Echthaarperücke statt Haare färben?

Benutzer159657  (20)

Ist noch neu hier
Hi :smile:
Da ich mir vor ca. 2 Monaten den Traum von blondem Haar erfüllt habe und ich nicht immer nachfärben möchte, da es mein Haar enorm kaputt macht, spekuliere ich damit mir eine Echthaar-Perücke zuzulegen. Allerdings bin ich noch unsicher wie ich meine Eltern überrede bzw wie mein Umfeld darauf reagiert. Hat jm. Tipps bzw Erfahrung was das betrifft?
Danke im Vorraus ~ BellaGhost:bussi:
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Das ist ja so, als würde man sich nicht die Zähne putzen, weil man ja eh Zahnersatz haben kann...
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Die einzige Person die ich kenne, die eine Perrücke trägt macht dies nicht freiwillig. Sie hat krankheitsbedingt praktisch keine Haare auf dem Kopf und hat sich Anfangs extra Perrücken gekauft deswegen. Unterdessen trägt sie die Perrücken nicht mehr. Die Perrücken sind ihr peinlicher als ohne Haare herum laufen..

Wie wärs denn, wenn du einfach deine Naturhaarfarbe akzeptierst oder wenigstens eine Farbe nimmst, bei der dir das Färben nicht komplet die Haare zerstört? Oder anderst gesagt: Weshalb müssen deine Haare unbedingt Blond sein???
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich verstehe das Entsetzen hier irgendwie nicht^^.
Wenn du eine willst, dann spar dafür und besorg dir eine.
Mir persönlich wäre es zu lästig sie jeden Tag korrekt anzubringen, dass eben nicht auffällt, dass es eine ist. Aber jedem das seine.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich verstehe manch extreme reaktion hier keineswegs.haarschonender als blondieren ist eine perücke auf jeden fall...
aber dir sollte klar sein,dass eine wirklich hochwertige echthaarperücke extrem teuer ist.also die,denen man nicht ansieht,dass es perücken sind-und das dürfte wohl dein gewünschtes ergebnis sein.darum ist der tipp,jetzt schon mal mit sparen anzufangen,mMn absolut richtig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren