Dreier Cuckquean

Benutzer116534 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Dreiern?

Hab jetzt öfter darüber nachgedacht, wie es wär, wenn ich und mein neuer Freund noch ein Mädchen einladen würden, der Gedanke daran törnt mich ziemlich ab. Hab aber auch noch Bedenken, ob das nicht auch in die Hose gehen kann.

Und kennt Ihr den Ausdruck Cuckquean? Ich würd auch gern mal zugucken, und mein Freund meinte dann, dann wäre ich eine Cuckquean ^^
 
M

Benutzer

Gast
Cuckquean ist eben das weibliche Pendant zu Cuckold. Ist allerdings nicht ganz so häufig. Und Cuckquean bedeutet im Endeffekt, dass du NUR zugucken willst, ohne selbst mitzumischen.

Erfahrung mit Dreiern hab ich viel und ich bin einfach der Meinung, dass man bei stärkeren Bedenken die Finger davon lassen sollte.
 

Benutzer113579 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dein neuer Freund ?
Wenn die Beziehung recht Frisch ist, würde ich Euch
von solchen Experimenten abraten, denn dazu
bedarf es ein sehr grosses vertrauen.

Und wenn du einmal zuschauen würdest, wie er mit einer
anderen vor deinen Augen schläft, bist du noch lange
keine Cuckquean, schon garnicht wenn dich das
ganze abturnt :rolleyes:

Informiere dich mal vorab im Internet "Cuckquean" / "Cuckold"
 

Benutzer116534 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh nein.. Sorry, das törnt mich an, hatte mich im Ausgangspost verschrieben. So rein sex-mässig könnt ich mir das gut vorstellen, aber ich hätte halt bisschen Angst um die Beziehung.

Danke für den Hinweis mit Cuckold, da findet man ja schon mehr als unter Cuckquean. Ich werd mal schauen, ob ich es mache.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Du musst eben wissen, ob du das für dich möchtest, oder weil dein Freund das irgendwie toll findet. Bist du denn bi?
Off-Topic:

Ich kann für mich nur sagen, dass ich eben nicht bi bin, da mein Freund aber auch nicht bi ist, wir nicht wissen, was mir nem Dreier des jeweils anderen Geschlechts sollten. Sprich, er will keinen anderen Mann, ich will keine andere Frau. Deswegen lohnt das nicht :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Oh nein.. Sorry, das törnt mich an, hatte mich im Ausgangspost verschrieben. So rein sex-mässig könnt ich mir das gut vorstellen, aber ich hätte halt bisschen Angst um die Beziehung.

Solange da einfach Angst vorhanden ist, würde ich sagen: Finger weg und abwarten. Es kann auch bis dahin einfach eine nette Phantasie sein.
Aber je ängstlicher man ist, umso höher ist die Chance, dass da wirklich was schiefgeht.

Ausserdem ist es für die dritte Person auch nicht grade toll, wenn das Paar dann ängstlich und vielleicht noch eifersüchtig ist.
 

Benutzer116534 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ne, die Initiative ging schon eher von mir aus :grin: Aber irgendwie ist es halt mehr noch ne Fantasie, ich fang erst langsam an, zu überlegen, ob ich mir das auch "real" vorstellen könnte. Ja, bin auch ein bisschen bi, aber ich glaub am aufregensten finde ich dann "ihm" zugucken zu können ^^
 

Benutzer113579 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh nein.. Sorry, das törnt mich an, hatte mich im Ausgangspost verschrieben. So rein sex-mässig könnt ich mir das gut vorstellen, aber ich hätte halt bisschen Angst um die Beziehung.

Danke für den Hinweis mit Cuckold, da findet man ja schon mehr als unter Cuckquean. Ich werd mal schauen, ob ich es mache.

Cuckolds / Cuckqueans haben keine angst um Ihre beziehungen.
Der sinn ist grade, das Sie es einerseids fertig macht, das der
Partner bewusst und legal Fremdgeht (nicht nur vor deinen Augen,
sondern auch wenn du nicht dabei bist), andererseids dich dieses aber auch total anmacht. Weiter geht es damit, das z.B. dein Partner dich erniedrigt, sprich zu dir sagt das Sie viel Geiler, besser
und Hübscher ist als du es bist, bis eventuell hin zu übergabe das Sie deinen Platz als Freundin bei Ihm einnehmen wird.

Zwischen Cuckold / Cuqueans, Wife / Mensharing oder einem 3er liegen Welten :zwinker:
 

Benutzer102217 

Benutzer gesperrt
trotzdem, lass die finger davon. sowas macht man nur, wenn man sich völlig sicher. ist. jeder unsicherheitsfaktor birgt ein risiko und mindert die lust. aufgeregt zu sein davor ist ok, aber es muss eine geile aufgeregtheit sein und keine verunsicherung. mach es erst, wenn du es felsenfest willst und auch soviel vertrauen zu deinem freund hast, dass auch er gut damit umgehen kann.

by the way: meine erfahrungen mit dreiern sind fast durchweg positiv.
 

Benutzer116534 

Sorgt für Gesprächsstoff
an Julia: Ja, wir lassen uns da Zeit und gucken einfach mal. Vielleicht reicht ja auch die Phantasie :grin:

an Raging: Na ja, ob da die Schubladen immer so eindeutig sind. Nach dem, was ich mir anlesen durfte, scheint es beim Cuckold oder Cuckquean auch Abstufungen zu geben. Wir würden da wohl eher dem C1 entsprechen, was wohl mehr so die spielerische Variante ist ^^

Ja, auf jeden Fall Danke für Eure Antworten !
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kann MsThreepwood und raging Passion nur im vollen Umfang in beiden Beiträgen zustimmen.

Habe selber massig Erfahrungen mit Dreiern (wobei der Anteil FFM-Dreier deutlich geringer abr dennoch vorhanden ist, FFM hatte ich vielleicht 10x) und auch selber schon sehr genossen (fast) nur zuzuschauen oder eben auch zu gehen während er mit ihr weiterfickt oder nur unter ihr zu liegen und zu spüren, wie er sie fickt, wie sie dabei kommt.

Das ist aber eher ein Nebeneffekt bei manchen Dreiern und in mancher Paarkonstellation (war ja bei mir nie mein Beziehungspartner, nur mein langjähriger sehr inniger Sexpartner), das würde ich dabei gar nicht unbedingt in den Vordergrund stellen, nur weil man genießt wie der andere mal jemanden anderen poppt ist da snoch nicht unbedingt gleich Cuckolding, das gehört einfach dazu.

Wichtig ist das du stark bi bist und auch mit der Frau richtig Spaß hast, bzw. alle gelichzeitig miteinander untereinander ohne nervige Eifersüchteleien oder Mißgunst und nicht nebeneinaderher poppt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren