eine Schwerstarbeit (bitte bewerten)

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Dich zu Lieben - eine Schwerstarbeit (Arbeitstitel :zwinker: - daran bin ich gegen
Mitternacht wieder aufgewacht)

Ich blick dich und bin glücklich
während du dich dicklich sprichst,
blick ich's nich
stichts meinen Verstand
klingts für mich nur hirnverbrannt

Doch da die dümmsten Damen denken, es sei so
denk ich mir nichts dabei
und soland dir nichts dabei passiert, sei es so - gegessen :zwinker:

An Frau'n begeistert meist ihr Geist mich
wenn entwickelt, fröhlich, frei und klar,
nur deiner macht mich wahnsinnig
weil so verwirrend unnahbar.

Meine Art ist wohl zu fremd
meine Art von Mann
in Jacke, Hose, Socken, Hemd
die auch mal lächeln kann.

Heute stieß ich schließlich auf die Wahrheit
wie ein Durstiger auf nen Geysir
- zu stark, zu heiss und, um ein Haarbreit,
vebrüht sie fast den Glauben mir.

Sie sprudelt davon, wie friedlich und freundlich ich sei,
und wie schlau und wie lieb - und so ein Gespei.
Sie weiss nicht so recht,
doch und genau deswegen
gehts ihr mit mir schlecht
und ich steh im Regen.


Bitte bewerten, danke :smile:
 
T

Benutzer

Gast
Kann's nicht bewerten, bin kein Fachmann.
Find's aber gut gelungen.
 
K

Benutzer

Gast
Ist mein Erstes. Was ich geslesn hab. Damit kann ich nichts anfangen: Bin aber auch über 20. Schöne Worte, kein Gefühl dahinter!
 
T

Benutzer

Gast
...gelesen - hö?

Nachtrag: 'tschuldige, hab' dich nicht ganz verstanden... hast du's nun selbst geschrieben oder wie... was meintest du?
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
@Knackpopo: Man merkt, dass du nichts damit am Hut hast.

@LangerJan: Ich weiß nicht, ob das bisher rübergekommen ist, aber von deinen Gedichten halte ich ohnehin eine Menge, vor allem im Vergleich hier... und das hier kannst du dir jetzt wirklich nicht schlechtreden lassen. Ich finde es wirklich gelungen und gefühlvoll - endlich mal nicht so ein Standardgeschwafel, sondern etwas wirklich Originelles... etwas, wobei man lachen kann und am Ende doch jede Sentimentalität mitbekommt und jede Melancholie. Dazu tragen nicht zuletzt die Wortspielchen bei. :smile:
Mir gefällt's wirklich gut.
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Schönen Dank auch, Liza & TermUnitX :smile:

Ich hab das auch noch an ne Freundin geschickt und werd den Rat befolgen, die ersten beiden Strophen noch zu bearbeiten. Wenn mir nicht noch ne bessere Eingebung kommt, werd ich das zum Gedichtwettbewerb der Nationalbibliothek abgeben. Dabei gehts mir eigentlich um die garantierte Bewertung einer Jury :smile:

Ciao

Jan
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren