Eindringen nicht möglich -> Keine Verkrampfung

I

Benutzer

Gast
Hey Leutz..
Ich hätt da mal wieder ein Problem.. ich bin ja seit 2 monaten wieder mit nem Mädel zusammen, mit der ich schonmal zusammen war.. damals schon sehr vertraut, jetzt noch vertrauter.. Wir sprechen über alles.. haben auch schon einiges durch.. also was so sexuelles betrifft,.. wir haben viel miteinander experimentiert..

Ich hab mein 1. mal schon hinter mir gehabt,... sie jedoch noch nicht.. letztens meinte sie beim petting,.. ich soll rüberkommen, also halt auf sie drauf.. gesagt getan,.. ging nich, eindringen ging einfach nich.. mit gewallt wollt ich´s dann auch nich tun, .. und hab gemeint wir sollten doch mal andere stellungen versuchen.. auch das hilf leider nix.. irgendwann sagte sie es fängt an ein wenig weh zu tun.. ich hab sofort abgebrochen und sie innen arm genommen und bissl gestreichelt.. also halt gekrault ^^ .. bis sie dann eingeschlafen ist..

Wir haben dann am nächsten Tag nochmal drüber gesprochen.. sie meinte, es war keine Verkrampfung, das fühlt sich anders an..

Die Frage...: Was kann das sein, was kann man dagegen tun?

Ich hab gemeint.. wir versuchen es einfach immer und immer wieder,.. wenns nich klappt, dann machen wir halt anders weiter.. und irgendwann wird´s funktionieren,.. so hab ich versucht die angst oder aufregung davor zu nehmen denn sie geht dann so ran, dass falls es nich klappt, es halt nich schlimm ist.. ist ja auch so.. ich lieb sie ja auch ohne Sex :zwinker:

Liebe Grüße,
itsonlyme
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
..

ich hab sofort abgebrochen und sie innen arm genommen und bissl gestreichelt.. also halt gekrault ^^ .. bis sie dann eingeschlafen ist..

schön reagiert :smile:
auch gut, dass ihr am nächsten tag darüber geredet habt.
ja, was kann es sein... ? war sie vielleicht nicht feucht genug?
wenn ja -> verwöhn sich doch erstmal mit dem mund oder deinen fingern.. falls ihr es nicht schon vorher getan habt
und sonst.. ya geduld.. bis sie soweit ist, auch wenn sie sagt sie war nicht verkrampft..

viel glück :grin:
babystylez:engel:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn sie noch Jungfrau ist und sie NICHT verkrampft war, dann lehne ich mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster ;-) und sage:
Das nennt sich Jungfernhäutchen.
Wenn sies noch hat, wird es wohl oder übel reißen müssen beim ersten Mal, und das kann sehr wohl wehtun. Dummerweise kommt man dann auch nich wirklich gut rein ohne etwas Druck auszuüben... ich fands eher seeehr unangenehm als mein Freund immer mehr Druck ausgeübt hat.. für mich wars besser ihm zu sagen er soll sich einfach trauen - dann wars mit einem Stoß durch, es tat irre weh, aber nach ein paar Sekunden wars weg und dann wars wundervoll!

Das hier hat mein Freund mal dazu geschrieben:
"Joa ich hab auch nen widerstand gespürt. Solltest einfach das machen was sie sagt. Es wird sicher etwas dauern bis sie sich soweit entspannt hat, dass du eindringen kannst usw.
Zeig ihr, dass du bereit bist und lass sie den rest machen. Sie wird dir schon zu verstehen geben wann du eindringen solltest. Dann solltest du nicht zu schnell eindringen sondern immer schön vorsichtig. Ein ewiger druck auf dem Jungfernhäutchen ohne das es reißt ist sicher auch recht schmerzhaft also wenn sie will vorsichtig aber bestimmt - es sei denn sie will das du aufhörst!"

Auch wenn du schon Sex hattest, find ichs ehrlichgesagt besser sie beim ersten Mal den Ton angeben zu lassen. Schließlich tuts ihr mehr weh als dir :zwinker:
 

Benutzer57868 

Verbringt hier viel Zeit
also ich gebe TheDetroiter voll recht.... das tut halt weh! ich habe es damals "einfach" über mich ergehen lassen! aber ich finde es toll, dass ihr da so offen drüber redet und du so vorsichtig bist! doch ich befürchte, dass du ihr weh tun "musst", wenn sie ihr erstes mal mit dir haben will!
Wenn sie sich noch nicht sicher ist, gib ihr zeit, und irgentwann wird sie selbst über ihren schatten springen, weils sie die "anspannung" nich mehr aushält (so wars zumindestens bei mir:tongue: )!
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
da mein jungfernhäutchen schon vorher gerissen war, weiß ich das leider nicht, aber habe auch aus erzählungen gehört, dass es ziemlich doll weh tun soll :kopfschue
am besten fragst du mal deine freundin, ob du jetzt einfach einmal feste zustoßen sollst oder ob ihr warten wolllt... aber naja worauf .. denn irgendwann "muss" es ja mal sein..
viel glück
 
I

Benutzer

Gast
Und schaut, dass sie richtig schön feucht ist. Sonst ist es wirklich noch unangenehmer :smile:
Vielleicht kann ja sie dich führen, damit sie sich mental drauf einstellen kann...
 
I

Benutzer

Gast
Und schaut, dass sie richtig schön feucht ist. Sonst ist es wirklich noch unangenehmer :smile:
Vielleicht kann ja sie dich führen, damit sie sich mental drauf einstellen kann...
Hmm.. also feucht ist sie eigentlich immer, das ist nich das Problem.. aber weh tun.. will ich ihr nich.. als sie beim eindringen leicht schmerzen hatte und ich sofort abgebrochen hatte, hat sie am morgen noch über leichte bauchschmerzen geklagt..

...
itsonlyme
 

Benutzer57868 

Verbringt hier viel Zeit
das is auch normal.... das is halt erstmal komisch, wenn da was reinwill, was vorher nie drinnen war :tongue: das is alles nich so schlimm.... tut zwar weh, aber meine tage haben meistens mehr weh getan, vielleicht beruhigt sie das ja!
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
also ich gebe TheDetroiter voll recht.... das tut halt weh! ich habe es damals "einfach" über mich ergehen lassen!

ganz genau!
Beim ersten Mal hat man immer das Gefühl es geht nicht und dann tuts weh... und beim 2. und 3. Mal tuts vielleicht auch noch weh... aber dann wirds besser! Und irgendwann ists sogar richtig gut!! :drool:
Da muss man halt einfach durch!
Aber natürlich nur soweit gehen wie sie auch will!!
 
A

Benutzer

Gast
Kenne das Problem, hatte es auch.
Lag daran das mein Jungferhäutchen unnatürlich gestalltet war.

Habe von der Frauenärztin ne Salbe bekommen, damit musste ich meine Vagina einreiben, hat das ganze weicher gemacht.

Dann hat es auch irgentwann mal funktioniert, tat aber weh und auch die nächsten Male noch, geht aber irgentwann weg.
 

Benutzer10463  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Jaja, das kenne ich....Wir haben damals auch zig anläufe gebraucht, bis dieses dämliche häutchen endlich durch war.
Klar war das frustrierend (vor allem für mich; er hat sich das nicht anmerken lassen, hat auch so liebevoll reagiert wie du!) und ich war auch verzweifelt und dachte das klappt nie. Und wir haben auch gesagt, wir versuchen es einfach immer und immer wieder, irgendwann klappt das: und genau so war es! Nach etlichen versuchen in diversen stellungen wars dann so, es tat furchtbar weh und hat geblutet, aber danach wurde es immer wundervoller!
Glaub mir, irgendwann klappt es! Nur geduld! Und bloß nicht aufgeben! Wir haben es letztlich in der reiterstellung geschafft, da konnte ich am besten kontrollieren wie weit er reinging. Dann einmal zähne zusammenbeißen, er stößt einmal kräftig zu (dass muss echt sein) und fertig. Und so schwer es dir fallen mag, auch wenns ihr etwas wehtut solltet ihr nicht gleich aufhören; das gehört bei vielen fällen beim ersten mal leider dazu.
Ihr schafft das schon, ehrlich! Und geh weiterhin so liebevoll auf deine freundin ein; für sie ist es noch frustrierender als für dich!Viel glück!
elle
 
S

Benutzer

Gast
Hm...also genau das selbe Problem hab ich mit meiner Freundin im moment auch...wir haben es schon so 3-4mal probiert aber es will einfach nicht!
Sie ist auch nach dem Vorspiel mit Fingern und Mund schon verdammt feucht, aber nach einer gewissen tiefe mit "ihm" sagt sie es tut ihr weh...also mit dem Finger komme ich bis "zum Anschlag" rein, und es gefällt ihr auch - sie ist dadurch schon öfters gekommen...nur mehr als ein Finger geht auch nicht...man kann das Jungferhäutchen auch deutlich spüren..

Also meint ihr, einfach immer wieder probieren, und mit der Freundin absprechen, ob man warten will, oder es einfach mal "riskieren" sollte??

MFG^^
 

Benutzer10463  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Auf jeden fall immer weiter probieren! Einen anderen weg gibts halt nicht, der zum "ziel" führt. Aber absprechen solltet ihr es schon mit der freundin. Ihr könnt ja sagen, dass ihr es beim nächsten mal etwas kräftiger versucht, damit ihr das häutchen durchstoßen könnt. Wenn man immer nur so ein bisschen dran dehnt, reißt es halt nicht und euer problem wird sich so nicht lösen. Sie will doch auch endlich richtigen sex haben und um dahin zu gelangen muss man eben dann einmal die zähne zusammen beißen. Und es sind ja auch keine fürchterlichen, unerträglichen schmerzen.
Dass es ihr wehtut ist ganz normal, da war vorher schließlich noch nie etwas derartiges drin und es fühlt sich auch komisch an und man denkt, dass dieses "ding" da niemals reingeht. Aber wenn dieses dämliche häutchen erst mal weg ist: kein problem mehr!

Immer weiter probieren, absprechen, einmal zustoßen: schwupps, der weg zu unbeschwertem, schmerzfreien sex steht euch offen! :zwinker:
elle
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Du könntest sie mit den Fingern vordehnen ... erstmal mit einem Figner anfangen also den langsam einführen und wenn sie dann entspann ist nen zweiten und so erstmal ein bischen machen ... danach langsam probieren mit einführen
 
F

Benutzer

Gast
Bei meienr Freundin war es ähnlich wir ahben es dann mit etwas Creme versucht, glaub es war baby öl erst ging es etwas schwer aber nach ein paar mal hin und her gehts wunderbar. MIttlerweile haben wir das Problem auch nicht mehr war nur zum anfang.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren