum
  • #2
Es gab vor einiger Zeit erst ein Thema darüber.
Vielleicht kannst du dir da etwas rausziehen 🍀
 
axis mundi
Benutzer172636  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #3
Vielleicht davon ab: Beziehungen sind wie wir Menschen auch vielfältig. Du bist mehr als nur die Option auf penetrativen Sex und ich glaube, du könntest auch ohne diese eine Beziehung führen, wenn du einen Mensch findest, für den das passt.
Es tut mir sehr leid zu lesen, wie es dir mit dieser Krankheit geht. Wirst du denn derzeit noch behandelt oder hast zumindest die Möglichkeit, die Schmerzen behandeln zu lassen?
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren