eine ganz normale sache, oder doch nicht....?

eine ganz normale sache, oder doch nicht....?

  • ich würde nicht wollen, dass mir eine freundin davon etwas erzählt oder den film zeigt

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10

Benutzer21537  (41)

Verbringt hier viel Zeit
wie ich schon in einem anderen thema erwähnt habe, kommen mir die frauen heute viel offener vor mit ihren neigungen und fantasien als früher. kürzlich hat mir eine gute kollegin erzählt, dass sie nun endlich ihre langjährige fantasie umsetzen kann und einen mann mit einem umschnalldildo ficken darf. sie freue sich schon riesig darauf. der auserwählte sein ein guter freund einer langjährigen freundin, welche natürlich selber mitmacht und ihn ebenfalls poppen will. ein dreier der ganz besonderen art :sneaky:

sie haben vor einen sm-raum zu mieten, da sie ihn auf einem sog. strafbock festbinden möchten, damit er nicht wegrennen kann :tongue: der auserwählte, obwohl er noch nie so etwas ähnliches gemacht hat, ist damit einverstanden. die beiden frauen stimmen sich jetzt bereits darauf ein und sind überzeugt, sie werden ihn richtig fertig machen und "auseinandernehmen" :whistle: sie glauben, dass er es vermutlich danach bereuen wird, denn wenn sie einmal in fahrt kämen seien sie nicht mehr zu stoppen.... :link: wie auch immer, während die eine ihn poppt wird die andere das ganze mit ihrem smartphone filmen, abwechslungsweise, man möchte ja eine erinnerung davon haben und es womöglich anderen zeigen.... :confused:

beide frauen sehen das als etwas ganz normales, höchstens nicht ganz alltägliches an, aber es sei für sie keine sexuelle sache, kein dreier im sexuellen sinne und auch kein fremdgehen, viel mehr neugierde, fun, mal etwas anderes machen.... :what: auch reden sie völlig offen darüber und erzählen es ihren freunden, als ob sie einkaufen gingen....:engel:

nun ja, jedem das seine, leben und leben lassen, aber findet ihr so etwas auch völlig "normal", nichts sexuelles, nicht mal ein fremdgehen (zwei sind in einer partnerschaft). für mich ist es keine normale sache, sondern eine äusserst spezielle, einen dreier auf diese weise machen vermutlich die wenigsten, auch würde ich es nur den wenigsten erzählen, sehe es für alle beteiligten als eine sexuelle sache an und definitiv als ein fremdgehen. ich würde nicht wollen, dass meine freundin da mitmischt. wie seht ihr das?
 
M

Benutzer

Gast
Fremdgehen - wenn es in ihrer Partnerschaft als Praktik im Rahmen der Grenzen abgesprochen ist, ist es wohl kein Fremdgehen.

Ich sehe es durchaus als etwas spezielles an, was die beiden da vorhaben.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also fremdgehen ist es ja nicht wenn es regulär absgesprochen ist und alle Beteiligten damit einverstanden sind.

Als speziell sehe ich durchaus an, vielleicht auch weil es so gar nicht in die Richtung meiner Fantasien geht... und wie bitte soll das denn nicht sexuell sein?
Fun, langer Traum etc, is ja alles verständlich, aber unsexuell ist für mich nichts davon :confused:
 

Benutzer21537  (41)

Verbringt hier viel Zeit
bezüglich der sexuellen frage herrscht absolute übereinstimmung, alles andere hätte mich auch überrascht.

Also fremdgehen ist es ja nicht wenn es regulär absgesprochen ist und alle Beteiligten damit einverstanden sind.

beim fremdgehen sieht es anders aus, allerdings ist es in dieser situation so, dass zwei in einer beziehung sind, die jeweiligen partner aber nichts davon wissen. wenn es abgesprochen ist geht es schon klar. ich würde jedoch nicht wollen, dass bspw. meine freundin da mitmachen würde und wenn sie es einfach machen würde ohne was zu sagen dann sollte ich es nicht erfahren, denn es würde mich schon ziemlich stören :ichsagnichts:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren