eine Frau lieben & mit einer anderen schlafen wollen?

Benutzer22958 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich habe eine Frage und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie sowas zusammenpassen kann. Daher frage ich euch. Kann man(n) eine Frau von Herzen lieben (!) und gleichzeitig sagen dass man interesse daran hat mit einer anderen bestimmten Frau zu schlafen? Deshalb auch keine Beziehung führen kann weil die Gefühle nicht reichen, trotz dass er die Frau liebt(!).

Ich: möchtest du also in eine andere frau verknallt sein, mit der du schlaefst,.. und liebst mich noch immer ja? ruf mich doch an und sage mir wie sehr du mich liebst waehrend du in ihr steckst!!!! also ja? ist es so!???
Er: ja.. was soll ich dir sagen? ich habe dir die wahrheit über meine gefühle gesagt...
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Deshalb auch keine Beziehung führen kann weil die Gefühle nicht reichen, trotz dass er die Frau liebt(!).

Ich: möchtest du also in eine andere frau verknallt sein, mit der du schlaefst,.. und liebst mich noch immer ja? ruf mich doch an und sage mir wie sehr du mich liebst waehrend du in ihr steckst!!!! also ja? ist es so!???
Er: ja.. was soll ich dir sagen? ich habe dir die wahrheit über meine gefühle gesagt...
Den Teil bitte nochmal auf deutsch.


Bei dem anderen Teil kann ich dir ganz klar beantworten: Ja es funktioniert! Hat auch nicht zu bedeuten, dass die Beziehung "weniger wert" ist, wenn man mal Lust auf eine andere hat.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Will er also NUR mit der anderen Frau Sex und mit dir gar nicht, obwohl er dich (angeblich) liebt, oder mit euch beiden?
 
S

Benutzer

Gast
Deshalb auch keine Beziehung führen kann weil die Gefühle nicht reichen, trotz dass er die Frau liebt(!).

Ähm, widerspricht sich das nicht?!

Von lieben kann hier ja wohl keine Rede sein. Wenn ich in jemanden verliebt bin möchte ich mit demjenigen auch gerne zusammen sein.

EDIT: Ansonsten, ja klar geht das.
 

Benutzer96994 

Öfter im Forum
Meiner Meinung nach geht das nicht. Wenn man jemanden liebt will man nicht mit ner anderen Person Sex haben, allerdings hab ich die Umstände aus deinem Text nicht verstanden.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Sicherlich kann ein Mann eine Frau unsterblich lieben und trotzdem mit einer anderen Frau schlafen wollen (das impliziert noch lange nicht, dass man es auch wirklich tun würde!).

Nur, weil man eine Person liebt (oder in sie verliebt ist) wird nicht jeder Mensch automatisch völlig unempfänglich für die Reize anderer Personen. Dazu muss man natürlich sagen, dass viele Menschen sich in typischen Beziehungen so sehr auf ihren Partner einschießen und fokussieren, dass sie nicht mehr viele andere Menschen als sexuelle Partner wahrnehmen. Das macht aber längst nicht jeder und es muss auch längst nicht schlimm sein, wenn man sich in seiner Beziehung über Treue bereits gegenseitig ausgesprochen und weiß, wo die Grenzen zu ziehen sind.

Weiter gedacht: wenn man keine Beziehung hat, aber sich in eine Frau (oder von mir aus auch Mann verliebt), von dem man weiß, dass sie oder er mit den eigenen sexuellen Neigungen nicht zurecht kommen wird und praktisch nur leidet, wenn man sich bei entsprechender Neigung in die Monogamie zwängt, dann ist es doch nur fair, dass man überhaupt erst keine Beziehung mit der Person anfängt? Alles andere wäre doch viel mehr mit dem Gefühlen dieser Person zu spielen. Von daher: Ja, das passt nicht, aber es ist durchaus vorstellbar und keinesfalls unlogisch.

Viel schwieriger vorzustellen ist dann (für mich zumindest) der Umkehrschluss der gezogen und ihm (wenn ich den Eröffnungspost richtig verstehe?) vorgeworfen wird: nur, weil man mit jemand anderen als der "einzig wahren" Geliebten schläft oder selbst nur daran denkt (!) soll der Kerl sich anscheinend sofort in wen anders verlieben? Sex ist kein Substitut für Liebe! Das echte Liebe auf so viel mehr als Sex basieren kann, aber nur allzugerne damit in einen Topf geworfen wird ist meiner Ansicht nach der Denkfehler in dem ganzen Konstrukt. Dennoch ist das natürlich keinerlei Trost für jemanden, der Exklusivität fordert und dessen Gefühle so verletzt wurden.

Ich weiß nicht genau, was er dir gesagt hat, aber so wie es sich anhört, war es die Wahrheit und das ist alles, was dir ein Mensch in der Hinsicht bieten kann. Hätte dich eine Lüge glücklicher gemacht? Lass ihn ziehen! Eure Vorstellungen passen nicht überein und er wird das schon längst wissen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Will er mit der anderen Frau nur rein theoretisch schlafen oder will er es auch umsetzen?
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Was ist den jetzt überhaupt die aktuelle Situation? Seid ihr zusammen und er stellt sich Sex mit einer anderen vor? Ich weis das es auch geht, dann liegt aber das Problem schon in der Beziehung. Ist er denn zufrieden mit dem Sex in eurere Beziehung oder hast du das Gefühl ihm fehlt etwas? So war es bei mir zumindest, als die Beziehung auf sexueller Ebene nicht mehr dem entsprach, was ich mir vorgestellt habe fing ich auch an, den Wunsch zu haben.

Es ist aber ein Unterschied den Wunsch zu formulieren oder es durchzuziehen. Das hätte ich aus Liebe nicht gekonnt. Da will ich treu bleiben.
 

Benutzer22958 

Verbringt hier viel Zeit
Tut mir leid wenn das alles verwirrend klang, ich kann selbst nicht genau beschreiben wie die Situation aussieht da monsieur die Frage auch nicht wirklich beantworten kann!

Wir sind nicht mehr zusammen, ich hatte die Beziehung auf Grund fehlendem Vetrauen beendet. Sexuell war vieles in letzter Zeit schwierig und da die Gefühle aber nicht verblassten, dachte ich, könne ich ihm eine zweite Chance geben, schließlich liegt er mir in den Ohren wie sehr er mich liebt, ihm alles leid tut, er mich gerne bei sich habe. Und gleichzeitig sagt er mir aber, dass er Neugierde auf was neues hat, allerdings nicht mit irgendeiner Fremden, sondern er würde sich am liebsten dann neu verlieben um dann mit einer neuen Liebe zu schlafen. Er würde ja nicht beides gleichzeitig wollen, aber eben das eine oder das andere. Doch wenn ich jemanden wirklich liebe!!! dann kann ich doch nicht daran denken mich neu zu verlieben und schon wieder nur schwanzgesteuert denken. Ich verstehe das nicht. Soll dieser Gedankengang irgendwie logisch oder nachvollziehbar sein?
 
C

Benutzer

Gast
Natürlich kann das gehen. Es gibt Menschen die können das, da sich die Sexualität nicht auf nur die Person beschränkt die man "liebt". Es gibt sogar Menschen die können mehrere Menschen gleichzeitig lieben.
Gibt auch Menschen die das nicht können, aber deswegen auf eine verminderte Liebe oder ähnliches zurückzuschliessen ist zu kurz gedacht und tut den betroffenen Personen unrecht an.

Du bist dahingehend also bisschen ignorant und solltest dich unbedingt einlesen, in die polyamoröse Thematik. Da wird dir dann genau diese Thematik erklärt werden und du kannst das verhalten vielleicht besser nachvollziehen.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
ja, es ist definitiv möglich. Es ist auch möglich, einen Menschen zu lieben und sich in einen anderen neu zu verlieben und dann beide zu lieben.

Die interessantere Frage ist doch, wie du damit umgehst. Bist du bereit für so etwas? Wohl eher nicht, oder?
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich denke es hilft dir gar nichts, wenn wir alle dir hier jetzt zusichern, dass das geht (und ja, auch aus meiner Erfahrung heraus geht das).

Es geht hier um dein Leben, deinen (Ex)freund und eure Beziehung zueinander.
Wenn es dir persönlich nicht möglich ist, eine offene Beziehung zu führen - und so hörst du dich hier an- dann teil das deinem Kerl mit und schieß ihn gegebenenfalls in den Wind.
Dann such dir lieber einen Mann, der dich sowohl liebt, als auch mit dir und nur dir allein ins Bett will.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also die Voraussetzungen welche du hier schilderst sprechen nicht gerade dafür das du es nochmal mit ihm versuchen solltest. Die Einstellung von ihm ist da einfach schon hinderlich. Wenn er sich neu verlieben will dann bitte. Ohne dich.
 

Benutzer22958 

Verbringt hier viel Zeit
danke euch für die Antworten.. ich denke ich bin in Bezug auf dieses Thema tatsaechlich sehr ignorant, intolerant, sensibel anzusprechen da ich ein festes Bild von "Beziehung" in meinem Kopf habe.. ich denke ich werde mich ggf. mal einlesen in diese Thematik, auch wenn ich es für mich wahrscheinlich nie begreifen kann.. danke euch für die Antworten und ja, es wird bei der Trennung bleiben, ich könnte soetwas nicht mit mir vereinbaren.
 
C

Benutzer

Gast
Es ist absolut in Ordnung, dass du deine monoamoröse Beziehung im Kopf hast, dass kann dir niemand nehmen und vielleicht wirst du dahingehend mal eine andere Ansicht haben, oder nicht.
Und es gibt es nunmal, dass sich zwei Leute auf einer Ebene nicht finden können und da muss man einfach sagen können: Es geht nicht und sich damit abfinden.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Jemanden von Herzen lieben und gleichzeitig nicht genug Gefühle für eine Beziehung haben...das widerspricht sich doch komplett. Leute, die sowas verklickern wollen, haben entweder keine Ahnung, wie sich richtige Liebe anfühlt, oder keinen Bock sich zu binden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren