Eltern verbieten Sex!

theblub  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo erstmal.
Also es geht um die Eltern meiner Freundin.
Sie wollen das meine Freundin erst nach der Hochzeit Sex hat.

Naja was sie nicht wissen ist das sie schon seit ca einem Jahr Sex mit mir hat.
Wir sind inzwischen schon 1 1/2 Jahre zusammen ist es da nicht irgendwie begreiflich das wir es schon hatten?

Naja wie dem auch sei. Ihr Vater ist da nicht so wie ihre Mutter, denn diese weist sie in denn letzten Tagen ziemlich oft darauf hin das sie keinen Sex haben darf. Dennoch ist der Vater auch gegen Sex vor der Hochzeit. Er redet halt bloss nicht so oft darüber.

Das wirkt sich auch auf unser Sexleben aus denn so gelassen kann meine Freundin es nicht nehmen. Sie schämt sich, kann sich nicht fallen lassen usw..

Bis jetzt wissen ihre Eltern nix davon. Wir haben ihnen gesagt das meine Freundin im Urlaub mit dem anderen Mädel in einem Bett schläft (stimmt aber halt net).

Was sollen wir bloss machen damit das aufhört?
Einfach sagen geht net da die wahrscheinlich ausrasten würden. Wir sind beide 18.

Gruss Blub
 
M

moc

Gast
Ihr seid beide 18 also beide Volljährig. Da könnt ihr im Prinzip machen was ihr wollt. Jetzt stellt sich mir noch eine Frage. Welcher Religion gehört deine Freundin an. Wenns z.B. der Islam ist ist es eine Schande vor der Hochzeit Sex zu haben. Ansonsten was sollen die Eltern denn großartig machen da sie 18 ist? Sie können eigentlich rein gar nichts dagegen tun.

MfG:

moc
 
A

Aurora Sun

Gast
Da schließ ich mich moc an. Ihr seid beide 18 und könnt somit machen, was ihr wollt. An Sex ist ja nun wirklich nichts schlimmes auszusetzten.
Off-Topic:
Ihre Eltern werden auch nicht anders gewesen sein :smile:
 
A

alex-b-roxx

Gast
Ist sie vielleicht Moslem oder so?
Sind die Eltern streng in ihrem Glauben (welcher auch immer das sein mag) verhaftet oder was nennen sie als Begründung für dieses Verbot?
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Wohnt sie noch zuhause ?

Klar kann man mit 18 machen was man will, aber wenn sie in irgendeiner Art noch von den Eltern abhängig ist kann ich mir schon vorstellen das man sich da Gedanken macht was das angeht.
 
M

moc

Gast
Chabibi schrieb:
Wohnt sie noch zuhause ?

Klar kann man mit 18 machen was man will, aber wenn sie in irgendeiner Art noch von den Eltern abhängig ist kann ich mir schon vorstellen das man sich da Gedanken macht was das angeht.

Was meinst du mit Abhängig? Daheim wohnen und noch zur Schule zu gehen?
 

theblub  

Verbringt hier viel Zeit
Doch haben sie. Ihre Eltern haben sich mit 16 kennengelernt und haben mit ca 20 geheiratet und da erst Sex gehabt.
Sie und ihre Mutter sind Evangelisch ihr Vater und ihr Bruder sind Moslemisch.
Naja und gegen die eigenen Eltern Streit anfangen ist so ne Sache. Sie wohnt ja noch zu Hause und wird es noch etwas länger tun.
Und so lange sie zu Hause wohnt mus sie laut ihrem Vater auf ihre Eltern hören. Dazu gehört zum Beispiel auch bis 0:00 raus ansonsten Hausarrest.

Was haltet ihr davon?
 
M

moc

Gast
Das sehe ich eigentlich nicht als Problem. Da ich viel Stress daheim hatte bin ich halt schon mit 16 Ausgezogen meine Eltern wollte mir kein Unterhalt zahlen und deresgleichen. Aber da Eltern Unterhaltspflichtig sind bis zur Vollendung einer Ausbildung war dies kein Problem und sie mussten bei mir Unterhalt zahlen. Gut das ist jetzt der Extremfall.

@Threadstarter:
Mach dir nicht so einen Kopf.

/edit:

Da haben wir ja schon dir Ursache:
Sie und ihre Mutter sind Evangelisch ihr Vater und ihr Bruder sind Moslemisch.
Anderer Glauben andere Sitten. Aber der "Vorteil" dabei ist das die Moslemischen Sitten in Deutschland nicht ganz anerkannt werden. D. h. nicht rechtskräftig sind sondern immer nach deutschem Recht gehandelt wird.
 

theblub  

Verbringt hier viel Zeit
Ich mein gibt es eine Möglichkeit das Problem zu beseitigen oder zu senken oder sowas? Ich mein mit den Eltern krawall anfangen ist nicht unsere Vorstellung. Eher vielleicht ein Tipp wie ich meine Freundin dazu bringen kann das es ihr egal ist was ihre Eltern sagen. Oder ähliche Sachen.
 

new_world  

Verbringt hier viel Zeit
Ich weis jetz nich wie dein Soziales Umfeld von dir bzw. deinen Eltern ist. Wenn es deine Freundin ist, dann kannst du nur du mit ihr das alles durchstehen einfach ihren Eltern die Wahrheit auftischen und wenn sie dann rausgeworfen wird kannst du sie aufnehmen (falls du noch Platz bei dir bzw. deinen Eltern ist) und dann gemeinsam mit ihr ne Wohnung suchen welche deren Eltern zaheln müssen.

Oder geht zu nem Jugendberater gibts in jedem Land oder Stadtratsamt
 
M

moc

Gast
Also so wie du es sagst hört es sich an das du deine Freundin zwingen willst das sie es ihren Eltern sagt. Das wäre dann nicht so gut. Am besten ihr macht mal ein Gespräch zu viert (Du, deine freundin, schwiegermami, schwiegerpapi). Dort solltet ihr die Eltern mal aufklären. Im schlimmsten Fall kommt es dazu das deine Freundin rausgeschmissen wird. Aber das lassen wir jetzt mal beiseite. Von der Religion her ist es auch kein Problem da deine Freundin evengelisch ist.
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
moc schrieb:
/edit:

Da haben wir ja schon dir Ursache:
Sie und ihre Mutter sind Evangelisch ihr Vater und ihr Bruder sind Moslemisch.
Anderer Glauben andere Sitten. Aber der "Vorteil" dabei ist das die Moslemischen Sitten in Deutschland nicht ganz anerkannt werden. D. h. nicht rechtskräftig sind sondern immer nach deutschem Recht gehandelt wird.

Ich hab irgendwie den Eindruck das du meinst sie sollten die Eltern "verklagen" oder so. Was nützt den hier deutsches Recht ? :ratlos:
 

theblub  

Verbringt hier viel Zeit
Nein im Gegenteil ich will nicht das sie es ihren Eltern sagt. Das würde nur Stress geben. Ich denke kommt Zeit kommt Rat. Und in diesem Fall wird sich das alles hoffentlich von alleine auflösen. Nur das ihre Mutter sie vor kurzem in einem Drogeriemarkt vor die Kondome zog und gefragt hat welche sie bräuchte. Da fragt man sich schon ob sie es nicht vieleicht schon wissen.

Aber dann hat ihre Mutter gesagt: Du weißt ja kein Sex vor der Ehe.
Ooo man das stresst alles so. Wieso kümmern die sich nicht um ihr Bier.
 

Der_Balu   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich muß ganz ehrlich sagen das ich diesen Thread mit ziemlichem Entsetzen gelesen habe... ich bin quasi Atheist und kann daher mit diesem ganzen religiösen Fanatismus nicht viel anfangen... daher bin ich umso entsetzter wie sich zwei junge Leute derart von solchen weltfremden Vorstellungen beeinflussen lassen (müssen).

Ich geb euch den Rat es den Eltern zu sagen aber vorher, wie hier schon vorgeschlagen wurde, einen Plan B zurechtlegen falls die Eltern austicken. Ausziehen wäre für deine Freundin vermutlich die eleganteste Lösung... denn niemand, wirklich niemand, sollte sich von Dingen beeinflussen lassen an die er nicht glaubt oder mit denen er sich nicht identifizieren kann. Im Grundgesetz wurde nicht umsonst die klare Trennung von Kirche und Staat festgelegt.

LG
Balu
 

theblub  

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das hat weniger mit der Religion des Vaters zu tun sondern mit der Vorstellung der Eltern von einem braven Mädchen. Sie wollen glaub ich einfach nicht das ihre Tochter mit jedem poppt. Ausziehen ist aber noch zu früh. Da sind wir beide einer Meinung.
 
M

moc

Gast
Mit jedem Poppt gut. Aber davon können die nicht ausgehen da du ja schon mit ihr 1 1/2 Jahre zusammen bist.
 

tomas  

Verbringt hier viel Zeit
Hätte Sie denn eine Chance bei Dir einzuziehen.
Dann würde ich es den Eltern brühwarm erzählen.
In welcher Zeit leben wir denn. :angryfire
 

~Raven~  

Meistens hier zu finden
Meine Eltern haben auch diese kein Sex vor der Ehe Einstellung und ich durfte nicht bei meinem Freund übernachten und musste um Mitternacht zu Hause sein.

Inzwischen wohne ich längst nicht mehr zu Hause aber sie glauben bis heute ich sei noch Jungfrau. Sollen sie halt glauben was sie glücklich macht und ich mache was ich will nur erzählen tu ich halt davon nichts.
 
S

sultan ali

Gast
theblub schrieb:
Hallo erstmal.
Also es geht um die Eltern meiner Freundin.
Sie wollen das meine Freundin erst nach der Hochzeit Sex hat.

Naja was sie nicht wissen ist das sie schon seit ca einem Jahr Sex mit mir hat.
Wir sind inzwischen schon 1 1/2 Jahre zusammen ist es da nicht irgendwie begreiflich das wir es schon hatten?

Naja wie dem auch sei. Ihr Vater ist da nicht so wie ihre Mutter, denn diese weist sie in denn letzten Tagen ziemlich oft darauf hin das sie keinen Sex haben darf. Dennoch ist der Vater auch gegen Sex vor der Hochzeit. Er redet halt bloss nicht so oft darüber.

Das wirkt sich auch auf unser Sexleben aus denn so gelassen kann meine Freundin es nicht nehmen. Sie schämt sich, kann sich nicht fallen lassen usw..

Bis jetzt wissen ihre Eltern nix davon. Wir haben ihnen gesagt das meine Freundin im Urlaub mit dem anderen Mädel in einem Bett schläft (stimmt aber halt net).

Was sollen wir bloss machen damit das aufhört?
Einfach sagen geht net da die wahrscheinlich ausrasten würden. Wir sind beide 18.

Gruss Blub

is sie moslem?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren