Ehemann verbietet mir mich sexy zu kleiden?

C

Benutzer193171  (37)

Ist noch neu hier
Ich bin 38, verheiratet, 2 Kinder, meine Familie bedeutet mir sehr viel.

Allerdings hatte ich mich selber all die Jahre vernachlässigt und möchte es nachholen mich mehr um mich selber zu kümmern.

Ich habe wieder angefangen zu arbeiten, mache wieder Sport und sehe mittlerweile wieder besser aus.

Mein Mann kann das irgendwie nicht ertragen und will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.

Was sind eure Gedanken dazu?
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was sind eure Gedanken dazu?
Ich würde mir meine Klamottenauswahl von keinem Partner vorschreiben lassen.

Wenn dein Partner dir solche Vorschriften machen will, dann stimmt in eurer Beziehung vermutlich auch einiges andere nicht. und darüber solltest du dir sorgen machen.
 
I

Benutzer193154  (43)

Ist noch neu hier
Also er kann denke ich seine Meinung äußern und sagen das er es gut oder weniger gut findet. Aber verbieten? Käme mir nicht in den Sinn. Ausser das es echt total daneben ist aber das schließe ich hier mal aus.
 
G

Benutzer163413 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube zwar, dass du wert sein kannst, ohne spezielle Klamotten oder Styles - dass ist ja alles äußerlich und nicht deine Inneren Werte. Schöner finde ich, sich über eigene Stärken, Eigenschaften,... zu definieren.

ABER dein Mann sollte dir nicht vorschreiben, wie du dich kleidest. Wenn er es macht, wirkt das nicht nach einer gesunden Beziehung.

Auch solltest du dich nicht für andere vernachlässigen. Kinder bedeuten Arbeit. Aber trotz Kindern existierst auch du mit deinen Bedürfnissen.

Welche Rolle nimmt eigentlich dein Mann in eurer Ehe ein?
 
F

Benutzer102346  (40)

Meistens hier zu finden
Er sollte an seinem Selbstbewusstsein arbeiten...
Und red nochmal mit ihm, vielleicht kommt ihm die Änderung zu plötzlich und er glaubt, du gehst fremd oder sowas, kann ja auch sein.
 
A

Benutzer193100 

Ist noch neu hier
Verbieten kann er dir nicht. Trotzdem darüber zu reden ist aber wichtig. Er soll sagen was ihm nicht gefällt an deiner Kleidung, um Kompromisse zu finden, das wäre der erste Schritt
 
Yurriko

Benutzer174969  (30)

Sehr bekannt hier
Na ist doch klar: Er will net, dass du dich für einen anderen Mann entscheidest. Solang du "häßlich" bist, braucht er sich keine Sorgen machen.

Fänd ich mega unsexy und würde ich ihm auch so sagen 🤷‍♀️
 
U

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Den würde ich auslachen und ihm sagen, er soll an seinem Selbstbewusstsein arbeiten.
 
Kartoffeltierchen

Benutzer182523  (33)

Meistens hier zu finden
Next.

Kommt aber drauf an was man unter sexy versteht. Ein Rock der als Gürtel durchgeht?
Verbieten geht garnicht aber zumindest mal nachfragen würde ich.
 
fraukraehe

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
Was sind eure Gedanken dazu?
Setzt euch mal beide zusammen und teilt euch eure Gedanken und Gefühle zu der Thematik mit.
Warum möchte er dies nicht?
Warum brauchst du das?
Wie könnt ihr euch da annähern? Redet, ohne Vorwürfe.

Den würde ich auslachen und ihm sagen, er soll an seinem Selbstbewusstsein arbeiten.
Man kann seinem Gegenüber auch etwas mitteilen, ohne ihm seine Meinung/Gefühle abzusprechen oder sie ins lächerliche (Auslachen) zu ziehen.
 
U

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Man kann seinem Gegenüber auch etwas mitteilen, ohne ihm seine Meinung/Gefühle abzusprechen oder sie ins lächerliche (Auslachen) zu ziehen.
Ja kann man - würd ich in dem Fall aber nicht wollen.
Weil ich es lächerlich finde und das auch kundtun würde. Ich finde es sogar so lächerlich, dass es ein potentieller Trennungsgrund für mich wäre.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Mein Mann kann das irgendwie nicht ertragen und will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, …
An dem Teilsatz fällt mir einiges auf, das ich nicht ohne weitere Informationen verstehen kann.

- Was genau kann er denn nicht ertragen? Dass Du wieder auf dich achtest, arbeitest, Sport machst? Aus welchem Grund hast Du das die letzten Jahre nicht gemacht? Wer hat das damals entschieden, Du oder er? Warum arbeitest Du wieder, achtest auf dich, gehst zum Sport? Wer hat das entschieden?
Was also ist das eigentlich unerträgliche für ihn? Das was Du tust bzw. nicht tust, oder der Umstand wer welche verändernden Entscheidungen trifft? Geht’s hier im Kern gar nicht um das, was Du tust, sondern darum, dass Du für dich entscheidest?

- Was heisst, er „will“ dir verbieten? „Will“ heißt zukünftig, oder anders gefragt, hat er nun klar gesagt, dass er es nicht akzeptiert, oder hat er es nur in Aussicht gestellt? Und was heißt „verbieten“, wie soll das in der Praxis aussehen, wie will er denn seinen Willen durchsetzen? Will er dich am Arbeiten hindern, deine Kleider verbrennen, dich im Keller einsperren? Will er handgreiflich werden?

mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.
Zweiter Teil, den ich nicht verstehe.

- Was verstehst Du unter stylen und sexy anziehen? Gab hier ja schon Fragen in die Richtung. Da mag es persönlich sehr unterschiedliche Geschmäcker geben.

- Was „brauchst“ Du, und warum jetzt und nicht seither? Etwas zu „brauchen“ hat in meinen Augen etwas von Abhängigkeit, und in dem Kontext hier wohl auch Abhängigkeit von außen.

- Und von was würde er „profitieren“ (ein in meinen Ohren etwas irritierendes Wort im Kontext von sexy und Beziehung, es hat etwas geschäftsmäßiges, Aspekte von Gewinn und Vorteil schwingen da mit)? Wie sähe sein Profit aus, wie das entsprechende Geschäft von Preis und Leistung? Wer bezahlt den Preis, wer bringt die Leistung und wer streicht welchen Profit ein?
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
O

Benutzer181927 (55)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin 38, verheiratet, 2 Kinder, meine Familie bedeutet mir sehr viel.

Allerdings hatte ich mich selber all die Jahre vernachlässigt und möchte es nachholen mich mehr um mich selber zu kümmern.

Ich habe wieder angefangen zu arbeiten, mache wieder Sport und sehe mittlerweile wieder besser aus.

Mein Mann kann das irgendwie nicht ertragen und will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.

Was sind eure Gedanken dazu?
Gut das du aufgewacht bist, jetzt muss du nur noch deinen Mann wecken.
 
D

Benutzer187957 

Benutzer gesperrt
Ich bin 38, verheiratet, 2 Kinder, meine Familie bedeutet mir sehr viel.

Allerdings hatte ich mich selber all die Jahre vernachlässigt und möchte es nachholen mich mehr um mich selber zu kümmern.

Ich habe wieder angefangen zu arbeiten, mache wieder Sport und sehe mittlerweile wieder besser aus.

Mein Mann kann das irgendwie nicht ertragen und will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.

Was sind eure Gedanken dazu?

Wir leben ja nicht mehr im 20 Jhd.
Allerdings stellt sich mir schon auch die Frage, warum du „es brauchst“
 
banane0815

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kann es sein, dass dein Mann in den 1950er Jahren hängen geblieben ist?
Damals durften Frauen ja nur mit Zustimmung des Ehemannes arbeiten und so.

Vielleicht solltest du ihm klar machen, dass wir inzwischen im Jahr 2022 leben - also in einer Zeit, in der Frauen und Männer gleichberechtigt sind, in der Beziehungen auf gleicher Augenhöhe geführt werden und in der eine Frau selbstverständlich selbst entscheiden darf, ob und wo sie arbeitet, welche Kleidung sie trägt, usw.
 
S

Benutzer188774  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann es sein, dass dein Mann in den 1950er Jahren hängen geblieben ist?
Damals durften Frauen ja nur mit Zustimmung des Ehemannes arbeiten und so.

Soweit zurück muss man da gar nicht. Bis Mitte der 70er musste der Mann noch einverstanden sein, dass Frau arbeiten ging. Hab mal zudem irgendwo gelesen, dass es "mit Haushalt und Kindern vereinbar" sein muss, dass Frau arbeiten geht.

Liebe TE, was bedeutet sexy denn genau? Darfst Du z.B. keinen Rock tragen, weil das auch schon zu viel bzw. zu wenig ist oder möchtest Du mit durchsichtigem bauchfreiem Top herumlaufen oder um was geht es? Grundsätzlich mag es Stoffgrenzen geben, bei denen ich verstehen kann, wenn der Partner es nicht so toll findet. Die Entscheidung, was Du trägst, fällst aber letztendlich Du allein.
 
Zauberschnitte

Benutzer189381 

Verbringt hier viel Zeit
will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.

Was sind eure Gedanken dazu?
Was brauchst du denn? Die Bestätigung von außen wie sexy und toll du aussiehst?

Dann hätte ich wie dein Mann auch Probleme damit.
 
V

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Was verstehst du unter "sexy"?
Ich sehe es schon so, dass man sich nicht vom Partner einen bestimmten Kleidungsstil diktieren oder verbieten lassen sollte, allerdings ist mir die Meinung meines Partners sehr wichtig und ich hätte kein Problem damit, den Ausschnitt nicht ganz so tief zu tragen oder den Rock nicht ganz so kurz, wenn er es nicht mögen würde. Ich bin ein Fan beidseitiger Kompromisse.

Käme aber auch darauf an, wie er es mir vermitteln würde, dass er das nicht so gut findet, ob ich verständnisvoll reagiere oder trotzig.
 
K

Benutzer191474  (44)

Ist noch neu hier
Ich finde es nicht gut, dass Frauen sich wegen Ihrer Kleidung etwas anhören lassen müssen.
Würdet ihr eurem Freund was sagen, wenn er am Strand mit einem String rumrennen würde oder leicht bekleidet durch die Einkaufspassage stolziert?
 
V

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Würdet ihr eurem Freund was sagen, wenn er am Strand mit einem String rumrennen würde oder leicht bekleidet durch die Einkaufspassage stolziert?
Definitiv 😅🙈.

Er ist aber durchaus dankbar für meinen modischen Rat, anders herum ist mir seine Meinung eben auch nicht egal.
 
Yurriko

Benutzer174969  (30)

Sehr bekannt hier
Würdet ihr eurem Freund was sagen, wenn er am Strand mit einem String rumrennen würde oder leicht bekleidet durch die Einkaufspassage stolziert?
Ohhhhh, ich hätte meinen Spaß damit 🙃

Aber er würdet das eh nie tun. Ich würde mir aber niemanden suchen, der das macht und dann Späße / Kommentare nicht aushält.

Und nein ich rede nicht von homophoben Kommentare oder so - falls das jemand in den Sinn kam 😉

Ein Mensch muss eben einen Menschen finden, der zu einander passt. Und manchmal findet ein Mensch einen anderen Menschen und nach einer Zeit passt es nicht mehr. Sowas passiert.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Da kommt ein Faden, es kommen konkrete Antworten und konstruktive Fragen, nur von der TS kommt nix mehr. Ich bin raus.
 
U

Benutzer190526 

Ist noch neu hier
Was sind eure Gedanken dazu?
Mein erster Gedanke: Was für ein selten dämliches Exemplar hast du. Der sollte eher stolz sein dass du was aus dir machen willst.

Mein zweiter Gedanke: Wenn du die Bestätigung nicht von ihm bekommst, dann holst du sie dir von jemand anders. Und plötzlich brennt die Lunte...
 
x Apple x

Benutzer125076  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 38, verheiratet, 2 Kinder, meine Familie bedeutet mir sehr viel.

Allerdings hatte ich mich selber all die Jahre vernachlässigt und möchte es nachholen mich mehr um mich selber zu kümmern.

Ich habe wieder angefangen zu arbeiten, mache wieder Sport und sehe mittlerweile wieder besser aus.

Mein Mann kann das irgendwie nicht ertragen und will mir verbieten mich gut zu stylen und mich sexy anzuziehen, obwohl ich das brauche und er ja eigentlich auch davon profitiert.

Was sind eure Gedanken dazu?

Ich glaube er ist schlichtweg eifersüchtig wird aber lernen damit umzugehen :smile:

Ich würde einfach versuchen mit ihm zu reden, dass er ein Problem hat und du keine Augen auf andere Männer hast
 
U

Benutzer191418  (38)

Ist noch neu hier
Für deinen Mann ist das neu das du plötzlich wieder "sexy " aussehen möchtest und anscheinend spielt da auch Eifersucht eine Rolle .
Ich kenne es von meinem Mann , ich hab mich auch wieder um einiges gedreht ( ich bin fast 39 Jahre alt) aber ich fühle mich besser und attraktiver als vorher. Und auch ich gehe meist auffallend ausser Haus. Mein Mann würde es mir nicht verbieten aber ich weiß auch wo die Grenzen sind. Verbieten kann dir dein Mann nichts ,es ist dein Körper und deine kleiderwahl. Er wird sich daran gewöhnen das du dich neu gefunden hast. Und dann wird es ihm auch gefallen .
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren