Einzelkind, Großfamilie ....

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Einzelkind, hätte einen Bruder gehabt, ist aber bei der Geburt gestorben...
 
G

Benutzer

Gast
Mein Freund hat einen jüngeren Bruder und ich bin Einzelkind.

Ich weiß nicht, ob und was Geschwister für einen Einfluss auf das Funktionieren einer Beziehung haben. :ratlos:
Kann es mir aber auch nicht vorstellen.

Ich hätte kein Problem damit, wenn er noch 2 oder 3 Geschwister hätte, wüsste aber, wie gesagt, auch nicht was die an unserer Beziehung ändern würden.
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
Hab auch mal gelesen, dass Männer mit jüngeren Schwestern und weibl. Einzelkinder gut zusammenpassen.

hört sich logisch an!
dann ist der mann das gezicke von seiner schwester bereits gewöhnt :zwinker:

da übernimmt die freundin sozusagen den platz der schwester
 
D

Benutzer

Gast
Ich glaub dass das völlig egal ist! Ob man Einzelkind ist oder nicht :ratlos: Kenn auch Einzelkinder, die sind nicht verzogen... Und sämtliche Vorurteile treffen da nicht zu.

Und wer immer mit wem zusammenpassen soll... :ratlos:

@ Chocolate: Kann schon sein dass diese Konstellation gut ist. Allerdings wundere ich mich, wer sowas rausfinden will *g*. Und warum!
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ambergray schrieb:
Also ganz verschieden (Einzelkind - Großfamilie) stelle ich mir schwierig vor.

Denke ich nicht. Ich denke gerade das kann ein guter Ausgleich sein. Oft fänden Einzelkinder eine größere Familie toll und umgekehrt.

Dreamerin schrieb:
Ich glaub dass das völlig egal ist! Ob man Einzelkind ist oder nicht :ratlos: Kenn auch Einzelkinder, die sind nicht verzogen... Und sämtliche Vorurteile treffen da nicht zu.

:jaa:

Dreamerin schrieb:
@ Chocolate: Kann schon sein dass diese Konstellation gut ist. Allerdings wundere ich mich, wer sowas rausfinden will *g*. Und warum!
Irgendwelche gelangweilten Wissenschaftler. :zwinker: Der Grund ist wohl der:

bunnylein schrieb:
hört sich logisch an!
dann ist der mann das gezicke von seiner schwester bereits gewöhnt

da übernimmt die freundin sozusagen den platz der schwester
 
S

Benutzer

Gast
hab zwei aeltere brueder (25) und (23). wobei der aelteste 2 tage nach meinem 21. geburtstag 26 wird.

naja, der beste bin ganz klar ich :-D
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
ICH:

Bruder (24)
Ich (22)
Bruder (20)
Schwester (14)
Bruder (13)
Schwester (8)
Schwester (6)
Schwester (3)
Schwester (10 monate)

FREUND:

Er (23)
Bruder (20)


Suche mir meine freunde sicher nicht nach den geschwistern aus. Hatte logischweiser immer mehr als meine freunde und es war nie ein problem :smile:
Hab letztes jahr auch nen artikel aus ner fachzeitung da drüber gelesen, welche konstellation gut wäre und so, aber ich geb da nicht so viel drauf.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
@Rapunzel: Das ist aber echt eine Großfamilie

Bei uns:
Ich(20)
Schwester (so gut wie 18)
Bruder (16)

Er (22)
Schwester (19)
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
@Rapunzel: Wow, sind das alles "echte"? Oder mit Stiefgeschwistern oder Halbgeschwistern oder so?
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Meine letzten vier schwestern sind halbschwestern, aber das lag am mann, weil der ausgewechselt wurde. Wohnen aber auch bei mir daheim und ich liebe sie wie "richtige" schwestern.

Es wohnen auch so gut wie alle daheim, also mein großer bruder wohnt bei seiner freundin, ich bin ja mittlerweile nur noch semesterferien und wes daheim und mein kleiner burder ist zeitweise wegen trennung von seiner damaligen wieder daheim. Ich mag es und mein freund findet es auch toll. So hat auch schwestern, die er sonst nie bekommen hätte :zwinker:
 

Benutzer55509 

Verbringt hier viel Zeit
ich 18
schwester fast 22

er 18
schwester fast 20

wir kommen beide super aus und ich denke mal er kommt mit meiner schwester wenn wir uns mal sehen genaus gut aus so wie ich mit seiner...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Er ist der Älteste und hat einen 7 Jahre jüngeren Bruder
Ich bin die Älteste und habe einen 2 Jahre jüngeren Bruder.

Konstellation ist egal.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
wir sind beide die ältesten.
ich habe zwei jüngere schwestern (22, 19) und einen jüngeren Bruder (11). er (23) eine schwester(20) und einen bruder (18).

ich denke zwar nicht, dass das für die partnerschaft ausschlaggebend ist, aber jemand, der alleine aufgewachsen ist, würde sich bei uns zuhause nicht lange wohlfühlen, so lebhaft wie es da oft zugeht.
 

Benutzer52105  (31)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke zwar nicht, dass das für die partnerschaft ausschlaggebend ist, aber jemand, der alleine aufgewachsen ist, würde sich bei uns zuhause nicht lange wohlfühlen, so lebhaft wie es da oft zugeht.

So denk ich auch!

Bei uns is er der ältere (kleiner Bruder,21) und ich die jüngere (große Schwester,18)

LG Angel_Hof
 

Benutzer43896 

Verbringt hier viel Zeit
Also darauf hab ich noch nie geachtet...

Er ist das Nesthäkchen (4 ältere Geschwister), ich bin Einzelkind und noch dazu 11 Monate älter. Was sagt das jetzt aus? Ödipus-Komplex? :-D

ich denke zwar nicht, dass das für die partnerschaft ausschlaggebend ist, aber jemand, der alleine aufgewachsen ist, würde sich bei uns zuhause nicht lange wohlfühlen, so lebhaft wie es da oft zugeht.
Immer diese doofen Einzelkind-Vorurteile...stimmt ja alles gar nicht! :/ :zwinker:
 

Benutzer37503  (36)

Toto-Champ 2009
Ich bin Einzelkind. Ehrlich gesagt bin ich noch nie auf die Idee gekommen bei einem möglichen Partner auf die Geschwisterkonstellation zu achten. Mir ist es auch egal ob er welche hat oder nicht und ob er der ältere ist oder der jüngere. Ist doch egal. Wenn ich drüber nachdenken wäre es schon schön wenn er kein Einzelkind wäre, damit ich auch die chance habe Tante zu werden *g* Ich bin eben der totale Familienmensch. ABer das wäre jetzt wirklich kein Ko-Kriterium oder so.
 

Benutzer39444  (31)

Verbringt hier viel Zeit
wir sind zu viert..sprich meine eltern. mein bruder (der gestern zur bundeswehr eingezogen wurde:tongue: ) tja und ich eben,die jüngste...
is zwar echt schö mit geschwistern,aber ich bin auch sehr froh,dass ich jetzt ma ne weile allein bin!!!:tongue: :tongue: :tongue:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Immer diese doofen Einzelkind-Vorurteile...stimmt ja alles gar nicht! :/ :zwinker:

okay, manchen gefällts vielleicht auch grade so. aber "o gott, o gott, wie grausam...!" hab ich eben auch schon oft von freunden mit weniger oder ganz ohne geschwister gehört.
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Hab auch mal gelesen, dass Männer mit jüngeren Schwestern und weibl. Einzelkinder gut zusammenpassen.

Und Warum soll, dass gut passen :eek: ? Kommt Mann dann besser mit den egoismus klar, der bei einzelkindern sehr stark verbreitet sein soll :ratlos: .
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin Einzelkind und mein Freund hat nen jüngeren Bruder und ne jüngere Schwester
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren