EM Aufgebot 2008

Benutzer33504 

Verbringt hier viel Zeit
Marin muss gehen, Trochowski und Odonkor dürfen bleiben :eek: :mad:
Lehmann und Metzelder total ausser Form, das wird lustig :confused:
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
aber hey, cliquenwirtschaft ist doch der einzige grund warum lehmann noch im kasten steht!! gespielt, geschweige denn überzeugt hat er doch schon lange nicht mehr....
und weshalb Borowski dabei ist und Metzelder und Odonkor (obwohl..der war gestern noch der beste) und Neuville usw. usw.

Leider zählt nicht die aktuelle Form,sondern wer mit wem besonders gut kann.:angryfire
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
trochowski ist mir auch ein rätsel!!
der hat nen guten ballermann, ok, aber in sachen spielintelligenz ist er ein amateur!!!
da gibts auf jeden fall vieeel bessere alternative auf rechts, ein castro, hilbert, dejagah, marin, das sind alles spieler die was drauf haben und es auch gezeigt haben!!
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Jo, sonst würde schon längst Adler im Tor stehen :kopfschue

Nun nicht übertreiben. :kopfschue

Off-Topic:
Der eigentlich Beste in dieser Saison sitzt zu Hause, weil er seinen Mund aufmacht. Und wie jemand anderes schon sagte, so etwas mag man beim DVB nicht. :engel:
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
Frechheit.....


Odonkor, Westermann und Neuville haben da nichts zu suchen....


Lehmann gewohnt unsicher, ebenfalls für mich völlig unverständlich den ins Tor zu lassen....


Marin & Trochowski sind noch sehr junge Spieler die hätten einiges lernen können - ok, Trochowski ist ja dabei, aber Marin? Den fand ich bei BMG sau stark.

Einzigst richtig war die Entscheidung Jones daheim zu lassen.
 

Benutzer33504 

Verbringt hier viel Zeit
Nun nicht übertreiben. :kopfschue
Warum? Was rechtfertigt denn den Einsatz von Lehmann, der doch die letzten Monate nur noch auf der Bank von Arsenal gesessen hat? Adler hat eine überragende Saison gespielt, das haben ja auch die DFB-Profis so gesehen, indem sie ihn zum besten Torwart der Saison gewählt haben..
Für mich zumindest wäre der Fall klar, aber ich bin ja Gott sei Dank nicht der Bundestrainer :zwinker:
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
neruda;4365985 schrieb:
Warum? Was rechtfertigt denn den Einsatz von Lehmann,

Off-Topic:
Da gab es mal nen eigenen Thread zu, hier und das Theama ist eigentlich abgeschlossen. :zwinker_alt:
 

Benutzer33504 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Hens;4365995 schrieb:
Da gab es mal nen eigenen Thread zu, hier und das Theama ist eigentlich abgeschlossen. :zwinker_alt:
Von mir aus, ich zumindest bin da anderer Meinung. Sei's drum, ist halt so wie's ist, danach sind werden wir schlauer sein, was richtig war und was nicht..
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Der eigentlich Beste in dieser Saison sitzt zu Hause, weil er seinen Mund aufmacht. Und wie jemand anderes schon sagte, so etwas mag man beim DVB :eek: nicht. :engel:

Nee..der allerbeste wurde gestern von 120.000!!! Zuschauern in Kolkata verabschiedet :tongue:

Off-Topic:
Mich würde ernsthaft interessieren was Kahn davon hält,
das er völlig ohnen Not als Nummer 1 abgesetzt wurde und heute die Nr.1 bei seinem Verein nur auf der Bank sitzt.... und wenn er spielt nicht immer überzeugend - dafür aber mit Stammplatzgarantie!!
Ein Schelm wer denkt die Ablösung von Kahn hätte sportliche Gründe gehabt.
 
T

Benutzer

Gast
trochowski ist mir auch ein rätsel!!
der hat nen guten ballermann, ok, aber in sachen spielintelligenz ist er ein amateur!!!
da gibts auf jeden fall vieeel bessere alternative auf rechts, ein castro, hilbert, dejagah, marin, das sind alles spieler die was drauf haben und es auch gezeigt haben!!

Dejagah kann der DFB nicht nominieren....da wird lieber auf gute Fußballer verzichtet anstatt das Saubermann-Image zu gefährden.....

Jones ist wohl auch zu gefährlich da er bei einem frühzeitigem Scheitern wohl die wahren Gründe dafür in der Presse nennen würde.....in DFB Kreisen auch als "Rost-Effekt" bekannt :tongue:

Trochowski hält dagegen sein Maul....
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Aber er hat nach der WM auch seinen Rücktritt erklärt.
Also zählte er in dem Fall nicht mehr. :zwinker_alt: :-p

aber trotzdem ist es doch kein geheimnis, dass klinsi, bierhoff und lehmann und deren frauen gut befreundet sind...
ich hab nen kollegen, der schneidet videos für den dfb, der meinte dass es damals (vor der wm 06) intern schon klar war, dass lehmann die no. 1 sein würde, klinsi hatte es lehmann versprochen...

@thomaxx
also ich finds schade, da man die leistung der jungs krönen sollte, wenn es da eh keinen besseren ersatz gibt. troche war doch nichtmal stamm in hamburg, castro dagegen gesetzt!! und einen torgefährlichen mittelfeldmann wie dejagah (8 tore) nicht mitzunehmen, nur weil er aussieht wie bushido :grin: , find ich auch daneben, hat ja, bis auf den "israel skandal", keine probleme oder so gemacht...
 

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
aber trotzdem ist es doch kein geheimnis, dass klinsi, bierhoff und lehmann und deren frauen gut befreundet sind...
ich hab nen kollegen, der schneidet videos für den dfb, der meinte dass es damals (vor der wm 06) intern schon klar war, dass lehmann die no. 1 sein würde, klinsi hatte es lehmann versprochen...

Da widerspreche ich dir gar nicht.
Es ging ja nur darum, wer noch bereit gewesen wäre mitzukommen. :zwinker:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Jetzt bleiben also Jones, Marin, Helmes zu Hause.

Jones? Gute Wahl. Der hat gegen Weißrussland jeden Ball verspringen lassen; vielleicht kann er als Alternative mit zur Wm 2010, wenn er sich weiter verbessert. Aber ganz klar schlechter als Rolfes oder Borowski.

Marin? Hätte ich mitgenommen, der spielte gegen Belarus erfrischend und technisch gut. Aber er wäre wohl nur eine "Waffe" gewesen, und da vertraut Löw wohl Odonkors Schnelligkeit mehr als Marins Technik. - Finde ich persönlich schlecht, denn Odonkor kann außer laufen nix, Marin ist auch schnell und viel dribbel- und flankenstärker. Außerdem hätte Marin ne Menge gelernt bei diesem Turnier; er ist ganz klar der Mann von morgen, während Odonkor für mich der Joker von gestern ist. Warum also dem jungen Gladbacher jetzt so einen Schuss vor den Bug geben? Das tut dem bestimmt nicht wirklich gut. Naja, Löw wirds schon wissen...

Helmes? Verständlich. Er ist vielleicht der bessere Strafraumstürmer als Neuville, aber wir haben 3 andere Strafraumstürmer dabei. Gesucht wurde eine zweite Spitze, und da hat Neuville dank Schnelligkeit, Technik und Übersicht die Nase vorn. Und er ist natürlich erfahren wie die Sau, während Helmes zwar viele gute Aktionen hat, aber nie das Tor trifft (nervös?). - Ist aber einer für die Zukunft, Neuville macht Schluss nach dem Turnier, und dann, würde ich sagen, bewerben sich Helmes, Kuranyi und Kießling dauerhaft um den Platz des vierten Stürmers.

Was Lehmann angeht: wäre Schwachsinn, den jetzt noch zu kicken. Ihn generell mitzunehmen... wird entweder für Kritik sorgen, wenn er so Dinger reinlässt wie gegen Belarus, oder als genialer Schachzug von Löw dargestellt werden, wenn er wieder so was zeigt wie im Elferkrimi gegen Argentinien. Glücksspiel! ... Hildebrand wäre vielleicht auf insgesamt geringerem Niveau konstanter gewesen, dito Enke.

Und zu Trochowski: der ist halt vielseitig, und vielseitige Offensivakteure braucht man. Eigentlich ein Wunder, dass der bei seiner Technik und Schussstärke nicht viel besser spielt, aber er hat tatsächlich nicht immer die besten Laufwege. Der muss noch lernen! Aber dafür ist so ein Turnier ja da, und Trochowski ist ja nun kein Stammspieler. Ich hätte ihn auch mit genommen, jedenfalls eher als einen Dejagah, denn einen so schwierigen Typen noch so kurzfristig in ein Team einzubauen, ist wohl mehr als riskant.
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
gebe dir in allen bereichen recht, nur bei troche muss ich mal kurz widersprechen. er hat potential, keine frage, und nen gewaltigen ballermann hat er auch.
aber: es wird wohl nen grund haben, wieso der seit 3 jahren in hamburg nur die 2. geige spielt. selbst wenn van der vaart verkauft wird, wird hamburg sich nen neuen offensiven MF spieler holen.
ich finde er spielt einfach ohne kopf, trifft dauernd falsche entscheidungen. er hat zwar die körperlichen, aber nicht die geistigen fähigkeiten. vergleicht man ihn mal mit fabregas: dieser spielt quasi nur mit dem auge, er ist weder besonders schnell,noch hat er nen besonders tollen schuss. aber er spielt mit köpfchen.
deswegen wird beispielsweise ein Cacau auch niemals über das prädikat "überdurchschnittlich" hinaus kommen, bei hm gilt das gleiche wie für troche.

was dejagah betrifft: klar wäre es schwierig, ihnsoo kurzfristig einzubinden, aber ihn selbst als "schwierig" würde ich ihn nicht bezeichnen. klar, er sieht krass aus, mit den tattoos etc, aber er war in WOB nicht umsonst magaths lieblingsschüler dieses jahr.
und unter eilts inner u21 ist er ja stamm....
 
T

Benutzer

Gast
Und zu Trochowski: der ist halt vielseitig

Naja, ich seh' "Vielseitigkeit" eher als Kritik denn als Lob......hab noch nie gehört das Pelé, Maradonna, Cruyff, Beckenbauer, Diego, Rooney, Giggs und wie sie alle heißen durch ihre Vielseitigkeit berühmt worden.....in einem Arbeitszeugnis würde wohl "....ist vielseitig" so viel bedeuten wie "taugt auf keiner Position was" :engel:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Naja, ein Pele ist und wird Trochowski sicher nicht, das ist schon klar. Aber: es ist ja nicht so, dass wir solche Superstars im Überfluss zur Verfügung hätten... Trochowski ist schon gut genug für einen Ersatzspieler. Es wurmt mich persönlich, dass nicht mehr aus ihm wird; ich fand den schon in U20/U21-Tagen toll. Aber offenbar fehlt im tatsächlich diese besondere Spielintelligenz, die große Mittelfeldleute wohl brauchen.
Andererseits: es soll ja auch Spätentwickler geben, und die technischen Voraussetzungen bringt er absolut mit.

Zur Vielseitigkeit: Für einen Ersatzspieler in einem Turnier ist Vielseitigkeit ein absoluter Vorteil. Der Trochowski kann ZM, OM, FM und zur Not hängende Spitze spielen. Da hast du mit einem Spieler ne Menge Positionen abgedeckt: natürlich ist er auf keiner Position Stammspieler-Kandidat, aber er kann überall einspringen. Jones, im Vergleich, kann nur ZDM/ZM spielen.
Dejagah kann sicher auch einige Positionen abdecken, aber es zeigt sich, das Löw auf Kontinuität setzt. Er bevorzugt Spieler, die er schon länger kennt und einschätzen kann; Quereinsteiger sind bei ihm äußerst selten, jedenfalls kurzfristig. Adler für Hildbrand war eigentlich der einzige Fall dieser Art; Marin ist ja wieder im Urlaub.
Ich finde aber auch eher, das Dejagah ein Stürmer/Hängende Spitze ist, und da sind wir gut genug besetzt. ZM kann der beispielsweise eher nicht spielen.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Helmes? Verständlich. Er ist vielleicht der bessere Strafraumstürmer als Neuville, aber wir haben 3 andere Strafraumstürmer dabei. Gesucht wurde eine zweite Spitze, und da hat Neuville dank Schnelligkeit, Technik und Übersicht die Nase vorn. Und er ist natürlich erfahren wie die Sau, während Helmes zwar viele gute Aktionen hat, aber nie das Tor trifft (nervös?). - Ist aber einer für die Zukunft, Neuville macht Schluss nach dem Turnier, und dann, würde ich sagen, bewerben sich Helmes, Kuranyi und Kießling dauerhaft um den Platz des vierten Stürmers.
Ich gebe dir völlig Recht in dem, was nicht kursiv gefärbt ist, aber dass Helmes langsamer oder technisch schwächer als Neuville sein soll, halte ich für falsch. Helmes ist auch kein Strafraumspieler im eigentlichen Sinne, sondern jemand, der wie Neuville einem Straufraumspieler zu arbeitet UND gleichzeitig immer wieder vor dem Tor auftaucht. In der Zweiten Liga hat er die Hälfte der Spiele als rechter Mittelfeldspieler gespielt. - Aber er trifft einfach in der Nationalmannschaft nicht. Das ist entscheidend.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren