E-Zigaretten und meine Erfahrungen

Benutzer117858 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöle!

Zwar gibt es schon ein paar Freds über E-Zigaretten aber dadurch, dass diese alle schon älter sind, eröffne ich mal einen neuen Thread.

Angefangen hat das ganze damit, dass ich immer weniger Geld hatte, weil ich alles nur für Zigaretten ausgegeben habe.
Zum Schluss rauchte ich pro Tag ca. 25 Zigaretten. Wobei es an nem Wochenendtag in der Disco schonmal bis zu 2 Schachteln am Tag waren.

Das wurde mir echt zu viel. Da passte es ziemlich gut, dass mein Vater mir berichtete, dass einige Arbeitskollegen von ihm angefangen haben, elektrisch zu rauchen.

Ich bin eigentlich immer ziemlich kritisch, was solche Methoden angeht. Warum sollte es bei mir auch klappen, rauchen hat mir ständig immer Spaß gemacht und missen wollte ich es auch nicht.

Naja, trotzdem wurde das erste Starterset (Ego-T) mit einigen Liquids bestellt. Am 22.09.2011 kam es mit der Post an und ich habe es direkt ausprobiert. Und ich muss sagen ich war begeistert! Ab diesem ersten Zug an der E-Zigarette rauche ich keine Zigaretten mehr. Jedenfalls nicht mehr regelmäßig.

Es kam natürlich dazu, dass ich an Silvester eine Zigarette gerauch hab (*bääää* wie hat mir das nur je geschmeckt) oder dann wenn ich sehr viel Stress habe.

Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich dem Erfinder der E-Zigarette sehr dankbar bin. Ohne einem solchen Hilfsmittel wäre ich wahrscheinlich nie von den Zigaretten weg gekommen.

In gesundheitlicher Sicht hat sich auch sooo viel geändert. Ich muss mich nicht mehr vor jedem Wort räuspern. Der Husten ist viel besser geworden, ich kann wieder laufen gehen und mein allergisches Asthma ist auch stark zurückgegangen.

So, jetzt seit ihr dran. Wie sind eure Erfahrungen?
Ist zufällig auch jemand von euch im ERF unterwegs?

Liebe Grüüüüüße! :smile:

Ps: Mittlerweile bin ich bei der GoGo hängen geblieben. Hatte zwischendurch den Genesis, die Ego C/T aber erst jetzt bin ich zu 100% zufrieden.
 

Benutzer72888 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin überzeugte Nichtraucherin, aber eine Freundin von mir ist durch die E-Zigarette ganz vom rauchen weggekommen. Sie hat zuerst auf die E-Zigarette umgestellt und ist hat dann ca. einen Montag später auch damit aufgehört.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Rauchst du denn mittlerweile ohne Nikotin?!
 

Benutzer117858 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nee, angefangen hab ich mit 18mg und bin jetzt bei 6mg gelandet. Die meiste Zeit war ich bei 9-12mg..
Ist mir auch noch nicht so wichtig, direkt runter vom Nikotin zu kommen. Lieber langsam aber dafür keine Zigaretten mehr :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren