Eine Welt ohne Männer

Eine Welt ohne Männer ?

  • Blöde Frage. Weiß ich nicht, ob ich das will.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Oh ja, bitte, bitte .....

    Stimmen: 3 8,3%
  • Für die Dauer von ein paar Tagen wäre das nicht schlecht

    Stimmen: 7 19,4%
  • Nein, will ich auf keinen Fall

    Stimmen: 26 72,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    36

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Männer werden gern für Kriege verantwortlich gemacht (wie war das mit Troja ?), machen Frauen magersüchtig, treiben ihre Ausgaben für kosmetischen Müll in die Höhe und hören sowieso nie zu.
Theoretisch ist es vermutlich schon heute möglich, mit 2 - 3 Milliarden männlicher Samen auf der Samenbank als Sicherheit im Rücken und neuester genetischer Technik, (mit der sich aus einem X-Chromoson ein Y-Chromoson fertigen ließe), eine Gesellschaft zu züchten, in der Frauen sich selbst reproduzieren, komplett ohne Männer.
Frauen würden sich in viel gerechterer Aufteilung der Arbeit um die Erziehung und Job kümmern, es gäbe nie wieder Vergewaltigungen oder sexuelle Belästigung, und für den Sex gibt´s ja Dildos / Vibratoren in allen Größen ...

Na Mädels, wie wär´s ? Wollen wir mal die Männer abschaffen ? Würdet ihr gern in einer Welt ohne Männer leben ? Oder fallen Euch Gründe ein, warum ihr doch lieber nicht auf Männer verzichten würdet ?
 
K

Benutzer

Gast
Na, _das_ wird doch mal ein interessanter Thread....

Off-Topic:
... und steht mit diesem Posting auf meiner Watchlist :bier:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Grinsekater1968 schrieb:
Oder fallen Euch Gründe ein, warum ihr doch lieber nicht auf Männer verzichten würdet ?

- es gibt mehr zu lachen
- weniger Zickereien
- es arbeitet sich leichter (in einem Männerteam)
- ich behaupte mal: in einem Job hat man als ansehnliche Frau bessere Chancen, wenn der Chef, der einen einstellt ein Mann ist
Frauen würden dann doch eher die häßlichere nehmen, wenn sich jeweils eine hübsche und häßliche um einen Job bewerben?!
- bin hetero, brauche Männer schon naturbedingt zur vollendeten Befriedigung :blablabla

mehr fällt mir schon nicht mehr ein :grin:

An Kosmetik würde ich mich auch in einer Frauenwelt totkaufen!
 
K

Benutzer

Gast
Honeybee schrieb:
- weniger Zickereien

Meinst Du wirklich, Stutenbissigkeit sei ein Problem, dass durch Männer ver-
ursacht wird?

(Und die Frage ist durchaus ernst gemeint...)

LG
 
C

Benutzer

Gast
Das Männerproblem

Eine Welt ohne Männer kommt für mich schon mal aus Prinzip nicht in Frage.
Im 2. Weltkrieg versuchte man Juden auszurotten und nun Männer ???
Ich weiß nicht...ist sicher nicht immer einfach mit den Kerlen, aber es ist ja auch nicht immer einfach mit uns. Wenigstens ist es nicht langweilig.
Für mich ergänzen sich Männer und Frauen und ich kann mir einfach nicht vorstellen ohne Männer zu leben.
 
K

Benutzer

Gast
Chefbienchen schrieb:
Eine Welt ohne Männer kommt für mich schon mal aus Prinzip nicht in Frage.
Im 2. Weltkrieg versuchte man Juden auszurotten und nun Männer ???
Ich bin mal so frei und male für Dich ein :zwinker: dahinter. Haste ver-
gessen, glaub ich :link:

Hoffe ich...

LG
 
C

Benutzer

Gast
Ich denke meine Haltung gegenüber rechtsradikalen Ansichten dürfte auch ohne :zwinker: rübergekommen sein. Schließlich bin ich aus Prinzip gegen die Ausrottung von Menschen. Hoffe, dass ist deutlich geworden.
Männer sind schon was feines. :zwinker:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nein danke,was ist dann mit fussball bundesliga?,formel1?,heavy metal?,...??wer soll denn das alles machen hm?....
 
D

Benutzer

Gast
Nein will ich nicht...

Der erste Grund, der mir einfiel, war: Um Gottes Willen, lauter zickige blöde Tussis...

Aber dann dacht ich mir, die sind bestimmt nimmer so zickig, wenns keinen Grund gibt, sich so zu stylen. :ratlos:

Ich war in einer Klasse ohne Männer, das hat gereicht :wuerg:
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Gibts da nicht ein Lied von Farin Urlaub? Wenn alle Männer Mädchen wärn? "Ich meine, alle Männer, ausser mir" :smile:
 

Benutzer29244  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, auf keinen Fall! Was wäre die Welt ohne Männer?? Nee, also das wäre ja langweilig. Und vor allem nur lauter Frauen :eek: . Mir reichte es schon völlig als ich einmal in einem Büro mit lauter Frauen arbeitete.... :kotz:

Ken Guru schrieb:
Meinst Du wirklich, Stutenbissigkeit sei ein Problem, dass durch Männer ver-
ursacht wird?

Nicht in erster Linie... :zwinker:
 

Benutzer31388 

Verbringt hier viel Zeit
Auf keinen Fall!!!
Ohne Männer würde ,meiner meinung nach,echt was fehlen!!

...und außerdem kam ich mit Männern schon immer besser klar als mit Frauen...und wenn dann keine mehr da wären*HILFE*
einmal in nem Laden zu arbeiten wo nur Frauen waren hat mir echt gereicht!!!So nen zickenterror hab ich wo anders noch nicht erlebt!! :angryfire
 

Benutzer17051  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Ich war in einer Klasse ohne Männer, das hat gereicht :wuerg:


bin seit 4 jahren in ner mädchenklasse uns finds absolut toll ^^

aber außerhalb der schule ohne männer? kann ich mir net so toll vorstellen, da ich mich auch allgemein besser mit ihnen wie mit frauen versteh
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
ich möchte nicht in einer welt ohne männer leben...

aber es ist sehr interressant darüber nachzudenken. warum kommen viele frauen besser mit männern klar? weil sie ihnen keine männer wegnehmen können? warum sind frauen so zickig? ist es nicht eigentlich ein kampf die bessere zu sein (um den besseren mann abzubekommen)?

was würde nach sagen wir mal 100 generationen aus der menschheit werden.. kann sein das ich völlig falsch liege (kenn mich damit nicht aus!) aber ich hab mal einen bericht auf n24 gesehen (leider nur am rande) bei dem gesagt wurde aus der suche nach dem urmenschen bringt es nur was männer zu untersuchen, da sie die gene reiner (??) weitergeben.. also der sohn vom sohn vom sohn hat ähnlichere gene als die tochter der tochter der tochter..

würden wir zu monstern werden? würden unsere gene mit der zeit kaputt gehen? würden wir uns schneller entwickeln?

.. und vorallem.. würde es noch viele frauen geben die nach ewigengenerationen noch einen mann vermissen? würde an dann einen mann "herstellen", würde der dann überhaupt noch männlich sein, oder würde er wie eine frau ohne brüste und mit anderen genitalien sein? wenn es nach generationen die nur aus frauen bestehen 50 männer auf der welt geben würde.. würden sie verfolgt werden, austestoßen, oder würden sie die HERRschaft erlangen? würden sie sich frauen suchen, oder würden sie (wenn alle nah beieinander leben würden) sich gleichgeschlechtliche partner suchen?
würde es noch bei der geburt behinderte menschen geben, oder würden frauen die ja ach so sozial sind darauf achten nur perfekte gene zu bekommen und keine annormalitäten mehr zulassen?

ich glaube eine welt ohne männer würde das ende der menschheit bedeuten. die welt würde sich schneller selbst zerstören.. oder würden alle in frieden und in einklang mit der natur leben?

das es trotzdem vergewaltigungen gäbe glaub ich schon. auch frauen sind in der lage dazu.
 
K

Benutzer

Gast
Honeybee schrieb:
schau mal auf welche Frage ich geantwortet habe!

Autsch... erwischt. Verringert war das Wort. Also umgedrehter Sinn: ich wollte
wissen, ob es wirklich _weniger_ Stutenbissigkeit geben kann, wenn Männer
dabei sind.
 
D

Benutzer

Gast
Nakoruru schrieb:
bin seit 4 jahren in ner mädchenklasse uns finds absolut toll ^^

Bei uns war das ein einziger, verlästerter, grüppchenbildender, tuschelnder, gackernder, verrückter, intriganter Haufen blöder Hühner...

Okay, paar Normale waren drin, das sind jetzt meine Freundinnen.
Und ich denk auch gern zurück.
Nur lauter Weiber auf einem Fleck - :wuerg: nope
 
D

Benutzer

Gast
Das glaub ich, ja...
Die Lehrer...

Aber die waren entweder alt oder Nonnen :eek4:

Naja gut, einer war so um die 30 :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren