Einsam...:(

Benutzer118115  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo ihr,

ich wende mich an euch weil ich einfach keinen anderen ausweg mehr weiß.. ich wohne mit meinem Freund seit einem Jahr zusammen.. wir sehen uns trotz allem nicht sehr oft.. da er erst spät nachts ins bett kommt ich immer bis 19 uhr am arbeiten bin und Wochenende wo ich frei hätte er immer beim fussball ist.. meine familie wohnt etwas außerhlab der Stadt.. mit Familie meine ich meine Eltern, meine drei Schwestern inkl. neffen... ich sehe sie nciht so oft.. da ich nach der Arbeit meist zu müde bin mir zu überlegen wie ich jetzt zu ihnen am besten kommen könnte (ohne auto ist es ja schwierig)
wenn ich meine Eltern nicht jeden Tag anrufen würde würden sie sich war. gar nicht bei mir melden den seit ich nicht mehr zuhause wohn kann ich mich an nur einen tag erinnern wo sie sich mal von sich aus gemeldet haben.. ich vermisse meine alte Umgebung sehr aber bin auch froh endlich auf eigenen Beinen stehen zu können aber mal zum Punkt zu kommen ich fühle mich schrecklich einsam denn außer meiner Familie und meinem Freund habe ich keinen... Freunde sowieso nicht.. vll. nur so möchtegern Freunde die sich sowieso nie für einen zeit nehmen und NUR kommen um sich Geld auszuleihen. Oftmals ist es so dass meine Schwestern alle bei meinen Eltern zu besuch sind mit den Kindern (meist Wochenende) mir wird eig. nie bescheid gegeben ich werde auch nie eingeladen außer wenn ich selber dieses Thema anspreche.. dann heißt es immer ja du kannst auch kommen bla bla... letztens hatte meine Mum geb. ratet mal.. sie hatte alle eingeladen aber mich hat sie vergessen... an dem Tag hatte ich früher feierabend und hab mir gedacht ich besorg ein geschenk und fahr überraschend bei ihr vorbei.. udn ALLE waren da als ich gefragt habe warum sie mich nicht eingeladen hatte hieß es.. sie hat es ganz vergessen... so wie heute am Muttertag... sie weiß ich sitz wieder alleine zuhause rum.. und hab nichts zu tun außer Haushalt (geld hab ich im Moment ja auch nicht um in die Stadt allein zu gehen) ich hab mir gedacht ich ruf sie eben mal an.. und sie sagte mir sie essen gerade kuchen als ich fragte wer denn da sei nennte sie mir wiedermal meine SChwestern, meine Tante.. einfach alle... außer ich.. sie weiß ich kann nicht rauskommen weil bei mir keine busse gehen aber sie hätten mich doch abholen können aber auf so eine idee kommen sie nicht .. :schuettel: so weit wäre es dann auch nicht zu fahren 13-14 km.. :frown: ich denke man könnte das irgendwie organisieren.. ich hab eig. nie was zu tun außer arbeiten.. wenn ich mal frei hab verbring ich auch da den tag alleine weil ja keiner für mich so wirklich zeit hat mein freund will am liebsten immer nur daheim sitzen vorm pc oder fussball spielen... so dass ich wieder alleine in die stadt egal ob zum shoppen oder sonst was gehen muss..
weiß auch nicht was ich jetzt genau erwarte... ich wollte mir das alles nur mal von der seele schreiben..
 
P

Benutzer

Gast
wieso klammert dich denn deine familie so aus?
gabs da vorfälle in der vergangenheit?
 

Benutzer118115  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
naja.. ich weiß halt mit 1000% sicherheit dass ich nicht gerade das Lieblingskind von ihnen bin gründe dass sie mich weniger mögen bzw lieben als die anderen wären mir nicht bekannt..
 
P

Benutzer

Gast
naja aber das verhalten ist schon sehr distanziert.
versuch menschen kennenzulernen. dich nicht zu sehr von familie oder freund abhängig zu machen.
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Hast du deiner Mutter denn schon mal gesagt, dass dich das stört? Oder sie gefragt, warum sie sich dir gegenüber so verhält?

Ansonsten würde ich an deiner Stelle versuchen anderweitig Kontakte zu knüpfen. Ob über Hobbies, Arbeitskollegen oder alter Freundschaften wieder aufwärmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren