Empfehlung - Nassrasierer für M

Benutzer49288 

Verbringt hier viel Zeit
Heya leute,

Womit rasiert ihr euch?
Hatte bisher nur die Wegwerf dinger und möcht mir sowas kaufen,
wo man die klinge wechseln kann.

Ich rasiere mich täglich...hab schon auf der gillett seite geschaut, dieser fusion ist bestimmt toll aber auch recht teuer denk ich...

Ich hatte immer nen günstigen gillette rasierschaum und nach der rasur einfach mit wasser abgespült..isses empfehlenswert son mittelchen raufzumachen nach dem rasieren?

postet mal bitte was ihr am besten findet :smile:

mfg dohdoh
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mein Freund hat den Gilette Sensor Excel, ein Rasiermesser und diese Einwegteile. Kommt immer drauf an, in welcher Wohnung er ist. :grin:
Die Einwegteile funktionieren aber supergut und sind eben einfach deutlich preisgünstiger. Für eine einzige neue Klinge für ein Gilettemodell bekommt man fast 3 Packungen mit 5 oder 6 Einwegrasierern! :eek: Und selbst wenn man jeden Tag einen neuen Rasierer nimmt, was ja gar nicht nötig ist, fährt man damit noch günstiger.

Als After-Shave nimmt er das Nivea Balsam und das tut auf jeden Fall der Haut gut. Wobei er oft auch zu faul ist, was zu nehmen bzw. das Balsam nur in 2 Wohnungen hat... Aber so ganz ohne sollte man wohl nicht allzu oft machen. Auch Männerhaut will schließlich gepflegt sein! :grin:
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find diese Einwegdinger schon allein deswegen nicht gut, weil das absolut unökologisch ist und mehr Müll produziert als eigentlich nötig wäre!!! Find ich absolut bescheiden!!!
Ich rate dir zu dem Gilette Power Fusion. Der vibriert beim rasieren und ist absolut gründlich. Die Klingen sind natürlich etwas teurer, aber dafür halten die auch ziemlich lange. Ich benutze den für mich selbst, als Achseln, Beine und Intimrasur, benutze ihn also fast täglich und benutze die Klingen ca einen Monat, wenn nicht noch länger. Von daher gehts preislich absolut!
Und ist definitiv besser als dieser ganze unnötige Plastikmüll bei den Einwegdingern!
 

Benutzer49288 

Verbringt hier viel Zeit
Kann man das viebrieren auch ausschalten?

Da gibts ja noch nen anderen Fusion der keine vibrieren funktion hat, wenn preislich nicht viel um ist wärs zum überlegen.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte die ganze Zeit (für Intimrasur, für Gesicht nehm ich nen Trockenrasierer - geht schneller) nen Gilette Mach3 Turbo, und benutzt nun nen Wilkinson Quattro Titanium, finde den irgendwie besser. Aber von den wegwerf-Dingern würde ich auch abraten.

Am besten du kaufst dir von Gilette und von Wilkinson so ein Starterpaket (Rasierer + 1-2 Klingen, kostet < 10€) und testest einfach, was dir mehr zusagt. Hast du schonmal nen Elektrorasierer als Alternative bedacht?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich find diese Einwegdinger schon allein deswegen nicht gut, weil das absolut unökologisch ist und mehr Müll produziert als eigentlich nötig wäre!!! Find ich absolut bescheiden!!!
Da hast du recht, aber bei den Preisunterschieden kann leider nicht jeder an die Umwelt denken.
 

Benutzer49288 

Verbringt hier viel Zeit
hey danke für alle antworten,

einen Elektrorasierer hab ich eigentlich auch, jedoch ein älteres Philipps Modell....wird mir irgendwie zu ungenau finde den zeitaufwand vom nassrasieren auch nicht so schlimm.
 

Benutzer51751  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch den Gilette Fusion Power und bin damit sehr zufrieden, kann das Ding nur empfehlen. Die Klingen kosten zwar einiges, aber halten dafür auch ne Weile lang (und ich hab nen wirklich starken Bartwuchs!).
 
P

Benutzer

Gast
Also ich habe hier: Gilette Fusion, Wilkinson Quadro und Gilette Mach 3 Turbo. Zurzeit in Aktion der Mach 3. Alle 3 Modelle sind qualitativ Top und liefern ein gutes Rasurergebnis, allerdings ist mir der Klingenkopf des Fusion zu groß geraten, so das man nicht so elegant damit umgehen kann (die 5 Klinge oben am Rand ist nicht wirklich das Wahre) nebenbei bemerke ich keinen Unterschied bei der Rasur zum mach 3 bei geringeren Kosten.

Einwegrasierer sind zwar billiger, aber nach meinem Empfinden Qualitativ minderwertiger.
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Kann man das viebrieren auch ausschalten?

Da gibts ja noch nen anderen Fusion der keine vibrieren funktion hat, wenn preislich nicht viel um ist wärs zum überlegen.

Ja klar, das geht auf Knopfdruck an oder aus, da ist so ne kleine Batterie drin AAA, macht aber gewichtmäßig nicht viel aus (das war anfangs meine Befürchtung).
Die Klingen kosten um die 18€ für 4 Stück, wenn ich mich recht entsinne, aber wie gesagt, bei mir hält eine locker nen Monat wenn nicht länger, von daher rentiert sich das wirklich.
Und wenn mal nicht so viel Geld über is kann man auch billigere Klingen von Gilette kaufen, ich meine, die wären da ziemlich kompatibel (ich benutz für meinen Venus auch oft die Mach3 Klingen).

Da hast du recht, aber bei den Preisunterschieden kann leider nicht jeder an die Umwelt denken.

So ein Unterschied ist das gar nicht. Wieviel kostet so ne Packung Einwegrasierer??? 1-2€ 5 Stück? Ich zahl ca 5€ für eine Klinge, die hält aber auch über nen Monat (wohlgemerkt, bei meiner Ganzkörperrasur :grin: ). Für einen Monat braucht mein Freund aber ca 10-15 Einwegrasierer, sind also auch um die 4€!!!
 

Benutzer75752 

Verbringt hier viel Zeit
kann den gilett fusion nur empfehlen, aber ohne vibrationen. mein bruder hat den mit vibrationen, habe mal versucht mich damit zu rasieren und fands besch*****.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Hab den Gilette Mach3 Turbo, bin sehr zufrieden damit, irgendwelche vibrierenden Teile brauche ich nicht, können sich ja die Frauen kaufen... :drool:
 

Benutzer56180 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde auch, dass der Mach3 mit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Ich komme mit einer Klinge einen Monat weit. Macht im Jahr 20 Euro.
Der Fusion ist nicht wirklich besser, aber deutlich teurer.
Nen Quattro hatte ich mal, war aber nicht davon überzeugt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren