Einfach keine Lust mehr auf eine Beziehung

S

Benutzer

Gast
Also ich bin jetzt seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen und eigentlich war auch immer alles gut...
Aber in letzter Zeit sehen wir uns immer weniger und irgendwie vermisse ich ihn auch nicht...Ich habe das Gefühl, dass ich mein Singleleben einfach vermisse, ich will nicht immer alles absprechen müssen, ich will einfach tun, was ich will...

Ich glaub, ich habe einfach keine Lust mehr, eine Beziehung zu führen.

Aber was soll ich jetzt mit meinem Freund machen? Er ist sehr, sehr sensibel und ich will ihn ja auch nicht verletzten, weil er mir mega wichtig ist!

Was würdet ihr tun? Was würdet ihr mir raten??
 

Benutzer37503  (36)

Toto-Champ 2009
mhmm ich weiß auch nicht so genau, aber sei ehrlich.

vielleicht hilft es wenn du dir vorstellst du wärst er? und du wüßtest von nix.

viel glück
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Wichtig ist, dass du selber weißt, ob du ihn noch liebst oder nicht!
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Wenn du deinen Freund nicht mehr liebst, ist es besser, ihm das so schnell wie möglich zu sagen. Je länger man bei so etwas wartet, desto schlimmer wird es. Wenn er so sensibel ist, wie du schreibst, dann wird es ihm so oder so wehtun, das kann man garnicht vermeiden. Aber ihr könnt versuchen, normal miteinander zu reden. Versuch ihm, deine Situation zu erklären.
 

Benutzer35220  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Was genau vermisst du denn?

Und was außer das absprechen stört dich?

Und vor allem: Was heißt absprechen?

Planen, gemeinsam wo hin zu gehen?
Sich gemeinsam die Zeit einteilen?
Bescheid sagen, wo man hingeht?
Erlaubnis holen, weg zu gehen?
Fragen, obs in Ordnung wäre, mal allein..?

Vermisst du nur, machen zu können, was du willst, oder auch machen zu können, WAS du MIT WEM willst?
Also ist es z.B. auch der Sex, der dir zu langweilig oder zu abgesprochen erscheint?

Stört es dich vielleicht, DASS er so sensibel ist und er vielleicht auf deinen Wunsch, alleine weg zu gehen, entsprechend heulsusig und anhänglich reagieren könnte?

Vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm wie du befürchtest.
Ob du jetzt deinen Eltern bescheid gibst, dass du weg gehst, oder deinem Freund, ist kein großer Unterschied.

Und ob du nun deiner Freundin von deinem Tag erzählst oder deinem Freund, who cares?

Hast du das Gefühl, eingesperrt zu sein?
 
S

Benutzer

Gast
Ja, ich hab das Gefühl eingesperrt zu sein.
Außerdem ist er mir manchmal echt ZU sensibel, manchmal nervt mich das richig...Da hätte ich oft lieber nen Macho!
Er ist mir auch zu anhänglich und so is es dann gekommen, dass wir uns in letzter Zeit fast gar nicht sehen!
Und wenn wir uns sehen, dann gibts meistens erstmal streit und danach is alles friede-freude-eierkuchen!! toll!

Ich will einfach mein Leben leben ohne an einen Freund zu denken!
Ich will ICH sein
 

Benutzer27879  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Tu was du für richtig hälts aber denk an erster Stelle an dich.
Im Nachhinein wirds dir sowieso egal sein wie es im geht....
Du bist halt Verliebt und willst ihn nicht verletzen.
Aber denk mal so...was würde er tun wenn er an deiner Stelle wäre?
Leb dein leben du bist 16....die Zeiten kommen nicht mehr zurück....
Jungs kriegt man immer aber Zeit nicht!
Ich weiss auch nicht wie intensiv das bei euch war und was ihr alles erlebt habt,aber mach nicht den Fehler nur ihm zu Liebe die Beziehung am Leben zu halten.
Das würde ihn nur mehr verletzen letzten endes!
Du kannst ein wenig abwarten,evt. ist es nur eine (Winter) Phase :zwinker:

Sag es ihm erstmal nicht..es könnte ihn verwirren und zu bedenken geben.
Vielleicht wird er dadurch verschlossener...schließlich scheint er ja sensibel zu sein :smile:
Es kann auch sein, das es in bischen wütend macht und er Hass auf dich kriegt ,wer weiss ? :grrr:

Es gibt soooooo viele Möglichkeiten... Viel Spaß beim auswählen :zwinker:
 

Benutzer27978 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich 16 war, hat meine damalige Freundin am Telefon mit mir Schluss gemacht
"Es liegt nicht an dir, du kannst nichts dafür, blabla, Tschüss" Ich könnte sie heute noch schlagen dafür.
Sei ehrlich, setz dich mit ihm mal hin und mach nicht irgendwie dumm rum. Alles außer direkt in die Fresse ist feige, schlimm, hinterhältig, arrogant, korrupt, gewalttätig, erosionsfördernd und obendrein noch schlecht geflowed.
Wenn du offen zu ihm bist, hast du auch für dich selbst etwas getan, nämlich dein Gewissen bereinigt. Natürlich ist das hart, aber alles andere ist zumindest für ihn weitaus schlimmer.
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
sOuLjA schrieb:
dann mach schluss und verarsch keine leute

harte Worte, aber vollkommen richtig. Ich glaube, die Phase haben die meisten irgendwann mal (oder noch vor sich). Dagegen angehen hilft kaum. Bleibt nur die Trennung. So zumindest meine Erfahrung.
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Verletzen wird es, ob du Schluss machst, oder es ihm irgendwann sagst, dass du nur aus "Mitleid" mit ihm zusammen warst.

Dann lieber ein Ende mit Schrecken.

Und ganz egoistisch gefragt: was kümmert dich sein Leid, wenn du allein bist=?
 
S

Benutzer

Gast
Ja, ich habe jetzt mit ihm Schluss gemacht!
Ihm gehts dreckig, aber ich hab einem gemeinsamen Freund von uns gesagt, er soll sich um ihn kümmern!
Er hat zu mir gesagt, dass er mich dafür hasst, dass ich das gemacht hab, aber er wird mich immer lieben...
Es fällt mir sehr schwer, stark zu bleiben....
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Wie alt ist denn dein (Ex)Freund?

Sowas hat auch mal jemand zu mir gesagt ("Ich kann nicht ohne dich." etc.). Da war ich 16 und er 18.

Er hats überlebt und nach 2 Wochen war alles wieder in Ordnung. (Ok, wir waren auch keine 10 Monate zusammen.)

Was ich damit sagen will, dein Freund ist ja sicher auch noch jung, und so schwer es im Moment wirklich scheint, es wird auch wieder besser werden, ganz sicher. ;-)

:knuddel:
 
S

Benutzer

Gast
Er ist 20 und hängt echt derbe an mir...
Deswegen fällt mir das alles auch so schwer!
er ruft so oft an ich hab schon das telefon abgestellt und damit macht er alles noch schlimmer...
Ich würde viel lieber in ein paar wochen ordentlich mit ihm drüber reden, aber er kann mich ja nicht lassen und dann will er Silvester mit mir feiern und ich sage aber NEIN und er akteptiert es nicht und sagt dann: ja, ich will dich nie wieder sehen! weil er halt so verletzt ist...

MANN MANN

Männer und Frauen sind nicht füreinander geschaffeN!
 

Benutzer35220  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, so hart es ist, aber man kanns nicht immer jedem recht machen, und am Ende ist es eben doch das beste, das Beste zuerst für sich selbst zu suchen.

Was bringt es, aus Mitleid/Mitgefühl und schlechtem Gewissen beim (Ex)Partner zu bleiben?

Immerhin warst du ehrlich zu ihm und das ist ganz selten!

Ich sag mal so: Respekt :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren