Ein Nachmittag in Mannheim - was ansehen?

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Hallo, ihr da draussen :zwinker:

Werde mich demnächst nach Mannheim begeben und hätte einen Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
Kennt sich jemand dort aus und kann evtl. Tips geben, was könnte/sollte man ansehen?
Gibt es evtl. auch einen Weihnachtsmarkt dessen Besuch lohnen würde?
Wo kann man in angenehmer, nicht allzu hektischer Atmosphäre lecker und preiswert Essen?

Für Vorschläge danke ich im Voraus!
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Ach kommt, so schlecht ist Mannheim doch gar nicht. Monnääääääääm....

Der Weihnachtsmarkt rund um den Wasserturm ist nichts besonderes, aber auf den Kapuzinerplanken gibt es noch einen kleineren Markt, dort ist auch etwas Kunsthandwerk vertreten.
Ansonsten kann man in Mannheim ganz gut Shoppen gehen, jedenfalls inzwischen besser als in Heidelberg. Spielt sich alles recht zentral in den Quadraten ab, verlaufen kann man sich eigentlich nicht.

Wenn du Bock auf ein bisschen Kultur hast, bieten sich das Reiss-Engelhorn-Museum, das Landesmuseum für Technik und Arbeit (seit kurzem Tecnoseum) oder das Schloss an. Bei gutem Wetter lohnt sich auch der Fernsehturm, oben drin ist ein sich drehendes Cafè, von dem aus man einen guten Blick über die Rheinebene, Odenwald und Pfälzer Wald hat.
Ganz nett ist eigentlich auch der Luisenpark, wobei ich jetzt nicht weiß, ob sich das im Winter so lohnt. Im Sommer kann man da aber schön Boot fahren :zwinker:
Vielleicht kannst du dich auch für's Planetarium begeistern? Oder magst im Herschelbad schwimmen (das ist ein sehr altes, ein wenig verranztes, aber gerade deswegen auch kultiges Hallenbad mitten in den Quadraten)?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aaaaalso. Prinzipiell würde ich ja auch eher HD bevorzugen :grin:, aber was mir zu Mannheim so einfällt:

Sehenswürdiigkeiten:
- Wahrzeichen sind der Wasserturm und das Mannheimer Schloss.

Museen:
- In den Reiss-Engelhorn-Museen gibt's öfter mal nette Ausstellungen, z.B. im Forum für Fotografie im Zeughaus. Im zeughaus gibt es auch eine Daueraustellung zur Stadtgeschichte.
- Das Landesmuseum für für Technik und Arbeit bietet auch ab und an Interessantes.

Weihnachtsmärkte:
- Der bekannteste ist der rund um den Wasserturm - je nachdem aber auch der überlaufenste.
- Wer's weniger hektisch mag, schlürft seinen Glühwein an der Parallelstraße zu den Planken hinter dem Engelhorn-Kaufhaus (O7).

Shopping:
Hier empfehlen sich die Planken und für Trendigeres die parallel verlaufende Fressgasse (+Seitenstraßen)

Café/Bistro:
- Das Meiers (O7,1) ist eigentlich immer nett
- Das Flo (Friedrichsplatz 15) am Wasserturm
- Leckere überbackene Baguettes gibt's bei "Le Toulonnais" (N4,1)

Restaurants:
- Selbstgemachte Nudeln in unzähligen Varianten und leckere Muschelvariationen gibt's in der Spaghetti-Oper (K2, 31)
- Sehr leckere italienische Küche zu relativ zivilen Preisen bietet die Osteria Limoni (Schimperstraße 16, außerhalb der Quadrate)
- Gute vietnamesische Küche findet man im Little Saigon (Seckenheimer Straße 81), einfaches Ambiente, aber lecker und preiswert (letzteres vor allem im Vergleich zum Mannheimer Edel-Vietnamesen Saigon)
- Die Maison Creole (Q1,11) fand ich früher auch immer nett, da gibt's inzwischen aber vermehrt gemischte Stimmen, da wäre ich eher vorsichtig. :hmm:
- Vernünftiges Asia-Fastfood gibbet bei Supans (N3,1).
- Sehr lecker Essen kann man auch im Link wurde entfernt (Schindkautweg 14), warme Küche gibt's hier (ausser an Sonn- und Feiertagen) aber erst ab 17:00.

Viel Spaß! :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
An einem Nachmittag würde ich wohl einfach ein wenig die Quadrate erkunden... oder ins Landesmuseum für Technik und Arbeit gehen.
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Danke für die bisherigen Beiträge! :smile:

Wenn ihr alle so von Heidelberg überzeugt seid, dann dürft ihr von mir aus auch Lokale zum Abendessen in HD-Town empfehlen. Habs mir auf der Karte nochmal angesehen, so weit ist es ja nicht...
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Es ist auf der Karte weiter als in der Realität. Über die Stadtautobahn bist du in weniger als zehn Minuten da.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Noch ein paar nette Adressen für HD:

- Den Nachmittagskaffee kann man stilecht in klassischer Kaffeehausatmosphäre im Rossi schlürfen...
-... oder man geht's ins Casa Del Caffè,...
- ...und wer lieber heiße Schokolade mag, findet die in allen möglichen Variationen in der Chocolaterie YilliY.

- Tolles italienisches Essen mit guter Preis/Leistung gibt's in der Osteria Siciliana (Kurfürsten-Anlage 4) - das Ambiente ist dank der Location in einer Einkaufspassage aber nicht unbedingt das Wahre.
- Im Hemingways gibt's in netter Atmosphäre Kleinigkeiten, Burger, Fajitas und Drinks.
- Gutes Asia-Fastfood gibt's im "Großen Wok upstairs" in der Bergheimer Straße 7 oder bei Supans in der Hauptstraße.
- Im winzigen "La Tapa" gibt's siehe Name lecker Tapas.
- Ein Heidelberger Klassiker ist das "Schnitzelhaus Alte Münz" (Neckarmünzgasse 10), wie der Name schon sagt gibt es für um die 10 Euro unzählige Schnitzelvariationen.
- Ein weiterer Klassiker, aber etwas außerhalb gelegen ist Mandys American Diner (Carl-Benz-Straße 1), im ausrangierten Eisenbahnwagon gibt's klassisch amerikanische Dinerkost (vor allem für Nachtschwärmer).
- Nicht ganz billig aber gut ist die gutdeutsche Küche im "Roten Ochsen".
- Gutes indisches Essen bekommt man im Moghul.
- Noch weniger preiswert aber dafür wirklich exzellent isst man im Link wurde entfernt oder im Weissen Bock.

- Tolle Cocktails, nicht ganz billiges aber vernünftiges Essen und extrem stylishes Ambiente gibt's in der Print Media Lounge, ansonsten empfiehlt sich für Cocktails die Bar1 oder die Skylounge.

...und falls Bedarf besteht betrinkt man sich später noch hemmungslos in der Unteren Straße - da reiht sich eine Kneipe an die nächste. Die Klassiker sind u.a. Mohr (Der große), Reichsapfel, Palmbräugasse (da gibt's auch gutdeutsche Küche) , I-Punkt oder Eckstein. Und wer dann noch tanzen gehen will kann je nach Laune und Musikgeschmack ins Deep (House&Elektro), die Halle 02 (wechselndes Programm abseits des Mainstreams), Nachtschicht (eher Charts-Kompatibel), oder alternativ-rockiger angehaucht in den Schwimmbad-Musikclub.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer67204  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Mir würde da spontan in Mannheim noch die Jesuitenkirche und das Schillerhaus einfallen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Den Thread hätte ich mal gebraucht, als meine Freundin da noch studiert hat, irgendwie hatten wir da immer Langweile, Mannheim ist ja nun wirklich kein großes Highlight.
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Wenn ich shoppen gehen will, fahre ich fast ausschließlich nach Mannheim, die Quadrate sind einfach toll - da hat man ruck-zuck einen Nachmittag verbracht, wenn man noch 'n Kaffee trinken geht oder so. Und verlaufen kann man sich wirklich nicht, das stimmt. Sehenswürdigkeiten habe ich mir in Mannheim noch keine angesehen - aber ich glaube, das ist normal, wenn man fast jeden Tag in der Stadt ist. Ich war auch in meiner 'Heimatstadt' nur einmal im Dom und das war's, obwohl es hier sehr viel zu sehen gibt.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mannheim ist wirklich nur zum Shoppen gut. Den Weihnachtsmarkt kann man sich noch anschauen, der geht auch. Ansonsten wüsste ich wirklich nicht, was man in Mannheim großartig machen möchte.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
In Mannheim natürlich die Kunsthalle, habe aber keine Ahnung, ob es da gerade eine interessante Ausstellung gibt. Lässt sich erstklassig mit dem Weihnachtsmarkt und Shopping verbinden.

Mannheim ist zwar keine Schönheit, aber einen schönen Tag kann man auch dort problemlos verbringen.
 

Benutzer42876 

Meistens hier zu finden
Abschließendes Danke für alle Beiträge!

Aus Zeitgründen war nur ein Besuch im Planetarium möglich.
Das kann sich aber sehen lassen!
Die
- Sehr leckere italienische Küche zu relativ zivilen Preisen bietet die Osteria Limoni (Schimperstraße 16, außerhalb der Quadrate)
kann ich bestätigen (auch wenn ich mir in Jeans und Schlabber-Wollpulli etwas underdressed vorkam :grin:).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren