Einen Stern verschenken

Benutzer101866  (42)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was haltet ihr davon, eurer besseren Hälfte einen Stern zu schenken?

Ist es romantisch oder völlig übertrieben?

Es heißt ja immer, dass man die Sterne nicht vom Himmel holen kann aber es ist doch schön, dass man zumindest einen Stern verschenken kann.

Oder?

Gruß
silber
 
M

Benutzer

Gast
Mir eindeutig zu kitschig und letztendlich hab ich davon nichts. Dann lieber ein sinnvolles oder gar kein Geschenk.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vor allem geht es nicht wirklich, wenn du das wo kaufst, dann drucken die dir nur irgendein Zertifikat aus. Weder kannst du einen Stern offiziell umbenennen, noch wird er in dein Eigentum übergehen. :zwinker:

Wenn du einen verschenken willst, dann kannst du dir das Blatt auch selber ausdrucken, hat den selben Wert.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Rate ich von ab.
Vor 8 oder 9 Jahren hab ich das gemacht. Kam erstens nicht so super an, zweitens seh ich inzw. auch selber, dass das Geschenk eigentlich unsinnig war.
Sehen kann man jenen gekauften Stern sowieso nur mit entsprechender Ausrüstung und Knowhow und allein die Vorstellung bzw. der Gedanke, dass es irgendwo am Himmel einen Stern gibt, der jetzt so heißt wie wir hat uns irgendwie nie begeistert. :grin: :grin:

Ich rate also, das Geld sinnvoller zu investieren. :zwinker: Gibt jede Menge Geschenke, die romantischer und auch von bleibendem Wert sind - und die sozusagen auch greifbar sind.
 
V

Benutzer

Gast
Ich schließe mich an - auch wenn der Grundgedanke vielleicht romantisch erscheinen mag, so finde ich dieses Geschenk recht unsinnig (und ich hab sonst eigentlich sehr viel für Kitsch und Romantik übrig).
Ich würde mch jedenfalls nicht wirklich darüber freuen und rein vom Emotionalen her finde ich auch den Gedanken nicht schön, etwas "besitzen" zu wollen, nur damit ich es besitze. Ich mag den Gedanken lieber, dass Sterne für uns etwas nicht Greifbares sind und etwas, das jedem und doch niemandem gehört.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Natürlich ist der Grundgedanke irgendwie süß, aber im Grunde ist es völlig überflüssig und sinnlos. Zum Glück denkt mein Freund viel zu praktisch, als dass er für so was Geld ausgeben würde, also werde ich nie in die Verlegenheit kommen müssen, über so was Freude zu heucheln. :zwinker:
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist zwar romantisch aber totale Geldverschwendung. Praktisch hat man nichts in der Hand. Wahrscheinlich nur eine blöde Urkunde die dich Geld gekostet hat.

Da finde ich eine Einladung zu einem Candlie Light Dinner oder ähnliches viel schöner..
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Wer nimmt sich überhaupt das Recht heraus, einen Stern zu verkaufen? Hat man den Stern gefragt? Oder ihn am Umsatz beteiligt?
Ich finde die Idee weder romantisch noch kitschig, sondern bescheuert und abstrus. Würde mir die Urkunde nicht mal ins Bad hängen. Dann lieber einen Ausflug in die Sternwarte. Da hat man wenigstens etwas von!
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Also man kann ja auch Wetterfronten bennen.
Ich glaube ich werde dann mal ein "Tief" nach meiner künftigen Freundin bennenen lassen :grin:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag das nicht. Also, ich würde da keine Szene machen, wenn ich so was bekäme :grin:, aber es gibt zahllose bessere Geschenke für mich. Wenns um die romantische Geste geht, finde ich es viel netter, wenn man sich einfach gemeinsam an einen bestimmten Punkt untern Sternenhimmel setzt und sich einen aussucht und den dann "schenkt", ohne Urkunde, nur so, dass meinetwegen jeder den gleichen Stern oder in die gleiche Richtung zumindest schaut, wenn man alleine ist und dabei an den anderen denkt. Wobei ich dann greifbarere Natursachen schöner finde, z.B. wenn man einen bestimmten Baum zu "unserem baum" erklärt oder so. Wenn es schon so was in der Richtung sein muss.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Erstaunlich wie hier die Meinungen sind. :eek: Mein Freund würd mir sowas NIE schenken aber alleine der Gedanke dass ein Stern da oben mir gehört oder meinen Namen trägt ist einfach nur süß und romantisch. :herz: Wenn man sich denkt man kann den Stern (sofern kein Nebel ist :grin:) immer angucken und denkt an denjenigen der einem das ermöglicht hat! *hach* :herz:
 

Benutzer101446 

Sorgt für Gesprächsstoff
wer schenckt den sowas das ist nur ein fetzetn papaier wo zertifikat drauf steht

1. gibt es sinnvollere geschencke für das geld

2. kann man sowas selber machen

3. kommen selber gemachte geschenke eh besser an da man sich die zeit nahm und gedanken gemacht hat
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
reichlich schwachsinnige idee. das geld kann man auch für gute zwecke spenden, da hätte ich mehr von.
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte es für Schwachsinn.
Meine beste freundin hat 2 zum Geburtstag bekommen und da muss ich sagen " So ein Unsinn".
Ich bin eigentlich der Ansicht, dass man Dinge, die einen nicht gehören auch nciht verschenken kann. Wer also hat die Berechtigung zu sagen " Ich verkauf jetzt die Sterne da oben". Aus alles muss man Geld machen und das ist schon ärgerlich. Die Sterne sind für uns alle da, um sich von ganz weit weg zu betrachten. Vom Nutzen sind sie sowieso keinem.

Jetzt muss nur noch jemande auf die Idee kommen, den Mond und die Sonne zu verschachern...oder gehören die schon Jemanden?^^
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Finde ich ganz schrecklich....
Da geh ich lieber mit meinem Freund ins Planetarium, haben wir als Atronomiefans mehr von.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren