"Du bist nett ... als Freund"

E

Benutzer

Gast
metamorphosen,

ich sehe das etwas anders. Soeine geheuchelte Ausrede signalisiert dem gegenüber dass er eine witzfigur ist die man einfach verarschen kann.

Mal im ernst, wenn ein Mädchen mir ihre Liebe gesteht und ich ihr sage "Sorry das wird nichts mit uns weil die Tulpen in meinem Garten nicht mehr wachsen" würde sie sich auch total verarscht vorkommen, wie ne witzfigur eben. Wenn ich jedoch das Geheuchel in diesem beispiel sein lassen würde und ihr klar sagen würde "Du bist nicht mein typ sorry" würde sie sich NICHT verarscht vorkommen!

Sorry aber wenn jemand sein herz einem ausschüttet sollte man so fair sein und ihm den nötigen respekt erweisen, statt ihn mit floskeln abzuspeisen bei denen jeder weiss "aha! geheuchelt", und sich der abgewiesene nicht wie ein stückchen abschaum vorkommt das man einfach so verarschen und (mit solchen floskeln) innerlich auslachen kann!
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Meistens wird doch auch mit irgendwelchen Standardfloskeln angesprochen, warum sollte das Ende dann anders sein?

Und wie schon gesagt, kann man ja nachfragen. Die Begründungen dürften in vielen Fällen aber auch nicht zufriedenstellend sein, da die wenigsten Menschen nach wissenschaftlichen Gütekriterien ihren Partner bestimmen.

"Du bist nicht mein Typ" ist auch eine Standardfloskel mit sehr wenig Aussagegehalt.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
"Du bist nicht mein Typ" ist auch eine Standardfloskel mit sehr wenig Aussagegehalt.

Genau! Da es nämlich meist nicht umschreiben soll: "Du bist ein rassig scharfes Teil mit geilen roten Haaren - nur leider stehe ich nicht auf rote Haare" sondern "Du bist klein, dick und hast Riesengeheimratsecken, worauf ich (und die meisten anderen Frauen) nicht stehen."

Ich musste schon immer auch so lachen, wenn es in blumigen Gothic Magazin Kontaktanzeigen hieß (Mann auf der Suche nach Frau): "Dein Aussehen ist mir egal, es kommt auf die inneren Werte an. Obwohl ich zufällig auf den großen schlanken Frauentyp mit großen Brüsten und langen seidigen schwarzen Haaren stehe, die sich in Lack und Leder kleidet."

*löööööööl* "zufällig".....(und nicht auf den kleinen, dicken, flachbrüstigen Typ mit Strohhaaren, ein Zufall, meiner Treu....) :grin:

(kein Wunder dass ich die Lektüre der Anzeigenecke im Zillo immer so unterhaltsam fand)

Ich brauche solche Floskeln nicht, ich kann mich immer mit meinem Freund rausreden. *gggggg* Wenn ich single wäre würde ich glaub ich sagen dass ich im Moment keine Beziehung will oder so. (Ich bin feig....)
 
A

Benutzer

Gast
Der wahre Grund dafür war auch, dass ich mit ihm gut befreundet war, ich mir aber keine Beziehung mit ihm vorstellen konnte.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei den Abfuhren die mein Mann erleben musste von meiner Seite sagte ich die wahren gründe

1te - Bin schon vergeben

2te - Hat sich immer noch nichts geändert

3te - habe einen Freund

3 Abfuhren innerhalb von 3 Monaten und das nur weil ich ja schon vergeben war wenn auch nicht gerade glücklich.

Aber egal zum schluss hat das nicht aufgeben ja doch noch wirkung gezeigt :smile: Er war jetzt nicht aufdringlich oder so oder es hat mich auch nicht genervt irgendwie fand ich es süss!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren