E-Mails des Partners lesen :-/

Benutzer58254  (32)

Kurz vor Sperre
"Gemeinsames Postfach", wie lächerlich. Als ob dann keiner auf alternativen zurückgreift und weiterhin sachen verschlossen hält...

Wie wenig vertrauen hat man in seinem Partner, wenn man e-mails beschnüffelt und ein gemeinsames konto führt? wie naiv ist man zu glauben das der oder die andere nicht woanders ein konto führt? Jeder kann das ja handhaben wie er oder sie es will, aber das als effektive "methode" - falls davon überhaupt die rede sein kann - anpreisen, dass geht net.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mal soviel dazu, ich bin mit meinem Freund 3 Jahre zusammen. Das hat damit gar nix zu tun. Privatsphäre bleibt Privatsphäre, oder sitzt ihr auch daneben wenn ihr Freund z.B. mit seiner Mama telefoniert und redet zwischen drin rein? Geht ihr miteinander aufs Klo? Zeigt ihr euch gegenseitig eure Kontoauszüge?
 

Benutzer12443  (39)

Meistens hier zu finden
ich denke die sache wird dich zu sehr belasten, als dass du sie einfach für dich behalten und vergessen kannst. also sprich mit ihm.

ich finde es jetzt nicht soo schlimm, wenn mein partner meine mails liest. es kommt eh nix geheimes. wir haben auch ein programm, welches unsere gesamten e-mail boxen gleichzeitig beinhaltet. also jeder kann jede box einsehen. aber ich hätte ne menge zu tun, das ganze zeug zu kontrollieren. :ratlos:

aber irgendwie ist es schon komisch, dass solche dinge wie schnüffeln vermehrt vorkommen, wenn der partner wirklich dreck am stecken hat. ich glaube man spürt einfach, dass was nicht stimmt.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Nur mal soviel dazu, ich bin mit meinem Freund 3 Jahre zusammen. Das hat damit gar nix zu tun. Privatsphäre bleibt Privatsphäre, oder sitzt ihr auch daneben wenn ihr Freund z.B. mit seiner Mama telefoniert und redet zwischen drin rein? Geht ihr miteinander aufs Klo? Zeigt ihr euch gegenseitig eure Kontoauszüge?

1. Ja (ohne dreinreden im Normalfall, aber mit verwöhnen daneben *hrhr*)
2. Nein
3. Ja, er muss ja wissen, ob ich Geld brauche :rolleyes: :-D
 

Benutzer59631 

Verbringt hier viel Zeit
Also ganz so viel "Gemeinsames" wie es manche hier ja haben und auch gut finden, habe ich mit meinem Freund nicht und will ich auch nicht haben. Ich muss nicht alles mit meinem Freund teilen und ein eMail-Postfach gehört definitiv für mich nicht als etwas Erstrebenswertes dazu.Aber jedem das Seine, solange beide damit einverstanden sind.

Ich habe einmal die SMS meines Freundes durchgelesen, weil ich mir etwas Gedanken wegen einer Freundin von ihm gemacht habe, die etwas von ihm will. Von dieser Freundin hatte er keine SMS im Handy, dafür eine andere, die mir keine Ruhe gelassen hat. Habe ihm dann gebeichtet, dass ich seine SMS gelesen habe (er hat es mir nicht verboten, das war irgendwie nie ein Thema bei uns). Sauer war er nicht und er hat mir die SMS quasi erklärt und es war alles weniger schlimm als ich auf den ersten Blick gedacht habe.

Obwohl er nichts dagegen hatte, ich werde seine SMS wohl nicht nochmal lesen, ohne ihn vorher wirklich ausdrücklich zu fragen. Hatte damals irgendwie ein richtig schlechtes Gewissen.

Ansprechen würde ich deinen Freund auf jeden Fall. Ok, es ist absolut nicht schön die SMS des Freundes zu lesen, aber wenn es das erste Mal war und du ihm nicht ständig hinterherschnüffelst, dann würde ich es ihm sagen und mich gleichzeitig dafür entschuldigen. Aber da er dich anscheinend längere Zeit über angelogen hat, würde ich das auf keinen Fall schweigend hinnehmen und in mich hineinfressen!
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Wenn du ihm etwas verbietest was er gerne tun möchte, dann wird er es auch ohne dein Zutun machen, ob heimlich oder nicht. Und wenn er etwas tut, was du dich verletzt, dann würde ich mich weiterhin fragen, ob er es überhaupt wert ist, die Beziehung weiter zu führen.

Ich finde, jeder sollte tun und machen, was er nicht sein lassen kann.

Ich würde mich verdammt eingeschränkt fühlen, wenn ich eine gemeinsame Email-adresse mit meinem Partner hätte. Ist doch lächerlich. Was kommt als nächstes? Jeder schaut unters Bett des anderes? Oder durchschnüffelt die Briefe von alten Verflossenen. Ich stell mir da auf Dauer recht anstrengend vor.

Das ist doch nur wieder ein Anlass dazu, daß du jede erdenkliche Mail zukünftig von ihm lesen wirst. Ich hätte damit ehrlich gesagt ein Problem. Und ich glaube nicht, daß das auf Dauer eine lange Zukunft hat. :hmm:

Laß ihm seine Freiheiten. Und wenn du damit nicht klar kommst, dann hast du jederzeit die Möglichkeit dich von ihm zu trennen, aber versuche ihn nicht zu ändern, weil dann wird keiner glücklich.
 
J

Benutzer

Gast
Wenn ich nicht weiß warum er dich belogen hat, kann ich dir persönlich auch nicht weiterhelfen. Belügen ist nicht gleich belügen.. Scheinbar scheint es nichts schlimmes zu sein. Versuch die Sache mal aus seiner Sicht zu sehen. Dann kannst du evtl. auch konstruktiver mit ihm drüber reden..
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mal soviel dazu, ich bin mit meinem Freund 3 Jahre zusammen. Das hat damit gar nix zu tun. Privatsphäre bleibt Privatsphäre, oder sitzt ihr auch daneben wenn ihr Freund z.B. mit seiner Mama telefoniert und redet zwischen drin rein?

natürlich. wo ist das problem? soll ich da etwa rausgehen? wie kindisch ist das denn. und ja, manchmal red ich auch zwischendrein.

Geht ihr miteinander aufs Klo?
ab und zu ja. beim kleinen geschäft kommt es nicht immer vor dass ich die tür schliesse,ich seh da kein problem wenn man fast sechs jahre zusammen ist.

Zeigt ihr euch gegenseitig eure Kontoauszüge?
wieso nicht? was ist denn da so geheimes zu sehen?

Off-Topic:
und jetzt die 2 worte die ich eigentlich hasse, hätte nicht gedacht dass ich das wirklich mal schreib :grin:

und nu?

also dein späterer mann tut mir mal leid. muss rausgehen wenn deine mami anruft, deine geldverhältnisse gehen ihn nix an... :flennen: :drool:

wieso sachen verbergen? das ist in meinen augen nicht normal, aus so banalen sachen eine geheimniskrämerei zu machen :ratlos:
 
J

Benutzer

Gast
Ich denke, dass es nicht schlecht ist Geheimnisse voreinander zu haben. Mal abgesehen davon, dass ich meiner Freundin nicht beim Kacken zusehen will. Da ist jeder Mensch nunmal anders. Ich hab Geheimnisse und sie hat welche und das soll auch so bleiben. Wenns in anderen Beziehungen anders gehandhabt wird ist das genauso ok..
 

Benutzer64584 

Benutzer gesperrt
Nur mal soviel dazu, ich bin mit meinem Freund 3 Jahre zusammen. Das hat damit gar nix zu tun. Privatsphäre bleibt Privatsphäre, oder sitzt ihr auch daneben wenn ihr Freund z.B. mit seiner Mama telefoniert und redet zwischen drin rein? Geht ihr miteinander aufs Klo? Zeigt ihr euch gegenseitig eure Kontoauszüge?

1.) zuhören ja, dreinreden meistens nicht, ausser es ist was wichtiges
2.) nein
3.) ja, warum auch nicht? Ist ja lächerlich, wenn ich nicht wissen darf was er verdient und so weiter

ich meine, das alles bezieht sich bei mir darauf, wenn man schon länger zusammen ist! Bin mit meinem Freund über 6 Jahre zusammen, und wäre das aber bestimmt nicht wenn da so Sachen gewesen wären wie: "du darfst meine sms/email/kontoauszüge nicht sehen, du darfst mir beim Telefonieren nicht zuhören usw."

Privatsphäre wäre für mich z.B., dass ich möchte dass mein Freund anklopft, wenn ich im Bad bin, aber doch nicht so was wie emails lesen...
Da muss einer ja Dreck am Stecken haben:grin:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
tja, mein freund muss mir gar nicht erst "verbieten", seine briefe und mails und sms nicht zu lesen - weil ich es schlicht nicht tue, sofern er mir post nicht weiterleitet oder zeigt. das gleiche gilt für meine post. was ihn angeht, erfährt er eh. was gute freund MIR erzählen, erzählen sie MIR und nicht unbedingt ihm. es geht nicht ums "verbergen", sondern darum, dass ich ich bin und er er - gleichzeitig gibts noch ein wir, aber auch wenn wir uns acht jahre kennen und verdammt viel voneinander wissen, hat jeder dinge, die SEINS sind. es ist für mich einfach selbstverständlich, die sachen des freundes nicht durchzulesen, nur weil ich langeweilie habe. und misstrauisch war ich schlicht noch nie.

ich muss nicht wissen, wie viel geld er verdient, ich weiß aber durch den gemeinsamen alltag, was er sich problemlos leisten kann und will. wozu sollte sich seine genauen einkünfte kennen?

zum thema online-spiel: er hat dir versprochen, es nicht mehr zu tun; aber offensichtlich ist das spiel doch ne starke versuchung. letztlich muss er selbst wissen, was er tut, seinem partner kontakte oder aktivitäten zu verbieten, halte ich für kontraproduktiv.

ich denke, du solltest ihn auf das onlinespiel ansprechen, wenn es dich so sehr verletzt, dass er gegen sein versprechen verstoßen hat.

ich wäre schon ziemlich verblüfft und irritiert, wenn mein freund meine mails "einfach so" läse, und wüsste dann gern, wie es kommt, dass er "spioniert" und mir misstraut (andere gründe fürs lesen fremder mails fallen mir nicht ein).
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Woher weisst Du, dass er nicht noch 5 andere "nichtgemeinsame" Mailboxen hat??

Off-Topic:
Weil er erstens keinen Grund dazu hat, zweitens sowas gar nicht könnte und ich es drittens sofort merken würde.


Übrigens hat unser gemeinsames Mailfach eigentlich gar keinen Grund. T-Online vergibt eins bei der Anmeldung und darauf leiten wir alles, weil man dann nicht erst suchen muss, sondern es auf den ersten Blick sieht. Und mal ehrlich: Was sind Mails denn bitte? Das ist sowieso nix Privates bei mir. Jeder kann die lesen, der mal kurz am Laptop sitzt. Ich denke nur nicht, dass sie überhaupt wen interessieren. So interessant sind die Telefonrechnungen und Ebay nicht.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich finde Privatsphäre auch sehr wichtig und würde mehr als geschockt und gereizt reagieren, wenn mein freund sie verletzen würde (er weiß, wie wichtig mir das ist). Ich möchte meine Sms bitte vor ihm lesen und ich will gefragt werden, ob ers auch darf, ehe er es einfach tut. Ich möchte meine Mails selbst lesen, seine interessieren mich überhaupt nicht. Ich will meine PNs selbst und alleine lesen. Meine Passwörter kennt er zum Teil, zum Teil auch nicht. Ich hab auch kein Problem damit, sie ihm zu sagen, weil ich ihm vollkommen vertraue, dass er das nicht missbraucht und nichts nachgucken geht.

Ein Vertrauensbruch (wenn er doch mal "nicht widerstehen" könnte), wäre für mich ein Trennungsgrund.

Und Leute, die sowas nicht akzeptieren können (sie müssens ja nicht verstehen, aber akzeptieren muss mans, wenn dem Partner die Privatsphäre wichtig ist), find ich einfach unmöglich!

Aber @TS: jetzt zu schwindeln und zu sagen, Du hättest das irgendwie anders mitbekommen, dass er Dich anlügt, finde ich allerunterste Schublade. :kopfschue Wenn man schon Fehler macht, muss man auch dazu stehen, finde ich!
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Und Leute, die sowas nicht akzeptieren können (sie müssens ja nicht verstehen, aber akzeptieren muss mans, wenn dem Partner die Privatsphäre wichtig ist), find ich einfach unmöglich!

Seh ich exakt genauso. Wenn sie das so handhaben ist mir das herzlich egal, aber einem vorwerfen, man habe Dreck am Stecken nur weil man nicht will, dass der Partner alles liest, find ich einfach nur unverschämt!
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du ihm etwas verbietest was er gerne tun möchte, dann wird er es auch ohne dein Zutun machen, ob heimlich oder nicht. Und wenn er etwas tut, was dich verletzt, dann würde ich mich weiterhin fragen, ob er es überhaupt wert ist, die Beziehung weiter zu führen.

Das ist wahr.

...Ich habe die E-Mails auch nur einmal gelesen, weil er sich auf seinem Computer nicht ausgeloggt hat und ich einfach zu neugierig war. Dass das scheiße ist weiß ich. Ich konnte trotzdem nicht widerstehen.

...Okay, ich werde meinem Freund also sagen, dass ich seine Mails gelesen habe (verstehe die Argumente, dass es unterste Schublade ist, wenn ich ihn über meine 'Informationsquellen' anlüge) und warum er eigentlich immer noch spielt (um Geld übrigens!), obwohl er mir gesagt hat, dass er es nicht mehr macht. :kopfschue
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Was ist denn so schlimm am Online-Spielen,also was stört dich so sehr daran?
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Was ist denn so schlimm am Online-Spielen,also was stört dich so sehr daran?

Das würde mich auch interessieren. Ich wäre auch nicht begeistert, wenn mein Freund für sowas Geld ausgeben würde, aber sofern es nur 10 € oder so monatlich sind, wäre es in Ordnung. Das sind meiner Meinung nach in etwa die üblichen Preise pro Spiel.
 

Benutzer67815 

Verbringt hier viel Zeit
ich tippe mal einer der klassiker, entweder WOW oder OnlinePoker
aber wie auch immer, wenn du ihn was verbietest oder einschränkst dann kann das sowieso net klappen und er kann machen was er will ausser es handelt sich um eine sucht

und an alle die hier wirklich ein gemeinsames emailpostfach vorschlagen: wie wärs mit einem gemeinsamen handy und bankkonto? dann kann er wirklich nichts mehr anstellen ohne sie...mein gott wie lächerlich manche menschen sind, von vertrauen in einer beziehung keinen schimmer

und ich finde deine emailspionage hundertmal schlimmer, ich würd mich sau ärgern über dich an seiner stelle
 

Benutzer38267 

Verbringt hier viel Zeit
Pille Palle-Sags ihm

aaaalso,ich habe von anfang an alle emails meines freundes gelesen,in seinem handy geschnüffelt und bei allem wo er ein account hat....bloss ich habs nie heimlich gemacht-ich habs halt einfach gemacht und er macht das bei mir....
Allerdings hat mein Freund mich auch angelogen-und das immer wieder!
>neiiin,ich schreibe keinen anderen Frauen mehr,versprochen!<
Hat esaber doch getan,bis ich ein paar und er dann schliesslich den Rest komplett ausm ICQ gelöscht hat.

Bei den übrigen Accounts hab ich das übernommen-hehe,heute sogar erst-hab alle Mädchen bei seinem kiezkollegenprofil gelöscht,als er auf der Arbeit war!:engel:

Auf jeden Fall hab ich ihn aarauf angesprochen und schliesslich hat er dann von sich aus alle weiber gelöscht,weil er gemerkt hat,dass es mich verletzt!

Sprich ihn darauf an und sag,dass es dich verletzt hat!

Er wird das schon verstehen:zwinker:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
...Ich habe die E-Mails auch nur einmal gelesen, weil er sich auf seinem Computer nicht ausgeloggt hat und ich einfach zu neugierig war. Dass das scheiße ist weiß ich. Ich konnte trotzdem nicht widerstehen.

Ich hab das Laptop meines Freundes hier stehen. Ich brauch nur seine Mails zu checken - das geht ganz ohne Passwort - dann weiß ich, wer ihm was schreibt.

Aber auf die Idee käm ich nicht einmal! :eek: Mir ist es ja schon unangenehm, wenn ich an seinen PC bei ihm gehe, weil ich im Netz was gucken möchte, und er hat sein Mailprogramm noch offen... Ich guck möglichst nicht hin, weils ichs irgendwie ... nicht richtig finden würde, SEINE Sachen zu lesen.

Und ich versteh auch überhaupt nicht, wieso so viele Leute in ner Partnerschaft denken, sobald man zu zweit ist, verschwindet der "Einzelmensch". Aber naja, das ist jedem seine Sache - ich erwarte nur, dass meine Ansicht so akzeptiert wird, wie sie ist (also im Prinzip isses mir wurscht, ob die jemand hier im Forum akzeptiert - aber von meinem PARTNER erwarte ich das!).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren