DVD-Abend = Sex?

Benutzer34738 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir überlegt, irgendwann mal, sofern es sich ergibt, ein Mädel, das ich nett finde, zu einem gemeinsamen, unverfänglichen DVD-Abend einzuladen. Doch ich habe die Befürchtung, dass das in der heutigen Zeit schon wie eine Einladung zum Sex aussehen könnte und ich sie damit verschrecke.

Wie sind da eure Erfahrungen? Kann man sowas, wenn man jemanden noch nicht so gut kennt, ruhig fragen (wie gesagt, ich habe hier keine eindeutigen Hintergedanken, sollte es sich trotzdem ergeben, um so besser) oder sollte man sich da schon eher sicher sein, dass die Frau auf einen steht?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube das ist nur eines der Teeny-Sprach-Gerüchte. Sonst könnte man ja nie DVDs schauen. :grin:
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
naja, ein dvd-abend findet meist in kuscheliger atmosphäre statt. ich denke schon, dass man mit einigen annäherungen zu rechnen hat (kuscheln, streicheln, küssen), aber es muss nicht zwangsläufig auf sex hinauslaufen. ich würde jedenfalls nicht gleich von sex ausgehen, sondern von ein bisschen rummachen :zwinker:
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
wie das mit 32 aussieht, weiß ich nicht, aber für mich war ein DVD-Abend bisher immer eindeutig ein Annäherungsversuch ... außer bei guten Freunden/Freundinnen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie einen Annäherungsversuch würde ich es wohl schon werten. Kommt aber auch drauf an, welches Verhältnis man vorher schon hat.
Kino wäre wohl neutraler.
 

Benutzer70524 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir überlegt, irgendwann mal, sofern es sich ergibt, ein Mädel, das ich nett finde, zu einem gemeinsamen, unverfänglichen DVD-Abend einzuladen.

Ich habe deine anderen Threads mitverfolgt und muss wieder mal sagen, dass du dir zuviele unnütze Gedanken machst. Das sind alles noch "ungelegte Eier".
Lass einen DVD Abend einen DVD Abend sein!
Du hast es zwar geschickt verpackt, aber dein Wunsch nach Sex und die gleichzeitige Angst davor leuchten trotzdem schön hervor. :zwinker:
Sollte es zu einem DVD-Abend kommen, würde dich deine derzeitige Erwartungshaltung lähmen und der Abend wäre auch nicht grad ungezwungen.
Versuch deine Erwartungen mal zurückzustellen und bleib locker.
 
G

Benutzer

Gast
Für ein frühes Treffen finde ich auch Kino passender. Ich würde jedenfalls nicht bei einem der ersten Dates zum Jungen nach Hause gehen :zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hatte direkt beim 2. Date schon einen DVD abend, und er saß auf 50 cm Abstand, damit es nicht so aussieht, als würde er sich ranschmeißen :zwinker:

Für mich ist das eindeutig ein Annäherungsversuch, hat aber nichts mit Sex zu tun - den gibts bei mir eh erst in der Beziehung, und nicht in der Datingphase! Denke auch mal nicht, dass die Mehrheit der Leute das so auslegen würde.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wie einen Annäherungsversuch würde ich es wohl schon werten. Kommt aber auch drauf an, welches Verhältnis man vorher schon hat.
Kino wäre wohl neutraler.

Ganz genau!
Es kommt definitiv auf das Verhältnis an, welches man hat. Ist es so, dass man sich erst ein paarmal getroffen hat und noch nicht wirklich befreundet ist, dann werte ich das schon als Einladung zu nem Annäherungsversuch.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Der DVD-Abend - die neuzeitliche Briefmarkensammlung... :grin:

("Darf ich Dir mal meine Briefmarkensammlung zeigen?" wäre sowas von Old School...)
 

Benutzer34738 

Verbringt hier viel Zeit
Okay. Dann erst mal Kino/Sportveranstaltung und schauen, wie es läuft.
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Okay. Dann erst mal Kino/Sportveranstaltung und schauen, wie es läuft.
Kino heist sich den Film woanders anschauen, dann zu dir fahren und vögeln...
Mach dir ma nicht so nen Kopp. DvD Abend ist schon ne nette Idee. Du solltest das ganze eher mal so sehen: Wenn sie das als Einladung zum Sex versteht, und zusagt... wo is dann dein Problem?
Wenn sie absagt, hast du auch nix verloren.
Achja, wegen deiner Sorge: Kino ist eine offensichtlicheres Bekunden von Intresse als Dvd Abend.
Nicht vergessen: Wenn was laufen soll, musst du dafür sorgen, dass was läuft.

ThirdKing
 

Benutzer70028 

Verbringt hier viel Zeit
Achja, wegen deiner Sorge: Kino ist eine offensichtlicheres Bekunden von Intresse als Dvd Abend.

Das sehe ich als Frau genau andersrum. Außerdem: Bei dem 1. (oft auch 2.) Date gehe ich aus Prinzip nie zum Mann nach Hause. Da setze ich ein Kennenlernen im "sicheren Rahmen" voraus. Natürlich sind dann die darauffolgenden Dates die dann bei ihm stattfinden könnten auch nicht "sicher", aber zumindest kann ich ihn dann viel besser einschätzen. Zudem könnte es auch sein dass das Date für eine der Parteien nicht wie erwartet läuft. In der Öffentlichkeit kann man das ganze schneller beenden als bei einem kuscheligen DVD Abend bei Kerzenlicht.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Ich denke es kommt auf die Begleitumstände an ... wie gut kennt man sich, hat man schon öfter was zusammen gemacht, ist man schon irrgendwie befreundet ....

Also so unverfänglich das klingen mag und auch gemeint ist, es hat schon irgendwie einen gewissen Geschmack in Sachen Annäherung: man ist allein zu zweit, man ist nicht auf "neutralem" Boden, kein sicheres "Terrain" .....

Also ich würde da eher auf Kino setzen .....
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wie sind da eure Erfahrungen? Kann man sowas, wenn man jemanden noch nicht so gut kennt, ruhig fragen (wie gesagt, ich habe hier keine eindeutigen Hintergedanken, sollte es sich trotzdem ergeben, um so besser) oder sollte man sich da schon eher sicher sein, dass die Frau auf einen steht?

Wenn man sich noch nicht gut kennt, dann eher nicht. Ich persönlich habe das Gefühl, dass einige Frauen das in der Tat bereits als "Aha, der hat sicher einen Hintergedanken..." wahrnehmen und diesbezüglich reagieren.

Das dumme ist dann, das dies meist negativ konnotiert ist. Wenn du bereits vorher deutlich machst, dass du Hintergedanken hast, sind es keine Hintergedanken mehr, sondern - sofern du geschickt darin bist - ein Kompliment an die Frau. Dann kommt es auch anders herüber, wenn du nach einem DVD-abend fragst.
 
H

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Es sieht bei Dir immernoch so aus, als ob ein viel zu großer Teil Deiner Auseinandersetzung mit dem anderen Geschlecht hier stattfindet. Die PL-Tapete kannst Du Dir bestenfalls übers Bett hängen. Falls diese ganzen Fragethreads zu Deinem Analytiker-Image gehören sollen, dann prima.
Wenn nicht ... weniger online Leben und dafür mehr "echtes" Leben.
-- -- hellgrau
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
Ach was, Herr Analytiker, ist doch völlig egal, was die gute Frau denkt.
Ich hatte es schon öfters, dass das zweite Date ein DVD-Abend bei ihr war. War sogar teilweise sehr lustig, wie das zustande gekommen ist:
Sie: "Magst du nächsten Samstag mit mir in den Club XY gehen?"
Ich: "Hm ne, aber sag mal, kannst du kochen?"
Sie: "Äh, ja.."
Ich: "Ok, dann kochen wir bei dir was schönes und danach schauen wir DVD's"
Sie: "Hm, ähm... Naja ok, können wir auch machen."

Ein bisschen dreist darf man im Leben schon sein. :zwinker:
Mach einfach mal eine Zeit lang in Bezug auf Frauen genau das, was dir gerade im Kopf rumgeht. Wirst sehen, vieles klappt dann auch einfach, sogar ohne dass man sich davor 1000 Gedanken gemacht hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren