Benutzer185849  (25)

Ist noch neu hier
Angenommen, eure Partnerin oder euer Partner wären damit einverstanden, dass ihr mit anderen Leuten Sex habt (der Partner wäre auch nicht enttäuscht oder eifersüchtig). Würdet ihr es machen? Könntet ihr gut zwischen Sex und Liebe trennen? Oder hättet ihr dann das Gefühl, dass es keine Beziehung mehr auf Augenhöhe ist?
 

Benutzer164174  (43)

Öfter im Forum
Nein, würde ich trotzdem nicht machen solange mir meine Beziehung was wert ist und ich erfüllenden Sex mit der besten Frau der Welt habe.
IMHO kann sowas langfristig nur in Ausnahmefällen funktionieren.
 
G

Benutzer

Gast
ja, unter diesen bedingungen, würde ich es machen.
ich kann sehr gut zwischen sex und liebe trennen.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Bei uns ist das praktisch so.
Theoretisch ist die Beziehung allerdings für beide offen, mein Mann nutzt es nur nicht.
Ob ein Ungleichgewicht entstünde, wenn nur einer „dürfte“, kann ich also nicht abschließend beurteilen.
Ich denke, das hängt vor allem von den Gründen für eine einseitige Öffnung ab und davon, was der andere selbst eigentlich möchte.
Würde er eigentlich auch gerne, der Partner, der die Öffnung nutzt, will das aber nicht wegen Eifersucht o.ä.?
Dann würde ich Probleme erwarten.

Für uns läuft es so, wie wir es leben optimal, die einzige Veränderung, die da vielleicht nochmal die Karten neu mischen könnte wäre, wenn mein Mann begänne, die Öffnung zu nutzen und vielleicht eher Konflikte mit emotionalen Verstrickungen bekäme. Weiß man nicht.
Was das mit der Augenhöhe zu tun hätte, kann ich für uns aber nicht nachvollziehen.
Augenhöhe bedeutet für mich, dass die Partner sich gegenseitig als gleichwertig und mit Respekt betrachten, ich wüsste nicht, wie das durch sexuelle Kontakte außerhalb verändert werden sollte.

Und ja, klar, ich kann sehr gut Sex und Liebe trennen. Oder besser: ich kann gut Sex ohne Liebe, Liebe ohne Sex kann ich nämlich nicht.
 

Benutzer175298 

Öfter im Forum
Mehr auf Augenhöhe geht fast nich wenn man so offen ist. Ich traue mir auch zu zwischen Sex und Liebe trennen zu können. Am Besten beides
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Angenommen, eure Partnerin oder euer Partner wären damit einverstanden, dass ihr mit anderen Leuten Sex habt (der Partner wäre auch nicht enttäuscht oder eifersüchtig). Würdet ihr es machen? Könntet ihr gut zwischen Sex und Liebe trennen? Oder hättet ihr dann das Gefühl, dass es keine Beziehung mehr auf Augenhöhe ist?

Es käme für mich auf die Beweggründe an und wie das Sexleben innerhalb der Beziehung ist.
 

Benutzer182924  (37)

Klickt sich gerne rein
Ich denke, ich würde es probieren wollen. Meine Partnerin würde das für sich sehr sicher nicht wollen, da für sie Sex nicht so wichtig ist. Wenn meine Partnerin wirklich weder enttäuscht noch eifersüchtig wäre, wäre es für mich wohl ein Versucht wert. Ich bin mir aber nicht sicher, was mein Kopf da macht. Sex und Liebe trennen kann ich denke ich schon (hatte vor meiner Partnerin ja schon F+).
 

Benutzer185763 

Klickt sich gerne rein
An Sex ohne Liebe habe ich kein Interesse. Zumindest solange ich in einer festen Beziehung bin. Außerdem habe ich zu viel Energie in meine Beziehung investiert, um sie für etwas aufs Spiel zu setzen, das für mich einen geringeren Wert hat. Auch wenn jetzt ein Einverständnis vorliegt heißt das ja nach nicht, dass es später keine Eifersucht oder Streit deswegen gibt.
 

Benutzer185780  (23)

Ist noch neu hier
Ich könnte keine offene Beziehung führen da wenn ich mich auf Beziehung einlasse nur mit der Person zusammen sein will und auch Sex haben will
 

Benutzer138543  (26)

Sehr bekannt hier
Unter den Bedingungen kann ich mir das vorstellen ja. Mich gibt es nur mit emotional und sexuell offener Beziehung. Sollte ich mal mit jemandem zusammenkommen, der das für sich nicht möchte, mich aber machen lässt wäre das in Ordnung.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, käme für mich nicht in Frage. Inzwischen möchte ich auch keine Beziehung mehr die nur sexuell offen ist und ich will keine nicht-poly PartnerInnen.
 

Benutzer182727  (42)

Klickt sich gerne rein
Ich würde keine monogame Beziehung mehr eingehen, sollte ich dann doch irgendwann wieder etwas Festes wollen.
 

Benutzer176107  (49)

Öfter im Forum
Ich lebe seid über 4 Jahre eine einseitige offen Ehe. Funktionieren kann es, kann aber auch nicht funktionieren.
Ich denke es fängst damit an, welche Persönlichkeit man selbst ist, wie Mans sich selbst in so einem Konstrukt einbringt, ist einer von beiden Eifersüchtig oder nicht Charakterfest , kann es schon schief gehen. Die Beziehung/Ehe sollte auf eine gute Grundlage beruhen, in der vertrauen, Liebe und reger Gedankenaustausch vorherrscht .
Mein Mann hatte damals die einseitige offen Ehe vorgeschlagen, da er aufgrund seiner Krankheit an sexueller Dysfunktion leidet. Wir haben viel darüber und über sein Vorschlag geredet. heute sind wir immer noch glücklich verheiratet und hat unserer Ehe nicht geschadet. Im Gegenteil, wir behandeln und begeben uns immer noch auf Augenhöhe, unsere Liebe ist tiefer geworden. Mein Mann sagte immer , er liebt mich und ich bin seine Frau, aber sieht mich nicht als sein Besitz!
 

Benutzer184451 

Ist noch neu hier
Nein. Ich könnte das einfach nicht über mich bringen. Hätte einfach Angst, dass ich ihn doch verletzen würde und damit alles riskiere. Würde sich für mich komisch und falsch anfühlen. Außerdem habe ich zumindest im Moment keinerlei Bedürfnis nach einem anderen Mann.
Ich weiß aber von ihm, dass er dass wahrscheinlich nutzen würde, wäre ich damit einverstanden, was nicht der Fall ist. Er ist halt wesentlich promiskuitiver als ich. Ich würde schon sagen, dass ich Sex und Liebe trennen kann, möchte es aber in den meisten Fällen nicht, da mir Sex mit Gefühlen einfach so viel mehr gibt.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nein. mal davon ab, dass, würde er mir sowas vorschlagen, zwischen uns so viel kaputt wäre, dass die beziehung nicht einseitig geöffnet, sondern beendet werden sollte.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Eine nach Regeln einseitig offene Beziehung würde ich nicht wollen. Mir ist wichtig, dass beide Seiten grundsätzlich die selben Rechte haben. Wenn es dann praktisch so ist, dass nur einer von beiden die Möglichkeit nutzt dann ist es halt so, würde mich jetzt nicht groß stören.
 

Benutzer166974  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Glaube in der Theorie würde ich das machen, aber praktisch hätte ich darauf vermutlich wenig Lust weil ich es zeitlich auch nicht/kaum hinkriegen würde
 
G

Benutzer

Gast
Für mich wäre das in Ordnung, ich kann Sex und Liebe trennen. Aber Kommunikation und Ehrlichkeit ist bei sowas schon sehr wichtig.
 

Benutzer180983 

Klickt sich gerne rein
Ich kann mir weder eine offene Beziehung in beide Richtungen vorstellen, noch einseitig.
Höchstens wenn ich schwer erkrankt bin und ihr keinen Sex mehr bieten könnte wäre es eine Möglichkeit drüber nachzudenken.
Aber auch das würde mir sicherlich schwer fallen.
*Offtopic ein*
Wir hatten neulich mal das Gedankenspiel bzgl. neuer Partner nach dem Tod des anderen.
Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich dann den Rest meines Lebens alleine bleiben werden.
Das mag altmodisch klingen, aber wenn eine langjährige Beziehung durch solche Umstände beendet wird, sollte die Treue auch darüber hinausgehen.
Umgekehrt habe ich ihr aber gesagt, dass sie sich jemand anderen suchen soll.
Verbunden mit der „Auflage“ 2-3 gewisse Sexpraktiken nicht zu machen, da wir dies für uns zusammen entdeckt haben.
Wäre auch für sie ok.
Skurrile Gedankenspiele, die hoffentlich nie eintreten.
*Offtopic aus*
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Nee, kickt mich tatsächlich nicht.

Beide oder keine*r. Da würde ich mir auch furchtbar unbegehrt vorkommen, wenn mir wer sagt "geh mal woanders vögeln".

Sex und Liebe kann ich ganz hervorragend trennen.

Mit der Augenhöhe ist das so eine Sache. Wenn es eine freie Entscheidung des Gegenübers ist, dann ist das ja nicht weniger gleichberechtigt. Auf der anderen Seite geht mir eine Menge flöten, wenn die Person sich nicht selbst auch auslebt. Da verzichte ich dankend.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren