ein schuss, dann ist schluss - ist dies änderbar?

Benutzer5470  (41)

Verbringt hier viel Zeit
hallo gemeinde

ich komme gleich zur sache:

ich habe die situation dass ich quasi nur einmal kommen kann, und danach läuft für einen tag nichts mehr. ich habe dann einfach kein bedürfnis nach sexueller betätigung & schätze dann auch entsprechende berührungen etc nicht.

maximal kann ich 2x an demselben tag (mit mehreren stunden pause dazwischen), aber auch nur wenn ich davor etwas abstinent war (> 4 tage).

es spielt keine rolle ob sex mit einer frau oder SB.

persönlich habe ich damit an sich kein problem, dh ich leide nicht per se darunter. ABER: in einer beziehung ist das z.t. etwas ein stolperstein - weil ich dann bei dem einen mal auch gleich die erwartungen der frau zu erfüllen habe.

und wenn ich dann quasi den kopf über masse einschalten muss beim sex ("...ich muss zuerst noch das und das bei ihr machen, bevor ich komme..."), dann würgt es bei mir die leidenschaft ab & es macht keinen spass.

für mich ist sex etwas, bei dem ich mich hingeben will und nicht dauernd aktiv überlegen, was/wie/wo ich noch machen muss bevor ich kommen "darf".

somit nun meine frage: gibt es eine möglichkeit, mehrmals zu können? welche körperlichen funktionen (hormone..??) sorgen eigentlich dafür, dass man als mann nach dem ersten abspritzen nicht gleich (oder eben bei mir, länger...) nicht wieder kann?

näme mich wunder, selbst wenn sich das nicht ändern lässt. dann verstehe ich wenigstens die körperlichen hintergründe.

ps: ich denke zwar nicht, dass dies irgendwas mit o.g. situation zu tun hat, der vollständigkeit halber jedoch trotzdem: von der natur bin ich etwas gar gut ausgestattet worden (20x6) - aber das sollte an sich ja keinen einfluss haben, schätze ich mal.

alle fundierten tips & erklärungen sind willkommen.

diver
 

Benutzer97862 

Sorgt für Gesprächsstoff
so so ... du misst also dein Lümmel ab .. also Sachen gibts ..

aehm ne is nix besonderes, dein "Problemchen" .. nach nem Höhepunkt werden Botenstofe im Körper ausgeschüttet welche eher das gegenteil bewirken, als rallig zu sein. Das sind die Momente, wo sich der Mann auch bevorzugt dazu hinreißen läst seine Freundin in Arm zu nehmen, zu schmusen und Ihr liebe Dinge zu sagen (drum auch das Vorurteil bei Frauen: kaum haste deine Sache bekommen, kannste lieb sein)

Erfahrungsgemäß ist es bei mir auch so:
1 x gekommen gibt es möglichkeit
a) er erschlafft recht zügig
b) er steht nach wie vor und das Blut läuft nicht ab ..

bei b) gibts noch:
b1) man denkt man kann weitermachen, hat aber keine Lust mehr und nach n paar Minuten is schicht im schacht, unangenehmes Gefühl dann der Freundin gegenüber
b2) man hat immer noch ungemein Lust, die Pilunse juckt noch und man kann es der Kleinen richtig besorgen und kann sich genüßlich Zeit lassen ohne n Kopf über zu schnell kommen oder die großen Zehen fast brechen um zurückzuhalten oder sowas .. da freut sich die Frau dann drüber

die Zeitfenster, wo Mann will, sind unterschiedlich - kommt auf Alter, Testostoronspiegel und anderer Faktoren an - schlicht weg wie man drauf ist!

Das kann nach 2 stunden sein oder erst am nächsten tag (also bei mir isses so, das ich eigentlich jeden Abend lust hätte mich zu entladen, gelegentlich wenn ich viel zeit mit der freundin verbringe auch 2 x am Tag ne sehr coole Sache ist)

den Gesetzen der männlichen Schwerkraft entgegenzuwirken geht wohl nur mit Stimulationsmitteln! Da hät ich aber keine Lust drauf, weil wenn der Schniepie dann mal weh tut, sollte man auch ma gut sein lassen können.

mfg
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Gib' mal hier in der Suche PC-Muskeltraining ein oder googel es. Du kannst lernen ohne Samenerguss einen Orgasmus zu haben. Dein Schwanz wird nicht schlapp und du kannst weiter machen. Übrigens, was und woher weißt du von den Anforderungen der Frau? Du kannstsie ja wohl nach dem Sex auch per Finger oder Zunge zum Orgasmus bringen ?!
 

Benutzer5470  (41)

Verbringt hier viel Zeit
erstmal danke für eure antworten.

so so ... du misst also dein Lümmel ab .. also Sachen gibts ..
naja, das war halt diskussionspunkt mit meiner letzten freundin (eigentlich die erste, mit der ich wirklich intim wurde). die fand das ding erheblich gross, da musst ich dann halt mal nachmessen da ich meinen lümmel eigentlich nie für gross gehalten habe (hatte ja aber auch keine vergleichsmöglichkeiten).


Gib' mal hier in der Suche PC-Muskeltraining ein oder googel es. Du kannst lernen ohne Samenerguss einen Orgasmus zu haben. Dein Schwanz wird nicht schlapp und du kannst weiter machen. Übrigens, was und woher weißt du von den Anforderungen der Frau? Du kannstsie ja wohl nach dem Sex auch per Finger oder Zunge zum Orgasmus bringen ?!

ahhh ja, PC muskel habe ich mal was drüber gelesen. zu deiner frage: klar ist das bei jeder frau anders, ich meinte damit einfach die situation mit meiner letzten (langjährigen) freundin. die hat halt erwartet, dass während dem sex das und das und das geschehen muss (...was ja nicht geht, wenn ich gekommen bin & dann eben nicht mehr kann).

auf potenzmittel wie viagra habe ich an sich auch keinen bock - habe nicht vor irgendwelche medikamente zu nehmen um potenter zu sein.

danke euch!
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch so einen Freund wie du ... und ich muss ehrlich sagen dass es mich nervt! Denn ich komm nicht innerhalb von wenigen Minuten wie er (nur bei der SB - aber ohne ihn). Dann verlang ich aber von ihm, dass er mich wenigstens mit Finger oder Zunge zum kommen bringt - schliesslich 'muss' ich ihn ja auch befriedigen...

Die Idee von xoxo find ich deshalb gut.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
du könnest deine freundin aber auch vorher ausgiebig verwöhnen :zwinker: ich jedenfalls könnte davon kaum genug kriegen :grin:
 

Benutzer95863  (34)

Öfter im Forum
viagra ist btw auch ganz schön teure! wollte mir mal so n pillchen einwerfen und den effekt testen, aber bei ich glaube 60 euro war es mir dann doch zuviel
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren