Eignungstest -> Kleidung?

Benutzer37391 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Dio!

Du ich hab jetzt mir mal die Mühe gemacht und deinen kompletten Thread mit der Frisur durchgelesen und dann noch den hier.

Wenn ich ehrlich bin...egal wie du in der Gesellschaft provozieren willst oder nicht...ich mein ist ja okay, aber mir stellt sich einfach die Frage (nicht böse gemeint)...warum möchtest du so unheimlich gern von deiner Einstellung her komplett andere Dinge tun als es ein normales Mädchen tut.
Das kristallisiert sich in deinen Texten immer sehr deutlich heraus...das du egal ob Kleidung oder Freizeitinteressen oder jetzt deine Berufswahl usw. immer irgendwie Sachen tust die wirklich komplett untypisch für ein Mädchen sind.

Darf ich mal fragen, was da eventuell der Auslöser war (wenn es einen geben sollte), dass du so sehr dich weigerst Dinge zu tun, wie sie ansonsten jedes andere Mädel auch tut...was weiss ich, halt weiblicher kleiden, in Cafes gehen und beim gemütlichen chillen nen bißchen labern mit ner besten Freundin oder shoppen gehen und all diese Dinge eben...
Auch deine soziales Umfeld is eher total ne männliche Schiene und ehrlich gesagt auch recht krass eigentlich...naja...

Wenn du möchtest kannst du ja mal was texten...musst aber nicht, aber wär für mich schon mal interessant...


Tschüssi Sylvi :smile:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
zu meinen tests und gesprächen bin ich immer in jeans,tshirt und springerstiefeln gegangen,....

tu ich auch weiterhin,ich kann mich eh mit den dreads nich gut verstellen :smile:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
zu meinen tests und gesprächen bin ich immer in jeans,tshirt und springerstiefeln gegangen,....

tu ich auch weiterhin,ich kann mich eh mit den dreads nich gut verstellen :smile:
:smile:

@ silvi
Kann ich dir in einem Satz beantworten:
Ich tue das alles, weil es das ist, was mir Spaß macht.

Nur weil ich ein Mädchen bin, soll ich lieber Friseuse werden? Passt halt besser? Auch wenn mich das n feuchten Dreck interessiert?
Nur weil ich n Mädchen bin soll ich ständig Shoppingtouren machen? Weil es besser passt? Auch, wenn ich mich für tolle Klamotten und kaufsüchtige Tussis net begeistern kann?
Nur weil ich n Mädchen bin muss ich mich mit tratschenden Tussis in n Cafe hocken statt mit meinen Kumpels einen drauf zu machen? Passt besser? Auch wenn ich mich mehr für Bier und Punkkonzerte als für n Cappuccino und GZSZ begeistere?

Entschuldigung aber das ist der allergrößte Schwachsinn den ich je gehört habe, den du da von dir gibst.
Lächerlich.

Nur weil irgendwer festgelegt hat das Mädchen mit Puppen und Jungs mit Autos spielen muss jeder Frau dieser Welt nach diesen Regeln leben?
Ihr tut mir Leid, dass ihr so denkt.

Ich bin mal so frei und tue das, was mir gefällt.
 

Benutzer37391 

Verbringt hier viel Zeit
@ Dio:

Sieshte...das is auch wieder sowas...du bist auch recht unfreundlich.
Und ich sagte ja auch nicht, das du irgendwelche Klischees zu 100% erfüllen sollst, aber auch was Job angeht...musst du doch net Frisörin werden (das würde ich ja noch net mal wollen), aber es tut doch auch nen Job, vielleicht im Büro oder so und du brauchst dir dabei nicht mal die Finger schmutzig machen und kannst unter Umständen noch richtig gut Geld verdienen ohne jemals einen Schraubenzieher angefasst zu haben. So meinte ich das...
Naja und ansonsten waren das halt nur Beispiiele die ich da aufgezählt habe...mehr nicht...du musst das alles ja net machen, aber das was du tust hat nunmal für mich kein Eindruck das das ein Mädel sein könnte.
Ich versteh das net...das du darauf so verbittert reagierst.
Und dabei denke ich, das du durchaus intelligent bist und bestimmt auch nen breites Allgemeinwissen hast...was du sicher viel besser einsetzen könntest, als wie du es jetzt so tust, aber kann ja sein, das sich das doch nochmal ändert...man weiss ja nie...


:smile:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Es is nen Eignungstest in dem auch Handfertigkeiten getestet werden.

Aber wisst ihr, ich bin eh schon ne Frau, wenn ich da jetzt in Bluse und Nadelsteifenhose auftauche, fall ich doch sofort raus.
Ich mein, als Frau isses eh shcon schwer von wegen "Finger schmutzig machen usw." Ich denk da kam was schickes net gut an.

Schuhe hab ich halt leider sonst nix.

Und nein, es gibt kein persönliches Gespräch, zumindest steht es da net drin.

Das sehe ich genauso! Handfertigkeiten werden getestet, schon alleine deshalb wäre das "kleine Schwarze" oder die Bluse wohl eher nicht so angebracht.. Springerstiefel fände ich jetzt allerdings auch daneben.. Hast du keine normalen Turnschuhe, die du unter Jeans anziehen könntest? Das wäre wohl etwas besser.. ansonsten tun es auch deine Chucks, Jeans, Shirt.. damit kann man so gut wie nichts falsch machen!
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich liebe Autos und ich kann mir nix geileres vorstellen als ständig da dran rumzuschrauben.
Und ich hab absolut kein Problem damit mir die Finger schmutzig zu machen.

Sorry aber glaube die die hier etwas nicht versteht bist du.
Ich wweiß nämlich absolut nicht, was dabei ist.

Warum soll ich mich denn in ein Büro setzen? Da geh ich ein, das weiß ich. Ich bin nicht der Typ dafür und ich weiß ganz genau was ich will. Und das möchte ich auch machen.
 

Benutzer37391 

Verbringt hier viel Zeit
Na gut, dann versteh ich es eben nicht...war halt nur mal neugierig, aber ich denke solche Fragen kamen bestimmt schon zu Hauf an dich und du hast genauso reagiert.

Stimmts??? ;-)

Naja...wie auch immer...wünsch dir trotzdem Erfolg bei deinem Test.

Have Fun and enjoy the Car...

:smile:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Sieshte...das is auch wieder sowas...du bist auch recht unfreundlich.
Und ich sagte ja auch nicht, das du irgendwelche Klischees zu 100% erfüllen sollst, aber auch was Job angeht...musst du doch net Frisörin werden (das würde ich ja noch net mal wollen), aber es tut doch auch nen Job, vielleicht im Büro oder so und du brauchst dir dabei nicht mal die Finger schmutzig machen und kannst unter Umständen noch richtig gut Geld verdienen ohne jemals einen Schraubenzieher angefasst zu haben. So meinte ich das...

Also bist du für strike Rollenfestsetzung? Wenn es Frauen gibt, die lieber an Autos rumschrauben, sollen sie das nicht machen, weil sie unweiblich sind???
Und ja alle Klischees erfüllen, stundenlang shoppen gehen etc., ist klar
Ich kann verstehen, dass Diotima auf solche Äußerungen nicht gerade begeistert reagiert.

@topic: Würde Jeans, normales Oberteil und normale Schuhe empfehlen (also keine Springerstiefel oder dergleichen). Wenn Handfertigkeiten getestet werden, ist ein Nadelstreifenanzug echt unpraktisch *denk*
 

Benutzer37391 

Verbringt hier viel Zeit
@ felin:

Es hat mich halt nur mal interessiert...is doch net schlimm, wenn man dann einfach nachfragt oder???

Eigentlich hättte ich mir das schon denken können, das sowas kommt, aber man kann's doch ma versuchen...
 
B

Benutzer

Gast
@ felin:

Es hat mich halt nur mal interessiert...is doch net schlimm, wenn man dann einfach nachfragt oder???

Eigentlich hättte ich mir das schon denken können, das sowas kommt, aber man kann's doch ma versuchen...

Off-Topic:
ist jetzt nicht direkt an dich gewidmet. aber solche nachfragen kann man per pn machen... so wie's jetzt aussieht, seit ihr einfach unheimlich vom thema abgekommen! finde ich persönlich schade!!
 

Benutzer14282 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Diotima!
Ich kann zwar nicht mit riesig großen Erfahrungen mit Bewerbungen etc prahlen, aber ich wollt mal meine Meinung loswerden :smile:

Ich denke, dass ein Kostüm total übertrieben wäre, würde es also auf keinen Fall machen. Der Begriff "Overdressed" beinhaltet an sich ja schon, dass es "zu viel" ist, und das muss irgendwie immer an der Person gemessen werden.
Wenn ich mir vorstelle, dass du ein Nadelstreifenkostüm trägst, dann kann ich das irgendwie nicht "abkaufen", und ich denke mal, dass auch der Chef (egal in welcher Firma) das merkt.
Und gerade wenn es sich um einen Eignungstest (=> da du dich in einer Autowerkstatt bewirbst, wird es ja nicht mal ein "Intelligenztest" sein) handelt, wäre das total daneben, finde ich. Alle in dieser Firma würden sich lustig machen, dass da ein kleines Püppchen ankommt und in einen Männerberuf einsteigen will.
Ich würde also auch sagen: Jeans und Turnschuhe, vielleicht keinen Schlabberpulli, sondern was anderes Neutrales, sprich einen unauffälligen Strickpulli oder so. Sowas wirkt lässig, aber auch nicht "heruntergekommen" (blödes Wort, ich weiß kein anderes).
Von Springerstiefeln würde ich unbedingt absehen, da sie von manchen Menschen auch direkt als Äußerung politischer Meinung verstanden und vor allem MISSverstanden werden können.
Die Chucks sind doch okay, oder du besorgst dir halt eben ganz normale Turnschuhe.

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz, ganz fest die Daumen und hoffe sehr, dass du den Ausbildungsplatz kriegst!
Würde mich freuen, wenn eine starke Frau wie du mal ein Exempekl statuiert :smile:
 
D

Benutzer

Gast
@ Diotima

Ich würde auch ne normale Jeans anziehen. Aber keine Springerstiefel, sondern Chucks. Und der "Schlabberpulli", den du auf dem Vorgänger-Profilfoto anhattest, der ist auch gut.

Einfach ganz normal - leger.

Komm ja nicht auf die Idee da im Anzug anzukommen. Mensch du willst Arbeiter werden, Handwerker. Und kein Top-Manager.

Was die Rollenverteilung angeht: Ich finds saugeil, dass du dein Ding machst. Dass du weißt, was du willst und das durchziehst, auch wenns nicht immer einfach ist. Mach weiter so. Ich find deine Frisur toll.

Und dass man als Mädel shoppen muss, telefonieren, ins Cafe setzen, im Büro arbeiten usw. das ist das Blödste, was ich je gehört hab. Klar, so kann man das allgemein beobachten. Das ist eben "typisch weiblich". Aber wenn man auf das alles keinen Bock hat, wieso sollt man es dann tun?

Also, viel Glück bei deinem Test, Diotima :smile:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Vielen, vielen Dank :winkwink:

Ich schreib morgen mal, wie es dann so war.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Hallo Dio!

Du ich hab jetzt mir mal die Mühe gemacht und deinen kompletten Thread mit der Frisur durchgelesen und dann noch den hier.

Wenn ich ehrlich bin...egal wie du in der Gesellschaft provozieren willst oder nicht...ich mein ist ja okay, aber mir stellt sich einfach die Frage (nicht böse gemeint)...warum möchtest du so unheimlich gern von deiner Einstellung her komplett andere Dinge tun als es ein normales Mädchen tut.
Das kristallisiert sich in deinen Texten immer sehr deutlich heraus...das du egal ob Kleidung oder Freizeitinteressen oder jetzt deine Berufswahl usw. immer irgendwie Sachen tust die wirklich komplett untypisch für ein Mädchen sind.

Darf ich mal fragen, was da eventuell der Auslöser war (wenn es einen geben sollte), dass du so sehr dich weigerst Dinge zu tun, wie sie ansonsten jedes andere Mädel auch tut...was weiss ich, halt weiblicher kleiden, in Cafes gehen und beim gemütlichen chillen nen bißchen labern mit ner besten Freundin oder shoppen gehen und all diese Dinge eben...
Auch deine soziales Umfeld is eher total ne männliche Schiene und ehrlich gesagt auch recht krass eigentlich...naja...

Wenn du möchtest kannst du ja mal was texten...musst aber nicht, aber wär für mich schon mal interessant...


Tschüssi Sylvi :smile:
ich machs genauso,weil es einfach meine interessen sind und ich es liebe,ich kann mit dem anderen zeug was du da aufzählst einfach nix anfangen!

Springerstiefel fände ich jetzt allerdings auch daneben..
was vertseht ihr eigentlich unter springerstiefel? schwarze stiefel mit versteckter stahlkappe,sehen unter ner hose normal aus und fallen überhaupt nicht weiter auf °°
 
V

Benutzer

Gast
Ich würde an deiner Stelle so gekleidet hingehen, wie du dir vorstellen kannst, später mal dort herumzulaufen. Soll heißen: Wenn du später garantiert keinen Nadelstreifenanzug anziehen wirst, tu dies auch nicht beim Eignungstest. Ich persönlich fände einen Nadelstreifenanzug oder Ähnliches für diese Branche einfach deplaziert. Man kann auch ohne Anzug ordentlich aussehen, einen Kfz-Mechaniker im Anzug fänd ich lächerlich.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Ich hab zu solchen Tests immer nur ne schwarze Stoffhose, nen weißes Shirt und weiße Stiefel angezogen. Hat auch immer recht gut geklappt, zum Vorstellungsgespräch dann auch nix andres.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
@Diotima: Ich find's gut, daß du so genau weißt, was du machen willst, und daß du auch entsprechend darauf hinarbeitest (z.B. mit Praktika und so), dich informierst und bewirbst. Ich hatte mit 16 noch keine Ahnung, was ich mal machen will (zum Glück hatte ich da auch noch Zeit).

"Wieso machst du nicht einen Bürojob", den Satz halte ich auch für absolut schwachsinnig. Ist nunmal auch nicht jedermanns Sache. Und ganz ehrlich, Zahnarzthelferin oder Sekretärin für irgendwen sind ja jetzt auch nicht grad die Traumjobs.

Ansonsten: Ich hab auch keine "beste Freundin" (mehr) und verstehe mich mit Männern grundsätzlich deutlich besser als mit Frauen. Bin in einem reinen Männerverein, seit fast 9 Jahren schon, und bekomme da auch immer ganz erstaunte Kommentare zu hören. "Willst du nicht lieber in einer Damenmannschaft spielen?" ist da Standard - und ich muß jedes Mal sagen: "NEIN, will ich NICHT, Frauen sind mir meistens zu zickig und das wär mir viel zu stressig, Männer sind einfach unkomplizierter". Trotzdem können es viele nicht nachvollziehen, wie ich mich da nur wohlfühlen kann, so als einzige Frau. Aber ist nunmal so, ich fühl mich nunmal unter Männern wohler als unter Frauen - und für mich ist das auch kein Problem.

Sternschnuppe
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
... aber es tut doch auch nen Job, vielleicht im Büro oder so und du brauchst dir dabei nicht mal die Finger schmutzig machen und kannst unter Umständen noch richtig gut Geld verdienen ohne jemals einen Schraubenzieher angefasst zu haben.

Und was ist bitteschön schlimm daran mal einen SChraubenziehen anzugreifen? Stell dir mal vor, ich hab meinen Abschluss in ner technischen Schule gemacht und habe dort sehr viel mit Schraubenzieher, Säge und auch mit Strom verbracht! Ich kann selbst nen Lichtschalter installieren und weiß, wie ich ne Glühbirne wechsle.... Nur weil ich ne Frau bin, heißt das nicht dass ich nicht wissen darf, wie so Sachen funktionieren und mir auch mal selbst die Finger schmutzig mache.... Es ist eines der besten Gefühle, die ich habe, wenn ich daheim ausmale, Möbel verschiebe, Lampen installiere, und das alles in einem fleckigen, ausgeleierten Blaumann!
Dein Leben lang in einem doofen Büro rumzusitzen ist doch totlangweilig und macht irgendwann wahnsinnig!

@Dio: Ich finde Springerstiefel in dem Fall nicht schlimm, unter der Jeans passt das schon, und die Sache mit der Sicherheit (wg. Stahlkappen) ist auch gegeben. Dunkle Jeans und ein Pulli sind okay, aber beim Pulli würde ich darauf achten, dass er nicht zu weit ist, denn da bleibt man schnell mal in Maschinen hängen und das ist dann ziemlich gefährlich... Uns haben sie in der Schule immer Geschichten erzählt wo die Leute daran gestorben sind, dass sie mit ihrer Kleidung irgendwo hängen geblieben sind und in ne Maschine reingezogen wurden....
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
schwarzer Hosenanzug und weiße Bluse....und Sachen zum wechseln mitnehmen.

Angemessene Kleidung zeugt auch immer von Ernsthaftigkeit....da würde ich mich nicht gerade wie ein Kind anziehen mit Chucks und T-Shirt. :zwinker:

Lieber durch Überkorrektheit auffallen als sich nen Job durch nachlässige Kleidung verbauen....

Manche Studenten kommen auch in Jeans und T-Shirt zur Zwischenprüfung...das ist respektlos....der Prüfer trägt ja auch einen Anzug und die Leute die dich beim Test betreuen werden, werden vermutlich auch mindestens Hemd und Krawatte tragen.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
schwarzer Hosenanzug und weiße Bluse....und Sachen zum wechseln mitnehmen.

Angemessene Kleidung zeugt auch immer von Ernsthaftigkeit....da würde ich mich nicht gerade wie ein Kind anziehen mit Chucks und T-Shirt. :zwinker:
Sachen zum wechseln?? Soll ich da ne Modenschau draus machen?

Außerdem weiß ich nich was an Shirt und Chucks aussieht wie'n Kind.

Und ganz ehrlich.. was würdest du zu einem Angetellten in einer Kfz-Werkstatt sagen der n schwarzen Hosenanzug und ne weiße Bluse trägt?

Sicher.. in Arbeitsklamotten muss ich nich antanzen aber ich find das ist einfach übertrieben.

Gerade als Frau. Und dann noch so schick. Da denkt sich doch jeder gleich "na die will sich ihre Fingerchen bestimmt nich an Autos dreckig machen"
Also.. das denk ich zumindest mal...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren