Eine Frage …

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer154832  (32)

Benutzer gesperrt
Hallo ihr Lieben,

ich habe einen Fetisch. Ich bin mir nun aber nicht sicher, ob das eklig oder so ist. Neulich wollten mein Freund und ich eine neue Stellung ausüben. Sein Arsch war vor meinem Gesicht. Plötzlich kackte er in meinem Mund, ich ass es auf. Ich fand es geil und machte mich richtig an. Ich nahm mein Finger und schmierte damit meine Zähne an.
Seitdem kackt er immer mich beim Sex an.
Ich wollte fragen, ob das normal ist, dass ich auf den Geruch und den Geschmack an Kot stehe. :whoot:

Vielen Dank im Voraus.
 

Benutzer154830 

Benutzer gesperrt
Was ist heutzutage noch "normal ".. Ist halt dein fetisch und wenn er es mitmacht hast du ja eigentlich kein Problem. Wenns um die Meinung von uns geht, kann ich nur sagen ich finde es absolut abartig.
 

Benutzer154832  (32)

Benutzer gesperrt
Ist das in irgendeiner Weise ungesund? Ich habe schon bei Domian gehört, dass es Leute mit solchen Interessen gibt. Ich meine, wenn das Gehirn uns das auferlegt …
 

Benutzer144516 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist doch egal was andere für "normal" halten.
Bei dir ist es nunmal so.

Ich für mich finde es zwar ziemlich ecklig, aber das bedeutet nicht, dass es jetzt nicht normal wäre.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ist das in irgendeiner Weise ungesund? Ich habe schon bei Domian gehört, dass es Leute mit solchen Interessen gibt. Ich meine, wenn das Gehirn uns das auferlegt …

Naja, mit Krankheiten kannst du dich natürlich anstecken...
 

Benutzer154830 

Benutzer gesperrt
Eastside zitierte Wikipedia: "Der unangenehme Geruch des Kots von Allesfressern rührt hauptsächlich von Indol und Skatol sowie von Alkanthiolen her, die bei der Verdauung von Proteinen entstehen, sowie von Schwefelwasserstoff, der mit dem Abbau von Proteinen (mit ihren schwefelhaltigen Aminosäuren) durch Fäulnisbakterien gebildet wird." ... zu Alkantiolen schreibt Wiki: "Toxizität: Alkanthiole, vor allem die kurzkettigen Homologe, sind erkennbar an ihrem besonders widerwärtigen Geruch. Sie haben eine toxische Wirkung auf das Zentralnervensystem."
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Eastside zitierte Wikipedia: "Der unangenehme Geruch des Kots von Allesfressern rührt hauptsächlich von Indol und Skatol sowie von Alkanthiolen her, die bei der Verdauung von Proteinen entstehen, sowie von Schwefelwasserstoff, der mit dem Abbau von Proteinen (mit ihren schwefelhaltigen Aminosäuren) durch Fäulnisbakterien gebildet wird." ... zu Alkantiolen schreibt Wiki: "Toxizität: Alkanthiole, vor allem die kurzkettigen Homologe, sind erkennbar an ihrem besonders widerwärtigen Geruch. Sie haben eine toxische Wirkung auf das Zentralnervensystem."

So schlimm kann es nicht sein, schließlich gibt es Menschen, die das jahrelang regelmäßig tun..
Frisch sollte es halt sein, würde ich sagen.
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
Ok, sorry,
das muss ich echt noch lernen, damit umzugehen.
Meine erste Reaktion war lautes Lachen gefolgt von einem Würgereiz.
Aber das ist mein Problem.


Wenn du drauf stehst, bitte.
Ob das gesund ist wage ich zu bezweifeln.
Und wenn du einen Partner hast, mit dem du das teilen kannst ( :smile:smile:,sorry), ist doch alles ok.
Tödlich ist es wohl vielleicht nicht, weil unser Hund hat das auch gemacht.
Also den Kot anderer Hunde gefressen. Man vermutet, laut Tierarzt, ihm könnten irgendwelche Nährstoffe fehlen.
Bei dir ist es wohl einfach ein Fetisch, vermute ich.



Küsst ihr euch dann auch noch ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren