Dreier mit Partnerin

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Tag liebes Forum.

long story short: Super Beziehung, gehen sehr offen mit sexuellen Themen um, sie will n Dreier (mmf oder ffm, ihr egal, mir zu liebe auch mff). Inwiefern kann es die Beziehung gefährden? Jemand Erfahrung damit?

short story long:
Nach ganz wenigen Diskrepanzen läuft meine Beziehung grad super gut.
Nun hatten wir vorhin allerdings aus Spaß das Thema : Dreier. Ich mach gern mit ihr dirty talk, manchmal aber auch gegenseitigeWünsche erfragen. Wir sind da sehr offen.
Nun hat sie eindeutig gemeint, sie würde das gern mal ausprobieren. Ich ihr gesagt, dass ich ganz stark etwas gegen den Gedanken habe, dass ein anderer Typ sie.... naja.. dementsprechend anpackt und mehr...

Daraufhin sagte sie, dass es ja kein Typ sein muss, sondern genauso gut n anderes Mädel...

Ich bin da skeptisch! Inwiefern kann sowas nach hinten los gehen. Ich habe einerseits echt Angst sie zu verlieren, durch sowas. Auf der anderen Seite bin ich natürlich auch neugierig.

Hat da jemand eine solche Erfahrung gemacht und kann davon berichten?! Danke

(Ich hatte kurz die SuFu genutzt, aber nur allgemeine Umfragen gefunden. Vll hab ich nicht gründlich genug gesucht)
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Deine Frage gehört klar in dieses Unterforum, meine Antwort nicht. Aber meinst Du nicht, dass Du erstmal an Deiner Eifersucht arbeiten solltest, dass Ihr vll erstmal abwartet, bis Eure Bezihung gefestigt ist (das ist sie NICHT nach paar Wochen) und dass sie vll etwas älter und erfahrener sein sollte als 17 und gerade nicht mehr Jungfrau (um die geht es doch,oder?)?
Sorry, aber wenn Du schon ein Problem damit hast, wenn sie einem klar definierten Kunpel "ich ieben Dich" sms-t, dann wirst Du die Wände hochgehen, wenn jemand Drittes bei Euch im Bett liegt und es gefällt ihr auch noch.
Oder geht es gar um diesen "Bruder"? :confused:

Du bist skeptisch, das ist Dein gutes Recht. Du bist damit nicht verklemmt oder zurückgeblieben. Es ist nicht Dein Ding und damit ist die Sache erledigt. Lass Dich nicht zu Sachen überreden, die Du innerlich absolut nicht willst.

Mark11
 
M

Benutzer

Gast
Für meinen Partner und mich gehören Dreier in jeglichen Konstellationen (und auch Vierer) zu unserem Sexleben dazu. Gefährdet hat dies unsere Beziehung nicht, da dies eine Vorliebe von uns beiden ist und da nicht der eine dem anderen zu Liebe etwas mitmacht.
Dies ist fr mich auch eine Grundvoraussetzung, damit es klappt und für alle ein tolles Erlebnis wird.

Du hast Angst und der Gedanke, dass jemand anderes deine Freundin anfässt, bereitet dir starkes Unbehagen. Da kann ich nur sagen: Finger weg. Ansonsten wird es weder für euch noch für die dritte Person im Bunde ne tolle Sache.
 
S

Benutzer

Gast
Kurz gesagt: Bestehen Zweifel, lass es!

Du hast Zweifel, also lass es!
 

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
@Mark11: Nein sie ist nicht mehr Jungfrau, und um die geht es nicht (glaube ich :tongue:). Außerdem Wurde auch gesagt (auch von irh) dass das Zeit hat und jetz erstmal ehnnicht geht, da sie mehr Ausdauer braucht. (Das sagte sie, ich finde Ich bräuchte mehr Ausdauer *g*)
Und dieser Bruder isn Milchbubi, den will sie nicht dabei haben^^ DER is wohl noch jungfrau.
Also sie möchte das irgendwann mal ausprobieren mit nem anderen Mädel im Bunde, somit hätte ich nicht meiner Eifersucht dabei.

Ein Dreier gehört eigtl auch zu meinen Wünschen, was ich gern mal ausprobieren möchte, nur ich hörte immer viel, dass sowas die Beziehung gefährdet. Ob es "meins" ist oder nicht, weiß ich ja noch nicht. Ichbin da sehr neugierig und experimentierfreudig, genau wie sie. Habe da größtenteils Angst um die Beziehung. mit nem anderen Kerl käme also (erstmal sowieso) nicht in Frage,

Danke an die bisherigen Antworten!
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich finds immer ganz putzig, wenn ein Mann so schön doppelschneidig argumentiert: ein weiterer Mann im Bett gefährdert die Beziehung, eine Frau hingegen nicht? Schätzt du Frauen als so harmlos ein? :zwinker:

Wenn du Angst haben solltest, dass sie sich in den anderen Kerl vielleicht verliebt und dich dann stehen lässt, kann dir das genauso mit einer weiteren Frau auch passieren! Das ist ja gerade der Witz an Bisexualität... :grin:

Also wenn du schon Eifersucht schieben willst, dann bitte konsequent! Und dann bitte auch Experimente mit Dritten genauso konsequent unterlassen. Für soetwas muss man emotional schon ziemlich gefestigt sein und es besteht ja auch kein Grund zur Eile bei euch, oder? Besser du überstürzt jetzt nichts und lässt sich die Dinge einfach mal entwickeln. Als Fantasie darfst du die Vorstellung ja gerne behalten oder auch im Zuge von dirty talk bei ihr nutzen. Ansonsten immer mal wieder (natürlich nicht jeden abend) ganz "undirty" darüber reden und sich der Dinge vergewissern, die eure Beziehung definieren. Kurzum: Treue muss eindeutig definiert werden, gegenseitige unausgesprochene Erwartungshaltungen müssen formuliert werden.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich spreche zwar nicht aus persönlicher Erfahrung, aber ich denke, dass ein paar Gefahren schon lauern:

- möglicherweise ist es eine Enttäuschung, weil du als 1 Mann mit 2 Frauen überfordert bist
- einer könnte auf der Strecke bleiben, weil die beiden anderen sich viel mehr miteinander beschäftigen (ist vor allem dann gefährlich, wenn das einer der Partner ist)
- Eifersucht in jeder denkbaren Kombination
- Fremdverlieben möglicherweise?

Ich denke ihr solltet vorher abklären, was genau ihr von dem 3er erwartet - soll es eine einmalige Sache sein, oder öfter? Soll es auch was zwischen den beiden Mädels sein, oder nicht? Mit welchen Gefühlen geht ihr in die Sache, und was haltet ihr von den Gefühlen des anderen? etc.
 

Benutzer111669 

Verbringt hier viel Zeit
Zu einem ffm-Dreier: die sind insbesondere dann reizvoll, wenn Sie auch (zumindest etwas) bi ist - dann hat sie auch was davon. Ich habe das sehr genießen können, leider ist das nichts für meinen Mann (aber der hat andere klare Vorzüge :zwinker: ). Bei einem fmm-Dreier wird das analog nur was für Sie, wenn du nicht auch etwas bi bist (denke ich :zwinker: )
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Zu einem ffm-Dreier: die sind insbesondere dann reizvoll, wenn Sie auch (zumindest etwas) bi ist - dann hat sie auch was davon. Ich habe das sehr genießen können, leider ist das nichts für meinen Mann (aber der hat andere klare Vorzüge :zwinker: ). Bei einem fmm-Dreier wird das analog nur was für Sie, wenn du nicht auch etwas bi bist (denke ich :zwinker: )

Ich glaube, bei dem FMM-Dreier ist die "reine Hetero-Version" etwas einfacher, z.B. Sandwich. Bei FFM ist das etwas schwieriger, weil der Er vermutlich etwas überfordert sein wird, seinen Mann zu stehen :zwinker:. Möglich ist es sicherlich trotzdem, aber in beiden Varianten ist die "Bi-Version" sicherlich vielfältiger.
 

Benutzer117386 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr solltet die Idee im Kopf behalten und es vielleicht zu einem späteren
Zeitpunkt noch einmal aufs Tapet bringen. So lange einer von Euch nicht wirklich möchte, solltet Ihr es lassen. Sonst endet das Experiment
wirklich so, wie Du es befürchtest. Bei uns hat es auch insgesamt drei
Jahre gedauert, bis wir uns an einen Dreier getraut haben.
 

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich danke wieder einmal!

Überstürzen wollen wir eh nichts. Nur irgendwann will sie es mal ausprobieren, wobei ihr es geal ist, welche Konstellation. Außderm hat sie mir schon versichert, dass sie nich lesbisch oder bi wird, sie is da "nur" neugierig und möchte es mit nem anderen Mädel mal ausprobieren...

ja da kann man skeptisch werden, ich werde den Ball flach halten und wenn die Beziehung lang und fest genug hält und zusammengewachsen ist, dann nochmal drüber nachdenken.

Also wohl wie bei Antiochos^^

Dank an allen, somit ist das Thema erstmal gegessen :tongue:
 

Benutzer113476  (36)

Benutzer gesperrt
Gyrotw1st schrieb:
Außderm hat sie mir schon versichert, dass sie nich lesbisch oder bi wird, sie is da "nur" neugierig und möchte es mit nem anderen Mädel mal ausprobieren..

Ehm, sowas kann sie doch unmöglich mit Sicherheit wissen/sagen. Bereits ihre Neugier sagt doch schon etwas anderes aus, da fällt die 100%ige Heterosexualität weg. Vielleicht läuft's gut, vielleicht geht's auch völlig schief. Es gibt immer Risiken, die man mit einkalkulieren muss, auf die man aber null Einfluss hat.
 
M

Benutzer

Gast
Nur irgendwann will sie es mal ausprobieren, wobei ihr es geal ist, welche Konstellation. Außderm hat sie mir schon versichert, dass sie nich lesbisch oder bi wird, sie is da "nur" neugierig und möchte es mit nem anderen Mädel mal ausprobieren...

Auch zum Wohle der anderen Beteiligten, würde ich da noch lange warten. :zwinker:
Als "Gast" bei einem Paar gibt es neben Eifersucht kaum etwas unerotischeres, als wenn man nur als "Übungsobjekt" dient. Da sollte in jedem Falle Lust vorhanden sein und zwar spezifisch auf diese eine Situation und Person.

Ich kenne derlei, man liest recht häufig Sachen wie "Wir wollen das mal testen, Geschlecht und Alter ist uns ganz egal". Im Zuge des Austauschs merkt man dann eben, dass da zwar Neugier da ist, aber eben die erotische Lust komplett fehlt.

Daher mein Rat: Wenn ihr beide eine Person habt wo ihr sagt "Au ja, mit dem/der nen Dreier, das wärs!" - super. Aber mal ein bisschen rumprobieren um zu gucken "wie das so ist" - bitte die Finger davon.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Auch zum Wohle der anderen Beteiligten, würde ich da noch lange warten. :zwinker:
Als "Gast" bei einem Paar gibt es neben Eifersucht kaum etwas unerotischeres, als wenn man nur als "Übungsobjekt" dient. Da sollte in jedem Falle Lust vorhanden sein und zwar spezifisch auf diese eine Situation und Person.

Ich kenne derlei, man liest recht häufig Sachen wie "Wir wollen das mal testen, Geschlecht und Alter ist uns ganz egal". Im Zuge des Austauschs merkt man dann eben, dass da zwar Neugier da ist, aber eben die erotische Lust komplett fehlt.

Daher mein Rat: Wenn ihr beide eine Person habt wo ihr sagt "Au ja, mit dem/der nen Dreier, das wärs!" - super. Aber mal ein bisschen rumprobieren um zu gucken "wie das so ist" - bitte die Finger davon.

Da würde ich doch am liebsten 10x Danke drücken.:jaa:

Diese ewigen halbherzigen, in sich und ihrer Beziehung völlig unsicheren, noch nichtmal einen hauch bi-orientierten, verschämten Rumprobierer, gehen einem als Mitspieler oder Swinger demaßen auf den Geist, dass muss ich jetzt mal in aller Deutlichkeit sagen. Tut mir echt leid.

Elefanten können nicht fliegen - es gibt Paare die sind nicht Dreierfähig, ihr braucht nicht weiter drüber nachzudenken und schon gar nicht andere willige Menschen mit reinziehen (bietet ihnen wenigstens was zum Trinken und Beschäftigung DVD/gutesBuch an, falls ihr es doch jemals plant, damit die Zeit nicht ganz so verschwendet scheint), es gibt einfach Dinge die kann man ganz sachte für sich im Köpfchen behalten und zum aufgeilen nehmen, auch zum Dirtytalk (wenn euch keiner hört) aber ernsthafte Gedanken, gar Pläne - nein braucht ihr euch unter diesen Vorraussetzungn in dieser Beziehung sicher nicht mehr machen.

Nix dagegen auch Anfängern eine Chance zu geben, aber wenn mehr Neins, als Jas im Raum stehen, ist das kein Anfang - das ist weniger als Nichts.

Das Gute ist, dass Bi-Frauen eh so dünn gesät sind, dass sie sich wahrlich aussuchen können, wo und bei wem sie ihr Lust wirklich voll ausleben können.

*lollyhatmaldiegeduldverloren* :grin:
 

Benutzer111071 

Sorgt für Gesprächsstoff
Passt schon, du Geduldverliererin :zwinker:

Ich mags direkt! ohne drum-herum-Gelaber... Und die Antwort sehe ich eindeutig bei MsThreepwood, Wobei das spontane "Hey, mit der/dem n Dreier?!" bis auf Weiteres nicht stattfinden wird. :tongue:

Und falls auch mich die Neugier IRGENDWANN überrumpeln sollte, so akzeptierebitte, dass es auch Nachwuchs geben darf in der Multi-Branche :smile: ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren