"emotionaler" beim Höhepunkt werden

Benutzer161327  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo! :winkwink:

Ich habe ein "kleines" anliegen:

Wie kann man, bzw. Ich mich beim Orgasmus "stärker bemerkbar" machen?
(ist vllt. eine blöde Frage, Entschuldigung) :ashamed:

bei mir ist es meistens so, dass Ich "einfach" so komme, eben ohne "Akustisches Feedback".
(ohne stöhnen, oder zumindest sehr selten)

dies möchte Ich aber ändern.

Danke
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie schwer, Dir da einen brauchbaren Rat zu geben. Wenn Du grundsätzlich emotional veranlagt bist, dann zeigst Du es auch automatisch. Wenn nicht, dann eben nicht. Wenn Du Dich nun unbedingt beim Orgasmus emotional geben willst, obwohl Du es normalerweise nicht bist, ist das irgendwo nicht wirklich authentisch.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mag es, den Mann zu hören, wenn er kommt. Wenn nucht, ist das aber nicht schlimm. Was (für mich) überhaupt nicht geht, ist, wenn das Stöhnen gespielt ist.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Hm, dann probier es doch einfach mal aus.. Also einfach machen. Du kannst ja erstmal nur für dich bei der SB damit anfangen. Muss man sich dran gewöhnen, also nicht so schnell aufgeben.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
manche sind halt lauter,manche leiser.sich da zu verstellen fänd ich unsinnig,unnötig und damit überflüssig.dann bist du halt leiser.na und?!ich selbst bevorzuge zwar laute männer beim sex,aber nicht jede sieht das so.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Muss doch gar nicht sein, diese Stille und das ist eine besondere süße Stille beim Orgasmus, kann man ja auch "hören".
Nicht jeder gleich und sofort, aber der Kenner schon.:zwinker:

Bei mir erkennt man es tatsächlich daran, daß ich still werde, je stiller desto besser.:zwinker:
 

Benutzer161449 

Ist noch neu hier
Also ich nehme gelegentlich an privaten Gruppensex-Partys teil und staune immer: Gibt ganz viele Männer, die beim Orgasmus keinen Laut von sich geben. Keine Ahnung, ob denen das jemand antrainiert hat? Trauen sie sich nicht, ihre Erregung rauszulassen?
Also meine jeweilige Gespielin hört auf jeden Fall, wenn ich komme. Und ich habe mir sagen lassen, dass viele Frauen erst so richtig angetörnt werden, wenn der Kerl geräuschvoll zur Sache geht.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
C champagner so wie zb viele ansich eher ruhigere typen sind (zb was die sprechlautstärke angeht),sind viele halt eher stille genießer und andere laut(er).muss also kein sich-nicht-trauen sein.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Also ich nehme gelegentlich an privaten Gruppensex-Partys teil und staune immer: Gibt ganz viele Männer, die beim Orgasmus keinen Laut von sich geben. Keine Ahnung, ob denen das jemand antrainiert hat? Trauen sie sich nicht, ihre Erregung rauszulassen?
Also meine jeweilige Gespielin hört auf jeden Fall, wenn ich komme. Und ich habe mir sagen lassen, dass viele Frauen erst so richtig angetörnt werden, wenn der Kerl geräuschvoll zur Sache geht.
zustimm...

auch ich finde ich es absolut schade, wenn es still bleibt... kein feedback kommt..
mich törnt es sehr an, wenn es mir der man vorher sagt, dass er kommen wird..:drool:
er lauter und schneller atmet, sich seine finger in meine haut bohren, er stöhnend ein "oh jaa.." (oder was auch immer :tongue:) rauspresst und dann dieses tiefe stöhnen, voller lust, vergnügen und genuss..
nur gespielt sollte es eben nicht sein :whistle:

ich habe auch manchmal das gefühl, männern ist es "peinlich"? unangenehm? wenn sie laut kommen bzw. eben emotionen zeigen.. umso mehr geniess ich es, wenn es männer können.. :jaa:
 

Benutzer161449 

Ist noch neu hier
zustimm...

auch ich finde ich es absolut schade, wenn es still bleibt... kein feedback kommt..
mich törnt es sehr an, wenn es mir der man vorher sagt, dass er kommen wird..:drool:
er lauter und schneller atmet, sich seine finger in meine haut bohren, er stöhnend ein "oh jaa.." (oder was auch immer :tongue:) rauspresst und dann dieses tiefe stöhnen, voller lust, vergnügen und genuss..
nur gespielt sollte es eben nicht sein :whistle:

ich habe auch manchmal das gefühl, männern ist es "peinlich"? unangenehm? wenn sie laut kommen bzw. eben emotionen zeigen.. umso mehr geniess ich es, wenn es männer können.. :jaa:

Hast recht, wenn's gespielt ist, dann ist es natürlich Müll.
Ich selber genieße Sex so sehr, dass ich es gar nicht verheimlichen kann. Kommt bei mir ganz von alleine - auch dass ich erkennbar lauter werde, wenn's in Richtung Abspritzen geht.
 
G

Benutzer

Gast
Wie nimmst du denn deinen Orgasmus selbst wahr?

"Einfach so" oder gibt es da schon Unterschiede. Evtl. könnte dein Höhepunkt ja einfach emotionaler sein ;-)
 

Benutzer161449 

Ist noch neu hier
Wie nimmst du denn deinen Orgasmus selbst wahr?

"Einfach so" oder gibt es da schon Unterschiede. Evtl. könnte dein Höhepunkt ja einfach emotionaler sein ;-)

Was gibt's denn Emotionaleres als einen Orgasmus? Deshalb heißt's doch "Höhepunkt" - weil höher geht's nimmer.
 
G

Benutzer

Gast
Was gibt's denn Emotionaleres als einen Orgasmus? Deshalb heißt's doch "Höhepunkt" - weil höher geht's nimmer.

Also bei mir gibt es da Unterschiede.

Kommt aufs Vorspiel an, aufs etwaige Hinhalten. Klitoral, vaginal, anal....
Tagesform, Art der Penetration.

Orgasmus ist nicht gleich Orgasmus. Die Intensität variiert da. Auch von Mann zu Mann.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ach es geht um männliche Orgasmen? :grin::tongue:
Das ist mir entgangen :grin:

Also da erlebe ich bei ein und dem selben Mann völlig unterschiedliche Reaktionen mal laut mal leise, msl stumm- das ist wohl Situationsabhängig.
So laut wie bei Frauen (die aber auch häufiger kommen und da eben unterschiedlich laut und leise ) ist das dann meist nicht, gibt aber auch sehr explosive Ausnahmen.
 

Benutzer161449 

Ist noch neu hier
Bei mir beobachte ich, dass der Orgasmus bei der zweiten oder dritten Runde intensiver ist - und dann auch lauter ausfällt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren