Ein paar Fragen zum Peegasm

Benutzer183625  (41)

Ist noch neu hier
Hoffe, dass ist der richtige Themenbereich für die Fragen. Wenn nicht, dann sagt bitte Bescheid.
Hatte letzte Woche meinen ersten Peegasm und dazu ein paar Fragen an alle, die ihn schon erlebt haben, sowohl M ais auch W.

1. Wie habt Ihr Euch darauf vorbereitet?
2. Wie lange habt Ihr vorher den Urin angehalten und welche Menge habt Ihr in der Zeit getrunken?
3. Dauert der Orgasmus genau so lange wie die Entleerung der Blase?
4. In welchen Regionen habt Ihr es gespürt (Kopf, Rückenmark, Zehenspitzen, Fingerspitzen usw.)
5. Wie war das Gefühl danach? Genau wie bei anderen Orgasmen?
6. Wie oft praktiziert ihr den Peegasm?
7. Seid Ihr in der Zeit auf der Toilette oder vielleicht an einem anderen Ort?
8. Habt Ihr Bedenken, da ja Ärzte davon abraten?
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Bitte ergänze deine Fragen in deinem anderen Thread zu dem Thema. Falls du einen frischen Start mit den Fragen möchtest können wir auch alternativ das andere Thema schließen.
 

Benutzer53125 

Verbringt hier viel Zeit
Hoffe, dass ist der richtige Themenbereich für die Fragen. Wenn nicht, dann sagt bitte Bescheid.
Hatte letzte Woche meinen ersten Peegasm und dazu ein paar Fragen an alle, die ihn schon erlebt haben, sowohl M ais auch W.
Zu meinem Erstaunen sehe ich, daß es mit dem Thema tatsächlich noch ein wenig weiter gegangen ist. Ich möchte aber bezweifeln, daß Du auf Deine Fragen hier lebhaft Antworten bekommst. Wie ich immer wieder erlebt habe, gehört eine Verbindung zwischen Sex und Ausscheidungen zu den Themen, denen hier bei PL kein langes Thread-Leben beschieden ist.

Dabei kann man auf keinen Fall behaupten, daß das an irgendeiner Vorgabe des PL-Teams läge. Nein, gar nicht, wie man schon an der Neu-Eröffnung dieses Threads sehen kann. Die Toleranz bei PL ist für mich immer ein grandioses Aushängeschild gewesen. Daß mit so einem Thema hier trotzdem eine rote Linie überschritten zu sein scheint, liegt nicht explizit an irgendwelchen offiziellen Regelungen (wüßte ich jedenfalls nicht), sondern passiert implizit durch das Userverhalten:

Du kannst "die Uhr danach stellen" (wie man sagt), daß bei so einem Thema entweder gar nichts oder innerhalb von Minuten Meldungen kommen, die das Ganze als völlig indiskutabel bzw. als lächerlich hinstellen. Das ist nicht mal böse Absicht, denke ich, sondern man hält das Angesprochene für dermaßen entlegen, daß das Vor-Lachen-Prusten oder tiefste Abweisen sich unbedingt in schriftlicher Reaktion entladen will und muß. Danach will sich niemand mehr dafür ansehen lassen, einer solchen Seite der Sexualität etwas abzugewinnen, zumal man sich damit selbstverständlich ohnehin einer Minderheit angehörig weiß. Ich nenne das die "Tabu-Bremse". Ausscheidungen "gehen nun mal gar nicht". Wie klein jene Minderheit wirklich ist, ist aber nicht klar: Immerhin fühlen sich bei Deinem Thema scharenweise Mediziner aufgerufen, vor den Gefahren einer solchen Praxis zu warnen. Das würden sie nicht tun, wenn es sich tatsächlich nur um eine entlegene Nische handelte.

So habe ich es auch bei PL immer wieder erlebt, daß User/Userinnen sehr wohl bereit sind, per PN über Themen zu korrespondieren, die in den Foren nicht de iure, aber de facto (wie beschrieben) tabuisiert sind. Daher weiß ich z.B., daß es auch hier Frauen gab und gibt, die starken Harndrang erregend finden (statt wie die Normalis einfach unangenehm), sich damit Lustgefühle verschaffen und einem Mailaustausch darüber gar nicht abgeneigt sind - und das auch schon lange, bevor der Ausdruck "Peegasm" vor einigen Jahren aufkam. Aber in den öffentlich sichtbaren Forenbeiträgen schreiben sie nur über anderes.

Daher kannst Du davon ausgehen, daß auch hier bei PL manche User/Userinnen zu dem Thema ein Verhältnis haben - wohl nicht sehr viele, vermute ich -, die aber nichts von sich hören lassen. Dafür gibt es für solche Minderheiten-Themen spezielle Boards, auf denen Fragen wie z.B. in Deinem Fall voll aufgenommen würden. Ich kenne solche Spezial-Boards für nicht nur eine sexuelle Minderheiten-Spielart und kann Dir sagen, daß das generelle Klima dort ähnlich gut wie bei PL sein kann und das Niveau so mancher Userbeiträge auf einen erstaunlichen Bildungshintergrund schließen läßt. Das sind keine Klubs von Ausgeflippten. Es wäre ein Kurzschluß zu denken, daß Lust-Auslöser, die mich ekeln lassen, nur bei Zeitgenossen entsprechender allgemeiner Ekelhaftigkeit im realen gesellschaftlichen Leben zu erwarten wären. Nee...

Ich bin daher sicher, daß Du mit Deinen Fragen auf einem spezielleren Board mehr und detailliertere Antworten bekämst. Bei einem so weit geöffneten Board wie PL stellen die, die sich davon angesprochen fühlen, wahrscheinlich einen so kleinen Teil dar, und die Thematik steht der allgemeinen Auffassung so fern, daß es zu keiner lebhafteren Diskussion in der Sache kommt. Sollte sich das an dieser Stelle anders entwickeln, würde ich mich gern eines Besseren belehren lassen.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Wie ich immer wieder erlebt habe, gehört eine Verbindung zwischen Sex und Ausscheidungen zu den Themen, denen hier bei PL kein langes Thread-Leben beschieden ist.
Off-Topic:

entspricht jetzt nicht so wirklich meinem eindruck, dass das hier von den usern so krass tabuisiert wird, wie du es darstellst. zb:
...
aber es sollte eigentlich klar sein, dass das thema selbst hier eher ein nischendasein fristet, da solche vorlieben eher die ausnahme als die regel sind.
 

Benutzer53125 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

entspricht jetzt nicht so wirklich meinem eindruck, dass das hier von den usern so krass tabuisiert wird, wie du es darstellst. zb:
...
aber es sollte eigentlich klar sein, dass das thema selbst hier eher ein nischendasein fristet, da solche vorlieben eher die ausnahme als die regel sind.

Deinem Schlußsatz stimme ich natürlich zu, wie auch schon in dem längeren Beitrag vorher zu entnehmen. Aber was ich hauptsächlich sagen wollte, scheint nicht angekommen zu sein. Um mal bei der Thematik in dem konkreten Thread zu bleiben:

Es geht dabei darum, daß Harndrang als lusterzeugend empfunden wird. (Ja!! Darum geht es! Auch wenn sich das für viele ganz fremd anhört.) Es geht nicht darum, ob man nach dem Sex pinkeln muß, ob man mit einer Erektion urinieren kann, ob gegenseitiges Anpinkeln eine Bereicherung des Sexlebens darstellt, wie man Urintrinken findet oder sonst was, wo irgendwie das Wort "pinkeln" vorkommt. Alle diese unzusammenhängenden Zitate findet man aber, wenn man das Suchsystem bemüht, wie Du es offenbar getan hast. Streicht man dabei alles weg, was mit dem Aspekt dieses Threads nichts zu tun hat, so bleibt über einen sehr langen Zeitraum sehr wenig übrig. Und mit dem Stichwort "Natursekt" zu suchen bleibt dabei schon deswegen unergiebig, weil damit in allererster Linie - warum sonst ausgerechnet "Sekt"? - Urintrinkerei gemeint ist, meilenweit entfernt von Lust am eigenen Harndrang.

Und nun sieh Dir doch an, wie auf den (ersten) Thread-Start reagiert wird! Die Tabuisierung tritt durch den Effekt des unmittelbaren Abblockens der eigentlichen Thematik ein; ich unterstelle ja gar nicht mal, daß dahinter diese Absicht besteht. Was ich geschrieben habe - und mit wirklicher Bemühung um Neutralität, also ohne die Schärfe irgendeines Vorwurfs gegen jemanden - ist das, was ich seit zahlreichen Jahren hier beobachte. Wie gesagt, nehme ich auch spezialisierte Boards für Minderheitenrichtungen zur Kenntnis - und kann nur betonen, daß auf das vom TS Gemeinte in geeigneten Foren mit erstaunlicher Differenziertheit eingegangen wird. Hier aber nicht. Daß ich gerade über dieses Thread-Thema schon wiederholt PN-Austausch hier bei PL hatte, ist übrigens Tatsache.

Damit mache ich keine Reklame für gewisse Themen, die es bei PL schwer haben - eher das Gegenteil, denn der Verweis auf speziellere Boards dürfte doch eine unüberhörbare Empfehlung sein?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Es geht dabei darum, daß Harndrang als lusterzeugend empfunden wird
Off-Topic:

hast du dir die ergebnisse aus dem ersten link überhaupt angesehen?
ich habe nur die ersten 2 seiten überflogen, aber selbst da schildern einige frauen, dass sie mit voller blase intensivere orgasmen haben (und ich dachte darum gehts hier?!).
 

Benutzer53125 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

hast du dir die ergebnisse aus dem ersten link überhaupt angesehen?
ich habe nur die ersten 2 seiten überflogen, aber selbst da schildern einige frauen, dass sie mit voller blase intensivere orgasmen haben (und ich dachte darum gehts hier?!).
Natürlich habe ich mir die angesehen. Aber ich habe eben auch wieder festgestellt, wie wenige das insgesamt sind und wie viel weniger als bei anderen Themen in der Regel dazu dann kommt. Du hast aber insofern recht, als das in weiter zurückliegenden Jahren noch weniger war.

Ich möchte, ehrlich gesagt, aber nun auch nicht den Eindruck erwecken, hier irgendeine Reklame zu machen, und habe nicht vor, mehr dazu zu sagen, als ich schon getan habe. (Ich selbst habe nie einen Peegasm erlebt, aber mich interessiert weibliches sexuelles Erleben in jeder Beziehung; teils bleibt es bei reinem Interesse, teils erregt es mich natürlich - je nachdem, worum es geht. Das ist meine Position.) Ich bleibe aber dabei, daß es ein Irrtum ist zu meinen, hier ginge es völlig tabulos zu. Möglicherweise kann das aber auf einem so weit gefaßten Board gar nicht anders sein.
 

Benutzer183625  (41)

Ist noch neu hier
Danke Euch für Eure Ausführungen.
Was wollte ich mit meinem ersten Beitrag erreichen? Ich hatte ein wunderschönes Erlebnis und wollte es mit der Welt teilen. Nicht mehr und nicht weniger. Zusätzlich hätten mich dann die Antworten auf die Fragen interessiert.
Dass es ein Nischenthema ist ist sicher unbestritten. Allerdings ist PL ein sehr großes Forum, da rechnet man schon mit einigen Reaktionen bzw. wertvollen Antworten (es gab ja auch ein paar). Ob mit dem Thema eine rote Linie überschritten wurde, weiß ich nicht. Z. B. beim Squirten gab es schon eine rege Beteiligung. Hier werden auch beim Sex Flüssigkeiten ausgestoßen.
Sicher kann es gut sein, dass einige Interesse an dem Thema Peegasm haben und nichts dazu schreiben. Dabei ist doch ein Forum gerade dazu da, um sich anonym dazu zu äußern. Ich hatte vorher auf PL gesucht, um sicher zu stellen, dass sich das Thema nicht schon erledigt hatte. Wurde aber bis dato nicht behandelt.
Vielleicht sollte man mal einen Thread starten, wo die berühmte rote Linie abgefragt wird. Welche Themen sind wirklich tabu? Wo hört der Spaß auf?
Die Idee auf ein anderes Forum zu wechseln, habe ich bereits realisiert. Bin da auch nicht weiter gekommen, weil die Anzahl der User dort wesentlich geringer ist. aber vielleicht kommt ja noch was.

Off-Topic:

hast du dir die ergebnisse aus dem ersten link überhaupt angesehen?
ich habe nur die ersten 2 seiten überflogen, aber selbst da schildern einige frauen, dass sie mit voller blase intensivere orgasmen haben (und ich dachte darum gehts hier?!).
Der weibliche Orgasmus wird beim Peegasm dadurch erzeugt, dass Urin unter hohem Druck ausgestoßen wird. Beim männlichen hast du einen Orgasmus und stößt Urin aus, wo eigentlich das Sperma dran wäre. Wobei ich sagen muss, dass es keine wissenschaftliche Definition für den männlichen dafür gibt. Ich habe das mal so abgeleitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren