Ein-Euro-Jobs

D

Benutzer

Gast
Dieser scheiß Staat bietet keine richtige Arbeit an und will jetzt möglichst alle billig einsetzten. Das kann doch echt nicht sein. Nur um weiter geld zu sparen. ich versteh nur immernicht warum immer genau die dran glauben müssen die sowieso nichts haben und dann auch noch mitmachen!
Sollen die doch mal bei sich selber ihr scheiß Geld kürzen.

Kann doch echt nicht sein das sonen Pisse von Fussballer drei mal üben Platz läuft und ne Million bekommt und nen ARbeiter 8 Stunden arbeiten und nicht mal nen viertel verdient.
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
ProxySurfer schrieb:
Liebe Leute,
ich bin echt ENTSETZT über das, was einige hier geschrieben haben! Das ist ja schlimmer als es die NPD zu sagen wagen würde, und erinnert mich ans Dritte Reich, als man sich die Juden als Hauptfeind ausgesucht hatte und das dumme Volk fleißig mit darauf herumtrampelte.
Lebt mal in meiner Region, wo auf 1 freie Stelle 50 Bewerber kommen und die Menschen wirklich ALLES dafür tun, um an Arbeit zu kommen, aber es gibt keine. Arbeitslose sind keine Verbrecher! Und ihnen die mühsam verdienten 160 Euro pro Monat für 40 Std/Woche Arbeit wegnehmen zu wollen finde ich eine bodenlose Frechheit.

Ich bitte darum, diesen Thread sofort zu schließen, damit nicht noch mehr Blödsinn geschrieben wird.
:mad: :madgo: :mad: :madgo: :mad:

Seh ich genauso... Es mag wirklich Leute geben die keinen Bock auf Arbeit haben, aber deswegen kann man lange nicht alle über einen Kamm scheren. Bei mir ist es schon einige Jahre her das ich für länger arbeitslos war, aber das ist echt kein Vergnügen... Also mal einen etwas gemäßigteren Ton und nicht alle pauschalisieren ! :angryfire Vielleicht sollten die die hier so einen Terz machen mal in derselben Lage stecken, mal sehen wie die das dann sehen... :madgo:

Ich glaub es geht los...
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
Re:

Ich finde 1Euro Jobs sind ist Ausnutzung von Menschen. Ich finde es dreisst, das Menschen in Deutcshland für die paar Kröten arbeiten sollen/müssen. Da würde ich doch lieber Hartz4 bezeihn und zu Hause bleiben! Dazu muss ich sagen ich kein Freund von Hartz4, aber ich würde nicht unter meinen Wert arbeiten gehen. Deswegen habe ich Resekt vor Mensche die selbst für 1Euro pro Stunde frühs aufstehn.... Trotzdem ist das Ausbeutung (in meinen Augen)
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Ehrlich gesagt, ich finde, dass es eher etwas von Faschismus hat, wenn man einen Thread eröffnet und dann nach zwei Meinungen, die nicht der eigenen entsprechen, jene mit den Verbrechern des dritten Reichs vergleicht.
-
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Daucus-Zentrus:
Ich bleibe da bei meiner Meinung. Wenn es hier Leute gibt, die Arbeitslosen auf geschmackloseste Weise ihre primitivsten Grundrechte nehmen möchten, ist der Vergleich angebracht.

Das was "emotion" schreibt soll wohl satirisch gemeint sein. Ich kann darüber nicht lachen. Das ist einfach würdelos.

Übrigens besuchte ich schon Verwaltungsbüros und Ämter, wo eher das Kaffeetrinken und Pause machen vorherrschten als das Arbeiten. Und diese Mitarbeiter werden aus dem gleichen Topf bezahlt wie die 1-Euro-Jobber: aus Steuergeldern! Nur kriegen die 3 mal soviel Geld bei gleicher Arbeitszeit und -leistung und gelten als seriös und geachtet, während die anderen als Schmarotzer beschimpft werden, denen man ihren sauer verdienten Lohn von 1 Euro/Std. noch wegnehmen solle, wie geschrieben wurde. Wie sagt man als Politiker: "Teile und herrsche". Klappt bestens.
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ProxySurfer.

Das was "emotion" schreibt

Ich hatte schon das Gefühl das du meinen Beitrag falsch interpretiert hast, war mir aber nicht gaaanz so sicher, da ich dachte es wär klar das es nicht ernst gemeint war.

Und weißt du noch was ?

Ich bin ab Januar auch eines der armen Schweine :kotz:

Nun sollte man meinen Beitrag aber schon so verstehen, wie er gemeint war *hoff* ?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ emotion:
Wenn man schon einen satirischen Beitrag schreibt, muss man das aber auch irgendwie erkennen, sonst erreicht man das Gegenteil. Ich glaube nicht, dass die meisten das erkannt haben und ich wußte auch nicht, wie es gemeint war, zumal es solche ernstgemeinten Meinungen über Arbeitslose wirklich gibt, z.B. in der rechtsextremen Szene.
 
B

Benutzer

Gast
inoffizielle dient es nur dazu die lohnpreise zu drücken.
wie die greencard vor paar jahren, wir hatten genug dipl. informatiker damals aber die wollte niemand zahlen, dann hat die industrie die regierung zur greencard gezwungen.
 
S

Benutzer

Gast
1Euro Job

Ich bin echt erstaunt wie das Thema hier angegangen wird! Viele, glaube ich haben gar keine Ahnung. Die Richtung von diesem Gesetz ist schon gut es gib einfach zu viele Schmarotzer in unser Gesellschaft und da glaube ich das etwas geschehen muß! Nur man kann nicht pauschal sagen das es alle gleich betrifft. Wenn ich solche Sätze höre (dafür gehe ich nicht arbeiten)geht mir der Hut hoch,denn solche Leute wollen bewußt auf Kosten anderer leben. Es spielt keine Rolle ob der ne flimmerkiste hat. Man muß sich einfach davon trennen der Staat 8die arbeiten)werden schon das bezahlen was ich brauche!!!! Klar sehe ich auch das vieles noch nicht im recht Lot ist, aber wenn keiner anfängt wer dann??? Wenn man 50 ist hat jeder schon etwas geleistet damit die jüngeren das haben was heute Standart ist.Also meine Bitte schaut mal um euch rum und denkt nicht nur an euch selbst!!
 

Benutzer17524  (33)

Ist noch neu hier
Dr.evil schrieb:
Dieser scheiß Staat bietet keine richtige Arbeit an


Boah jungs informiert euch mal. Der Staat darf sich nicht in die Wirtschaft einmischen. Wenn die Firmenbosse keine Skrupel mehr haben Millionen von Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern, kann doch der Staat nichts dazu :schuechte


Einen Thread auf Grund von aussagen schließen zu lassen ist mehr als lächerlich, weil wir hier auf einem Diskussionsboard sind - und wenn wir mal soweit sind, kann man das Board auch gleich schließen. Denn jeder der ne andere Meinung hat als du - hat eine falsche Meinung. Achja ProxySurfer deine einstellung von wegen schließen - zeugt schon viel eher auf Hitler - der hat nämlich die Meinungsfreiheit auch eingeschränkt - denk mal drüber nach

Dein Vergleich mit dem 3. Reich und dem Antisemitismus ist total fehl am platz... Aber sehn wirs mal so vor 60 Jahren hatte jeder Arbeit - die leute waren glücklich und haben autobahnen gebaut... absolut zu vergleichen mit jetzt. Respekt an Onkel Addi H. - das hat er damals gut hinbekommen - auch wenn ich das spätere nicht für gutheißen möchte.

Das Wort Adolf schreckt doch heute jeden auf und jeder machtn aufstand - er war auch nur n mensch und es is vergangenheit - als Nazi abgestempelt zu werden nur weil man erwähnt, dass er auch was gutes getan hat ist mehr als lächerlich.


kex
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Killerkeks:
Ich hatte ein Thema "Ein-Euro-Jobs" begonnen, nicht das Thema Arbeitslose, und schon gar nicht faule Arbeitslose! Die Ein-Euro-Jobber arbeiten schließlich! Und das für sehr wenig Lohn! Darum wundert es mich, warum hier schon wieder auf diesen Leuten rumgehackt wird und man ihnen das bißchen auch noch wegnehmen will. Daher der Vergleich.
 

Benutzer17524  (33)

Ist noch neu hier
ProxySurfer schrieb:
@ Killerkeks:
Ich hatte ein Thema "Ein-Euro-Jobs" begonnen, nicht das Thema Arbeitslose, und schon gar nicht faule Arbeitslose! Die Ein-Euro-Jobber arbeiten schließlich! Und das für sehr wenig Lohn! Darum wundert es mich, warum hier schon wieder auf diesen Leuten rumgehackt wird und man ihnen das bißchen auch noch wegnehmen will. Daher der Vergleich.


Der Vergleich ist aber kein Vergleich. Du vergleichst 2 total kontrahäre sachbestände miteinander... Vergleich mal Arschbacken mit Kuchen backen... kommste aufs gleiche ergebnis.

Ich habe zu keiner Zeit behauptet man sollte 1€-Job-AN i-etwas wegnehmen. ich habe von sozialschmarotzern gesprochen...

Ich bin schließlich befürworter der E€J


kex
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Killerkeks:
Ich habe ja nicht dich gemeint, sondern daß EINIGE hier der Meinung sind, man müsse diesen Leuten noch mehr wegnehmen. Man kann ja nachlesen wer das war.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
13
Aufrufe
921
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren