Eltern....dürfen sie das verbieten???

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Also ich will hier ja jetzt niemanden irgendwie zu scharf kritisieren. Aber ganz ernsthaft: Mit 15 hätte ich mich nicht für einen Man interessiert, der 27 ist. Aber das ist für mich vielleicht verständlicher, als zu kapieren, was man als 27jähriger Mann mit einer 15jährigen will!
Sorry,wenn sich das so hart anhört, aber ich versteh sowas nicht!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Itenos schrieb:
also eins ist sicher :
sex dürft ihr nicht haben das ist verboten
weil er über 2o ist und du nicht ...
Ich reg mich nicht auf ... ich reg mich nicht auf ... ich reg mich nicht auf ... ich ... AAAAAAAAAAH!

Nein!
[plpage]gesetz[/plpage]
 

Benutzer11086  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Egal, ob 14 oder 16: deine Eltern dürfen dir den Kontakt verbieten! Falls sie dies willkürlich täten, könntest du dich dagegen theoretisch wehren, aber bei einem Umgangsverbot, dass durch einen großen Altersunterschied motiviert ist, würde kein deutsches Gericht in den Ermessensspielraum deiner Eltern eingreifen, wenn sie sich denn einig sind.
 

Benutzer27642 

Verbringt hier viel Zeit
um mal auf ihre frage zu antworten: ab 14 darf sie natürlich alles mit ihm machen, wozu sie lust hat. sie muss es halt freiwillig tun und er darf ihre naivität nicht in irgendeiner art und weise ausnutzen.

glaube, ob das moralisch verwerflich ist, oder wer das zu heftig findet und wer es selber nicht machen würde wollte sie gar nicht wissen. da gibt´s ja immer so nen schönen spruch: "wo die liebe hin fällt..." :schuechte

wünsche euch auf jeden fall alles gute :herz:
 
A

Benutzer

Gast
jegliche sexuelle beziehung zwischen euch beiden IST verboten.. gesetzlich.. da du unter 18 bist und er weit drüber. da würd auch kein richter hingehn und an die grosse liebe glauben. und solang du unter 18 bist kann dein vater dir ne menge verbieten. den kontakt zu anderen menschen nicht.. aber über alles, was in seiner wohnung abgeht (solang er dabei keine menschenrechte verletzt, aber das is nicht der fall..)

edit : um es allen genau zu machen...

nur solang wie keiner klagt stört es keinen...
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Anonymous schrieb:
jegliche sexuelle beziehung zwischen euch beiden IST verboten.. gesetzlich.. da du unter 18 bist und er weit drüber. da würd auch kein richter hingehn und an die grosse liebe glauben. und solang du unter 18 bist kann dein vater dir ne menge verbieten. den kontakt zu anderen menschen nicht.. aber über alles, was in seiner wohnung abgeht (solang er dabei keine menschenrechte verletzt, aber das is nicht der fall..)
Das ist Quark.. In diesem Forum ist es übrigens üblich ALLE Beiträge eines Threads zu lesen, bevor man antwortet, dann hättest du das auch selber gemerkt..
 

Benutzer22100  (32)

Verbringt hier viel Zeit
leute ich kann mir sogar vorstellen, dass das klappen kann. ich hab da allerdings großes glück...mein freund ist auch 27, ich 16, allerdings lebt er nicht in deutschland kommt mich aber vllt bald besuchen d.h. ich kann ihn meinen eltern vorstellen ohne angst haben zu müssen, dass die gleich abgehen weil solang wie ich nicht 18 bin wird daraus eh nichts "richtiges". aber theoretisch ist das meiner meinung nach möglich.
 
A

Benutzer

Gast
dann warte mal ein bis zwei jahre auf nen kerl in der zeit, in der man wohl grundlegende erfahrung macht und immer wieder mal was neues kennenlernt.. und sich dann für ne nichtmal sichere spätere beziehung reservieren zu lassen.. na gut nacht
 

Benutzer11086  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wollte nur nochmal kurz einwerfen, dass es hier aber ja nicht automatisch heißt: was nich verboten ist, ist erlaubt. Das Gestz steckt nur den äußersten Rahmen ab. Auch wenn es ab 16 gesetzlich möglich ist, Wein zu kaufen, müssen es dir deine Eltern noch lange nicht erlauben. Es liegt also im Ermessen der eltern, ob sie die Beziehung zulassen und ob sie dich shon für reif genug halten bzw. ob sie der Meinung sind, dass dir eine Beziehung zu dem Mann schaden kann. Falls du dagegen klagen willst, müsstest du beweisen, dass deine Eltern dir den Umgang aus Boshaftigkeit und ohne vernünftige Gründe verbieten.
Aber du denkst wahrscheinlich nicht ernsthaft daran, das durchzuklagen...
 

Benutzer27642 

Verbringt hier viel Zeit
@ Cake

so rum läuft das aber leider nicht in Deutschland.
ihre eltern müssten gegen den mann klagen und ihm den umgang mit ihr verbieten lassen. und dafür müssten sie dann natürlich auch gute gründe anführen... allein das alter ist jedenfalls keiner.
ich glaube mich auch an einen beitrag erinnern zu können, in dem sie sagt, dass sie nicht vorhat, dass da im moment was läuft. trotzdem ist sie aber auch bald 16 und da möchte ich erstmal einen richter sehen, der da menschen heutzutage den umgang verbietet.
klar soll sie sich gut überlegen, was sie macht und ob das alles so das richtige ist. aber ein bisschen mehr toleranz sollte ja schon drin sein...
 

Benutzer11086  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Nee. nee. Sorry. Die Eltern haben das Erziehungsrecht und das Aufenthaltsbestimmtugnsrecht. SIE entscheiden. Wenn das Kind nicht mit dieser Entscheidung einverstanden ist, DANN muss es vor Gericht gehen und nachweisen, dass die Eltern nicht in seinem Interesse handeln.
Was du meinst, ist eine gerichtliche Verfügung gegen den Mann. Die wird es nicht geben, da bin ich mir auch sicher.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren