''Duldungsstarre'' - kennt ihr das von euch selbst?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer85114 

Benutzer gesperrt
Sorry, gibt keine Umfrage zum Ankreuzen, weil ich das nicht so einfach in einer Zeile unterbringen kann.

"Duldungsstarre" kennt ihr ja vielleicht: So nennt man das bei weiblichen Tieren, wenn ein männliches Tier sich daranmacht "aufzureiten" - also Sex haben will. Dann rührt sich das Weibchen nicht mehr und wartet nur noch darauf, gef*ckt zu werden. Funktioniert sogar, wenn ein Mensch auf das Hinterteil drückt, sogar dann bleibt das Tier stehen und rührt sich nicht mehr.

So war das bei mir auch, wenn mein Freund mich von hinten bei den Hüften gepackt hat, dann habe ich sofort meinen Po rausgestreckt und konnte mich nicht mehr rühren (vielleicht konnte ich es nur nicht wollen) und er konnte es mir in Ruhe besorgen. War einerseits so richtig geil :drool:, andererseits aber auch peinlich :schuechte . Er hat es auch häufig ausgenutzt, daß ich mich dann nicht mehr wehren konnte. :rolleyes:

Wollte nur mal wissen: Geht das anderen Frauen auch so? Oder bin ich da ein Einzelfall?
 

Benutzer86610 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ne bei mir ist das auch in etwa so...
Ich strecke dann meinen Po / Pussy raus so das er besser reinkommt ^^
 

Benutzer32641  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also eine "Duldungsstarre" wie du es nennst hatte ich so noch nciht... Klar strecke ich mein hintern manchmal aus damit er besser reinkommt o.ä. aber das würd ich nicht als "Duldungsstarre" bezeichnen^^
Ich mach es lediglich nur damit er besser reinkommt und dann beweg ich mich danach weiter :zwinker:
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ja, das kenn ich :grin:

Aber bis jetzt war es jedesmal so dass er dann trotzdem nicht reinkam, da war soein wiederstand, sodass er mich schließlich gebeten hat ihm mit der Hand zu helfen, erst dann gings weiter :schuechte
 

Benutzer12443  (39)

Meistens hier zu finden
Wollte nur mal wissen: Geht das anderen Frauen auch so?

oh gott, ich hoffe nicht. :rolleyes:
ich habe es bestimmt schon das ein oder andere mal geduldet. aber dazu habe ich mich dann doch willentlich entschieden.

man stelle sich mal vor, man würde immer in "duldungsstarre" verfallen, wenn irgendein kerl einen an der hüfte packt...könnte interessant werden. :totlach:
 

Benutzer85114 

Benutzer gesperrt
Aber bis jetzt war es jedesmal so dass er dann trotzdem nicht reinkam, sodass er mich schließlich gebeten hat ihm mit der Hand zu helfen, erst dann gings weiter :schuechte

Also bei mir ging das einfacher, weil ich da unten nicht so eng bin. "Ausgeleiert" nun auch nicht, aber mit etwas geduldigem Gegendrücken bahnt er sich dann schon seinen Weg. :schuechte
 

Benutzer85347 

Verbringt hier viel Zeit
da muss man doch nicht gleich eine umfrage machen. einfach frauen am nacken nach bissspuren untersuchen!!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ein Glück scheine ich von diesem Phänomen verschont geblieben zu sein.
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Also eine "Duldungsstarre" wie du es nennst hatte ich so noch nciht... Klar strecke ich mein hintern manchmal aus damit er besser reinkommt o.ä. aber das würd ich nicht als "Duldungsstarre" bezeichnen^^
Ich mach es lediglich nur damit er besser reinkommt und dann beweg ich mich danach weiter :zwinker:
So würd ich das auch eher beschreiben :zwinker:
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Duldungsstarre - ich kipp hier gleich vom Sofa, echt!
Ist mir zum Glück nicht bekannt, dass es sowas gibt - wo kämen wir denn da hin?
Ich sehe die Situation schon vor mir: Es wird in der Disko eng getanzt, ein Kerl hinter der Frau,
erwischt ihren "Knopf" und ZACK- könnte er theoretisch loslegen weil sie in die Duldungsstarre gefallen ist *g*

Also ich bin ja solchen Theorien gern mal aufgeschlossen, aber sowas geht mir dann doch zu weit :smile:
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenn das. Von meinem Hamsterweib. Bei Frauen noch nie erlebt, sprich: meine Freundin "Deckstarrt" nicht.
 

Benutzer84833 

Verbringt hier viel Zeit
:eek:
Nein, zum Glück ist mir sowas in keinster Weise bekannt. Wenn mir wer von hinten an die Hüften packt und mit mir schlafen will kommt es ganz darauf an, ob ich das möchte. Ich kann mich dann durchaus umdrehen und agieren, jederzeit.
Sowas hab ich wirklich noch nie gehört *sehr erstaunt*

Ich denke du konntest auch, du wolltest nur nicht.
 
S

Benutzer

Gast
So war das bei mir auch, wenn mein Freund mich von hinten bei den Hüften gepackt hat, dann habe ich sofort meinen Po rausgestreckt und konnte mich nicht mehr rühren (vielleicht konnte ich es nur nicht wollen) und er konnte es mir in Ruhe besorgen.

Vielleicht solltest Du mal Deine Bandscheiben überprüfen lassen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren