Du

*wasweissich*   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Du kamst in mein Leben ganz unverhofft
Du tratst hinein - nicht angeklopft.
Mein Kopf war verdreht, was sollte ich denken
All die Gedanken, die mich ablenkten
Du lerntest mich kennen und ich auch dich
Auf einmal hattest du nur Augen für mich
Ich war überrumpelt und kam nicht klar
Doch es war vorbei noch eh ich mich versah
Schon gewöhnt an die Nähe die du mir gabst
Saß ich allein, es war kein Spaß
Dann kamen die andren denen du folgtest
Und ich war der Arme, nur der Rest
Ich fühlte mich schlecht und ausgenutzt
Du warst wie aus meinem Leben geputzt
Meine Gedanken drehten sich nur um dich
Was empfandest du eigentlich für mich?
So viele Fragen und keine Antwort
Du redest von den andren immerfort
Ob du sie magst oder sie auch dich
Doch eins bleibt offen, wo bleibe ich?
Wenn wir uns über Liebe unterhalten
Dann nicht über uns, da sind noch Spalten
Du ahnst nicht was ich denke, meine kleine Maus
Und ich bin zu schüchtern und bring es nicht raus
Gestoppt von der Angst die mich zurück hält
Ich könnte enttäuscht werden - wahrlich kein Held!
Dann wäre sie vielleicht für immer fort
Die Nähe zu dir an so manchem Ort
Sie würden mich quälen, die schönen Gedanken
Die sich um dich drehen und mein Herz umranken
Doch ich hab nicht den Mut es dir zu sagen,
über die Dinge zu reden, die mich so plagen.


so... pls feedback... thx
 

*wasweissich*   (32)

Verbringt hier viel Zeit
k... bevor's einer merkt.. :smile2:....das copyright zu den rechtschreibfehler gehört mir...

mFg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren