Endlich: Pille für längeren Sex

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
WASHINGTON. Jeder 3. Mann kommt chronisch zu früh und viele wissen oft keinen Ausweg. Doch nun naht Hilfe: Nach Viagra folgt wohl der nächste Quantensprung in der Sex-Medizin.
Das Medikament heisst «Dapoxetine» und kann den frühzeitigen Samenerguss verhindern. Erste Testresultate versprechen eine sensationelle Entdeckung. Dies gaben Ärzte am Jahrestreffen der Vereiniung der US-Urologen bekannt.

Das neue Mittel verlängert das Vergnügen um mehrere Minuten. Und auf diese Pille warten Millionen. Laut den Fachärzten können bis zu 34 Prozent aller Männer den Orgasmus nicht kontrollieren und ejakulieren zu früh. Das ist sehr viel. An Impotenz etwa leiden «nur» 10 Prozent. Und sie haben mit Viagra & Co. bereits eine Lösung.

Die Tests mit «Dapoxetine» zeigen nun: Nach zwölf Wochen hat sich die Anzahl der beteiligten Paare verdoppelt, die ihr Sexualleben als gut oder sehr gut bezeichneten. Auch hätten sie drei bis viermal so lange miteinander geschlafen als zuvor. Einige Patienten klagten aber über Kopfschmerzen und Übelkeit.

Frühzeitigen Samenerguss diagnostizieren Mediziner übrigens, wenn Männer nach zwei Minuten oder noch weniger zum Orgasmus kommen. Für das Sexualleben vieler Paare seien chronisch verfrühte Orgasmen verheerend, sagte der Leiter der Untersuchung, Jon Pryor. Im Handel ist das Medikament des Herstellers Orto-McNeil Pharmaceutical noch nicht. Die US-Gesundheitsbehörde prüft derzeit die Zulassung.

Das renommierte «Journal of Sexual Medicine» weiss anhand einer Studie genaue Zeiten: Männer, die an verfrühter Ejakulation leiden, kommen im Schnitt nach 1,8 Minuten. Männer, die davon nicht betroffen sind, haben nach 7,3 Minuten einen Orgasmus.


Quelle: Spiegel Online
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, das ist doch mal eine gute Nachricht! :gluecklic Wurde auch mal Zeit, dass jemand ein wirksames Medikament gegen ejaculatio praecox entwickelt.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Naja vielleicht sind ja auch wir frauen die bösen, die die Männer einfach zu früh kommen lassen :smile: Musste es heute mal wieder erfahren :smile: War mir aber nur recht, kam heut nicht wirklich in die Gänge war schon so kaputt von dem Tag. Müssen wir das nächste mal wieder ausgleichen :smile:

Aber ich find die pille schon gut, ist vielleicht besser für die Männer :smile:
 

Benutzer29278 

Meistens hier zu finden
Lol, überall Pillchen wo man ( n ) nur hinschaut. Wartet mal ab in 10 Jahren treten dann die ersten Krebserkrankungen oder sonstige Leiden auf :smile:.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm... kann man auch Viagra nehmen damit überhaupt was geht, und dann eine von den anderen hinterher damit länger was geht?? oder braucht man dann noch ne pille die die feuchtigkeit der frau steigert?
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Genau mein Kommentar Marla. Demnächst hat man dann für Mann und Frau eine ganze Packung von diesen Sexpillen neben dem Bett. Fehlt noch was für Lust und gegen Langeweile im Bett. Dann sind wir ja komplett abgedeckt.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
@Marla und Frantic: Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Ihr müsst es ja nix nehmen, was ihr nicht braucht oder euch unnötig erscheint-aber es gibt halt Leute, die da gewisse Probleme haben, und warum sollte man denen keine Hilfe gewähren? Ich bin mir z.B. von meinen SB-Erfahrungen her sicher, dass ich im "Ernstfall" dieses Problem hätte, und wenn es eine Möglichkeit gäbe, da was gegen zu unternehmen, dann wäre mir die Rettung der Beziehung wichtiger als kleine Nebenwirkungen (sofern diese nicht gefährlich sind).
 

Benutzer24408  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Finds ok. Es gibt ja offensichtlich Männer die schon kurz nach Beginn kommen und die finden das sicher sehr frustrierend, ihre Partnerin sicher auch. Kann mir schon voorstellen, wie sehr einen das belastet.

Solange sie dann irgendwann auch ohne die Mittelchen zurecht kommen ist das doch ne prima Sache.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren