durchmesser, länge, technik...was zählt?

D

Benutzer

Gast
ich weiß, ich weiß! ein totgequatschtes thema. aber alles, was ich hier im board gefunden habe ist das selbe (verzeiht mir) heuchlerische gerede darüber, dass nur die technik wirklich einen stellenwert hat.


aber seid mal ehrlich, mädels! welcher der faktoren durchmesser, länge, technik hat den höchsten stellenwert?
 
D

Benutzer

Gast
durchmesser und länge natürlich...ich will schon was spüren...andererseits kann er noch so lang und breit sien,wenn ers nicht draufhat,machts mich auch nicht geil.aber der durchmesser erscheint mir am wichtigsten.
ach,irgendwie ist halt alles wichtig :zwinker:
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Hm..

Was glaubst du, wie viele Umfragen es schon gab mit den Worten "ABER SEID DOCH MAL EHRLICH".... *grmlz..

Es kommen so oder so, immer die Gleichen Antworten raus..

Warum könnt ihr die Antworten nicht einfach hinnehmen?

Natürlich hat die Größe (Länge, Breite- Durchmesser) einen gewissen "Wert" /Reiz.. aber, sagen wir mal als (krasses) Beispiel er hat ne Länge von 25cm und dementsprechenden Durchmesser und drückt ihn einfach rein.. nudelt n bissl rum und fertig- hat die Frau gar nix davon..

Nu kommt n andere Mann, aber mit den gleichen oder kleineren Messungen, der die Frau aber auch mit Händen und dem Mund verwöhnt, zusätzlich zu seinem Penis.. schon schaut die Sache wieder anders aus...

also TECHNIK is schon das springende Wort

vana
 
D

Benutzer

Gast
endlich mal eine ehrliche antwort *g*

ab wann ist er denn dick und lang genug für dich?
 
S

Benutzer

Gast
Hat alles was, aber die Technik ists die Sex für mich schön macht :smile:
 

Benutzer17459  (35)

Verbringt hier viel Zeit
das was zählt ist das worauf die Frau steht mit der du liebe machen willst :jaa: :cool1: :bier:

und das ist ja bekanntlich bei vielen Frauen verschieden...
 

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Also jetzt mal ehrlich Mädels : Was ist besser ? Vanilleeis oder Erdbeereis ??
Ja was denn ? Jetzt seid doch mal ehrlich !! :mad: :angryfire Verdammt nochmal, seid doch mal ehrlich !!!!!!!!!!! :mad: Ihr seid schon gemein ! Und wenn ihr lieber Erdbeereis esst und der Junge bringt euch Vanilleeis mit, weil er es nicht besser weiß ? Was soll er denn dann machen ? Lieber gleich gar kein Eis kaufen ??? :ratlos


Und Jungs : Esst ihr das Eis lieber aus nem Becher oder in ner Waffel ?? Becher oder Waffel ???? BECHER ODER WAFFEL ???? :mad: SAGT DOCH MAL !!!! MENSCH ! :mad: Und was ist, wenn das Mädchen nur Waffeln da hat ? Oder nur Becher ? Und ihr genau das andere mögt ??? HILFE!!
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag Schokoladeneis aus Glasschüsselchen.

Bin ich nun Homosexuell ? :tongue: :zwinker:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Technik. Punkt.

Die meisten Männer, mit denen ich Sex hatte, waren ähnlich gebaut - die 'Fähigkeiten' und was bei mir dabei rumkam, aber völlig unterschiedlich.

Länge spielt eine sehr untergeordnete Rolle.. 20cm kriegt Frau eh nicht rein.
Dicke spielt soweit eine Rolle, dass man was spürt - sprich kein Bleistift :zwinker:
Zu dick ist auch nicht mehr so prickelnd - in den Fällen hab ich meist wesentlich weniger gespürt, als bei kleineren Versionen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
in erster linie die technik.

klick mal auf meinen signatur-link... der obere hatte 17cm, der untere typ 15 cm...

in 2.linie der umfang... standart-dicke sollte schon da sein, aber ich persönlich finde dickere schwänze vom gefühl her besser.

in 3.linie die länge... zu kurz (für mich unter 13cm) sieht optisch nicht so gut aus, wie nen größerer. wobei schwänze über 18cm optisch fast schon wieder ungeil aussehen... spätestens ab ner 20er länge. beide extreme sehen dann irgendwie seltsam aus.
vor allem kriegt keine frau 20cm komplett in die muschi... abgesehen davon tut mir persönlich nen 18cm schwanz schon in einigen stellungen ziemlich weh - weil er anstößt am muttermund. und wenn an beim sex dann mehr drauf konzentriert ist, ja keine falsche - weil im endeffekt schmerzhaft- bewegung zu machen, machts schon fast keinen spaß mehr.

aber wie vana schon sagte:
was bringt ner frau der längste/dickste schwanz, wenn der kerl damit überhauptnicht umgehen kann?

gar nix...



die technik machts.
 
S

Benutzer

Gast
Das sehe ich genauso. Der bestgebauteste Schwanz nützt nichts, wenn ich nicht damit umgehen kann. Da lobe ich meinen Durchschnittsschwanz plus das Bemühen, technisch immer besser zu werden. Hab ich hoffentlich schon ein gutes Stück weit geschafft... :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Mit der Technik kann man vieles ausgleichen.
Es gab eine Tennis Spielerin in der Schweiz der sah man garnicht an dass sie Spitzensportlerin ist, sie wirkte überhaupt nicht athletisch. Aber sie war technisch so gut dass sie Weltrangliste Platz 1 schaffte.

Die ist mein Vorbild! Platz 1 schaffe ich nicht, aber meine Freundin findet die Liebe etwas tolles.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
vom gefühl her schon. nen 16 cm schwanz ist angenehmer als nen 18 cm schwanz. sind auch nur 2cm unterschied, aber je länger nen schwanz ist, desto eher stößt er an.

aber wie schon gesagt: es kommt auf die technik an und nicht auf die länge/ den umfang. und das sollt das beispiel darstellen.

ps: "mein" längster hatte knapp 20 cm, der kürzeste 14-15. hatte mit beiden über nen längeren zeitraum oft sex gehabt. aber mit 20cm tun die meisten stellungen weh, weil er anstößt.
mit 14-15 cm ist automatisch mehr abwechslung, und abwechslungsreicher sex ist ein muss für mich.
 

Benutzer18618 

Verbringt hier viel Zeit
Keiner Deiner Faktoren.

Zärtlichkeit ist das Wichtigste ...
 

Benutzer19864  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Es spielt schon eine Rolle, aber es ist für mich lange nicht so wichtig wie die Technik und die Länge im Sinne von Zeit, in der man es macht.
 

Benutzer18401  (59)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich bin mit einem etwas grösserem Schwanz bestückt (hab ich ja nicht beeinflussen können).
Da ich ja nun schon viele Jahre Erfahrungen damit sammeln konnte, möchte ich einige hier bekanntgeben.
1. die Technik muß stimmen, vor allen Dingen mit viel Gefühl.
2. Vertrauen
3. langsam anfangen

Die meisten Frauen hatten schon Bedenken, ob das wohl klar geht.
Besonders in jungen Jahren (ja damals noch).
Meine Technik ist erstmal den Schwanz ganz langsam eindringen zulassen und dabei merkt man u. Frau wie sich alles dehnt. Danach kann das Tempo gesteigert werden und auch in andere Stellungen gewechselt werden ohne das es unangenehm wird.
Die Frau muß natürlich bereit dazu sein und Vertrauen haben.
Alle haben mir danach gesagt, es war ein gutes Gefühl so schön ausgefüllt gewesen zu sein und haben es sehr genossen.
Jedenfalls ist es nicht mit sofortigem wilden Drauflosrammeln möglich, da ist die Katastrophe unumgänglich.
Und wenn die Partnerin sich verkrampft vor Angst geht es eben nicht.
So mache ich es mit meiner Frau heute noch, wenn mal was geht.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
HeLa schrieb:
Keiner Deiner Faktoren.

Zärtlichkeit ist das Wichtigste ...

ich zähl zärtlichkeit einfach mal mit zu technik :zwinker:

Am wichtigsten ist die Technik...


wenn zwei die gleiche technik hätten, würde der durchmesser hinzu kommen...

wenn zwei die gleiche technik und den gleichen durchmesser hätten, wüsst ich nicht ob ich den mit dem langen oder dem kurzen nehmen sollte :zwinker: DAS ist bei mir stimmungsabhängig
 
E

Benutzer

Gast
klein aber fein, soller sein?-Quatsch
wenn scho denn schon
riesengross gutes los?
auch nicht umbedingt, die mischung machts
aber jedes mädel empfindet das doch anders
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren