Eingeschränkt brauchbare/Unnütze Babyausstattung und Eure Praxiserfahrung

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@Cassie klar für unterwegs haben wir auch ne Packung Feuchttücher, denn man hat ja nicht immer Wasser bei der Hand (Stichwort Autobahnrastplatz).)


@Pali-san was für Pflegeartikel meinst du denn im speziellen....
Glaub mir man braucht wirklich nicht diese ganzen Tinktürchen, Cremes, Lotions, Shampoos usw...das ist alles Quatsch.
Geldmacherei und auch nicht gut für Babys Haut.

Off-Topic:
Birki Fraktion *bg* der war gut.......dann gehöre ich wohl total dazu da wir sogar Stoffwindeln nutzen...erst jetze wo die Kleine so langsam mobil wird wechselten wir kurz zu Pampers, damit sie sich richtig drehen kann.


Kat
 

Benutzer61179  (35)

Benutzer gesperrt
@Pali-san was für Pflegeartikel meinst du denn im speziellen....
Glaub mir man braucht wirklich nicht diese ganzen Tinktürchen, Cremes, Lotions, Shampoos usw...das ist alles Quatsch.
Geldmacherei und auch nicht gut für Babys Haut. t[/QUOTE]

...braucht Baby nicht wundschutzcreme...öle...naja, gegen Puder hab ich ne abneigung :tongue:

Badeseifen..usw. braucht Baby ja auch...oder?
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Wie ich schon sagte für ein Baby brauchst du eigentlich nur sehr wenig Pflegemittel

1. als wichtigstes ein gutes Babyöl (Penaten würde ich übrigens nicht empfehlen darauf reagieren viele erwachsne schon allergisch...also kann man sich vorstellen wie die Babyhaut reagiert.
2. dann eine Creme für den Hintern (Weleda oder die von mir genannte Bahnhofapotheke sind meiner Erfahrung nach die besten Produkte


Das sind die allerwichtigsten Sachen und mehr brauchst du nicht.
Babyseife ist quatsch---wofür denn? Ebenso wie Shampos, Duschgele, Babybadetinktürchen und Lotionen, Babycreme für den Körper (dazu nimmt man besser Öl) das wird zwar alles schön angeboten in der Werbung ist aber total unnötig und belastet die zarte Babyhaut mehr als ihr nützt

Baden tust du das Baby anfangs (die ersten Wochen und Monate) nur in einfachem Wasser (maximal etwas Babyöl oder noch besser Muttermilch rein).

Je nach Wetterlage empfiehlt sich höchstens noch eine gute Sonnencreme oder im Winter eine "Wind-Wettercreme für die empfindliche und ungeschütze Gesichtshaut.

Mehr brauchst du nicht.

Kat
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
babyöl???? wozu braucht man denn babyöl?

ansonsten seh ich das aber auch so.. außer wundschutzcreme (die man auber nur aufträgt, wenn das baby wund is) braucht man nix
wir hatten noch nich mal babyöl, weil man babys am besten auch nich eincremt
sonnencreme soll man im ersten jahr auch nich benutzen

babyphone war bei uns ein muss, wenn ich schlafe, schlaf ich und ich würde mein baby nie hören, wenns nich im gleichen zimmer schläft. (und mit 6 wochen musste xander aus unserem schlafzimmer ausziehen, weil NIEMAND von uns dreien schlafen konnte)

stubenwagen find ich persönlich schwachsinn, es sei denn man kann sich vll einen leihen, ich persönlich möchte fürs nächste das hier:
4666e8bd27ff43dd.jpg
ohne dieses getüddel drum rum.. meine freundin leiht mir das, kaufen würde ich es auch nich

wärmelampe.. xander ist ein winterkind.. aber sowas hab ich nie gebraucht... heizung anmachen tuts auch

kombikiwa... nie wieder... denn im endeffekt war der kiwa als karre zu groß und xander ist immer halb runtergerutscht. außerdem is ein kiwa-karre viel schwerer als ein normaler buggy und nimmt viel mehr platz weg

flaschenwärmer haben wir auch nich gebraucht
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
okay Babyöl ist vielleicht viel ausgedrückt.....ein gutes Körperöl (Mandelöl reicht eigentlich)....das ist denke ich nach dem Baden ein muss.

Sonnencreme hatten wir im Sommer weil wir sie eben im Tragetuch haben wenn wir unterwegs waren, da kann man das Gesicht nicht So gut schützen wie im Kinderwagen mit Verdeck oder Sonnenschirm.

Das war einfach nur weil Eileen genauso helle Haut hat wie ich, und daher vermutlich genauso fix sonnenbrand bekommen würde wie ich.

Wärmelampe okay da würd ich sagen kommts aufs Zimmer an wo man wickelt. Tut man das im Badezimmer oder ähnlichen leicht heizbaren und warmen Räumen, dann ist es sicher egal. Steht die Wickelkommode in einem großen Raum der auch nie weiter beheizt wird (bei uns halt das Schlafzimmer) dann wirds mit der Wärmelampe eben schneller warm als die Heizung aufdrehen.
Das ist denke ich also von den örtlichen Gegegebenheiten abhängig.

Ja diese Hängedinger find ich auch genial......wäre nur leider nicht machbar bei uns in der Dachgeschoßwohnung und wenn das zweite Kind dann angegangen wird wohnen wir zwar woanders aber für ein Kind lohnt sich das schon fast netmehr.
Da muss ich eben aus dem Tragetuch ne Hängematte basteln :tongue:

Kat
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

@Cassie ne ehrlich gesagt haben wir nur 3 von dennen eines aber dank falscher Ebaybeschreibung ein Fehlkauf war.

Also zwei reichen uns eigentlich (ein langes für so Sachen wie Wickelkreuztrage.- und ein kurzes für Hüft oder Rückentrage)
:zwinker:

Kat
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren