Elektrische Fensterheber - ein Muss für Euch ?

Elekrische Fensterheber: Ein Muss?

  • Elektrische Fensterheber sollten Standard sein

    Stimmen: 22 52,4%
  • Ich kann darauf verzichten

    Stimmen: 20 47,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    42

Benutzer115147 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vergangenes Jahr hatten gleich 2 Bekannte Probleme mit Ihrem elektrischen Fensterheber beim VW Golf 4.
Beim Versuch die Scheibe zu öffnen, knallte das Fenster plötzlich ganz herunter, dann tat sich nichts mehr.
Ergebnis war ein Werkstattaufenthalt mit entsprechenden Kosten (Höhe weiss ich leider nicht mehr, war aber nicht unerheblich).
Da ich in meinem Auto noch die gute alte Handkurbel habe, sind mir derartige Probleme bisher fremd - finde es persönlich mit elektrischen Fensterhebern auch nicht wirklich bequemer, da man zum öffnen der Fenster prinzipiell auch die Zündung betätigen muss (wenn man z.B. auf dem Parkplatz steht und nur mal schnell für frische Luft sorgen will).

Daher mal die Frage an die Allgemeinheit:

Sind elektrische Fensterheber für euch ein Muss oder würdet ihr darauf verzichten, wenn das Fahrzeug dann 100-200€ günstiger wäre?

Gerne würde ich auch von euch einmal wissen, ob ihr schonmal Probleme mit den elektrischen Fensterhebern hattet (und falls ja, bei welchem Fahrzeugfabrikat).
 

Benutzer24525 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte bei meinen bisherigen Autos immer elektrische Fensterheber, außer bei meinem T3, da hab ich sie aber nachgerüstet.

Hatte bisher nie Probleme und will nicht mehr drauf verzichten!
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich würde sogar 100€ mehr zahlen, um KEINE elektr. Fensterheber zu bekommen... keine Ahnung weshalb, aber ich male mir immer aus, bei einem Sturz in einen Fluss damit bessere Karten zu haben.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Och, ich glaube, das wäre mir egal.
Ich will dafür eine Sitzheizung. :grin:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Also, für 100 bis 200 € mehr würd ich die elektrischen Fensterheber drin haben wollen! Sind einfach praktisch. Ich hab leider aktuell keine, anfangs hab ich noch gedacht, dass es nix macht, weil ich ja ne Klimaanlage hab, aber es nervt beim Einfahren in Parkhaus z.B. schon, dass man dauernd kurbeln muss. Kaputte elektrische Fensterheber hatte ich noch nie.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Och, ich glaube, das wäre mir egal.
Ich will dafür eine Sitzheizung. :grin:
Und eine Frontscheibenheizung.

Das gute bei den elektrischen Fensterhebern ist, dass man beim Beifahrer bestimmen kann ob sie offen sind oder nicht. "Hier frag den mal nachm Weg", anhalten, Fenster runter, dem Beifahrer bleibt nichts anderes übrig :grin:
Oder wenn er unbedingt Frischluft will, ich aber nicht gewinnt immer der Fahrer :grin:
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
der golf 4 ist bekannt für diese macke. :zwinker:
meiner frau ist das auch passiert ... aber da hatten wir den (gebrauchten) erst 14 tage und der händler hats ohne kosten repariert. :smile:

persönlich hab ich in meinem auto fenster mit handkurbel ... ist mir aber ehrlich gesagt relativ wurscht ob kurbel oder elektrisch.
das einzig gute an elektrischen fensterhebern ist wohl, das man im sommer während der fahrt auch die beifahrerseite und die anderen fenster öffnen kann.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Wieder ein Teil mehr, was kaputt gehen kann ...................... lieber kurbeln ...... wie unser Schiebedach.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich wusste gar nicht mehr das es das noch gibt und das das nicht Standard ist.:eek::grin:
Oder ich hab es verdrängt.

Also in den letzten 15-18 Jahren bin ich glaube ich kein Auto mehr gefahren, dass noch Fensterkurbeln hatte.:confused:
 

Benutzer114771 

Benutzer gesperrt
Ich erinner mich auch nur noch an mein Peugeot 205 von vor 20 Jahren, wo ich kurbeln musste, zumindest beim Fahrer und Beifahrer. Irgendwelche Probleme mit elektrischen Fensterhebern hatte ich seither auch nicht und würde auch nicht wegen eines einmaligen Vorfalls darauf verzichten wollen. Einfach *Klick* und die Scheibe geht runter. :smile:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Weiss nicht, mein Nissan ist uralt, hat welche und es gab da auch nie Probleme mit.

Ich wusste gar nicht mehr das es das noch gibt und das das nicht Standard ist.:eek::grin:
Oder ich hab es verdrängt.

Also in den letzten 15-18 Jahren bin ich glaube ich kein Auto mehr gefahren, dass noch Fensterkurbeln hatte.:confused:

Nur hinten im Viertürer, da ist manuell ja selbst bei VW noch Standard (wobei VW eh Grundausstattungskrüppel sind).
 
A

Benutzer

Gast
Ich habe in meinem Auto gleich vier Stück davon. ist recht nett, wenn das Auto mal während gelüftet werden müsste oder wenn man sich mit jemanden unterhalten will (Beifahrerseite), aber ein "muss" sind die elektr. Fensterheber für mich nicht. Sooft mache ich die Fenster eh nicht auf - es lebe die Klimaanlage ,-)

Witzig: in unserem neuen Feuerwehrauto haben wir welche im Mannschaftsraum, nettes Gimmick aber durchaus auch sinnlos^^
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich bin grad auch ganz baff, dass es das noch gibt... mein erstes Auto ein Mazda aus den 80ern, hatte auch Kurbeln, allerdings waren die temperaturempfindlich und haben mich mehr als einmal zur Weißglut gebracht, weil ich dann am Parkhaus wutentbrannt aussteigen musste um das Ticket zu lösen, weils der Kurbel zu warm oder wahlweise zu kalt oder einfach nur zu blöd war sich zu bewegen... *gah*

Seit Jahren fahr ich nur Autos in denen sowas nie vor kommt - und mit elektrischen Fensterhebern hatte ich im Gegensatz zu den Kurbeln noch nie Probleme.

Dass es das taatsächlich nicht überall als Standardausstattung gibt hat mich grade auf meine leichte Verwöhntheit aufmerksam gemacht :zwinker: Genauso wie die Tatsache, dass ich immer wieder aufs Neue schockiert bin wenn ich bei jemandem ohne Zentralverriegelung mitfahre...
 

Benutzer100929  (36)

Öfters im Forum
Hatte bisher immer elektrische und würde niemals darauf verzichten wollen.

Würde dafür 1000euro mehr bezahlen, damit welche drinn sind:grin:
 
V

Benutzer

Gast
Ich brauche das nicht. Musste bei meinem alten Auto immer kurbeln und hab das nie als Problem gesehen.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Vergangenes Jahr hatten gleich 2 Bekannte Probleme mit Ihrem elektrischen Fensterheber beim VW Golf 4.
Beim Versuch die Scheibe zu öffnen, knallte das Fenster plötzlich ganz herunter, dann tat sich nichts mehr.
Ergebnis war ein Werkstattaufenthalt mit entsprechenden Kosten (Höhe weiss ich leider nicht mehr, war aber nicht unerheblich).
Da ich in meinem Auto noch die gute alte Handkurbel habe, sind mir derartige Probleme bisher fremd -

Hast Du denn auch einen Golf 4?
Was Du da beschreibst, ist eine bekannte Kinderkrankheit vom 4er Golf. Die anfälligen Fensterheber dürften mittlerweile bei so ziemlich jedem Fahrzeug dieser Modellreihe ausgetauscht worden sein (wegen o.g. Defekt), wenn auch auf Kosten der Kunden.
Inzwischen sind die Fensterheber, bzw. Führungen verstärkt, bzw. nicht mehr aus Kunststoff.

Daher ist das von Dir beschriebene Problem sogar recht unabhängig davon ist, ob die Fenster elektrisch oder manuell betätigt werden :zwinker:, weil Dir selbiges mechanisch bedingt auch per Kurbel nach einiger Zeit passieren kann.

--

Mein aktuelles Auto hat 4x Fensterheber, was ich irgendwie sehr zu schätzen weiß, wenn man mal richtig effektiv durchlüften will beim Fahren.

Der Nachteil von eFH ist aber irgendwie ganz klar, dass man wieder etwas mehr Passivität aufgedrängt bekommt...
Sprich: fällt mal ein Schalter oder Motor aus, bricht ein Kabel oder ist die Batterie leer, ist man nicht so flexibel.

Ausserdem tritt es bei neueren Modellen inzwischen auf, dass man morgens zu seinem Auto kommt und alle 4 Scheiben heruntergefahren sind, weil Vati entweder im Haus auf seinem Funkschlüssel gesessen hat oder die Elektronik im Fzg. spinnt.
Dafür gibt es dann zwar ggf. "Updates", aber so richtig verlassen könnte ich mich darauf irgendwie nicht.

Fazit: ein nettes Gimmick, aber keine "Arbeitserleichterung" :grin:
 

Benutzer87151 

Ibiza
Sind ganz nett - aber kein Muss. Bei manchen Autos fänd ich ´s sogar schlimm, wenn sie welche hätten. Mein A3 hatte da auch mal Probleme, da war am Motor was abgebrochen und die Scheibe konnte nicht mehr hochgehoben werden :zwinker:

Off-Topic:
Allerdings bin ich absoluter Sitzheizungs-Gegner!
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Vergangenes Jahr hatten gleich 2 Bekannte Probleme mit Ihrem elektrischen Fensterheber beim VW Golf 4.
Beim Versuch die Scheibe zu öffnen, knallte das Fenster plötzlich ganz herunter, dann tat sich nichts mehr.
Ergebnis war ein Werkstattaufenthalt mit entsprechenden Kosten

Ist ein Serienproblem bei dem Auto, hab ich auch schon gehabt mit meinem. Mit ein bischen Arbeit und 50 Euro ist das locker gerichtet. Theoretsch könnte dir das bei manueller Kurbel auch passieren. :zwinker:

Ich würds niemals missen wollen! :smile:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Klar, und demnächst kauf ich mir ein Auto ohne Servolenkung, das gibt Armmuskeln! :grin:
Nee, bin wohl zu wenig nostalgisch um Handkurbel noch gut zu finden. Mein B-Corsa hatte keine elektrischen Fensterheber und ich fand das schon ARG nervig. Bei meinem 2007er Neuwagen hatte ich die Wahl gar nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren